Aimy behandelt Maus wie ein Kitten

Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Leute,

sowas habe ich noch nie gesehen. Vorgestern haben Aimy und Sammy eine Maus gestellt, direkt neben unserem Haus. Die Beiden jagen immer im Team, wie sie sich dann nachher über die Beute einigen weiß ich nicht. Aber Vorgestern kam es mir so vor, als wenn Aimy die Maus aus irgend einem Grund verteidigen wollte.

Gestern Abend habe ich die Katzen reingerufen, Sammy war auch schnell da, Aimy saß am Abhang vor unserem Haus und rührte sich nicht. Ich habe mir erst einmal nicht dabei gedacht. Eine Weile später, so gegen 23:00 Uhr wollte ich nun endlich schlafen gehen, also bin ich raus um Aimy ins Haus zu holen.

Sie saß immer noch an dem Ufer und hatte eine Maus, wahrscheinlich die vom Vortag. Aber sie nahm die Maus ganz vorsichtig im Nacken und trug sie in Sicherheit. Unter einem Busch legte sie die Maus ab und leckte sie ab, so wie eine Katzenmama ihr Kitten leckt, ganz vorsichtig und sie gurrte dabei auch so.

Das habe ich mir noch eine ganze Weile angesehen, sie hat sich wirklich richtig fürsorglich um die Maus gekümmert und die Maus hat sich das auch gefallen lassen, sie hat nicht einmal einen Fluchtversuch unternommen.

Habt Ihr sowas schon mal erlebt? Haben Aimy und die Maus einen Knall, soll ich mal im Garten schauen ob da irgendwo Hanf gepflanzt ist?
 
Werbung:
S

sabine_neu

Gast
Bist Du sicher, dass Aimy eine Katze ist??? :D:D:D:D:D
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
:D:D:D Das ist ja süß!

Ich kannte mal einen Kater der hat das bei allen Mäusen gemacht.
Er hat sie Trausen gefangen und vorsichtig ins Haus getragen.
Dort hat er sie losgelassen, abgeschleckt und wie eine gute Mama fürsorglich beobachtet wie sie es sich im Haus gemütlich gemacht haben.
Er hat wohl gedacht es ist einfach zu kalt und zu ungemütlich Trausen!?

Das Haus war natürlich immer voller Mäuse!:eek:
 
Lynxlover

Lynxlover

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.116
Bist Du sicher, dass Aimy eine Katze ist??? :D:D:D:D:D

...oder die Maus auch wirklich eine Maus??? :D:D

Im Ernst: unser Freigänger-Kater putzt die Mäuse auch, allerdings trägt er sie nicht gurrend durch die Gegend und die Mäuse bleiben auch nicht einfach so sitzen...

Keine Ahnung, was da bei euch abgeht... *schulterzuck*



Liebe Grüße

Tinna
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Bist Du sicher, dass Aimy eine Katze ist??? :D:D:D:D:D

Ja, ziemlich sicher, schau mal selbst:

004_1.jpg


Das ist sie mit ihrem Teddy und der Lieblingssocke, sieht nach meiner Ansicht relativ kätzisch aus, oder? :D
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Das klingt nach irgendwelchen fehlgeleiteten Instinkten :D:D, hab ich noch nie gehört so was.
Vielleicht hat deine Aimy ja wirklich so einen starken "Muttertrieb", dass sie halt sogar ne Maus adoptiert, keine Ahnung :).
 
N

nadine76

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
660
Ort
Odenwald / bei Darmstadt
Hi Uli!

Vielleicht schmeckt eine Maus nach 2 Tagen abschlecken besser und Aimy ist einfach nur "Genießer-Gourmet-Katze" :D ;)

LG

Nadine
 
kdagmars

kdagmars

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.396
Alter
49
Ort
Allgäu
Hi,
könnte man das ganze vielleicht auch so sehen, das die Maus sich nicht bewegt weil sie sich tot stellt?

und

das Aimy die Maus nur abschleckt weil sie eine Genießerin ist?
Ich mein, ich lutsch meine Schokolade auch lieber als wie gleich reinbeissen, hab ich mehr davon:)
lg
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo Leute,

sowas habe ich noch nie gesehen. Vorgestern haben Aimy und Sammy eine Maus gestellt, direkt neben unserem Haus. Die Beiden jagen immer im Team, wie sie sich dann nachher über die Beute einigen weiß ich nicht. Aber Vorgestern kam es mir so vor, als wenn Aimy die Maus aus irgend einem Grund verteidigen wollte.

Gestern Abend habe ich die Katzen reingerufen, Sammy war auch schnell da, Aimy saß am Abhang vor unserem Haus und rührte sich nicht. Ich habe mir erst einmal nicht dabei gedacht. Eine Weile später, so gegen 23:00 Uhr wollte ich nun endlich schlafen gehen, also bin ich raus um Aimy ins Haus zu holen.

Sie saß immer noch an dem Ufer und hatte eine Maus, wahrscheinlich die vom Vortag. Aber sie nahm die Maus ganz vorsichtig im Nacken und trug sie in Sicherheit. Unter einem Busch legte sie die Maus ab und leckte sie ab, so wie eine Katzenmama ihr Kitten leckt, ganz vorsichtig und sie gurrte dabei auch so.

Das habe ich mir noch eine ganze Weile angesehen, sie hat sich wirklich richtig fürsorglich um die Maus gekümmert und die Maus hat sich das auch gefallen lassen, sie hat nicht einmal einen Fluchtversuch unternommen.

Habt Ihr sowas schon mal erlebt? Haben Aimy und die Maus einen Knall, soll ich mal im Garten schauen ob da irgendwo Hanf gepflanzt ist?

:eek::eek::eek: Ich bin sprachlos.Wie süß ist das denn???:D:D
Hm....wer weiß,als Aimy so lange weg/eingesperrt war,was sie dort alles erleben durfte.Vielleicht hat ihr genau diese Maus gezeigt,wie sie wieder nach Hause kommt ????Oder ihr ein Schlupfloch verraten,oder...vielleicht hat se wirklich nur nen Knall,aber nen süßen :D:D:D
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #10
Hi,
könnte man das ganze vielleicht auch so sehen, das die Maus sich nicht bewegt weil sie sich tot stellt?

und

das Aimy die Maus nur abschleckt weil sie eine Genießerin ist?
Ich mein, ich lutsch meine Schokolade auch lieber als wie gleich reinbeissen, hab ich mehr davon:)
lg

Die Maus hat gelebt und ist immer wieder abgehauen. Dann ist Aimy hinter ihr her, hat sie ganz behutsam im Nacken gegriffen und auf ihre Vorderpfoten gelegt und abgeschleckt. Auch am Hinterteil, wie bei einem Kitten. Und die Maus war mucksmäuschenstill.
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #11
Klar, die Maus hatte Angst und wusste nicht, wie ihr geschieht. Da wär ich auch still :D
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #12
Klar, die Maus hatte Angst und wusste nicht, wie ihr geschieht. Da wär ich auch still :D


Klar ging ihr die Muffe 1 zu 1000, das kleine Mäuseherzchen schlug ihr mit Sicherheit bis in die Schwanzspitze. Das war Adrinalin auf vier Mausebeinchen, das schwöre ich Dir.
 
kdagmars

kdagmars

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.396
Alter
49
Ort
Allgäu
  • #13
Die Maus hat gelebt und ist immer wieder abgehauen. Dann ist Aimy hinter ihr her, hat sie ganz behutsam im Nacken gegriffen und auf ihre Vorderpfoten gelegt und abgeschleckt. Auch am Hinterteil, wie bei einem Kitten. Und die Maus war mucksmäuschenstill.


Na dann,.. gratulier ich mal zum Nachwuchs:)

Ganz im Ernst, wo ist das Mäuschen denn jetzt?

Mein Timmi hat mir als noch lebte auch mal ein nacktes Vögelchen nachgetragen, bis ich endlich mal gemerkt hab warum er mir plärrend im Garten hinterher läuft,.. dem Vogel hat ausser Federn nichts gefehlt, war noch minni und wurde erfolgreich aufgepäppelt!

Und in einem DiabetesForum gibt es einen Link zu einer Katzengeschichte, da ist die betreffende Katze abgebildet wie sie mit einer Rennmaus aus einem Napf frisst.
Und so eine wie deine Aimy wär mir diesbezüglich auch lieber als wie meine Raubtiere:(

lg Dagmar
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #14
Na dann,.. gratulier ich mal zum Nachwuchs:)

Ganz im Ernst, wo ist das Mäuschen denn jetzt?


Ich musste Aimy nachher ins Haus holen weil ich endlich ins Bett wollte. Aimy hat sich unter Protest reintragen lassen. Die Maus habe ich dort gelassen wo sie war, heute Morgen war sie weg. Kann sein dass Sheila sie sich schon reingepfiffen hat, weiß nicht.

Hab Aimy gesten eine Leckerlistange gegeben weil ich ihr den Spaß so verdorben habe.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
Die Intelligenz der Mäuse ist nicht zu unterschätzen :D
b99.jpg

b31.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #16
Wenn Mäuse so schlau sind müssen wir uns nicht wundern, wenn bald alle Katzen ihren Lebensunterhalt selbst verdienen müssen. Mit Aimy habe ich das ja schon geübt:

Bild1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #17
Na kein Wunder,daß Aimy mit den Mäusen tanzt :D:D:D:D
Sie sucht Verbündete,um aus ihrer Misere heraus zu kommen :D:D
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #18
Es ist kaum zu fassen, sie hat sich schon wieder eine Maus zum Kuscheln geholt. Aber die Maus hat schlechte Chancen, Sammy ist dabei. Sie pfötelt ganz vorsichtig mit der Maus, die vor ihr in einer Grasfrase liegt. Sie lebt und ist ganz ruhig.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #19
Armes verwirrtes Mäuschen - klar ist sie ganz ruhig. Sie stellt sich tot - bis sie die Chance zur Flucht wittert.

Was macht das Aimy-Untier? Packt sie am Nacken und macht sie naß ----- also wenn sie sie nicht frißt, stirbt die Maus an Unterkühlung :eek:
Außer, Aimy darf sie mit reinbringen. Dann aber besser Sammy separieren - sonst findest Du das Gleiche wie ich vor wenigen Minuten: junge Maus, mausetot - weil nur noch Kopf vorhanden. Aber Katze glücklich :D und satt :D
 
Mausemiez

Mausemiez

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2006
Beiträge
2.676
Ort
Hall i.T.
  • #20
Aber sie nahm die Maus ganz vorsichtig im Nacken und trug sie in Sicherheit. Unter einem Busch legte sie die Maus ab und leckte sie ab, so wie eine Katzenmama ihr Kitten leckt, ganz vorsichtig und sie gurrte dabei auch so.

wie süß ist das denn :)
Es gab doch vor Jahren eine Löwin, die ein Antilopenbaby adoptierte. Vielleicht nimmt sich Aimy ja an ihr ein Vorbild ?

liebe Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
24
Aufrufe
823
ottilie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben