Ältere Bauernhofkatze kommt Heim zu mir

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
6.704
Ort
Hannover
Ich freue mich mit dir, dass es Tinka wieder gut geht. :)
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Ich bin sehr froh, dass Du mit ihr zum TA bist. Mit Deiner Hilfe wird sie hoffentlich bald wieder ganz die alte. Weiterhin gute Besserung, süße Tinka, und Dir weiterhin gute Nerven! :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Viele Gruesse von Tinka!

Ihr geht es gut, sie wird aelter aber gut und aelter und gut...:pink-heart:




das ist Fuchsi, eine von den anderen Katzen, die hier wohnen



Tinka mag keine anderen, das hier ist schon fast tollerant





und am liebsten am Balkon


Viele Gruesse auch von mir!

p.s. sie ist ein bisschen rund geworden, sieht man auf den Bildern nicht so.
Ich hab sie etwas ueberpflegt. Wir machen jetzt ganz leichte Diaet...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.405
Ort
Berlin-Reinickendorf
Pffff, rund gefüttert können wir gar nicht sehen.

Endlich ein gepflegter Plüsch der nicht mehr bei jedem Schritt klappert ist dein Ergebnis, also, genau richtig. Weiter so !:zufrieden:
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Hach, wie schön mal wieder von Euch zu hören! Gut schaut Tinka aus, und sehr zufrieden, das freut mich total für Euch beide. :pink-heart:

Pssst: jetzt kommt der Winter, da macht man keine Diät, das hilft, besser durch die Saison zu kommen. ;)
(Und in dem Alter sind 100-200 Gramm mehr auf den Rippen nicht schlecht, die geben ein kleines Polster bei Unpässlichkeiten).

PS: Fuchsi ist aber auch ein Süßer! :pink-heart:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Tinka veraendert sich ja schon permanent, allein mit den Jahreszeiten.
Und dann aber auch altersmaessig.
Zum einen fuerchte ich, dass sie mittlerweile fast gar nichts mehr hoert.
Sie ist deswegen schonmal sogar vor mir erschrocken. Aber war immer
gut ausgegangen. Man kann da nichts tun. Die Ohren hab ich ja schon
oefters anschauen lassen, die sind sauber. Aber einen Hoertest mache ich
nicht mit ihr, das wuerde sie ja total stressen. Ich habe eine Fahrradtrompete,
die ist sehr laut. Da wuerde jede Katze hochspringen. Aber Tinka hoert sie schon
aber erschrickt nicht.

Und was nicht schlimm ist aber bisschen nervt ist, dass sie dauernd meine
Nase oder mein Gesicht abschlecken moechte, wenn ich zum naseln rankomme.
das war frueher nicht so extrem. Gern mag ich ohne rumlecken naseln.

Und sie spielt kaum noch mit. bis Fruehjahr oder so hat sie wie wild gespielt.
Ein toller Laserpointer waere noch was - ich muss mal schauen, ob ich einen
ordentlichen bekomme. Die, die es fuer Katzen gibt, sind irgendwie oll.

Viele Gruesse,
Mietzmiau
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Wenn sie schlecht hört, dann wird sie sicher auch auf Vibrationen stark reagieren. Das heißt, Du könntest Dir z.B. ein Klopfzeichen überlegen, welches Du auf der ihr am nächsten liegenden Fläche machst, bevor Du Dich ihr näherst. Ich verstehe, dass Du Naseputzen nicht so magst. Das ist aber ein Zeichen von inniger Liebe und Fürsorge. Ehrlich gesagt, ich liebe es von meiner Rana die Nase "gepotzt" zu bekommen, wie ich es nenne.

Ansonsten hoffe ich, dass Ihr beide Euch den Herbst und Winter schön gemütlich machen könnt und es Tinka sonst weiterhin gut geht. Auch, wenn sie nicht mehr wild spielt (sie ist ja auch kein Jungspund mehr), bin ich sicher, dass sie ihre Zeit mit Dir sehr genießt - und was könnte wichtiger sein. :pink-heart:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hi!

Danke!

Mit dem Klopfen ist eine gute Idee, denn die Troete hab ich ja nicht immer dabei
und mit der stoere ich andere Menschen und Katzen und mich selbst - die ist sehr laut.

Mit den Naseschlecken weiss ich schon :pink-heart: aber das Raspelt so; da renne ich dann immer mit einer Schnapsnase rum :omg: oder mit roter Stirn

Liebe Gruesse!
Mietzmiau
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Dann musst Du die mit etwas einschmieren, was Tinka nicht mag, ihr aber nicht schadet. Wenn es also ein "meist-gehasstes" Essen gibt, schmier Dich damit vor dem Schmusen ein!

:omg::muhaha:

Tschuldigung … wie gemein, für Euch beide … :D ;)
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

manchmal aendern sich Dinge doch viel schneller.

Letztes Wochenende hab ich die Katze mit Heim zur Ueberwinterung genommen.
Ich hatte bemerkt, dass sie die Treppen ganz schlecht lief. Egal ob rauf oder runter.
Und mehrmals stand sie im Gang und rief sehr laut und es war nicht klar, warum. Sie
machte ein bisschen einen orientierungslosen Eindruck auf mich und beruhigte sich
aber gleich als ich kam.
Ausserdem wurde es jetzt sehr kalt. Und alles in allem wollte ich sie da nicht so lassen.

Jetzt bekam sie ihren Schnupfen, so dass wir Mi zum Tierarztsind.
Der Arzt hat sie abgehoert und ihr einen guten ausserlichen Zustand bescheinigt.

Die ganze Woche habe ich gesehen, dass es ihr irgendwie nicht so gut ging. Sie stolpert oft
und hat Probleme, irgendwo rauf oder runter zu kommen. Die Hinterlaeufe sind nicht sehr beweglich.
Ich hab ihr alles umgebaut, so dass sie kuerzere Distanzen zu ueberwinden hat. Manches davon peilt
sie gar nicht, so dass wir das ueben mussten. Da hatte ich das gefuehl, dass sie geistig nicht mitkommt,
dass zum Beispiel jetzt eine Zwischenstufe da steht und sie aber triotzdem mit den Armen gleich das ziel erreichen will...

Irgendwie hab ich das Gefuehl, ging es jetzt seit vorletzer Woche rapide bergabwaerts.
Geschrieen hat sie bei mir zu Hause nicht mehr als ich da war.
Dafuer hat sie im Klatzenklo ueber die Reling gemacht.

Ich bin ganz froh, dass sie da ist. Am Bauernhof gab es ueberdies auch Probleme mit den Katzen
und dem Bauer.

Ich bin jetzt nicht drauf gefasst, dass sie jetzt so schnell so alt wird.
naja,,,

Viele Gruesse!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
6.704
Ort
Hannover
Schön, dass Du sie zur Überwinterung mit nach Hause genommen hast, wenn es ihr gerade nicht so gut geht.
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Ich wünsche Euch beiden, dass Ihr eine schöne Zeit miteinander verbringt, egal wie lange diese dauert - hoffentlich aber über den Winter hinaus. Vielleicht gehst Du mal zum TA mit ihr, vielleicht kann man da noch etwas machen, was ihr hilft.

Schön, dass Du Dich so um sie kümmerst. :pink-heart:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

meine Katze ist nicht tollpatschig oder geht unsicher. Ich habe herausgefunden, dass sie nichts mehr sieht!
Ich hab ein paar Aufnahmen gemacht und zusammen geschnitten:
tinka.mp4
Ich glaube das nicht!

Die Katze hat am Mittwoch nocht gesehen. Ich hab heute den ganzen Tag gegruebelt und beobachtet.
Am Mittwoch weiss ich genau drei mal, da hat sie noch was gesehen. Und bis Mittwoch hatte sie ihren Schnupfen und ab Mittwoch(seit dem Arztbesuch?) geht es ihr zunehmend schlechter.
Aber dass sie nichts sieht, darauf kommt man ja nicht gleich und ich nehme an, dass das seit Mittwoch geschlichen kam.

Ich wuerde Morgen frueh ins Krankenhaus mit ihr fahren.

:dead:
 

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2017
Beiträge
1.395
Ort
Unterfranken
Hallo,

meine Katze ist nicht tollpatschig oder geht unsicher. Ich habe herausgefunden, dass sie nichts mehr sieht!
Ich hab ein paar Aufnahmen gemacht und zusammen geschnitten:
tinka.mp4
Ich glaube das nicht!

Die Katze hat am Mittwoch nocht gesehen. Ich hab heute den ganzen Tag gegruebelt und beobachtet.
Am Mittwoch weiss ich genau drei mal, da hat sie noch was gesehen. Und bis Mittwoch hatte sie ihren Schnupfen und ab Mittwoch(seit dem Arztbesuch?) geht es ihr zunehmend schlechter.
Aber dass sie nichts sieht, darauf kommt man ja nicht gleich und ich nehme an, dass das seit Mittwoch geschlichen kam.

Ich wuerde Morgen frueh ins Krankenhaus mit ihr fahren.

:dead:
Hat sie denn Medikamente bekommen?
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
ja, sie hat eine Spritze Duphamox la bekommen.
Und der Tierarzt hat mir geraten, zukuenftig anstatt des Antibiotikums
einmal taeglich FeliGum L-Lysin Ergaenzungsfuttermittel, ein Stueck zu geben.
Das hat sie einmal am Mi und einmal am Do bekommen.

Gruesse,
Mietzmiau
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.747
Alter
54
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Oh mann, sowas kommt ja nicht von ganz allein ganz plötzlich. Ich hoffe, dass ihr in der TK geholfen werden kann. Ich denke an Euch und schicke Euch Kraft!
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Wir waren heute frueh in der Klink.
Dass Tinka nichts oder sehr wenig sieht wurde dort bestaetigt. Es wurde Fieber gemessen,
aber sie hatte keins. Und die Reflexe wurden getestet, vor allem im Gesicht -> ok
Wie sie geht ist auch unauffaellig. Augenreflexe? weiss ich nicht mehr. Sorry.
Weil Kernspin am Wochenende sehr extrem viel teuer ist, haben wir uns entschieden,
ihr etwas Entzuendungshemmendes zu spritzen und ab Morgen bekommt sie einen Saft namens Metacam. Falls die Probleme nicht neurolgisch sind.
Evtl also aller hoechstwahrscheinlich machen wir dann naechste Woche ein Kernspin. Die Narkose macht mir dabei grosse Sorgen.
Jetzt warten wir erstmal ab.
mei o mei!
Ich hab den ganzen Tag immer mal wieder geweint - irgendwie bin ich grad ganz nah am Wasser. Die Tinka scheint es gelassen zu nehmen. Sie geht an ihre Plaetze, verlangt ihr
Futter. Schmerzen hat sie ja anscheinend keine, irgendwie hat sie gute Laune.
Alles sehr sonderbar.
 

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
11.138
Ort
Düsseldorf
Wurde Blutdruck gemessen? Das Herz geschall? Blindheit kann auch durch Bluthochdruck verursacht werden, wenn ich mich da richtig erinnere. Das wären noch Sachen, die ich gegebenenfalls vor dem teuren untersuchen lassen würde.

Danke, dass du dich so toll um sie kümmerst!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben