Ältere Bauernhofkatze kommt Heim zu mir

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Und vergiss bitte nicht, ein paar Bilder zu machen im Urlaub - für uns hier! ;) :pink-heart:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

ich hab ganz viele schoene Bilder gemacht, ich muss nur mal die Zeit finden,
welche auszuzwaehlen und hier einzustellen.
Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht: gestern hatte die Tinka wieder
zwei schlimme Wuerghustenanfaelle :-( Das war ja seit der Breitbandantibiotikaspritze
komplett weg. Und jetzt ploetzlich ist es wieder da.

Noch keine Ahnung wie es weiter gehren soll...
Gruss,
Mietzmiau
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Ach mensch, arme kleine Maus! Ich hoffe, das bekommst Du wieder in den Griff für sie. Und ich freue mich auf die Bilder! :pink-heart:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

jetzt ist viel Zeit vergangen seitdem die Tinka im Fruehling 2017 zum Bauernhof zurueck kam.

Es war eine gute Entscheidung, sie zurueckzubringen!
Sie hat Ihre Zeit dort sehr genossen. Am liebsten lag sie am Balkon in der Sonne
oder im Wind. Und sie konnte auch runter und raus, wenn sie wollte.
Mit der Baeuerin hatte ich einen guten Deal, dass sie die Katze
unter der Woche fuettert, rein- und raus laesst und das Katzenklo reinigt.

Einmal war sie eine Woche bei mir, weil ihr Katzenschnupfen zu stark war.
Ueberhaupt mussten wir 3 bis 4 mal im Jahr zum Arzt deswegen.

Im Winter 2018/2019 war sie von November bis Februar bei mir und wollte
nicht raus und schlief sehr viel. Verschlief eigentlich den ganzen Winter.
Und ich bin mit ihr jedes Wochenende zum Bauernhof gefahren und dort konnte
sie raus. Allerdings wollte sie nicht. Ab und an hab ich sie auch mal in die Sonne
gesetzt.

Im Maerz war ihr Drang, nach draussen sehr stark also liess ich sie wieder
dort und die Baeuerin kuemmerte sich unter der Woche und am Wochenende
hab ich sie umtuetelt :)

Wir sind weiter die ganze Zeit immer enger zusammen gewachsen.
Ich hatte noch nie einen so intensiven Kontakt zu einem Tier.
Tinka war meine Familie und mein Zentrum.

Ihr hoert es schon...

Am Montag - irgendwann - ist sie "gegangen" und bis jetzt nicht wieder gekommen.
Ich hab am Montag Abend, am Dienstag Morgen, am Dienstag Abend gerufen und gesucht. Ueberall hineingeschaut und unter jeden Strauch ueberall.
Aber sie war nirgends.

Sie war nie weg!
Die drei mal als sie weg war, da war immer was und sie war am naechsten Morgen immer da. Sonst war sie immer zur Fuetterzeit abends da und hat auf ihr Futter bestanden. Ihr Radius war dieses Fruehjahr kaum mehr als 50m. Sie hatte hier ihre Hausbank mit Kissen und dort ihre Bank mit Kissen untendrunter usw.


Wie sie am Dienstag Abend nicht wieder da war, war klar, dass sie nie mehr wieder kommt.

Sie hatte in letzter Zeit fast nur noch geschlafen. War aber sonst, wenn sie wach war fit
und verspielt und verschmust. Hat gut getrunken und gegessen. Und ich bin immer sehr
ueberempfindlich, habe aber nichts gemerkt. Zum Blutabnehmen fuer einen Alterscheck
waren wir im Maerz/April, der Test war sehr gut.

Nun steht meine Welt still.

Ich schicke noch ein Bild.

Viele Gruesse

p.s. der Bauernhof ist nur von Wald und Wiese umgeben die naechste Strasse liegt
sehr weit entfernt und ist kaum befahren
 
Zuletzt bearbeitet:

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Das gibt es gar nicht!

Eben, genau vor 5min - haben sie mich angerufen: sie haben meine Katze gefunden!
Sie haben nochmal nach ihr gesucht, die dort wohnen und Freunde
(ich musste ja arbeiten heute)
und die haben sie gefunden!
Sie war hinter einen Schrank gefallen in der Werkstatt
ich hatte da geschaut und gerufen und gesucht...
da war nix

Ich fahr sofort hin.





ich dreh total durch!
 

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 März 2017
Beiträge
416
Oh mein Gott, das gibt’s nicht!

Das freut mich so für dich, damit hättest du ja nie gerechnet:oops:
Toll!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gremlin01

Forenprofi
Mitglied seit
11 März 2015
Beiträge
7.009
Ort
Hannover
Ich freu mich auch, dass sie wieder da ist.
Ich hatte vor eine Stunde hier gelesen und wollte vorhin schon schreiben, gib bitte die Hoffnung noch nicht auf.
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Oh mann! Gute Besserung für Tinka! Hoffentlich bleibt Euch noch eine schöne, lange Zeit miteinander!
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

ich war gestern den ganzen Tag bei ihr. Heute muss ich arbeiten und fahre aber nachher gleich weder hin.

Sie war schwach und sehr still und sie roch nach Urin und hatte verstaubtes Fell.-
Nach der ersten Begruessung hab ich sie mit feuchten und dann mit trockenen Handtuechern abgerieben. Sie hat sich sogar Bauch und Beine abputzen lassen.
Ihr Zustand war nicht so, dass ich meinte, zum Arzt zu muessen.

Dann hat sie eigentlich bis heute Morgen fast nur geschlafen. Sie ist immer mal aufs Klo gegangen oder zu einem anderen Schlafplatz. Ich hab geschaut, dass sie drinnen bleibt (Balkon und Zimmer) - aber sie machte auch keinerlei Anstalten zum rausgehen.
In der ersten Nacht und gestern tagsueber hab ich geschaut, dass sie Fluessigkeit zu sich nimmt mit einer Mischung aus Wasser und Nassfutter und zum motivieren etwas Naturjoghurt rein. Am bessten hat ueberbruehtes Trockenfleisch funktioniert.
Gestern Abend und huete Nacht hat sie auch ein richtiges Nassfutter gegessen.
Ein bisschen haben wir gestern Abend auch gespielt, aber sehr wenig.
Ich denke, sie wird wieder. Auch huete Morgen war sie noch schwach aber nicht so schlimm.
Ist selbstaendig zum Balkon gegangen.
Jetzt bleibt sie bis heute Abend drinnen und dann bin ich wieder da.

Ich bin direkt schockiert vor Glueck, dass meine Katze wieder da ist!

Liebe Gruesse
Tinka und Sylvia
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Bitte überlege Dir trotzdem, mit ihr heute zum Tierarzt zu gehen.

Wenn sie zu viel Flüssigkeit verloren hat, kann sie durch Futter/Trinken nicht schnell genug Wasser aufnehmen und die inneren Organe könnten Schaden nehmen oder versagen. Eine Infusion hilft da sehr schnell und einfach. Dann wird sie auch wieder deutlich fitter sein. Eine Vitamin B Spritze könnte zusätzlich helfen, dass sie sich schneller erholt.

Und natürlich freue ich mich mit Euch. Das wäre auch so ein bitteres Ende für Eure ... ja ... Liebesgeschichte gewesen, die ich wunderschön finde.
Ich wünsche Euch beiden viel Gesundheit und eine lange weitere gemeinsame Zeit!
 
Zuletzt bearbeitet:

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Ich hab eben beim Tierarzt angerufen.
Ich kann leider erst heute Nachmittag hin,
weil ich vorher arbeiten muss (und grad alleine im Projekt bin)
und weil ich >1h Anfahrtszeit habe.
omeiomei
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Heute Nachmittag ist besser als gar nicht! ;)
Danke, auch im Namen von Tinka! :)

Ich drücke die Daumen, dass heute alles gut läuft für Dich. Fühl Dich mal lieb gedrückt!
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Vielen Dank!

Berichten kann ich erst ab Mittwoch, weil ich bis dahin offline bin.

Viele Gruesse!
 

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.760
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Kein Thema! Dass es Euch beiden gut geht, ist mir auch wichtiger, als dass Du berichtest.
 

Pekka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Oktober 2018
Beiträge
217
Ich drücke euch beiden auch feste die Daumen, dass Tinka wieder top fit wird und der Unfall hinter dem Schrank keine Folgen hat!
Was für ein großes Glück, dass sie gefunden wurde :pink-heart: nicht auszudenken, hätte sie keiner dort gefunden :reallysad:
 

mietzmiau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 August 2016
Beiträge
147
Hallo,

erstmal: der Katze geht es gut! Ich bin jetzt drei Tage nicht da und hoffe, sie kommt gut ueber die Hitzewelle.

Vielen Dank fuer Euer Mitgefuehl und Interesse!!!

Gut, dass ich fuer Freitag einen Tierarzttermin ausgemacht hatte! Denn als ich zum Bauernhof
kam, ging es ihr gar nicht besser. Tinka war noch immer schlapp, hatte scheinbar den ganzen Tag nix getrunken und gefressen
und war stumm und muede. Beim Tierarzt hat sie Infusionen in die Schultern unter die Haut bekommen und eine Aufbauspritze
und ein Antibiotikum. Ueber Nacht ging es ihr dann noch schlechter, da hatte sie dann Schmerzen, so dass ich sie gar nicht
anfassen konnte ohne dass sie schrie und fauchte. Fuettern weiterhin vom Teller oder der Hand, es war sehr muehsam.
Die nassen Sachen wollte sie alle nicht mehr.
Ich bin dann zu Naturjoghurt-Wasser uebergegangen und Entenbratensosse aufs Futter. Verzweiflung.

Samstag war es auch wieder ganz schlecht. Weil sie gern auf den Balkon wollte, hab ich ihr dort ein Lager unterm Tisch mit
ihrem Schafsfell gebaut, winddicht, denn die Tage waren windig und nicht so heiss wie jetzt. Tierarzt meinte am Telefon, es sei
normal, dass sie Schmerzen haette, der Schock wuerde nachlassen. Montag haetten wir eh einen Nachtermin. Bis dahin muessen
wir durchhalten. Also hab ich den Tag auch am Balkon verbracht. Schliesslich hat die Tinka gekochten Kabeljau bekommen und
Haeppchenweise gefuttert. Bis zum Abend waren es zwei Filets und das letzte hat sie sogar selbstaendig vom Teller gefressen :)
Sonntag Morgen hat sie zum erstenmal wieder selbstaendig Wasser getrunken und von da an ging es ihr immer besser.
Aber wir waren immer noch beide am Balkon, aber zu einem kurzen Ausflug schonmal im Hof.

Sie wurde dann auch wieder gespraechig und hat mich angerurrt und gegurgelt und gemaunzt, geschnurrt. Das war ohne ihre Laute ganz
schlimm fuer mich.

Montag hatte dann erhoehten Schnupfen war aber wieder lebhaft (fuer ihr Alter) und bekam vom Tierarzt nochmal eine Aufbauspritze und
die zweite Dosis Antibiotikum. Ab Montag Nachmittag war sie ansich wieder die alte.



Tinka hat es grad noch bis auf ihr Tuch geschafft...



Das Pflegelager am Balkon



windgeschuetzt im Fell schlafen



mau...



haeppchenweise Fisch



Sonntag Morgen, Tinka trinkt :)



Tinka geniesst ihre Zeit draussen mit naesser Schnupfennase



Dienstag ist es sehr heiss, da suchte sie sich die zugigste Stelle am Balkon

Viele Gruesse!
 

Pekka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Oktober 2018
Beiträge
217
Zum Glück bist du zum Tierarzt gegangen.
Es freut mich sehr, dass es Tinka nun wieder gut geht!
Sie wird dich die kommenden 4 Tage sicher vermissten.
Ohne Bericht von Tinka, ich dich auch :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben