2ter Versuch

Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
Hallo,

auch auf die Gefahr hin das ich gleich wieder ein paar aufn Deckel bekomm, möchte ich zum 1. eine Sachstandsmeldung machen um dann zum 2. ein paar Fragen los zuwerden...

So zu Punkt 1:

Ich füttere jetzt seit drei Tagen mehr. (am 1. Tag 200g, gestern 1600g und heute gabs bis jetzt 800g)
Am ersten Tag ist abends ein kleiner REst über geblieben.
Am zweiten TAg ist sowohl vom Frühstück als auch vom Abendessen deutlich was übergeblieben.
Heute morgen wurde allerdings dann das Frühstück wieder komplett verputzt...

ABER

Meine Schränke und den Müll haben Sie trotzdem weiterhin aufgemacht und durchsucht. Genauso wie sie auch weiterhin Chips und ähnliches geklaut haben während des Essens...


Nun zu Punkt 2:

Wie lange dauert es bis sie das Verhalten ablegen? Oder werden sie das nie tun?
Sie schlingen auch noch nach wie vor, was ich aber auch nicht so dramatisch finde...

Und ist es normal das sie sich jetzt fast garnicht mehr bewegen und quasi nurnoch zum essen aufstehen?
Sie spielen unter einander praktisch garnicht mehr und mit mir auch nurnoch ganz kurz um sich dann hinzulegen und zuschlafen...

Pumba kommt teilweise kaum noch auf den Kratzbaum gesprungen weil sein Bauch so dick ist und Kisha kann sich garnicht mehr richtig zusammen rollen weil der Bauch im Weg ist... Sie haben alle drei fast 0,5Kg zugenommen in der kurzen Zeit(heute morgen gewogen vorm fressen)...
Ist das normal?

Ich hab noch nie erlebt das Katzen(auch meine bisjetzt) so faul sind...

Schonmal Danke für die Antworten
 
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Das dauert schon eine Zeit lang.
Sie fressen jetzt natürlich erstmal alles was irgendwie reingeht und sind dementsprechend ruhiger, weil mit Verdauung beschäftigt.

Das ist ganz normal. Lass ihnen mal 1-2 Monate Zeit, dann fressen sie nur noch so viel bis sie satt sind.

Und zu Müll und chips: könnt ihr das nicht sichern? Gerade chips riechen dank dem vielen Fett ungeheuer gut für Katzen, natürlich wollen sie die probieren :p
 
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
Haben die bisdahin nicht unglaublich viel zugenommen? Oder pendelt sich das irgendwann ein? Ich glaube das zumindest Simba jetztschon nur soviel frisst bis er satt ist, da er fast immer was übrig lässt(das ist doch ein Zeichen dafür das er satt ist, oder?)
den Mülleimer können wir irgends reinstellen oder so weil er zugroß ist.
Die chips und so klaut er während den ich/wir die essen. er schnappt die sich aus der hand wenn ich sie gerade in den Mund stecken will, also nicht wenn sie aufm Tisch liegen oder so...
 
M

MicMac

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2014
Beiträge
120
Ort
Achim
Müll

Müllproblem hatte ich auch , habe mir große Oskartonnen mit Deckel zugelegt in schöne Farben , die stehen fast unbemerkt auf Dachterasse......
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Nein keine Sorge, sie werden auch nicht platzen :D
Wieg sie mal, nachdem sie auf dem Klo waren, dann siehst du wie viel von 0,5 kg sie wieder weggebracht haben ;)

Das betteln ist eine Sache der Erziehung bzw der Geduld. Immer wieder die Katzen wegsetzen, "nein" sagen und das gleiche von vorn.

Den Mülleimer würde ich dann einfach durch eine Tonne mit Deckel ersetzen.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Haben die bisdahin nicht unglaublich viel zugenommen? Oder pendelt sich das irgendwann ein? Ich glaube das zumindest Simba jetztschon nur soviel frisst bis er satt ist, da er fast immer was übrig lässt(das ist doch ein Zeichen dafür das er satt ist, oder?)
den Mülleimer können wir irgends reinstellen oder so weil er zugroß ist.
Die chips und so klaut er während den ich/wir die essen. er schnappt die sich aus der hand wenn ich sie gerade in den Mund stecken will, also nicht wenn sie aufm Tisch liegen oder so...

Ich denke das mit dem Chios ist eher eine Art Spielverhalten von ihm.....kannst du ihn in der Zeit anders beschäftigen? Zum Beispiel mit Leckerlieweitwurf?


Wenn deine Katzen innerhal von drei Tagen so viel zunehmen, dürften sie ziemlich ausgetrocknet gewesen sein. Nassfutter besteht zu 75 -80% aus Wasser. So viel fressen, dass sie davon 500g Fett zunehmen was etwa 4500 kcal entspricht können sie gar nicht.
 
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
ICh hab schon ne Oskartonne mit Klemmbügeln(ich bekomme die kaum auf und zu aber der Herr KAter schon)
Wir wollten eigendlich einen mit dreh Deckel haben, gibt aber im Moment nicht...

Ich hatte die gewogen bevor sie gefressen hatten...
Wegen ausgetrocknet, Wasser haben sie aber immer da stehen(2x täglich frisch) und frisches fleisch, sollte das nicht eig. reichen für die Flüssigkeitsaufnahme?

Er bettelt nicht, er ist garnicht da und im nächsten Moment haut er den Chip aus der HAnd, man bemerkt garnicht das er kommt...

Da er sich derzeit nicht bewegt, rennt er nix hinterher(hatte das gestern mehr oder weniger durch Zufall gemacht weil ich mit dem hund trainiert hatte aber es gab keine Reaktion außer hinterher starren...)

Gibts sonst noch ne Möglichkeit Ihn abzulenken?
 
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
  • #10
So ungefähr:oha:
 
Tuehy

Tuehy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Oktober 2014
Beiträge
5
  • #11
Wir haben das Müllproblem so gelöst:
 

Anhänge

  • DSC_0414a.jpg
    DSC_0414a.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 97
Werbung:
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
  • #12
Die Idee ist gut. Aber wir haben Mülleimer die oben abgerundet sind, da bleibt nichts drauf liegen...

Was ich mich mittlerweile frage ist, ob simba das vielleicht aus Langeweile macht. Er macht ja nicht nur die Küchenschränke auf sondern alle Schränke in der ganzen Wohnung.
Das Problem ist nur das er absolut nicht spielen will. Er zeigt weder an Bällen, federwedeln, catnip, katzenminze oder fummelbrettern Interesse. Laserpointer wird ein oder zwei mal hinterher gehüpft und dann auch doof. Einfache Schnüre(Wollknäuel) auch ein paar mal hauen, hüpfen und dann Ende. Hatte auch schon mal mal einen Karton mit Laub und Papierknäueln gefüllt und leckerlies dadrinn versteckt. Fand er auch öde...

Das einzige was er zwischen durch mal macht ist mit kisha durch die Bude rennen, aber das wars. Sonst sitz er immer am Fenster und beobachtet draußen alles, oder geht auf die Terrasse und legt sich auf den Catwalk und beobachtet. Und er klebt mir an den Fersen wenn ich mich in der Wohnung bewege kommt er immer mit, selbst aufs Klo will er mitkommen...
 
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
  • #13
Das ist übrigens mein Chaostrio:D
Rechts liegt Pumba, in der Mitte ist simba und links ist kisha.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 142
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #14
Versuch es mal mit Intelligenzspielzeug, das bekommst du so viel ich weiß im Fressnapf. Dieser oder jener Onlinehändler wird es bestimmt auch haben, aber ich kaufe nicht Online deshalb kann ich dir darüber nicht's sagen.
Aber es gibt viele User hier die Online kaufen, die können dich da besser beraten.
Vllt. langweilen ihn die genannten Spiele und er möchte mehr gefordert werden, ein Versuch wäre es doch Wert.
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #15
ABER

Meine Schränke und den Müll haben Sie trotzdem weiterhin aufgemacht und durchsucht. Genauso wie sie auch weiterhin Chips und ähnliches geklaut haben während des Essens...


Nun zu Punkt 2:

Wie lange dauert es bis sie das Verhalten ablegen? Oder werden sie das nie tun?
Sie schlingen auch noch nach wie vor, was ich aber auch nicht so dramatisch finde...

Und ist es normal das sie sich jetzt fast garnicht mehr bewegen und quasi nurnoch zum essen aufstehen?
Sie spielen unter einander praktisch garnicht mehr und mit mir auch nurnoch ganz kurz um sich dann hinzulegen und zuschlafen...

Pumba kommt teilweise kaum noch auf den Kratzbaum gesprungen weil sein Bauch so dick ist und Kisha kann sich garnicht mehr richtig zusammen rollen weil der Bauch im Weg ist... Sie haben alle drei fast 0,5Kg zugenommen in der kurzen Zeit(heute morgen gewogen vorm fressen)...
Ist das normal?

Ich hab noch nie erlebt das Katzen(auch meine bisjetzt) so faul sind...

Schonmal Danke für die Antworten

Es ist Winter. Draussen ist es früh dunkel. Es ist kalt. Auch Katzen können - wie wir Menschen auch - "winterfaul" werden. Du bist im Sommer sicherlich auch aktiver, als im Winter - oder?
Sie bekommen jetzt mehr zu fressen und wissen noch nicht sicher, dass das ab jetzt immer so sein wird. Also verputzen sie, was es gibt. Und nehmen natürlich zu dabei.
Es kann durchaus Wochen dauern bis sie gelernt haben, dass immer genügend Futter da ist. Und wenn sie sich dessen sicher sind, dann werden sie sich höchstwahrscheinlich auch mehr Zeit lassen beim fressen bzw. nicht mehr alles wegputzen. Das wird sich einspielen. Und wenn Du höherwertiges Futter gibst, dann werden sie davon auch nicht über die Massen zunehmen.
Dass sie den Müll aufreissen und drin rumkruschteln, das kann auch Langeweile sein oder eine Art Jagdinstinkt. Wenn etwas nach essen riecht, dann muss man sich das holen. Oder zumindest mal nachschauen.
Wir stellen manchmal die Müllsäcke auf den Balkon, bevor mein Freund sie runter trägt. Da wird auch gerne dran geschnuppert oder gekratzt. Oder mal was von oben raus geangelt. Aber ausgeräumt haben sie nen Müllsack noch nie.

Also, Geduld ist angesagt.
Weisst Du, wieviel Deine Katzen etwa wiegen?
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #16
Um diese Jahreszeit fressen Katzen sich eh den Winterspeck an. Ist also ganz normal, wenn sie jetzt zunehmen.

Meine haben in den letzten 2 - 3 Wochen auch erheblich zugelegt. Also teilweise wirklich auf Anhieb sichtbar.
Aber im Frühling ist das genauso schnell wieder weg.

Jetzt ist eine gute Zeit, das deine Katzen ihr natürliches Hungergefühl wieder entdecken können.

Das mit dem Ausräumen kann halt wirklich inzwischen auch schon Gewohnheit geworden sein.
Und esst ihr so viele Chips, das der Kater da ständig rankommt? Dann hilft nur eines - Kater dabei beobachten, damit ihr ihm zuvorkommen könnt. Weil nicht nur, das Chips für Katzen doch sehr ungesund sind, ist es auch echt nicht so prickelnd, wenn dir eine Katze dein Essen aus der Hand schlägt.

Meine Katzen dürfen echt ziemlich viel, aber da würde der Spaß eindeutig aufhören.

Auch wenn Wasser zur Verfügung steht, heißt das noch lange nicht, das die Katzen auch genug trinken.
Katzen haben kein natürliches Durstgefühl. Sie trinken eigentlich meistens erst dann, wenn es schon zu spät ist und sie schon anfangen, auszutrocknen.
Deshalb ist es für Katzen enorm wichtig, das schon ein großer Teil des Flüssigkeitbedarfes über das Futter abgedeckt wird.

Wegen dem Spielen habe ich leider keine Idee. Sowas kenne ich bei meinen Katzen eher nicht. Aber ich kann dir sagen, das Katzen, die immer so viel essen dürfen, wie sie möchten, nicht deswegen faul sind. Meine Katzen sind echt sehr aktiv.
Da glaube ich auch, das liegt eher an der Umstellung.

Kennst du das, wenn man auf so einer Feier ist, wo es Mittagessen, Kuchen, Abendessen, später noch mal einen Snack gibt, an so einem Tag ißt man auch viel mehr als normal und möchte sich gar nicht mehr bewegen.
So geht es deinen Kater jetzt. Und wenn sie begriffen haben, das es immer genug gibt, hören sie auf damit, alles in sich reinzustopfen.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
  • #17
Hm, auch ich habe auf Empfehlung des Forums denen soviel Nafu gegeben, wie sie wollten.
Positiv war, das Schlingen und die Futtergier hat aufgehoert. Negativ war, das Sammy schlappe 2,5kg zugenommen hat. Er findet kein Ende, auch heute noch nicht, sodass ich jede Mahlzeit ueberwachen muss :verstummt:
 
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
  • #18
Guten morgen.
Erstmal danke für die Antworten und Tipps.
Die drei haben vorher um die 3 kg gewogen, simba 3,5kg und jetzt gute 500g mehr.
Wir essen fast jeden Abend Chips. Das es nicht gesund ist kann ich mir vorstellen, aber hin und wieder finde ich das nicht schlimm wenn er einen bekommt. Die drei dürfen auch unsere Finger nachem Chips essen ablecken oder die Joghurtbecher auslecken.

Das Simba nicht spielt ist nicht neu, das hat er schon seitdem ich ihn habe. Genauso wie das Schränke aufmachen. Es gibt keinen Schrank in der Wohmung der sicher ist vor ihm.
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #19
Guten morgen.
Erstmal danke für die Antworten und Tipps.
Die drei haben vorher um die 3 kg gewogen, simba 3,5kg und jetzt gute 500g mehr.
Wir essen fast jeden Abend Chips. Das es nicht gesund ist kann ich mir vorstellen, aber hin und wieder finde ich das nicht schlimm wenn er einen bekommt. Die drei dürfen auch unsere Finger nachem Chips essen ablecken oder die Joghurtbecher auslecken.

Das Simba nicht spielt ist nicht neu, das hat er schon seitdem ich ihn habe. Genauso wie das Schränke aufmachen. Es gibt keinen Schrank in der Wohmung der sicher ist vor ihm.

Deshalb schrieb ich ja das mit dem Intelligenzspielzeug. Was das ablecken der Chipsfinger angeht wenn ihr faßt täglich Chips essen tut, ist das ablecken eurer Finger auf die Dauer nicht gut, finde ich weil die Dinger für Katzen viel zu salzig sind.
Ab und an ok, man soll nicht päpstlicher als der Papst sein, Gesundheit der Katze ist natürlich Vorausetzung aber bei euch macht es halt eben die Masse. Das summiert sich auf kurz oder lang. Joghurtbecher lecken meine auch aus, das dürfen sie auch wann immer sie es möchten wenn ich einen esse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sango

Sango

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Oktober 2014
Beiträge
598
  • #20
Guten Morgen

Bei 4 "Fingerleckern" kommt ja nicht jeder immer drann. Zumal es sich ja auch nur um 2 Finger handelt, ich esse ja nicht mit allen 10 Fingern Chips...

Wegen dem Intelligenzspielzeug: meinst du sowas mit Hütchen wo ein LEckerlie drunter kommt was sie dann rausholen müssen oder sowas mit schiebetürchen? das habe ich gemeint als ich fummelbretter geschrieben habe(ich habe drei verschiedene Sachen einmal eins mit Hütchen, eins mit schiebetürchen und eins wo die Leckerlies aus verschiedenen Behälterns raus geangelt werden müssen)
Da geht er niergends länger als ne halbe min. drann, dann geht er und legt sich schlafen...

Gestern Nachmittag habe ich ne 800g Dose Multi Fit in die Näpfe getan, Kisha und Pumba haben sich da drauf gestürzt, Simba hat geschnuppert und mich angesehn als ob ich Ihn vergifften wollte... Das Futter haben die drei bis jetzt immer total gerne gefressen... Und meine Eltern haben mir gestern 10 Dosen davon mitgebracht, damit die armen Tierchen nicht immer das gleiche fressen müssen...
ISt das jetzt normal das Simba anfängt wählerisch zuwerden oder soll ich das einfach ignorieren? unterdem Motto wenn du hunger hast wirst du es wohl fressen müssen? Premiere, Lux und tierfreund vom RAiffeisenmarkt(sind extra 30km dahin gefahren) fressen die drei ohne motzen(bis jetzt:rolleyes:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

joujou-seth
Antworten
17
Aufrufe
4K
joujou-seth
joujou-seth
B
Antworten
3
Aufrufe
305
Bkh4743
B
anni_leni
2 3
Antworten
41
Aufrufe
4K
anhdroid
anhdroid
PaulineG
Antworten
52
Aufrufe
2K
PaulineG
PaulineG
T
Antworten
24
Aufrufe
827
Taisiia
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben