Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Die Sicherheit

Die Sicherheit ... ist eine wichtige Aufgabe. Was gehört dazu?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2015, 20:22   #1
Nelly&Joschi
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Alter: 24
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Nachbarschaft keine Katzen Freunde!!

hallo ehrlich gesagt weiß ich nun nicht wirklich ob es hier her gehört aber es geht um die Sicherheit meiner 2 Katzen.

Heute habe ich von einer netten Nachbarin(selbst Katzenhalterin) einen Tipp bekommen.Ich bin geschockt ich wusste zwar das nicht alle aus meiner Straße große Fans der Samtpfoten sind aber das war mir dann doch zu viel.

Ich habe schon öfter gehört das meine Nelly sehr zutraulich ist und auch ganz gern mal in Häuser läuft was mich schon kribbelig gemacht hat.Nun hat sie angedeutet das diverse Nachbarn meine Katze in den Wald fahren und dort aussetzen.Ich bringe viel Verständnis auf für Menschen die Katzen nicht mögen.Aber das geht mir zu weit.Viele erzählen auch das sie die Katzen auch einfach mal so verschwinden lassen...man darf ans schlimmste denken.



Ich brauche dringend Hilfe denn ich weiß jetzt nicht so recht was ich tun soll?!
Gps fürs Halsband? schon dran gedacht aber beide verlieren ihr Halsband oft und gerne.

Drin behalten ? Es sind Katzen damit würden sie sicher nicht glücklich werden.

was kann ich tun??Ich möchte meine Katzen Nicht tot oder mal zufällig im Wald finden wenn ich spazieren gehe...

mit lieben grüßen

Jenny
Nelly&Joschi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 22.08.2015, 20:32   #2
jingsi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: BayerCity
Beiträge: 1.287
Standard

Katzen im freigang und Halsbänder finde ich nicht gut. Sie können hängen bleiben und sich selbst strangulieren.
Hat deine Nachbarin denn auch gesagt welche Nachbarn deine Katze in den Wald fahren Sorry dafür aber das soll sie sagen, und dann sollte man freundlich auf genau die Nachbarn zugehen. Mit ihnen ein Gespräch führen.
__________________
Ich bin nicht nett, nein !

Groß- und Kleinschreibung sind bei mir willkürlich, da ich das so gewohnt bin nur klein zu schreiben. also nicht aufregen :P
jingsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 20:41   #3
Nelly&Joschi
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Alter: 24
Beiträge: 2
Standard

Nein sie hat sehr rum gedruckst und kaum etwas gesagt da sie hier in der Straße mit allen befreundet ist.

*Wenn ich aber davon ausgehe das es der Bekannte Katzenhasser ist der auch schon die eine oder andere katze verschwinden lassen hat dann bringt ein "Nettes" Gespräch auch nicht da diese von anderen Nachbarn schon oft geführt wurden.





*Dies wusste ich leider erst nachdem meine Katzen einzogen sind
Nelly&Joschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 20:45   #4
huckelberry
Chaotendompteur
 
huckelberry
 
Registriert seit: 2013
Ort: immer
Beiträge: 18.111
Standard

Ich würde ihn trotzdem ansprechen, so ein Nachbarschaftstratsch hat ja schon viele Gerüchte in Umlauf gebracht.
__________________
Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.



Liebe Grüße Jim, Hucky, Tom und Sabine
Lustige Geschichten von Jim, Tom und Hucky


Mit Cleo *15.05.1995- 22.06.2013 , Silvester *07.08.1991- 31.10.2011 und Felix *14.04..1996- 31.12.2015 im Herzen
huckelberry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2015, 20:55   #5
jingsi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: BayerCity
Beiträge: 1.287
Standard

Sprich genau den Nachbarn drauf an. Manchmal kann ein klärendes Gespräch Gold wert sein
__________________
Ich bin nicht nett, nein !

Groß- und Kleinschreibung sind bei mir willkürlich, da ich das so gewohnt bin nur klein zu schreiben. also nicht aufregen :P
jingsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 09:55   #6
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 55
Beiträge: 6.838
Standard

Hallo Willkommen hier im Forum!
Schade, dass du dir so Sorgen machen musst.
Ich bin auch immer für ein persönliches Gespräch, dann kannst du herausfinden warum er etwas gegen die Katzen und eventuell etwas unternehmen.
Manche Freigänger verrichten ja ihr Geschäft nicht gerade da, wo es dem Menschen gefällt . Nur so als Beispiel
Auch wenn du das Gefühl hast, damit gar nichts zu erreichen, so sind die Katzen auf einmal nicht mehr anonym, sondern die Katze von Frau XY
Ich schreibe ihm deine Katzen, gib ihm sogar ein Foto und sage dass sie dir gehören
Bitte ihm wirklich an, sich an dich zu wenden, wenn er mit deinen Katzen Probleme hat

Für alle Fälle: sind deine Katzen gechippt und bei TASSO registriert ?
__________________
Liebe Grüße

Ottilie

Geändert von ottilie (23.08.2015 um 10:00 Uhr)
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2Katzen,Freunde,keine Freunde,werden noch Freunde? Bitte um Rat anni1987 Verhalten und Erziehung 63 16.07.2013 19:06
Kind und Katze (z.Zt keine Freunde fürs Leben) SaschaM Katzen Sonstiges 14 07.02.2013 11:11
Halbwilde Katzen in der Nachbarschaft, Kastration möglich? Tina_Ma Tierschutz - Allgemein 1 23.08.2011 11:18
Keine Freunde & keine Feinde , Seylem & meine Ratten Seylem26.06 Verhalten und Erziehung 16 29.04.2008 19:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.