Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2008, 18:31
  #1
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Ausrufezeichen Eben in RTL Aktuell!!!

Hallo Ihrs,

eben kam in RTL Aktuell das Thema Barfen.

Da wurde gesagt, dass es nicht so gesund sein soll und einige Krankheiten bei Tier und Mensch hervorrufen kann. Besonders beim Mensch, wenn das Tier mit im Bett schläft und auch Kontakt zum Menschen (abschlabbern. Küsschen) da wäre.

Eine Frau meinte das Gegenteil und sagte: Seitdem ich meinen Hund barfe, hat er keinerlei Beschwerden (Allergie usw.) und fühlt sich pudelwohl.

Die Experten meinten, es könnte die Gefahr u.a. der Salmonellen bestehen.

Was sagt ihr dazu?
__________________
LG Gabi

Meine Sternenkatzen: Tom +1993, Gina +2005, Maggie +2011 (Ich liebe euch)

"Tiere sind Engel, die auf die Erde kommen, um uns Menschen das Mitgefühl beizubringen."
(Verfasser unbekannt)
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.09.2008, 18:37
  #2
Hexi
Forenprofi
 
Hexi
 
Registriert seit: 2006
Ort: Düsseldorf
Alter: 55
Beiträge: 6.536
Standard

Da wurde mal wieder Stimmung gemacht. Die "Reportagen" von RTL würde ich immer nur mit grösster Skepsis verfolgen.

Natürlich ist es "unhygienisch" mit Tieren im Bett. Aber um völlig hygienisch zu leben, musst du in einer Plastikkapsel völlig abgeschottet von der Umwelt leben. Ausserdem ist es grade unsere - in der modernen Welt völlig übertriebene Hygiene - die uns gesundheitlich so anfällig macht. Unser Immunsystem ist einfach nicht mehr trainiert.

Salmonellen sind für Katzen - meines Wissens nach - völlig uninteressant. Sie sind nicht anfällig dafür. Nur wir Menschen können Probleme damit kriegen.

Das ganze ist mal wieder nur dazu geeignet, unnötige Hysterie zu verbreiten, damit RTL auf seine Einschaltquoten kommt.
__________________
«Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt.» Mark Twain

"Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die."
Hexi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:38
  #3
tiha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mag RTL, weil es gut für Tratsch & Klatsch ist - für mehr meiner Meinung nach allerdings nicht zu gebrauchen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:39
  #4
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Der Hund hat Recht.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:41
  #5
Tinka81
Benutzer
 
Tinka81
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 38
Standard

Sponsor war doch Royal Canin... War zumindesten im Hintergrund zu sehen... Von daher brauchen man sich doch wirklich keine Gedanken machen.... lol
Und warum nur Katze und Bett? Wir machen doch auch das Katzenklo sauber? Wascht Ihr Euch danach nicht die Finger....
Wenn dan, kann ein Tier Krankheiten übertragen wenn man mit Flüssigkeiten wie Blut, Stuhl oder Urin in berührung kommt. Aber so, dass eventuelle Krankheitserreger auch in unseren Körper eindringen können. Passiert meisten bei küssen oder beim genuss von Lebensmittel nach Katzekloreinigung. Und ein bissi Immunsystem sollt uns doch auch zustehen....
Alles andere ist pillepalle...!
Und Salmonellen kann man sich auch an der Eisdiele nebenan holen, oder bei MC Donalds!
__________________
Katzen, einfach die wundervollsten Geschöpfe dieser Welt

Geändert von Tinka81 (04.09.2008 um 18:49 Uhr)
Tinka81 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:42
  #6
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von Hexi Beitrag anzeigen
Da wurde mal wieder Stimmung gemacht. Die "Reportagen" von RTL würde ich immer nur mit grösster Skepsis verfolgen.

Natürlich ist es "unhygienisch" mit Tieren im Bett. Aber um völlig hygienisch zu leben, musst du in einer Plastikkapsel völlig abgeschottet von der Umwelt leben. Ausserdem ist es grade unsere - in der modernen Welt völlig übertriebene Hygiene - die uns gesundheitlich so anfällig macht. Unser Immunsystem ist einfach nicht mehr trainiert.

Salmonellen sind für Katzen - meines Wissens nach - völlig uninteressant. Sie sind nicht anfällig dafür. Nur wir Menschen können Probleme damit kriegen.

Das ganze ist mal wieder nur dazu geeignet, unnötige Hysterie zu verbreiten, damit RTL auf seine Einschaltquoten kommt.
Und deshalb schläft Maggie auch bei mir. UND, als Kind bin ich nicht so hygienisch aufgewachsen, wie die Kinder heutzutage. Sagrotan gabs bei uns nicht. Wir haben sogar Sandkuchen auf dem Spielplatz gegessen und wenn wir mit Tieren geschmust hatten, auch ein Butterbrot OHNE Hände waschen geknabbert. UND? Uns hats nichts ausgemacht. Im Gegenteil.
Zitat:
Zitat von tiha Beitrag anzeigen
Mag RTL, weil es gut für Tratsch & Klatsch ist - für mehr meiner Meinung nach allerdings nicht zu gebrauchen.
Denk ich auch!!

Allerdings haben die nicht einmal "Katze" erwähnt. Evtl. gings da nur um HUnd?
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:42
  #7
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Davor wird nicht nur bei RTL gewarnt. Im Spiegel stand diese Woche auch ein Artikel, in dem vor Barfen gewarnt wird. Dort ging es eben auch darum, dass das Risiko besteht sich mit Salmonellen zu infizieren.
__________________
Liebe Grüße
Alexandra mit Bailey, Felix und Jerry
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:43
  #8
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von Tinka81 Beitrag anzeigen
Sponsor war doch Royal Canin... War zumindesten im Hintergrund zu sehen... Von daher brauchen man sich doch wirklich keine Gedanken machen.... lol ..
Ahaaaaaaaaaa - hab ich garnicht gesehen.

(Brauch wohl doch ne TV-Brille)
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:43
  #9
Alannah
Forenprofi
 
Alannah
 
Registriert seit: 2007
Beiträge: 9.414
Standard

Zitat:
Zitat von Frodo Beitrag anzeigen
Das mit den Salmonellen könnte mir schon einleuchten - Hühnchen sind ja da besonders bekannt dafür. Könnte man evtl. tatsächlich diese Krankheit durch die Katze im Bett übertragen bekommen?
Rein theoretisch schon. Wenn die Katze Salmonellenerreger noch im Mund oder im Fell hat und dann zum Menschen ins Bett schlüpft und ihn ableckt
__________________

Man kann ohne Katzen leben, aber es lohnt sich nicht!

Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte. Francesco Petrarca

Meine Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Bitte gesetzliche Bestimmungen beachten, danke!
Alannah ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 04.09.2008, 18:43
  #10
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von alex2005 Beitrag anzeigen
Davor wird nicht nur bei RTL gewarnt. Im Spiegel stand diese Woche auch ein Artikel, in dem vor Barfen gewarnt wird. Dort ging es eben auch darum, dass das Risiko besteht sich mit Salmonellen zu infizieren.
Ja und was denkst du jetzt über barfen?
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:48
  #11
*Nala*
Forenprofi
 
*Nala*
 
Registriert seit: 2006
Ort: ----------
Beiträge: 5.108
Standard

Ich denke, nachdem Wiskatz und Co als Bähfutter ausgedient hat, muss was Neues her, über das man herziehen, kann, also warum nicht barfen?

Ich barfe ja nicht mehr 100% , aber sie bekommen oder bekamen kein minderwertiges Fleisch oder dergleichen, sondern frisch, so wie ich es auch essen würde, also muss ich nicht erst barfen um mir Salmonellen einzufangen,
oder bin isch jetzt plond ? ....dat Smilie gefällt mir
*Nala* ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:52
  #12
Tinka81
Benutzer
 
Tinka81
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hattersheim am Main
Beiträge: 38
Standard

Zitat:
Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
Ahaaaaaaaaaa - hab ich garnicht gesehen.

(Brauch wohl doch ne TV-Brille)

Der Tierarzt hatte im Hindergrund einen grosses Futterregal stehen..... darauf stand es.....
Tinka81 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:52
  #13
mcschaf
Forenprofi
 
mcschaf
 
Registriert seit: 2006
Ort: Niedersachsen
Alter: 41
Beiträge: 3.506
Standard

Mein Nöchen wird teilgebarft... das halb rohe Hühnchen frißt sie nachts, und hat - aufgrund diverser früherer nächtlicher Überfälle - auch keinen Zugang zum Schlafzimmer.

Abschlabbern der Dosis findet also frühestens erst am nächsten Morgen statt - bis dahin werden sich die Keime ja wohl verdünnisiert haben...
__________________
Liebe Grüße vom Schafi mit Neo, Lina & Kiro

Für immer im Herzen Trini, Nala & Basha

Besucht uns unter: www.siteworld.de/pulloverschweinderl
mcschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:53
  #14
alex2005
Forenprofi
 
alex2005
 
Registriert seit: 2006
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.069
Standard

Sie fressen ohnehin kaum rohes Fleisch, zumindest nicht regelmäßig, ist es eh egal.
Ich bin inzwischen vom totalen Barfen wieder weggekommen, Jerry frisst es nicht und drei Katzen unterschiedlich zu füttern ist ohnehin unmöglich. Sie bekommen ab und zu rohes Fleisch und gut ist.

Wer will, ich kann den Artikel einscannen.
alex2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2008, 18:53
  #15
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Zitat:
Zitat von Frodo Beitrag anzeigen
Meine Katzen würden nur rohes Fleisch auf Dauer ablehnen. Einige davon rühren auch Rindfleisch (als Leckerlie serviert) kategorisch ab.

Wenn roh, dann gebe ich aber auch ausschliesslich Rindfleisch. Geflügel gibt es nur abgekocht

Genau über Geflügel haben sie geredet. Das auf keinen Fall roh.
Zitat:
Zitat von *Nala* Beitrag anzeigen
Ich denke, nachdem Wiskatz und Co als Bähfutter ausgedient hat, muss was Neues her, über das man herziehen, kann, also warum nicht barfen?

Ich barfe ja nicht mehr 100% , aber sie bekommen oder bekamen kein minderwertiges Fleisch oder dergleichen, sondern frisch, so wie ich es auch essen würde, also muss ich nicht erst barfen um mir Salmonellen einzufangen,
oder bin isch jetzt plond ? ....dat Smilie gefällt mir
Ich barfe nur Rinderhack oder Rindfleisch (bevor ich Braten in Pott werfe, kriegt Maggie was ab).
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VK/NK-Liste (aktuell) margit_v Tierschutz - Allgemein 310 03.12.2019 08:40
PS-Thread PLZ 5 -9 noch aktuell??? *kräh* Pflegestellen-Börse 0 12.10.2014 19:57
Aktuell auf VOX *Nala* Termine 0 07.06.2007 15:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:41 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.