Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Tierschutz > Tierschutz - Allgemein

Tierschutz - Allgemein Alles rund um den Schutz unserer Lieblinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2019, 19:11
  #31
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Ich werde im September auch mal in die Tierklinik fahren und einen komplett Check inkl Zähne durchführen. Auch wenn sie gerade nicht mehr bei mir leben, aber das möchte ich wirklich noch machen.
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.08.2019, 19:27
  #32
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Deine Mutter sollte sich dringend beraten lassen, wie sie wie und wann reagieren muss, denn ich bin sicher, dass diese Plärrerei auch bei ihr beginnen wird. Und dann ist es extrem wichtig, dass sie das nicht durch falsches Verhalten verstärkt.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 19:59
  #33
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Naja Sie streichelt ihn wenn er in der Küche ist, meistens geht er danach wieder auf Wanderschaft.
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 20:09
  #34
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Deine Mutter wird den Terror, den du mitgemacht hast, mit größter Sicherheit nicht mitmachen und dann ist die Frage, wer überhaupt eine so dermaßen plärrende Katze haben möchte. Und ich kann dir sagen: so gut wie keiner!

Deshalb sollte sie sich im Vorfeld gründlichst informieren, was zu tun oder zu lassen ist, wenn er plärrt. Jemand, der keine Ahnung von sowas hat, von positiver Verstärkung etc., der macht leider meist genau das Gegenteil von dem, was wichtig bzw. richtig wäre. Und genau das ist hier zu verhindern.

Ich wünsche euch sehr, dass alles gut läuft, das wird es dir wahrscheinlich ein wenig leichter machen.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤

Geändert von tiha (04.08.2019 um 20:21 Uhr)
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 20:37
  #35
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Es fühlt sich nur einfach leer an in meiner Wohnung. Ich vergesse für einen kleinen Moment, das sie nicht mehr da sind und auf einmal trifft es mich wieder so sehr, das es mich fast umhaut.

Ich ziehe bald um und überlege wie ich mich einrichten will und auf einmal kommt wieder der ganze Schmerz.

Mir fehlt es, den Herzschlag zu hören, wenn er manchmal mit auf dem Kopfkissen lag, mir fehlt der Geruch, wenn ich mit ihm gekuschelt habe, sein Blick, alles. Es zerreißt mich einfach gerade nur so sehr, ich vermisse ihn so sehr
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 20:56
  #36
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Es tut mir so leid. Ich weiß, diese Leere ist schlimm - so ist es auch, wenn sie sich endgültig auf den Weg gemacht haben. Da gibt es keinen wirklichen Trost
Die Zeit wird dir helfen und auch, dass du sie immer wieder besuchen kannst und siehst, dass sie dort gut zurecht kommen und glücklich sind.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 21:01
  #37
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Ich hab auch schon soviel Lieblinge gehen lassen müssen. Zuletzt meinen Perserkater, der an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung erkrankte und starb.

Ich fühle mich wie ein Versager, wie ein schlechter Mensch, der seine Kinder weggegeben hat. Ich weiß, Tiere darf man nicht vermenschlichen, aber für mich waren sie wie Kinder. Ich hab ihnen alles versucht zu geben und konnte es zum Schluß doch nicht mehr.

Niemals hätte ich geglaubt, daß ich so eine Entscheidung treffen muß
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 21:06
  #38
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Das würde jedem so gehen. Du vermenschlichst da auch nichts, es ist halt Liebe und da ist es egal, ob Mensch oder Tier. Und mach dir bitte keine Vorwürfe, machmal hat man das einfach nicht in der Hand.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2019, 09:15
  #39
Sunflowers und Lilli
Erfahrener Benutzer
 
Sunflowers und Lilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Saarland
Beiträge: 145
Standard

Zitat:
Zitat von Mienchen Beitrag anzeigen
Ich werde im September auch mal in die Tierklinik fahren und einen komplett Check inkl Zähne durchführen. Auch wenn sie gerade nicht mehr bei mir leben, aber das möchte ich wirklich noch machen.

Weshalb eigentlich erst im September? Könntest nicht schon jetzt mit ihm dorthin gehen?

Ich wünsche dir, dass du bald weniger leidest unter eurer Trennung.
Sunflowers und Lilli ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.08.2019, 13:55
  #40
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Leider klappt es eher nicht, ich bin voll berufstätig und arbeite bis achtzehn Uhr. Bis ich daheim bin ist es halb acht, morgens muß ich sieben Uhr raus
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 18:46
  #41
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Seit zwei Wochen sind sie jetzt bei meiner Mutter. Sie sagt, sie haben ihren Rhythmus.
Früh schreien beide und danach sind sie im Haus unterwegs und schlafen in ihrem Zimmer.

Abends sitzen sie mit meiner Mutter im Wohnzimmer zum Fernsehen und wenn sie ins Bett geht, dann verschwinden beide auch in ihr Zimmer.

Wir wollen eine Katzenklappe in die Zimmertür bauen, für den Winter. Weil das Haus generell nicht im Flur beheizt wird und sie es trotzdem warm haben sollen bei sich oben.

Sie wirken viel entspannter, obwohl meine Mutter keine ist, sie die Katzen im Bett haben will oder Küsschen gibt.
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2019, 21:38
  #42
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Das klingt doch recht gut

Wie geht es dir denn inzwischen? Und wie geht's deiner Mutter mit der Entscheidung?
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 20:32
  #43
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Mir geht es nicht so gut. Ich vermisse die beiden so unendlich und ich fühle mich wie ein Verräter, der seine Katzen einfach weggegeben hat.

Manchmal hab ich das Gefühl, sie sind traurig, weil ich sie natürlich mehr gehätschelt habe. Meine Mutter kommt mehr schlecht als recht mit ihnen klar. Sie sagt, die kleine ist ausgeglichen aber er ist extrem unruhig, macht alles kaputt, wirkt wie ein trotziger Junge.

Im. September gehe ich zum Check mit ihm noch mal zum Arzt. So unruhig wie er ist, das ist wirklich nicht normal.
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 20:39
  #44
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.620
Standard

Zitat:
Zitat von Mienchen Beitrag anzeigen
Mir geht es nicht so gut. Ich vermisse die beiden so unendlich und ich fühle mich wie ein Verräter, der seine Katzen einfach weggegeben hat.

Manchmal hab ich das Gefühl, sie sind traurig, weil ich sie natürlich mehr gehätschelt habe. Meine Mutter kommt mehr schlecht als recht mit ihnen klar. Sie sagt, die kleine ist ausgeglichen aber er ist extrem unruhig, macht alles kaputt, wirkt wie ein trotziger Junge.

Im. September gehe ich zum Check mit ihm noch mal zum Arzt. So unruhig wie er ist, das ist wirklich nicht normal.

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass deinem Kater organisch was Ernsthaftes fehlt. Ggf. hat er was mit dein Zähnen, das kommt schon mal vor, deshalb ist aber ein Tier nicht so wie bei euch. Ich denke, dass er schlichtweg total unterfordert und unausgelastet ist. Da könnte Freigang natürlich abhelfen. Nur ... wenn deine Mutter nicht wirklich glücklich mit ihnen ist, dann würde ich ein neues Zuhause suchen. Ich weiß, dass du das nicht möchtest, aber sie sind noch sehr jung und es sollen ja alle irgendwie einigermaßen glücklich sein.

Weißt du, wir können hier alle schreiben, dass du die kleinen Mäuse in ihrem Sinne weggeben hast und dass das gut und richtig war ... es wird dir nicht helfen, du musst dir da selber verzeihen, nur so wird es dir wieder gutgehen. In meinen Augen hast du es in jedem Fall richtig gemacht und ich wünsche dir wirklich, dass du auch deinen Frieden findest.
__________________
.
Tina + die 5 tapferen Kämpferlein
( und Muffy ❤ und Julius ❤ auf der anderen Seite)



❤Traurig und nur der eine Wunsch ... ein eigenes Zuhause!❤
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 06:53
  #45
Mienchen
Benutzer
 
Mienchen
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 73
Standard

Bei meiner Mutter ist nur Wiese und Feld, nur ab und zu mal ein Auto, wir wohnen am Rande des Dorfes.

Er schreit oft am Fenster, wenn ich nur wüßte, das er sich nicht verläuft dann würde ich es probieren. Das wäre für alle eine Entlastung. Abends schauen sie mit meiner Mutter fern, kuscheln ein bisschen. Aber am Tage ist er extrem heftig.

Haben schon überlegt ob wir ihn mit der Leine zu Beginn ein bisschen herum führen, das er sich anschaut wo er wohnt und sich daran gewöhnt. Und irgendwann dann bei Regenwetter ihn einfach mal raus lassen. Vom Gefühl her ist es das, was er sich sehnlichst wünscht
Mienchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenhilfe in Kroatien? | Nächstes Thema: Worauf achten bei Katzen aus dem Tierschutz? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte nicht schon wieder FIP- ich kann nicht mehr Smirly FIP 10 23.08.2012 21:38
Habe kaum mehr Luft zum Atmen - ich kann nicht mehr :-( Ute Tierschutz - Allgemein 63 01.05.2012 10:59
Mein Liebling putzt sich nicht mehr und kann nicht mehr richtig essen! xxxmichaaaaxxx Äußere Krankheiten 12 08.01.2010 21:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.