Wurm im Kot

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

black Melina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
22
Hallo,

habe heute bei Melina einen Wurm im Kot entdeckt. Es war nur einer und der war tot. Es war eine langer, dünner und verschnörkelter!

Habe mich nach Bildern im Internet informieren können das es ein Spulwurm ist.

Habe Ihr erst vor 1,5 Tagen eine Wurmkurtablette gegeben. Hat das damit was zu tun?
Ist das eine gutes oder schlechtes Zeichen?

Gruß
Melina
 
Werbung:
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Hallo Melina,

Das hat bestimmt mit der Entwurmungstablette zu tun und zeigt, dass diese zu Recht eingesetzt wurde. Da ein Wurmbefall da ist, solltest du beim Tierarzt weitere Wurmtabletten holen, da diese bei einigen Wurmarten nicht alle Entwicklungsstufen der Würmer abtöten.

Kleine Katzen werden deshalb in der Regel mehrfach in einem gewissen Abstand entwurmt. Das ist jetzt aber kein Grund zur Panik. Viele Katzen habe Würmer und die kleinen Kätzchen bekommen sie von ihrer Mutter übertragen.
 
B

black Melina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
22
Danke Seven!!!

Da bin ich aber beruhigt.
Eine Tablette hab ich noch...

Bei dem nächsten TA Besuch werde ich noch welche mitnehmen und das der Ärztin schildern!

Das hieß jetzt bei Melina Tablette bekommen und schon nach 24h die erste Reaktion! Hätte echt nicht gedacht das es so schnell geht...

Ach so Ihr Wurmgeschäft hat auch besonders bestialisch gestunken...wüüürggg:stumm:

Gruß
Melina
 
B

black Melina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
22
Wann meinst du kann ich Ihr die zweite geben?
In welchen abständen kommt sie zum einsatz?
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.035
Habe Ihr erst vor 1,5 Tagen eine Wurmkurtablette gegeben. Hat das damit was zu tun?
Ist das eine gutes oder schlechtes Zeichen?
Ja, das hat mit der Wurmkurtablette was zu tun, sie hat gewirkt.
Wurmbefall war dann offensichtlich tatsächlich vorhanden, was mich etwas wundert wo sie doch vom Züchter stammt und beim Vorbesitzer schon entwurmt wurde, eigentlich sollten da keine so großen Würmer mehr vorhanden sein.

Ich würde an Deiner Stelle die Wurmkur wiederholen, aber nur in Absprache mit Deiner Tierärztin, denn Deine Katze ist noch so jung und vor allem sehr, sehr dünn, da ist eine Wurmkur schon eine große Belastung und man sollte dieses doch sehr starke Medikament nur sehr gezielt und entsprechend dosiert einsetzen.

Evtl. muss dann auch der Impftermin, den Du ja sicher mittlerweile ausgemacht hast, verschoben werden, denn für die erste Impfung sollte sie wurmfrei und fit und gesund sein.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.035
Ach so Ihr Wurmgeschäft hat auch besonders bestialisch gestunken...
Das kann auch vom Stockfisch, den Du ihr fütterst kommen.

Was hast Du denn sonst noch so alles gefüttert?
Außer Stockfisch und Katzenmilch?

Nicht dass Melina auch noch Giardien mitgebracht hat...
 
B

black Melina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
22
Schon wieder du....
 
M

Music-Mau

Gast
*gelöscht: Bezug auf gelöschten Beitrag*

Nichts desto trotz, die Wurmkur musst du wiederholen.
Ich kenne den Abstand von 14 Tagen, ich weiß nicht, was andere sagen bzw würde ich da mit dem Tierarzt sprechen :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

black Melina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
22
werd ich machen...

Falls ma sich dieses Jahr nicht mehr hört...
Wünsch ich Euch allen einen guten Rutsch in neue Jahr 2015 und happy Silvester.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
9K
Carino
Carino
Antworten
1
Aufrufe
1K
b3b3
Antworten
6
Aufrufe
1K
sharkyhoy
sharkyhoy
Antworten
3
Aufrufe
3K
nikita
Antworten
0
Aufrufe
318
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben