Wunde blutige Stellen am und im Ohr

  • Themenstarter sunny3hdr
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #21
So´n Halbdonut wäre gut, aber die Katze wird es schaffen ihn so zu drehen, das er nachher unterm Kinn hängt....:rolleyes:
ja eben, das müsste man dann schon irgendwie an der Brust nochmal fixieren mit nem Geschirr oder so...
 
A

Werbung

S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #24
Wir haben jetzt nochmal einen Schaumstoff Prototypen gebastelt, Umfang etwas größer als vorher. Wir haben noch mehr Platten zur Not für Verbesserungen. Erstmal beobachten wir und sind die ganze Zeit dabei falls was schief geht. Aber bisher kam er noch nicht ran, weder mit Vorderpfote noch Hinterpfote. Wir wissen nur nicht ob er damit gehen, essen und aufs Klo kann. Er chillt jetzt sichtlich entspannter. Die Gelegenheit nutze ich und putze ihn jetzt. Endlich schlägt er auch mit den Ohren nirgends mehr ran :zufrieden: Ist noch nicht optimal so, auch mit dem Bändsel. Wir basteln weiter :unsure:
 

Anhänge

  • photo_2022-02-07_21-13-32.jpg
    photo_2022-02-07_21-13-32.jpg
    89,6 KB · Aufrufe: 24
  • Like
Reaktionen: Lisa Herr Doktor
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #25
update: er kommt ran zum kratzen wenn er liegt, aber nur sehr zögerlich. Wir waren bisher schnell genug ihn davon abzuhalten, bevor er sich verletzen kann. Wir basteln gerade den nächsten Prototypen :geek: leichte trichterwölbung, größerer Durchmesser, Panzertape von hinten ankleben da er dort gut den Schaumstoff bearbeitet bei seinen kratzversuchen.
 
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #26
Die Ohrränder heilen gut ab jetzt mit dem Schaumstoffschutz. Auch die anderen wunden sehen etwas besser aus. Er ist sehr viel normaler jetzt wieder, das ist für uns sehr anstrengend, weil er überall jetzt wieder rumrennt und hochspringen will und dann auf die krause teilweise vorne tritt und ihn sich aus versehen auszieht :rolleyes: :ROFLMAO: Was mir sorge macht ist das er auf der guten Ohr Seite versucht sich vermehrt zu kratzen. Wir haben mal abgetastet und fühlen hinter dem Ohr und auch mittig im Nacken so Knubbel unter der haut, bei einem konnten wir auch einen roten punkt auf dem Knubbel erkennen. Konnte jetzt noch kein gutes Foto machen, aber was kann sein. Er kam da ja gar nicht mehr ran jetzt seit über ner Woche. Also selbst zugefügt ist unwahrscheinlich. Was ist das :unsure: wenn daher der Juckreiz kommt dann hört das ja erstmal nicht auf...
 
Onni

Onni

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2020
Beiträge
2.635
Ort
Niedersachsen
  • #27
Du schriebst es gab nix gegen Parasiten.

Hast du mal an eine Flohspeichelallergie gedacht? Ich komme darauf wegen der Beschreibung deines letzten Post gerade.
 
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #28
Du schriebst es gab nix gegen Parasiten.

Hast du mal an eine Flohspeichelallergie gedacht? Ich komme darauf wegen der Beschreibung deines letzten Post gerade.
Ja, ich untersuche und gucke auch die ganze Zeit weiter nach irgendwelchen Anzeichen von Viechern, aber weder ich noch beide andere Ärzte konnten Parasiten feststellen, das ist ja das komische. Und sein Bruder hat auch nichts :unsure: Aber andere Knubbel sind auch komplett ohne roten punkt, mit viel Fantasie höchsten minimal gerötet...Hautgeschichten sind immer so mysteriös :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #29
Sitzen Milben eigentlich immer IM Ohr drinnen oder auch außen? Ich finde an sich verheilt das ganz gut (die dicken Klumpen sind Schorf und diese Honigsalbe, die da verklebt sind und ich nur schwer rausbekomm :rolleyes:), aber irgendwie sind da überall so schwarze stellen und punkte?Ist das Milbendreck oder Pigmentierung oder auch nur Schorf? Kennt sich da jemand mit aus? ich finde das sieht ganz komisch aus... :unsure:
 

Anhänge

  • photo_2022-02-09_09-41-29.jpg
    photo_2022-02-09_09-41-29.jpg
    134,4 KB · Aufrufe: 23
  • photo_2022-02-09_09-41-32.jpg
    photo_2022-02-09_09-41-32.jpg
    161,5 KB · Aufrufe: 23
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
  • #30
Wenn es Dreck ist, müßtest du es wegwischen/abkratzen können
 
  • Like
Reaktionen: sunny3hdr
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.599
  • #31
Sitzen Milben eigentlich immer IM Ohr drinnen oder auch außen?

Sowohl als auch. Ich kenne Milben eigentlich nur im Ohr, bei einer Pflegekatze von ´ner Tierschutzkollegin wurden
vor einigen Tagen welche außen am Ohr diagnostiziert. So sieht es aktuell bei der Pflegemieze aus, ist also schön am Abheilen.

Bei dem kleineren Fleck ist auch ein roter Punkt zu sehen.

1644398195493.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Sae und sunny3hdr
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
  • #32
Ich glaube, es gibt auch unterschiedliche Milbenarten, die eben auch unterschiedliche Stellen am Körper befallen.
 
  • Like
Reaktionen: sunny3hdr
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #33
Also ich hab ihm jetzt wieder die Stellen mit dem Mittel eingeschmiert vom Arzt und ich dachte bisher immer das wäre nur kleiner Schorf, aber da sind so kleine bräunlich-rötliche punkte überall an meinem Finger dran. Ich hoffe man erkennt das auf den Bildern.
 

Anhänge

  • photo_2022-02-09_14-26-19.jpg
    photo_2022-02-09_14-26-19.jpg
    67,6 KB · Aufrufe: 24
  • photo_2022-02-09_14-26-15.jpg
    photo_2022-02-09_14-26-15.jpg
    71,1 KB · Aufrufe: 24
  • photo_2022-02-09_14-19-01.jpg
    photo_2022-02-09_14-19-01.jpg
    68,6 KB · Aufrufe: 24
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.599
  • #34
Also ich hab ihm jetzt wieder die Stellen mit dem Mittel eingeschmiert vom Arzt und ich dachte bisher immer das wäre nur kleiner Schorf, aber da sind so kleine bräunlich-rötliche punkte überall an meinem Finger dran. Ich hoffe man erkennt das auf den Bildern.
Ich seh´zwar nix, aber Flohkot wird rot-braun wenn er feucht wird.
 
  • Like
Reaktionen: Onni
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #35
Ich seh´zwar nix, aber Flohkot wird rot-braun wenn er feucht wird.
ja ist auch wirklich schwer zu fotografieren o_O wenn man ganz genau hinguckt sind überall ein paar rot-braune kleine punkte zu sehen. In Natura sah man es besser 😩
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
  • #36
es könnte auch der krümelige Schorf sein, der sich durch das Mittel auflöst.
 
  • Like
Reaktionen: sunny3hdr
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #37
Tut mir leid dass ich schon wieder nerve... aber gestern nach dem Waschen und restlichen Schorf und Manuka runtergewasche, haben wir festgestellt dass an den Stellen wo die schlimmsten Wunden waren jetzt die Haut so schwarze Punkte und kleinere Flächen um die Haaransätze herum hat. Die hatte er vorher definitiv nicht! die Haut war schön weiß. Es lässt sich nicht wegwischen. Aber auf den Tuch sind danach eben diese rötlich-bräunlichen mini Punkte zu sehen, und das kann kein Schorf sein da es geheilte oder gesunde Hautstellen sind:eek: Ich werde noch verrückt. Google Suche ergibt auch keine vergleichbaren Bilder. Und auch auf der anderen "guten" Ohr Seite sind neue rote Stellen und rote Punkte um den Haaransatz, die wie frische Stiche oder Bisse oder so aussehen. Aufgekratzt kann ja nicht sein, er kam da ja seit Ewigkeiten nicht mehr ran. Morgen ist der nächste Arzttermin, da werde ich alles ausführlich berichten.
 

Anhänge

  • photo_2022-02-10_11-21-25.jpg
    photo_2022-02-10_11-21-25.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 27
  • photo_2022-02-10_11-21-30.jpg
    photo_2022-02-10_11-21-30.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 27
  • photo_2022-02-10_11-21-51.jpg
    photo_2022-02-10_11-21-51.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 27
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
4.794
  • #38
Ich würde das dem Tierarzt nochmal zeigen.
 
  • Like
Reaktionen: sunny3hdr
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
3.599
  • #39
Kann es sein daß das Manuka die Poren verstopft?
 
S

sunny3hdr

Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2013
Beiträge
81
  • #40
Kann es sein daß das Manuka die Poren verstopft?
das hatte ich aber nur 2 mal aufgetragen anfangs und jetzt seit tagen nicht mehr und auch schon mal zwischendurch abgewaschen. und die Haut ist ganz glatt an der stelle, keine Erhebungen die auf Verstopfung hindeuten. :unsure:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
8
Aufrufe
32K
Mischko
M
Bauchflausch
Antworten
9
Aufrufe
480
Lillyrose
Lillyrose
N
Antworten
16
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N
M
Antworten
7
Aufrufe
5K
Piepmatz
P
M
Antworten
4
Aufrufe
3K
Sheila-Püppi
Sheila-Püppi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben