Wohnung gefunden?? Brauche dringend euren Rat.

doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #21
Von denen kann man sich sehr wohl was erhoffen.
Öffentlich machen ist das Einzige was da noch hilft. Und es ist wichtig, dass auch mal die Gegenseite an den Pranger kommt!

Tiermessis sind das Eine, Kotztüten von Nachbarn oder Vermietern das Andere.
Beides verwerflich und beides gehört an den Pranger.

Wobei Tiermessitum auch immer ein Ausdruck dafür ist, wie krank unsere sogenannte Zivilisationsgesellschaft heute schon ist.

Also, es ging mir ja gar nicht nur um Messis. Selbst viele "normale" Leute schaffen es, dass die Wohnungen nach Pumakäfig stinken- z.B.
Ich glaube aber, ich habe dich falsch verstanden. Ich dachte, die TE solle die allgemeien Situation Tierbsitzern auf dem Wohnungsmarkt an Akte etc. senden. Aber es geht jetzt wohl um ihre konkrete Situation, also Schimmelbefall etc.
..oder?:)
 
Werbung:
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #22
So, da bin ich mal wieder.
Auf Quikys gute Idee hin, es öffentlich zu machen, habe ich mich mal per Email an die hiesigen Lokalblättchen gewandt mit der Anfrage, ob man nicht mal etwas über die Erlebnisse von Mietern mit Haustieren auf Wohnungssuche berichten könne. Es kam absolut keine Reaktion, weder von dem einen noch von dem anderen Blättchen (werde das von mir bis dato abonnierte kündigen).

Letzte Woche (!) habe ich für eine neue Wohnung einen Mietvertrag unterschrieben. Wohnung ist ganz ... ähm, ja wie soll man sagen, nett. In einem 2-Fam.-Haus, unten alleinstehender Vermieter (wollte nie wieder in ein Haus, in dem Vermieter wohnt), ca. 63 Jahre alt, Rentner. 1. OG (wie kommt Mosi runter?) ich. 3 ZKBB. Vorm Haus eng bebaute Siedlung, hinterm Haus kleines Wäldchen, mittelgroßer Acker, dann ca. 300 m entfernt Hauptstraße. In der Wohnung muß noch tapeziert werden und neuer Bodenbelag verlegt werden. Tapeten bezahle ich selbst, Kosten für Bodenbelag mit Vermieter teilen. Einzug ab 01.11. Zugang zum 3. Zimmer geht nur übers Treppenhaus. Miete, naja, befindet sich an meinem Limit.

Und jetzt das:
Wochenlang tat sich nix, jetzt hab ich den blöden Mietvertrag unterschrieben, ruft mich heute (!) eine von mir beauftragte Gesellschaft an: "Wir hätten da 2 schöne Wohnungen im Erdgeschoß (!!) für Sie." AAAAArrrrgh!!!
Habe sie bisher noch nicht angeschaut, habe für heute Abend einen Termin dort. Den Grundriß hat mir die Gesellsch. zugemailt, sieht sehr gut aus. Liegen beide recht ländlich in meinem Einzugsgebiet in einer großzügig bebauten Siedlung, werden/wurden beide von der Gesellschaft renoviert/saniert, Tierhaltung ist erlaubt (! Ausnahmen bestätigen die Regel), Mosi könnte ohne große Probleme über ein Leiterchen vom Balkon runter.
Und was soll ich jetzt machen? Werde heute Abend hinfahren, und wenn die Wohn. besser ist als meine jetzt unterschriebene, hoffe ich, daß mich mein neuer Vermieter schnell aus dem Mietvertrag wieder entläßt ohne 3-monatige Kündigung. Bitte bitte Daumendrücken.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #23
Ein Mietvertrag ist ein Vetrag, gilt da nicht das 14tägige Widerrufsrecht?
Hm, muss mal meinen Vater fragen. Oder ruf mal beim Mieterbund an!
Wenn die anderen Wohnungen wirklich besser sind (und Deine find ich - ehrlich gesagt - nicht so toll), dann würd ich versuchen aus dem Vertrag rauszukommen!
 
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #24
Hmm ja, du könntest Recht haben mit dem Widerrufsrecht. Habe heute sowieso einen Termin beim Mieterbund wegen der Schimmelwohnung. Da werde ich unbedingt nachfragen. Danke für den Tip!
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #25
1. OG (wie kommt Mosi runter?)

so in etwas, kann man sogar bis zur 2. Etage ausdehnen....

8284351wqq.jpg


LG
 
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #26
Das sieht gut aus, hast du das selbst gebaut? Was hast du auf die Trittplatten als Antirutsch gemacht, Teppich?
Da bei mir ja offenbar nix ohne Komplikationen geht :oops:: Unter meinem Balkon (wo ich jetzt den Mietvertrag unterschrieben haben) ist die Terrasse des Vermieters, links der Aufgangsschacht aus dem Keller und rechts das Fallrohr, die Sat-Schüssel und der Durchgang von Terrasse zur Straße. Neben diesem Durchgang steht allerdings eine Buchsbaum-Hecke - ca. 2 m lang und 2 m hoch. Da wollte der Vermieter evtl. von meinem Balkon aus ein Holzbrett mit Leistchen runterführen auf die Hecke und von da ein Brett runter auf den Rasen. Nett ist er ja und macht sich auch Gedanken, wie man Katz das Leben erleichtern kann (zumindest macht er das iMo noch). Wies wirklich wird ... k.A. Mosi krabbelt zwar schon mal in einer geräumigen Buchenhecke rum, ab auf einer Buchsbaumhecke. Ich weiß ja nicht.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
  • #27
Dieses Foto habe ich im I-net gefunden. Es kommt ja oft vor das User nach so etwas fragen...

Diese Lösung benötigt sehr wenig Grundfläche. Die Brettchen sind versetzt angebracht, ein Pfosten und auf die Brettchen Rasenteppich mit Drainage.

Sprich mal mit dem Vermieter und zeige ihm das Bild.

Klar, eine Art Hühnerleiter, also ein schrägt gestelltes Brett geht auch.;)


LG
 
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #28
Ein Mietvertrag ist ein Vetrag, gilt da nicht das 14tägige Widerrufsrecht?

Leider definitiv nein! Der Mieter ist ab Unterzeichnung des Mietvertrages an die gesetzl. Kündigungsfrist von 3 Monaten gebunden, es sei denn, es liegen trifftige Gründe für eine fristlose Kündigung vor oder der Beinahe-Vermieter kommt einem entgegen.
Komme gerade vom Mieterbund, d.h. komme gerade von der Besichtigung einer der mir heute angebotenen Wohnungen, davor war ich beim Mieterbund. Also diese Wohnung ist absolut besser, als die, bei der ich den Mietvertrag unterschrieben habe. Die jetzige Mieterin durfte sich sogar am Haus direkt neben dem Balkon einen schönen kleinen Garten einrichten (für Mosi optimal und für mich auch) für 40 Euronen mtl. Aber der Hausverwalter hat ihr wohl schon gesagt, daß der weggemacht werden müsse.
Werde morgen früh als erstes mit der Wohn.-Gesellsch. telefonieren und sagen: "Jaaa, ich will!" und höflichst bitten/betteln, daß sie mir morgen noch die Bestätigung schicken, daß die Wohnung nur an mich vermietet wird und der Garten bleiben darf.
Und dann muß ich zu meinem Beinahe-Vermieter und versuchen, möglichst günstig aus meinem Mietvertrag zu kommen.

Und dann werde ich mein Handy ausschalten. Nicht das kurz nach der nächsten Mietvertragsunterzeichnung mich darauf jemand anruft und mir mein Traumhaus schenken möchte.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #29
Ja, ich hab inzwischen leider auch herausgebracht, dass ein Mietvertrag ein bindender Vertrag ist. Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du ohne Schwierigkeiten aus dem bereits unterzeichneten Vertrag rauskommst!
 
Catwoman2359

Catwoman2359

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2009
Beiträge
1.932
Ort
owl
  • #30
Vielen Dank Kiska, fürs Daumendrücken.
Es hat gewirkt. Konnte ohne Probleme aus dem Mietvertrag raus. Der Ex-Vermieter war sehr lieb, er wollte nur seine Unkosten ersetzt haben, das habe ich getan. Und ein lecker Fläschchen Wein hat er als Dankeschön bekommen. Irgendwie tuts mir ja sehr leid, aber die Wohnung, für die ich mich jetzt (hoffentlich endgültig) entschieden habe, ist besser, größer und günstiger.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #31
Na super! Dann herzlichen Glückwunsch zur neuen (besseren) Wohnung!!
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
AF_Frost
AF_Frost
Antworten
22
Aufrufe
4K
Taskali
Taskali
Antworten
12
Aufrufe
1K
Jana K
Jana K
2
Antworten
22
Aufrufe
1K
Louisella
Louisella
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben