Wie lange zwei Kitten allein lassen?

  • Themenstarter mikeytyson
  • Beginndatum
mikeytyson

mikeytyson

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2012
Beiträge
395
Ort
Stuttgart
Hallo, ich mal wieder. Diese Frage beschäftigt mich schon seit Tagen!
Es geht um Weihnachten.. Meine Kater sind jetzt 3 & 4 Monate alt.
Wir würden am 24. so gegen 15 Uhr wegfahren und würden am 25. wohl so gegen 14 Uhr wiederkommen. Sprich, die beiden wären einen ganzen Tag alleine.
Die beiden bekommen eigentlich nur Nassfutter, Trockenfutter (Applaws für Kitten) steht zwar grad auch immer da, aber sie essen das nur so als Snack zwischendurch oder wenn ich ihnen Nassfutter gebe, das sie nicht mögen. Nun frage ich mich, ob das reicht, wenn ich ihnen direkt bevor wir gehen noch 3 Schalen mit Nassfutter hinstelle, das würden sie dann bis abends leerfuttern, und den Napf mit Trockenfutter auffülle..
Sie haben zwei Toiletten, es wird aber meist nur eine benutzt. Die würde ich natürlich nochmal gründlich reinigen, aber eigentlich bedarf die schon zweimal täglich einer Reinigung, weil sonst alles voller Klumpen ist..
Ich könnte die beiden auch mitnehmen, aber das wäre jeweils eine Stunde Fahrt und natürlich die kalten Außentemperaturen und eine ungewohnte Umgebung. Dort müssten sie in einem Zimmer bleiben (ca. 20 m²), weil bei meinen Eltern noch zwei andere Katzen leben.
Was würdet ihr tun? Ich tendiere zu daheim lassen. Aber ich habe leider niemanden, der mal nach den beiden schauen kann..
Habe schon überlegt, eine Kamera zu installieren:rolleyes:
 
A

Werbung

Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Ich denke, dass ein Tag in Ordnung ist. Ohne Sitter. Futtermenge (Nassfutter) würde ich vielleicht noch etwas erhöhen
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
ich würd mal sagen, das stehen die beiden ohne weiteres durch.

ich würd mir da keine grossen sorgen machen.
mitnehmen hielte ich hingegen für weitaus mehr stress für die katzen.

sie sind zwar noch klein, aber sie sind zu zweit. genug futter werden sie haben. und das mit dem klo dürfte verkraftbar sein für einen tag.

schauen würd ich halt, dass ich alles so weit wie möglich katzensicher gemacht hab, dass keine unfälle passieren können. kleine katzen sind oft sehr erfinderisch im sich-selber-fallen-stellen. also da wird ein bissl fantasie und vorausdenken gefragt sein. besser einen unsicheren raum absperren für sie als ein risiko eingehen.

aber ich hab meine auch schon des öfteren für einen tag alleine gelassen, auch noch als sie klein waren. ich glaub, dass katzen dann hauptsächlich schlafen und gar nicht so viel anstellen wollen, wenn keiner da ist, der applaudieren könnte. ;)
 
Zwetschge

Zwetschge

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2012
Beiträge
1.171
Ort
Germering
Schau das keine Türe zufallen kann,
stell etwas mehr Nassfutter hin, und dann klappt das auch!

So allgemein: Lass das Trockenfutter ganz weg!!
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
ich würde die beiden kleinen nicht 24 stunden alleine lassen.
mitnehmen ist aber gar keine option für die beiden, das ist der reine stress.

du brauchst sowieso demnächst sicher regelmäßig jemanden, der sich um die beiden kümmert, wenn du mal weg bist. du wirst doch sicher auch mal im urlaub fahren oder auf eine fortbildung oder vielleicht musst du mal plötzlich ins krankenhaus?

darüber sollte man sich eigentlich vor der anschaffung gedanken machen. auch, wenn man plant, die nächsten 20 jahre nicht in urlaub zu fahren, kann man leider plötzlich mal krank werden.

suche dir am besten eine person, die sich in so einem fall um die katzen kümmert. das kann eine nette nachbarin sein, ein arbeitskollege mit katzenerfahrung oder einer der zahlreichen katzensitter, die es gibt.
hier im forum gibt es auch einen thread, indem sich foris gegenseitig mit katzensitting aushelfen.

dann kann am abend um am morgen jemand nach deinen beiden sehen, sie füttern, ein bisschen spielen, schmusen und das katzenklo sauber machen.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Also so kleine Katzen würde ich auch nicht einen ganzen Tag alleine lassen. Wenn da was passiert und keiner merkts kanns nach einem Tag schon zu spät sein - bei Babys ist immer Eile angesagt.
Ältere Katzen 24 Stunden allein lassen ist kein Problem, mach ich auch. Aber Babys, nee, das würd ich nicht machen.
Mitnehmen ist allerdings absolut keine Option. Kann nicht jemand mal am Abend rübergehen und nach dem Rechten sehen?
 
mikeytyson

mikeytyson

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. November 2012
Beiträge
395
Ort
Stuttgart
ich würde die beiden kleinen nicht 24 stunden alleine lassen.
mitnehmen ist aber gar keine option für die beiden, das ist der reine stress.

du brauchst sowieso demnächst sicher regelmäßig jemanden, der sich um die beiden kümmert, wenn du mal weg bist. du wirst doch sicher auch mal im urlaub fahren oder auf eine fortbildung oder vielleicht musst du mal plötzlich ins krankenhaus?

darüber sollte man sich eigentlich vor der anschaffung gedanken machen. auch, wenn man plant, die nächsten 20 jahre nicht in urlaub zu fahren, kann man leider plötzlich mal krank werden.

suche dir am besten eine person, die sich in so einem fall um die katzen kümmert. das kann eine nette nachbarin sein, ein arbeitskollege mit katzenerfahrung oder einer der zahlreichen katzensitter, die es gibt.
hier im forum gibt es auch einen thread, indem sich foris gegenseitig mit katzensitting aushelfen.

dann kann am abend um am morgen jemand nach deinen beiden sehen, sie füttern, ein bisschen spielen, schmusen und das katzenklo sauber machen.

ich wohne mit meinem Freund zusammen, daher ist eigentlich immer wer da, auch wenn es mal nen Notfall gibt. Mein Catsitter ist leider im Urlaub über Weihnachten und ansonsten möchte ich eigentlich auch keine fremden Leute in der Wohnung (eher wegen den Keimen). Wir sind zudem demnächst auch am Umziehen und werden dort dann eh nach einem neuen Catsitter schauen müssen.

Allerdings kommen wir nun vermutlich am 24. abends zurück. Ich glaube eine Nacht ohne die Miezis würde ich nicht überstehen.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
15
Aufrufe
2K
Busi
B
seseselen
2
Antworten
37
Aufrufe
4K
furtessmaus
F
S
Antworten
46
Aufrufe
5K
stauli
S
H
Antworten
1
Aufrufe
841
ottilie
ottilie
H
Antworten
12
Aufrufe
2K
OMalley2
O

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben