In einem Monat geht es los :D

  • Themenstarter music-addict
  • Beginndatum
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
In einem Monat werde ich mir 2 Kätzchen aus dem Tierheim kaufen. :)
Ich werde mir wenn möglich 2 kitten holen, da ich gerne junge katzen haben möchte. Jetzt habe ich eine frage und zwar sollte ich wenn möglich vorher schon ins Tierheim fahren und mir wenn möglich katzen aussuchen, da ich mir die kitten am 28.12.12 holen möchte, weil ich vorher noch im Urlaub bin.
Oder sollte ich einfach an dem Tag wo ich mir welche holen möchte sie mir holen?
Ich was das ngeht total unsicher.....
Wegen dem Futter habe ich mich schon sehr gut eingenistet mit Futter. ANimoda Carny, Grau, Miamor. Mac's usw.
und von Sanabelle trockenfutter als leckerlie, oder Abends.

Die ersten Tage nachdem ich sie mir hole werde ich zu hause sein. aber so ca am 2.01.13 muss ich wieder zur arbeit.
Halten die 2 Kitten das zusammen aus, wenn ich den ganzen Tag auf arbeit bin? Ich habe ein Kratzbaum ein katzenbett und ein schlafsack, fensterbank usw. also recht viele möglichkeiten für die kleinen sich zu beschäftigen.

Des weiteren habe ich eine frage und zwar muss ich für die 2 kitten 3 Katzenklos haben? oder reicht eins? Ich habe nämlich gelesen, dass es für jede Katze +1 Katzenklo vorhanden sein soll.

Ich habe auch noch viele spielsachen wie eine raschelrolle und bällchen usw.
Empfehlt ihr mir noch irgendwas?
Zum transportieren habe ich momentan nur 1 Transportkorb aber einen sehr großen, da ich mir ja vorerst nur kitten haben möchte dieser ist 60cm lang :smile:

Achja ich werde die Katze als WOhnungskatze halten, da ich im 3. stock wohne und ich die katze hier nicht in die Umgebung raus lassen möchte.

Ich habe auch eine frage zu dem ersten ankommen. Wie soll ich das am besten machen mit den Katzen zu hause an zu kommen???
Einfach in raum stellen wo katzeklo futter und wasser ist und den käfig auf machen und dabei sitzen?
Oder in ruhe lassen und ab und zu rein kommen und mit ihnen reden?

Wenn ihr tips und fragen habt. Fragt bitte bevor ihr irgendwelche Vermutungen anstellt, die nicht stimmen. Ich bn hier bemüht eine sehr Artgerechte Haltung für meine kleinen dann zu organisieren. :pink-heart:

Vielen dank für antworten :) :verschmitzt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
joujou-seth

joujou-seth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Februar 2012
Beiträge
536
In einem Monat werde ich mir 2 Kätzchen aus dem Tierheim kaufen. :)
Ich werde mir wenn möglich 2 kitten holen, da ich gerne junge katzen haben möchte. Jetzt habe ich eine frage und zwar sollte ich wenn möglich vorher schon ins Tierheim fahren und mir wenn möglich katzen aussuchen, da ich mir die kitten am 28.12.12 holen möchte, weil ich vorher noch im Urlaub bin.
Oder sollte ich einfach an dem Tag wo ich mir welche holen möchte sie mir holen?
Ich was das ngeht total unsicher.....

Dann herzlich willkommen in der Welt der Katzen versklavten. :D
Nein, schön, dass du zwei TH-Miezen ein neues zu Hause schenken möchtest. Und dann auch noch gleich zweien. Das ist super.

Ich würde schon schauen, mit welchen Katzen du warm läufst und dich ein bisschen beraten lassen, was so der Charakter von den Miezen ist, worauf du dich einstellen kannst, etc.
Dann kannst du auch besser vergleichen, ob beide gesund sind.

Wegen dem Futter habe ich mich schon sehr gut eingenistet mit Futter. ANimoda Carny, Grau, Miamor. Mac's usw.
und von Sanabelle trockenfutter als leckerlie, oder Abends.

Da hast du dir gute Futter geholt. Gib das Trockenfutter nur als Leckerlie.
Ich weiß nicht, wie man das mit TH-Katzen macht, aber frag nach, was so gefüttert wird. Normalerweise ist es gut, wenn sie mit etwas Vertrautem in der neuen Umgebung rechnen können.


Die ersten Tage nachdem ich sie mir hole werde ich zu hause sein. aber so ca am 2.01.13 muss ich wieder zur arbeit.
Halten die 2 Kitten das zusammen aus, wenn ich den ganzen Tag auf arbeit bin? Ich habe ein Kratzbaum ein katzenbett und ein schlafsack, fensterbank usw. also recht viele möglichkeiten für die kleinen sich zu beschäftigen.

Reintheoretisch wärst du ja dann 5 Tage daheim, wenn du sie am 28.12 holst. Das ist eigentlich nicht schlecht. Allerdings weiß man vorher nie, wie es den Miezen so ergeht daheim. Vll sind sie schüchtern und verstecken sich, vll auch nicht.
Evtl. hat ja jemand dazu noch ein Tipp.

Des weiteren habe ich eine frage und zwar muss ich für die 2 kitten 3 Katzenklos haben? oder reicht eins? Ich habe nämlich gelesen, dass es für jede Katze +1 Katzenklo vorhanden sein soll.

Ich denke 2 Klos sind vollkommen in Ordnung. Solltest du merken, dass sie unsauber sind, stell ein drittes auf. Ich habe bei meinen beiden am Anfang auch zwei gehabt, inzwischen ist es nur noch eines, weil sie immer nur eines zusammen benutzen. Aber das muss nicht sein. Manche haben lieber zwei Klos, auch einfach deshalb, weil sie in das eine Pipi machen und in das andere Würste ablegen.
Schau, wie es bei dir dann läuft, aber für den Anfang auf jedenfall 2 aufstellen!

Ich habe auch noch viele spielsachen wie eine raschelrolle und bällchen usw.
Empfehlt ihr mir noch irgendwas?

:D
Katzen mögen immer genau die SPielsachen nicht, die teuer sind, sondern, die alltäglichen.

Zum transportieren habe ich momentan nur 1 Transportkorb aber einen sehr großen, da ich mir ja vorerst nur kitten haben möchte dieser ist 60cm lang :smile:

Das reicht für's erste. Ob das gut geht, musst du bei deinen beiden sehen. Einige haben zwei Körbe, einfach wegen der Sicherheit (wenn eine Katze in Panik gerät, verletzt sie nicht die andere). Einige haben aber nur einen, wie z.B. ich, weil die Miezern alleine nur schreien und sehr ängstlich sind


Achja ich werde die Katze als WOhnungskatze halten, da ich im 3. stock wohne und ich die katze hier nicht in die Umgebung raus lassen möchte.

Ist doch vollkommen legitim. Schau, dass sie genug Fläche haben zum Spielen und Toben (Kratzbäume, Regale, Schränke, evtl. Catwalk, Balkon?)

Ich habe auch eine frage zu dem ersten ankommen. Wie soll ich das am besten machen mit den Katzen zu hause an zu kommen???
Einfach in raum stellen wo katzeklo futter und wasser ist und den käfig auf machen und dabei sitzen?
Oder in ruhe lassen und ab und zu rein kommen und mit ihnen reden?

Ich habe das mit meinen beiden so gemacht, dass ich den Transportkorb in Klonähe gestellt habe und sie von dort alles erkunden lassen habe. Ich glaube, bei Mori habe ich ihn sogar nach dem Heraustreten ins Klo gesetzt, damit er weiß, wo das ist.
Du kannst ruhig mit ihnen reden und zeigen, dass alles normal ist. Lass es nur nicht so scheinen, als wäre es eine ganz besondere Situation - ich weiß, das ist schwer. Aber je normaler du dich verhälst, desto weniger sind die Kleinen angespannt. Der Umzugsstress reicht da ja schon, da musst du sie nicht noch beunruhigen. :D

Ach ja: Nicht das Katzenklo mit Futter und Trinken zusammen hinstellen. Da gehört gehörig Abstand dazwischen! Auch Futter- und Trinkplätze sollten nicht zusammen sein, weil die Katzen sonst nicht an das Wasser gehen.

So weit erst mal. :D
 
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
Vielen lieben dank für die ganzen Infos.
Das mit dem Klo werde ich machen ich glaube in jeden Raum eins Also wohnzimmer und schlafzimmer jeweils ein.
Ich freue mich schon auf die 2.
Am Samstag den 15. gehe ich ins Tierheim und lasse mich schon mal informieren :yeah: ich freue mich soooooo
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
Hallo und herzlich willkommen in der Welt der Samtpfoten :)

Erstens: es kommt anders, als man denkt .....:muhaha:
Nee, mal ernsthaft:

Wenn dir deine Wohnungseinrichtung ( Couch, Vorhänge etc. ) wichtig ist,
hol dir keine ganz so jungen Katzen
Meine beiden Süßen sind 7,5 Mon. jung und meine Vorhänge kann ich nach
6 Wochen in die Tonne kloppen, weil total getackert :D
( Ist aber nicht schlimm, wollte mir eh neue kaufen )

Am besten fragst du nach Katzen, die sich kennen und mögen,
denn wenn sie einen geliebten Kameraden haben, fällt das alleine sein anfangs nicht so schwer.

Mach dir klar, dass Kitten etwas "betreungsintensiver" sind als erwachsene Katzen, sprich Erziehung, Bespaßung usw.

Löblich übrigens, dass du dir die Katzen aus dem TH holst, arme Würmchen gibt es derer viele :reallysad:

Pläne kannst du einige schmieden, aber....siehe Satz eins :)

Ausserdem ist es schön zu sehen, dass du dir beizeiten Gedanken über Futter, Spielzeug und alles machst :)
Sehr verantwortungsvoll

Wenn du ins TH gehst wirst du festellen, dass nicht du dir die Katzis aussuchst, sondern die Katzis dich...
Man sucht nicht, man lässt sich finden ;)

Was das Heimkommen betrifft:

Stelle an einem ruhigen Ort die Box auf den Boden, mach die Türe auf und warte ab, was passiert.
Meistens kommen sie relativ schnell raus, war bei allen meinen Süßen auch so
Katzen sind nunmal neugierig ;)

Du bist schon sehr gut vorbereitet, alles andere findet sich...

Ansonsten, hier findest du immer ein offenes Ohr....

Melde dich doch bitte, wenns soweit ist, vielleicht gibts auch bald ein paar Bilder *freu
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Du hast dich schon sehr, sehr gut informiert und bist theoretisch gut vorbereitet.

Ich würd an deiner Stelle eine Woche vor dem geplanten Termin ins TH fahren und schauen, was für Katzen es dort gibt. Evtl. sind deine Traumkatzen nicht an deinem Wunschtermin umzugsbereit - deswegen lieber mal einige Tage vorher hin und gucken. Oder vielleicht ist auch für dich nichts dabei, dann wärs gut wenn du noch Zeit hast um woanders hinzufahren.

Ja, drei Klos sollten es schon sein. Wenn sie weniger brauchen, kannst du es mit der Zeit dezimieren. Grade bei jungen Katzen sollten es lieber zu viele Klos sein, die können sich, ebenso wie Menschenkinder, noch in die Hose machen, wenn der Weg zum Klo zu weit ist.

Von einem Kennel für 2 Tiere rate ich ab. Das kann sehr gefährlich werden, wenn sich ein Tier darin erschreckt und in Panik gerät. Bei sehr jungen Kitten kann man das am Anfang mal machen, aber lieber nicht zur Gewohnheit werden lassen.

Kitten und Einrichtung: kann ich nicht bestätigen, was caramiabella sagt. Meine beiden waren als Kitten sehr brav. Jetzt sind sie erwachsen und nicht minder verspielt - durch ihre größere Masse schmeißen sie aber mehr runter, wenn sie sich durch die Wohnung jagen :D Es kommt immer auf die Katzen an, das kann man nicht pauschalisieren. Auch Anfänger können sehr gut Kitten halten - aber es ist oft anstrengender, weil man sich wirklich Leben in die Bude holt und man muß natürlich viel Erziehungsarbeit leisten.

Wie du die beiden bei dir daheim rausläßt kann man auch nicht so pauschalisieren. Scheue Katzen: In der Nähe des Klos abstellen, Tür vom Kennel aufmachen, in Ruh lassen. Am besten den Raum schließen und allein lassen, damit sie ihre Angst etwas verlieren und in Ruhe ankommen können. Futter und Wasser sollten natürlich vorhanden sein. Scheue Katzen lassen sich oft erst nach einem oder mehreren Tagen blicken und erkunden die Gegend nachts.
Neugierige Katzen: Kennel abstellen, Türchen auf und los gehts :D Neugierige Katzen muß man nicht in Ruhe ankommen lassen, die sind gleich da und gucken sich alles an. Das weiß man vorher halt noch nicht, und muß man kurz vorher spontan entscheiden.
 
valquenta

valquenta

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2012
Beiträge
80
Ort
Nordhessen
Du solltest noch darauf achten, dass die Wohnung Katzensicher ist. Viele Pflanzen sind zum Beispiel giftig. Welche das sind, kannst Du googeln. Ich habe damals sicherheitshalber alle aus meiner Wohnung verbannt.

Außerdem hatte mich meine Züchterin damals darauf hingewiesen, dass ich Spielzeug mit Federn dran nach dem Spielen immer wegräumen soll, da die Federn verschluckt werden können, was für kleine Kitten nicht gut ist. Also dein Spielzeug auf "verschluckbarkeit" prüfen und nicht ohne Aufsicht rumliegen lassen.

Wir hatten damals außerdem einen Kratzbaum neben einer Vitrine stehen. Die beiden haben natürlich recht schnell mitbekommen, dass sie auf die Vitrine springen können. Da sie aber noch sehr unbeholfen waren, war die Gefahr sehr hoch, dass sie von der Vitrine abstürzen. Also am Anfang gut beobachten, wo solche Gefahrstellen bei Dir in der Wohnung sind und gucken, dass die Kitten da nicht hochkommen. Wir haben bei höheren Schränken auch teilweise Wolldecken auf dem Boden ausgelegt, damit sie - falls sie dochmal abstürzen - wenigstens weich fallen.

Aber ansonsten hast Du Dir schon sehr viele Gedanken gemacht. Ich denke, die beiden Kitten werden es sehr gut bei Dir haben. Wünsche Dir schonmal gaaanz viel Spaß mit den beiden:aetschbaetsch1:

edit:
Auch die Tannennadeln der Weihnachtsbäume gelten als schwach giftig. Außerdem ist so ein Weihnachtsbaum wie eine Einladung für kleine Kitten, darin rumzuklettern und nach der Deko zu fischen. Würde mir also überlegen, dieses Jahr keinen aufzustellen;-)))
 
Zuletzt bearbeitet:
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
Hallo,

was mir noch einfällt: ins TH gehen und gleich Katzen mitnehmen wird nur funktionieren, wenn Du schon mal eine Katze aus dem TH hattest. Ansonsten wird sicherlich erst einmal eine Vorkontrolle erforderlich. Wir haben Fleur aus einem anderen TH geholt und mussten, obwohl wir schon einen Kater aus einem anderen TH hatten, nochmals auf die Vorkontrolle warten...man möchte sich doch von den Örtlichkeiten überzeugen, was ich auch gut finde! Ich würde also schon voher ins TH fahren und die Tiere dann mehrmals besuchen.
Viel Spaß beim Aussuchen :)

LG
Balou
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Ansonsten wird sicherlich erst einmal eine Vorkontrolle erforderlich.

Leider ist das von TH zu TH unterschiedlich und oft gibt es weder Vor- noch Nachkontrollen :(
Ich selbst hatte mal drei Tiere aus einem TH, die mir über 300km ohne jedwede Kontrolle vermittelt wurden und das ist keine Seltenheit.
 
Balou0511

Balou0511

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2012
Beiträge
574
Ort
BaWü
Hallo Nai,

ich kenne in der Umgebung nur TH mit Vorkontrollen. Auch wenn ich es als eine Nervenzerreisprobe empfunden habe (die Warterei), finde ich die Vorkontrollen doch sinnvoll und notwendig....danke für´s Aufklären :) Es schockiert mich aber doch ein bisserl, dass Tiere, ohne zu überprüfen wohin sie kommen, vermittelt werden....:(

Nachdenkliche Grüße
Balou
 
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
  • #10
Ob es bei mir in dem Tierheim eine Vorkontrolle gibt weiss ich es nicht. aber ich gehe am 15.12.12 hin und gucke mich dort einmal um näher an den Termin wo ich die Katzis holen will geht leider nicht, da ich auf ein auto angewiesen, bin weil das Tierheim im Wald liegt.
falls es euch interessiert zu diesem werde ich gehen http://tierheim-nuernberg.de/ oder das tierheim in Feucht http://www.tierheim-feucht.de
Das mit den Pflanzen werde ich mal nachgucken aber ich hab auch nicht viele.... ein bambus und dann noch 2 ikea pflanzen ^^
Das mit dem Kennel wollte ich auch nur machen in der Zeit wo die kitten noch klein sind, da es wirklich n großer kennel ist.

Meine Vorhänge und couch sind mir egal ^^ die meisten sind selbstgenäht aus billig stoff und meine couch ist renovierungsbedürftig und kommt beim nächsten Umzug weg.

Einen Tannenbaum wird es dieses Jahr nicht geben, da ich Weihnachten gar net daheim bin, weswegen ich mir die kitten auch erst nach weihnachten hole.....

Heute ist auch meine letzte Katzenvorbereitungsbestellung gekommen :D

Dann brauche ich jetzt nur noch die Katzen und 2 Klo's und Streu. ^^ welches ich da nehmen will weiß ich noch nicht es gibt ja sooooooo eine große auswahl... aber ich bin am überlegen eins von der edeka hausmarke zu holen.

So bis bald :)
 
Zuletzt bearbeitet:
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
  • #11
So ich glaube ich bin schon bevor ich überhaupt katzen habe unter die Futterhorter gegangen bin. ^^
Ich habe soooo viel futter :oha: gar nicht gemerkt beim kaufen ^^
wollte einfahc von allem ein bisserl was haben und da ich immer in sparpaketen kaufe *gg*

Hachja :) aber vorerst brauche ich nichts mehr kaufen *gg*
 
Werbung:
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #12
Nürnberger Tierheim macht keine Vorkontrolle
Wir sind Samstag hin, wollten eine Katze holen, nicht zu alt, aber auch kein Baby mehr. Erstmal mussten wir nochmal Heim und unseren Sohn holen, denn ohne das alle in dem Haushalt lebenden Personen dabei sind, geben sie das Tier nicht raus. Also Sohn geholt (hätte Überraschung sein sollen -.-), dann wurde uns eine Katze vorgestellt (im Quarantäne- Bereich), wir mussten alle abwechselnd und nacheinander (Sohn dann mit mir) in den "Käfig", ob sie uns auch mag und durften sie dann sofort mitnehmen.
Die Frage, ob wir Katzen halten dürfen, kam zwar, aber eine Bestätigung darüber wollten sie nicht. Uns wurde noch gesagt, das sie Tabletten braucht, die wurden uns mitgegeben und das wars.
Weder Vor-, noch Nachkontrolle wurde gemacht.
Naja, im Nachhinein evtl auch besser, da wir unsere deutlich als Einzelkatze ausgewiesene Maus ja auch mit einer anderen zusammen halten. Das wäre bestimmt ein Grund sie uns wegzunehmen *g*

Die Tiere können nichts dafür, deshalb rate ich vom Tierheim Nürnberg jetzt mal nicht ab, aber erwarte nicht zu viel Beratung und bei Fragen keine zu grosse Freude, sie dir beantworten zu können.
Bei mir waren alle Fragen anscheinds absolut unmöglich gestellt. Teilweise dachte ich wirklich, dass ich irgendwas verbrochen hatte.
Und man sollte wohl nach Krankheiten und der Vorgeschichte deutlich fragen, von allein sagen sie dir nichts.

Ausser ich war ein Einzelfall bei dieser schlechten "Behandlung".
 
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
  • #13
Ich muss sagen ich habe von dem in Nürnberg jetzt schon öfters was schlechtes drüber gelesen, weswegen ich mir überlegt habe zu dem in feucht zu gehen...
Aber ich muss mal gucken :) am besten schau ich mir beide an ^^
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
3.636
Alter
31
Ort
Bayern
  • #14
Hallo,

ich finde es Klasse, dass du dich schon so weit informiert hast und gleich 2 Tigern ein Zuhause geben möchtest :pink-heart:

So etwas liest man viel zu selten und freut sich dann umso mehr darüber!

Ich drück dir die Daumen, dass du im Tierheim die passenden Tiere für dich findest. Allerdings würde ich wirklich darauf achten, dass die Leute dir auch den Charakter der Tiere beschreiben können und sie auch wirklich zusammen passen und man dir nicht einfach 2 Tiere andreht.

Vorkontrollen und Nachkontrollen sind eigentlich total wichtig. In Tierheimen aber wohl nicht so an der Tagesordnung :(
Die Tierschutzvereine machen sich da wohl echt mehr Gedanken drüber, wo ihre Schützlinge hinkommen. :rolleyes:

Werden es deine ersten Katzen sein? :)

Liebe Grüße,
Andrea
 
S

SaschaKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
366
Ort
Bonn
  • #15
Ich werde mir wenn möglich 2 kitten holen, da ich gerne junge katzen haben möchte. Jetzt habe ich eine frage und zwar sollte ich wenn möglich vorher schon ins Tierheim fahren und mir wenn möglich katzen aussuchen, da ich mir die kitten am 28.12.12 holen möchte, weil ich vorher noch im Urlaub bin.
Oder sollte ich einfach an dem Tag wo ich mir welche holen möchte sie mir holen?
[..]
Die ersten Tage nachdem ich sie mir hole werde ich zu hause sein. aber so ca am 2.01.13 muss ich wieder zur arbeit.
5 Tage ist recht knapp und die Frage ist auch ob das TH am 28. überhaupt offen ist, also besser erst abklären auch wegen eventueller Vorkontrolle. Wenn Du nur 5 Tage zu Hause bist würde ich keine gar zu kleinen nehmen, wahrscheinlich gibt es keine Probleme aber was machst Du wenn es nicht geht? Ich mein jetzt halt mindest 5 Monate, vieleicht besser 6 oder 7 und halt nicht 3 Monate.

Des weiteren habe ich eine frage und zwar muss ich für die 2 kitten 3 Katzenklos haben? oder reicht eins? Ich habe nämlich gelesen, dass es für jede Katze +1 Katzenklo vorhanden sein soll.
1 Klo pro Katze reicht, wenn die Wohnung nicht zu groß ist, eventuell ist sogar eins genug aber das weist Du halt vorher nicht. Kannst es aber schon mit nur einem versuchen und wenn es nicht geht noch ein zweites kaufen, besser ist aber immer mehr dann ist die Wahrscheinlichkeit das Du wegputzen musst auch geringer. ;)

Zum transportieren habe ich momentan nur 1 Transportkorb aber einen sehr großen, da ich mir ja vorerst nur kitten haben möchte dieser ist 60cm lang :smile:
Wenn es Geschwister sind die nicht zu groß sind reicht das meist, zu Geschwistern würde ich sowieso raten. Zur Box auch im TH fragen.

Ich habe auch eine frage zu dem ersten ankommen. Wie soll ich das am besten machen mit den Katzen zu hause an zu kommen???
Einfach in raum stellen wo katzeklo futter und wasser ist und den käfig auf machen und dabei sitzen?
Oder in ruhe lassen und ab und zu rein kommen und mit ihnen reden?
Kiste recht nahe ans Klo stellen, Futter und Wasser können am anderen Ende stehen. Kiste aufmachen und etwas weggehen, wenn sie gleich rauskommen prima, wenn nicht weiter weggehen und nicht warten. Es kann sein das sie erst rauskommen wenn sie auf's Klo müssen und dann gleich wieder zurück in die Kiste oder unter die Couch gehen. Das ist zwar eher unwarscheinlich aber es kann sein das Du die ersten zwei Tage nicht viel von ihnen siehst. Wie gesagt nicht zu warscheinlich aber es ist möglich und dann alles was als bedrängen verstanden werden kann vermeiden.

Anmerkung: TH machen das nicht aber wenn Du sie aus einem Verein/Tierschutz bekommst, kann es auch sein das die zu Dir kommen und die Katzen bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
  • #16
So mir sind jetzt noch weiter ein paar gedanken gekommen und zwar bin ich am überlegen, gleich nachdem ich mir die kätzchen bekommen habe zum tierarzt zu gehen und sie durchchecken zu lassen.
Ich weiss im Tierheim gibt es auch ärzte aber ich möchte wirklich sicher sein, dass die kleinen gesund sind.
Wäre dieser gang unnötig und zu viel stress für die kleinen?
oder kann ich das ruhig machen?
Ich mag einfach nicht, dass falls sie etwas haben und das nicht entdeckt wurde leiden....
Falls ich mir zu viele gedanken machen sagt es ruhig ^^
 
S

SaschaKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. August 2011
Beiträge
366
Ort
Bonn
  • #17
Ja ich denke das lässt Du besser erst mal sein, las die Katzen erst mal ankommen bevor Du wieder zum Arzt rennst. Wenn sie was haben klar aber sonst würd ich ihnen erst mal 2-3 Monate Zeit geben, so ein Arzt besuch ist Stress für Katzen. Klar für manche weniger und für manche mehr aber vor allem um Dein Gewissen zu beruhigen würd ich ihnen das nicht zumuten.

Klar es gibt unterschiedliche Qualität bei den Tierheimen aber gerade ärztlich versorgt sind sie dort meist ganz OK.
 
Akane

Akane

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2011
Beiträge
610
Ort
Lummerland
  • #18
Hey, also ich würde nicht unbedingt gleich zum TA mit denen. Es sei edenn sie sind irgendwie auffällig. Frag doch einfach nach, wann sie das letzte Mal untersucht wurden.
Normalerweise achten die TH schon auf die Gesundheit der Tiere, da sie bei einer evt, Übertragung ja die ganze Station behandeln müßten.
Ich würde an Deiner Stelle in mehrere TH gehen und mir dort, wo ich am besten und freundlichsten beraten werde, die Katzen aussuchen. So hab ich es bei meinen beiden auch gemacht. Wir haben hier in Lübeck auch so ein komisches TH, wo man sich gleich unwohl fühlt und das Gefühl hat, die wollen ihre Katzen lieber behalten.

Schau Dich in Ruhe um und leg Dich nicht zu sehr am Datum fest, lieber danach, die für Dich passenden Tiere zu finden. Manchmal dauert das etwas, denn die Chemie muß schon stimmen. Nimm Dir Zeit, setz Dich in die Katzenhäuser und gucke, welche zu Dir kommt, welche Dir symphatisch ist etc.
 
music-addict

music-addict

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2012
Beiträge
461
Ort
im lieben schönen franken ;)
  • #19
ui ich bin so aufgeregt morgen geht es ins tierheim zum vorgespräch :D

ich bin so hibbelig und lese mich gerade in dem forum hier richtig satt ... :verschmitzt:

Ich möchte wenn ich die kitten hab auch mit barfen anfangen und lese mich da gerade ordentlich ein. ist noch alles ziemlich verwirrend aber das klappt schon :D


Achja und das mit dem 28.12. war für mich einfach nur ein fix datum, dass ich ab dem Tag bereit bin kitten zu mir zu nehmen ;)
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.797
Alter
50
Ort
Saarland
  • #20
na, dann mal die Daumen drücke, das alles klappt :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
31
Aufrufe
3K
Nonsequitur
Nonsequitur
G
Antworten
13
Aufrufe
3K
Brombeerlila
Brombeerlila
L
Antworten
27
Aufrufe
3K
danny1979
danny1979
M
Antworten
34
Aufrufe
1K
CheKaMiLi
C
L
2
Antworten
32
Aufrufe
4K
Laraya
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben