Was ist nur los mit Emma?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
  • #41
Um nochmal auf die Verstopfung zurückzukommen. Hast du mal Flohsamen ausprobiert? Ich habe damit bei Kitty sehr gute Erfahrung gemacht. Kann man auch prima unter das Futter mischen, schmeckt nach nichts.
 
Werbung:
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #42
Es wurde mir gesagt das auf Fiv und FelV negativ getestet wurde. Sie wurde eingefangen , am selben Tag getestet . Drei Wochen später fragte ich sie an. Man fragte mich ob ich noch was möchte.. Ich sagte ja und das sie bitte nochmal testen sollen jetzt wo sie drei Wochen von der Straße weg wäre und der erste Test zu wenig Aussage hat ... Wurde ja gesagt.. Aber fand nicht statt... Ich bat auf giardien zu untersuchen... Man sagte ja. Es würde eine kotprobe untersucht nicht speziell darauf.
 
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #43
Wo bekommt man flohsamen? Würde ich Montag besorgen
 
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #45
Okay sowas gibt's hier nicht ... Grübel... Hm.. Ne gut sortierte Apotheke gibt's. Werde da nachfragen . Notfalls bestellen die das und liefern es heim. Besser wäre natürlich sie haut von allein nochmal ein raus. Klappte ja vorhin von daher bin ich erstmal beruhigt das was raus ist
 
Carlo99

Carlo99

Forenprofi
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
8.662
Ort
im schönsten Bundesland der Welt ;-)
  • #46
Hmm, habt ihr keinen Rossmann oder DM?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #47
Wo bekommt man flohsamen? Würde ich Montag besorgen

Ganz wichtig bei Flohsamenschalen: Die musst Du in ordentlich Wasser gut einweichen und quellen lassen, am besten über Nacht. Die saugen nämlich sehr viel Flüssigkeit auf und wenn Du die pur gibst, kannst Du Dir ja vorstellen, was dann im Darm passiert.

Wenn mich nicht alles täuscht, bekommt sie barf? Gibst Du da schon Ballaststoffe in Form von Karotten etc. rein?
 
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #48
Bin morgen im Vereinshaus und die haben alle Tiere, ich hau
Mal ne Mail raus . Vielleicht hat das ja einer.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #49
Klar packen wir das !!! Gemacht wird was der Tierarzt für nötig hält, ganz klar. .... ER ist der Arzt! Wenn ich seiner Aussage nicht vertrauen kann, kann ich auch zuhause bleiben und meiner Katze nen Tee kochen.



Wo bekommt man flohsamen? Würde ich Montag besorgen

Dann würde ich diesen Super-Tierarzt vorher fragen, ob Flohsamen eine Lösung schaffen könnten, Michi, denn er ist der Arzt.

Was ist denn seine Meinung zu der Darmträgheit?

Gute Besserung!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #50
Ganz wichtig bei Flohsamenschalen: Die musst Du in ordentlich Wasser gut einweichen und quellen lassen, am besten über Nacht. Die saugen nämlich sehr viel Flüssigkeit auf und wenn Du die pur gibst, kannst Du Dir ja vorstellen, was dann im Darm passiert.

Wenn mich nicht alles täuscht, bekommt sie barf? Gibst Du da schon Ballaststoffe in Form von Karotten etc. rein?

Michi, hast Du das gelesen? Bitte auf keinen Fall Flohsamen einfach unter das Futter mischen, der Schuss kann ganz gewaltig nach hinten losgehen, wenn die nicht lange genug eingeweicht werden.

Ansonsten kann ich mich Maren nur anschließen, welche Ursache vermutet denn der Arzt?
 
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #51
Dieses zynische ist auch echt drüber! Meine fresse...
Diese Darmträgheit hat sie ja nun erst seid Montag . Vorher war es ja durchfall. Ich vermute das sie das Medikament nicht vertragen hat. Die kotuntersuchung ergab ja das sie das essen schlecht verdaut und es im Magen quasi vergammelt. Ich musste das komplette Futter für den nächsten Tag ja vorbehandeln. Ein Enzym reinmachen was "vorverdaut" davon wurde der Kot hart wie ein Stock und es bereitete ihr Probleme . 14 Tage dünnpfiff bei ner unterernährten Katze kann man aber auch nicht aussitzen...
Vielleicht hält sie ja jetzt aus Angst an? Also ist wohl Blödsinn aber meine Tochter hat sowas als Kleinkind gemacht. Hatte mal schmerzen und dann einfach angehalten bis der Doc Ihr nen kleinen Klistier reingejagt hat...
Mit den flohsamen werde ich trotzdem vorher fragen .. Irgendwie scheint es mir als wenn man sie einmal durchspülen muss und von innen her neu sanieren.
Sie soll ordentlich Antibiotikum bekommen haben bevor ich sie hatte.
Da wird sie ordentlich die darmflora ruiniert haben. Sind wie aber auch dran!

Ja flohsamen einweichen!!!
.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #52
Dieses zynische ist auch echt drüber! Meine fresse...

.

Falls Du jetzt mich damit meinen solltest: Tut mir leid, dass ich Dich mit einem wichtigen Hinweis belästigt habe. Wird nicht wieder vorkommen.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
  • #53
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #55
Dieses zynische ist auch echt drüber! Meine fresse...

Meinst du mich, Michi?

Wenn ja, Zynismus geht mir völlig ab, finde ich selber abartig.

Wenn du so einen guten TA hast, wie du beschrieben hast, dann würde ich diesen vor der Flohsamengabe unbedingt befragen.

...und nochmal gute Besserung.
 
T

Tina_Ma

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2010
Beiträge
5.673
  • #56
Wenn es nicht richtig verdaut wird - wurde auf Probleme mit der Bauchspeicheldüse gecheckt - so mal als Gedankengang? Das hatte nämlich mal ein Wellensittich von mir - gab dann "Bauchspeicheldüsenenzym" dazu, und das hat gut funktioniert.
 
michi73

michi73

Forenprofi
Mitglied seit
17 April 2012
Beiträge
6.317
  • #57
Ja sowas haben wir auch bekommen. Sind bei uns so kapseln. Eine halbe davon muss ich klein Mörsern und am Abend mit dem kompletten essen des Nachfolgetages verrühren. 2 tage gemacht danach gings ihr plötzlich schlecht. Ich habe das jetzt die letzten Tage weglassen sollen und heute ist sie als wäre nie was gewesen. Sie hat gar nix mehr um genau zu sein. :confused: Morgen mal fragen ob ich das Metacam weglassen soll um zu sehen ob sie wirklich wieder fit ist oder ob es dann wieder schlechter wird. Vielleicht hat sie dieses Zeug einfach nicht vertragen??!! Allerdings mag ich gar nicht glauben das es "so einfach" gewesen sein soll...hm.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
49
Aufrufe
4K
mrs.filch
M
Antworten
4
Aufrufe
674
Katzenmiez
K
  • Gesperrt
  • LauraSaskiaF
  • Kitten
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella
Antworten
16
Aufrufe
879
FindusLuna
FindusLuna
Antworten
21
Aufrufe
17K
Frau Carnicero
Frau Carnicero
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben