Walnussgroße Lymphknoten !!??!

  • Themenstarter Juik
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
9.238
  • #21
abgesehen von der hämolyse, die zu sowas führen kann sind solche mini abweichungen eh nicht als schlimm zu betrachten!
in der humanmedizin werden solche abweichungen gar nicht beachtet. also keine sorgen machen! die werte sind voll in ordnung! :)

Naja kommt darauf an, bei einem Menschen mit 60 wird das sicherlich nicht beachtet. Wenn ein Kind sowas hat schon. Und Lui ist ja auch noch ein Kitten...


Mittlerweile glaube ich stark, dass hier wieder der Schnupfen rumgeht.
Beide niesen recht oft und Flohs Augen tränen vermehrt (ich dachte erst, es kommt durchs Streu).
Bin schon fleißig am L-Lysin geben. Mehr kann ich da wohl nicht machen oder?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Vitellia
Antworten
14
Aufrufe
633
Vitellia
Vitellia
N
Antworten
12
Aufrufe
7K
PirelliGnocchi
P
T
Antworten
6
Aufrufe
1K
Tobimama
T
C
Antworten
5
Aufrufe
7K
birgitdoll
birgitdoll

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben