von ph-wert 7 auf 5 Struvit

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
Hallo - Ich bin Sunny,15 Monate alt und habe immer noch Struvitkristalle.
Der TA meint das wär eben so (veranlagung).Seit 1/2 Jahr bekomme ich R.C.urinary s/o,trinke auch viel und mag kein NF mehr,obwohl ich damit aufgewachsen bin.Der ph-wert ist von 7 auf 6,5 jetzt 5.Das futter wird jetzt gewechselt auf vet concept-indoor.Ich soll dazu guardacit nehmen aber der urin ist doch z.zt.viel zu sauer.Geröntgt soll ich auch werden.Mein frauchen
liest jeden tag futteranalysen und durchforstet das Forum.Hatt jemand eine idee oder gleiche erfahrung ?
 
Werbung:
Gerlinde

Gerlinde

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2008
Beiträge
3.334
Ach du Schreck... pH 5, meinst du nicht, dass da eher Oxalat vorliegt? 5 ist wirklich zu wenig, bist du dir sicher, dass das nicht ein Irrtum sein kann? Womit hast du gestestet?
Sind die Kristalle im Labor (kürzlich) getestet? Der pH Wert spricht, zumindest wenn er über längere Zeit vorliegt, überhaupt nicht für Struvite.

Liebe Grüße
Gerlinde
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
5 ist zu niedrig!! Da besteht die Gefahr daß sich Oxalat Kristalle bilden.

Bitte teste mehrfach am Tag, so oft wie es geht selber den ph wert.
Stell um auf ein gescheites Naßfutter!!
Guardacid nur wenn der ph über 6,8 ist.

Wann wurde die letzte Urinuntersuchung auf Harngries gemacht und mit welchem Ergebnis?

Viel Flüssigkeit ist auch extrem wichtig, bitte kein Trockenfutter geben und daß naßfutter wenn es geht noch mit etwas Wasser anmischen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
ich denke, daß das futter vom ta zum ansäuern ist...und dann ist es jetzt einfach zu viel....daß der wert halt zuuuu sauer wird.

ich würde dann auch auf normales futter umsteigen und so oft wie möglich den ph-wert testen.
sollte er dann wieder zu hoch sein, kannst du immernoch zusätzlich tabletten geben.

ich mache über 1 portion tf ungefähr 5 eßlöffel wasser...damit das tf richtig schwimmt.
das ist die einzige möglichkeit bei luna.
an deiner stelle würde ich es auch mit naßfutter probieren...wenn es aber wirklich garnicht geht, dann mach´ das tf wenigstens richtig naß.

ach so...vielleicht nimmst du montag nochmal ne urin-probe mit, wenn du eh mit dem schatz zum ta mußt.

alles liebe für euch:)
 
B

Blaubärchen

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2009
Beiträge
1.217
Ort
Niedersachsen
5 halte ich auch für viel zu niedrig!!!
Unser Woody hat zur Zeit einen pH-Wert von 6,2 und bei dem habe ich das Guardacid erst mal abgesetzt!
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
Struvit

Hallo ihr lieben! Erst mal danke für eure hilfestellung ! Der urin ist vom TA untersucht worden,Teststreifen und dann war er im nebentimmer verschwunden aber nur für 1 min,Die beiden ärzte meinten er solle das R.C.ein leben lang nehmen da habe ich protestiert zumal auf der tüte steht max,6 Monate und die homäopatin sagte,dass es die bauchspeicheldrüse angreifen kann.Nun haben sie eingeräumt normales futter zu geben,gegf.Guardicit dazu.Die 1.TÄ wundert sich auch über ph-wert 5 und ob ich ihm wirklich nichts anderes gegeben hätte,sie hatte den urin per mikroskop untersucht und struvit festgestellt.Der 2.TA will ihn röntgen.Die homäopatin (auch TA ) fragt-was der denn da sehen will ?
Auf jeden fall habe ich erst mal das R.C. mit kittenfutter gemischt (von meinem 2, schätzchen) und als 2. mahlzeit heute Dosenpastete gegeben.Sunny frißt nicht viel davon aber wenigstens etwas.Habe vet concept bestellt,dann kann er sich langsam vom R.C. lösen und NF biete ich dann immer wieder an.Werde mir aus der apotheke auch selber urinsticks besorgen !
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Du musst das wirklich mehr beobachten! Vor allen Dingen musst du den PH-Wert öfter messen. Fang damit bitte so schnell wie möglich an.

Das Futter vom arzt kannst du weg lassen.

Wie Petra schon geschrieben hat. Nur noch Nassfutter - am besten noch mit Wasser angereichert. Er muss viel trinken!

Wenn du den PH-Wert immer schön misst, dann kannst du die Guardacid Tabletten dosieren, wie er sie braucht.

Falls es irgendwie möglich sein sollte, dann bring noch mal eine Urinprobe (so frisch wie möglich) zum Arzt oder in einer Tierklinik und lass den Urin zentrifugieren.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Bitte teste mehrfach am Tag, so oft wie es geht selber den ph wert.

Denke bitte auch daran, Futteraufnahme und Zeit der Messung spielen bei den Werten eine große Rolle.

LG
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
Struvit-TA Ergebnis

Hallo ihr Lieben !
Hatte heute ausgiebiges gespräch mit TA.Röntgenergebnis:keine Oxalate !
Blasenwandverdickung,mäßig kristalle,blut (Urin)
R.C.urinary s/o noch weiter geben-bis verbraucht,dann futterumstellung.Nächste urinkontrolle nächste woche,homäop.mittel weiter und Struvit kann auch durch stress erzeugt werden(angst vor lauten geräuschen wie telelfon,türklingel,LKW-geräusche.Soll die homäopatin nach einem mittel dafür fragen.Ja,Sunny hat auch viel angst davor.Wird schon alles gut werden..
Danke für eure unterstützung,alles gute für eure pelzis!Gruß-sibirer
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Kauf dir bitte Uralyt-U Teststreifen in der Apotheke!
Die sind nicht teuer, nur ein paar Euro. Damit mißt du bitte selber zuhause so oft wie möglich den ph wert vom Urin.

Nur dann kannst du sehen wie der ph wert ist und was du an Futter und oder Medikamenten geben sollst. Nur so geht es.

Urinkontrolle in einer Woche ist gut aber um den genauen Wert zu ermitteln mußt du selber ran.

Wenn kein Oxalat im Urin war ist es gut, wenn weiter Struvit drin ist solltest du zwar ansäuern aber eben nicht zu viel.
Mit Naßfutter und Guardacid kriegst du das viel besser und genauer hin als mit Futter vom Tierarzt.
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #11
von ph-wert 7 auf 5

Hey...will kurz mitteilen,dass der ph-wert jetzt ganz normal ist: 6
Sunny bekommt seit 1 wo.normales futter,zwar noch Trofu vorwiegend,da er bei dem naßfutter durchfall bekommt.Muß es damit wohl langsam angehen lassen.Urinsticks habe ich auch bestellt.Von der homöopatin bekommt er bachblüten geg.angst und schüsslersalze-damit die zellen besser komunizieren.
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #12
Das hört sich doch schon besser an.
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #13
Struvit

Ja,das hört sich wirklich gut an ! Werde nun schön ph-wert messen und gegf.mit guardacit anreichern.Wär ja klasse,wenn ich das nicht müßte.Mit den globulis geg.die blasenentzdg.,2xtägl.1/2 Tabl.Schüsslersalze,3xtägl.bachblüten und 1xwöchtl.3 globulis für das calciumzusammenspiel reicht mir eigentlich voll und ganz -und die umstellung auf naßfutter ist wirlich bei Sunny nicht einfach,manchmal mag er es gar nicht,manchmal nur mit/mal ohne reis.A ver:pink-heart:
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #14
Katzen... Die machen einfach was sie wollen :massaker:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #15
Wenn der Blasenmuskel verdickt ist, helfen Produkte mit Grünlippenmuschelextrakt, ich habe sehr gute Erfahrung mit Astorin FLUDT Aid gemacht. Bitte frag den TA danach!

Zugvogel
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #16
Struvit

Wenn der Blasenmuskel verdickt ist, helfen Produkte mit Grünlippenmuschelextrakt, ich habe sehr gute Erfahrung mit Astorin FLUDT Aid gemacht. Bitte frag den TA danach!

Zugvogel

........o.k.......
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #17
Hallo ihr Lieben-eine sehr gute nachricht!!
Sunny hat kein Blut mehr (Urinstick-Test bei TA)im Urin.:)
Das hat ja lange gedauert-demnach sind die kristalle auch weniger geworden-in 3 Wochen wird noch mal nachkontrolliert.
Sunny hat sich mitlerweile auch an hochwertiges Naßfutter gewöhnt,manchmal rümpft er noch die nase-je nach sorte-aber sonst ist das Trofu reduziert auf max.30g über Tag verteilt.Allerdings gebe ich Guardacit 4 St. pro Tag.Soll das noch 3-4 Wo. so geben und dann mal sehen,ob ich weniger geben kann.
Die homöop.Mittel werden wohl auch ihr bestes dazugetan haben....Gruß Sibirer
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #18
na...das hört sich ja schon gut an ...freut mich:)

und wie sieht es jetzt mit dem ph-wert aus?...kontrollierst du ihn?...wie hoch ist er denn jetzt immer so?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
Hallo ihr Lieben-eine sehr gute nachricht!!
Sunny hat kein Blut mehr (Urinstick-Test bei TA)im Urin.:)
Das hat ja lange gedauert-demnach sind die kristalle auch weniger geworden-in 3 Wochen wird noch mal nachkontrolliert.
Sunny hat sich mitlerweile auch an hochwertiges Naßfutter gewöhnt,manchmal rümpft er noch die nase-je nach sorte-aber sonst ist das Trofu reduziert auf max.30g über Tag verteilt.Allerdings gebe ich Guardacit 4 St. pro Tag.Soll das noch 3-4 Wo. so geben und dann mal sehen,ob ich weniger geben kann.
Die homöop.Mittel werden wohl auch ihr bestes dazugetan haben....Gruß Sibirer

Bei uns ist es so gewesen, daß Guardacid reduziert werden konnte, nachdem das Trockenfutter endlich ausgeschlichen war.
Die genaue Dosierung dieser Zeit und die Reduzierung weiß ich nicht mehr genau, ich meine es war um die Hälfte. :confused:

30 g Trofu entsprechen vom Nährwert etwa dem vierfachen Gewicht an Naßfutter, das wären dann 120, ist schon ne Menge. :oops:

Wurde/wird mit Homöopathie die Blasenentzündung behandelt oder ganz speziell auch Stuvit, dh. diese Stoffwechselentgleisung?


Zugvogel
 
Sibirer

Sibirer

Forenprofi
Mitglied seit
1. Februar 2011
Beiträge
15.526
Ort
im Hunsrück an der Nahe
  • #20
na...das hört sich ja schon gut an ...freut mich:)

und wie sieht es jetzt mit dem ph-wert aus?...kontrollierst du ihn?...wie hoch ist er denn jetzt immer so?

Hallo Silkchen...ja,der ph-wert war bei 3 Guardacit die ersten 3 wo.gut,dann stieg er wieder auf 8 und 7,bei 4 Guardacit ist er jetzt etwas niedrig 6,2 aber der TA meinte das wir den wert noch 3-4 wo.niedrig halten sollten,damit die kristalle besser zersetzt würden.
Meine teststäbchen stimmen mit denen vom TA nicht überein,er hat beim gleichen urin 5 gemessen.Wir können uns auch keinen reim darauf machen,er meint das läge an den teststreifen.Normalerweise sollten die ergebnisse doch übereinstimmen..? Er ist ein erfahrener TA und ich will ihm mal vertrauen-den wert so niedrig zu halten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
16
Aufrufe
15K
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
3
Aufrufe
2K
maggielein
M
I
Antworten
160
Aufrufe
16K
I
C
Antworten
5
Aufrufe
15K
G
Pascal1
Antworten
6
Aufrufe
11K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben