Vom TA zurück : Test auf Chlamydien,Calici,Herpes und Mykoplasmen

  • Themenstarter SILKCHEN
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #41
Andrea,
ich "amüsiere" mich nicht,allerdings lese ich.Und nicht nur diesen Thread hier.

Ich stimme aber Tina und auch Bienchen in einem anderen Thread zu,dass weder Silke noch den Katzen damit geholfen ist,wenn man sich zu verrückt macht.
Und falls es dir entgangen sein sollte,ich hatte bis jetzt auch nicht nur putzmuntergesunde Katzen.Auch sie waren schon krank bis hin zum 3tägigen TK-Aufenthalt am Tropf.
Sanny...

ich habe mich mit meiner Antwort aber nur auf diesen Thread hier von Silke bezogen. Wenn dich etwas in einem anderen Thread stört, dann antworte doch da sinnbezogen. Ich kenne die anderen Threads nicht...

Was das allerdings hier zu suchen hat, verstehe ich nicht. Ich habe nur einen Hinweis gegeben und schon wird dieser von dir und Momenta ins Lächerliche gezogen... (wobei ich es bei dir ja nur vermuten kann, weil du Claudia ja einfach nur ein "Danke" für ihr Posting geschrieben hast)...

Nein, es ist mir nicht entgangen, dass du auch kranke Katzen gepflegt hast. Gerade deshalb ist mir deine Reaktion absolut unverständlich!
Meine Katze hat eine 5-jährige Krankheitsgeschichte hinter sich (mit teilweise mehreren als einer Woche TK-Aufenhalten) und ich sollte doch dann wissen, wovon ich schreibe...
 
Werbung:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #42
Hier geht mir echt manchmal die Hutschnur hoch....das ist manchmal so erbärmlich und anmaßend und frech hier:mad:

Wenn Euch das auf den Keks geht, daß es hier auch Fori´s gibt, die ängstlicher sind als andere.....sich mehr Sorgen machen.....mehr Fragen stellen....dann haltet Euch doch aus dem Thread raus !

Es ist echt teilweise erbärmlich hier.....ganz ehrlich !

Mir wird vorgeworfen, daß ich bei meinen Katzen SUCHE UND SUCHE, bis ich eine Krankheit finde....daß ich mir Tips von anderen Fori´s geben lasse UND DANN DIREKT ZUM TA RENNE UND AUCH NOCH UNTERSUCHEN LASSE....daß ich 250 Threads aufmache und Fragen stelle:eek::eek::eek:

Wenn ICH mal was loswerden darf: geht es eigentlich noch?Dann antwortet doch in so einem Thread nicht!!!

Darf man denn hier nur im Forum sein, wenn: man alles so macht, wie Einige es hier wollen....nur, wenn man völlig cool an die Krankheiten seiner Katzen rangeht....nur, wenn man EINEN Thread aufmacht, damit man den Anderen nicht auf den Keks geht....wenn man den absoluten Durchblick hat, was Krankheiten usw. betrifft.....usw. usw.

Einige von Euch sind echt immer sofort ganz vorn dabei, einen Fori in dessen Thread anzugehen und zu beleidigen.... aber HILFE kann ein ängstlicher Fori hier anscheinend nicht erwarten.

Echt zum kotzen !


Und dann sowas hier:
Sanny hat gesagt.:
man kann es aber auch an die Spitze treiben indem man bei jeder ungewohnten Sitzstellung der Katzen schon an das schlimmste denkt

Sowas Anmaßendes, freches und auch noch Gelogenes und Übertriebenes.......


Vielen Dank...echt...
....schön, daß mal wieder ein Thread, in dem eine Forine ein Thema mit anderen Fori´s bespricht und seine Freude mitteilen will, durch Leute wie Euch so widerlich verläuft.....
 
Lyara

Lyara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
132
Ort
Köln
  • #43
Hallöchen Silke,

das sind doch mal sehr gute Nachrichten, da freue ich mich für Euch :pink-heart:. Ihr bekommt das ganz sicher in den Griff, es dauert nur eben etwas. Denke mir, Ihr seid gut bei Eurer TÄ aufgehoben. Wichtig eben, das Minni ihr Immunsystem begleitend gestärkt bekommt :aetschbaetsch2:

Liebe Grüße
Sylvi
 
Lyara

Lyara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
132
Ort
Köln
  • #44
Und ärgere Dich nicht so, hast ja Recht, unbegeiflich, das wenn Deine Threads manche wohl aufregen und doch gelesen werden, statt dann zu ignorieren:confused: Vielleicht wird ja auch gesucht:aetschbaetsch2:, um noch mal drauf rum zu hacken:eek:
Auf jeden Fall scheinst Du doch eine interessante Person zu sein, seh es von der Seite :aetschbaetsch2:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #45
aber HILFE kann ein ängstlicher Fori hier anscheinend nicht erwarten.
Doch, kannst Du und hast Du auch bekommen, oder nicht?

So wie Du manchen jetzt empfiehlst, mache Threads zu überlesen, so empfehl ich Dir jetzt, manche Posts ganz schnell zu vergessen. Was willstes sonst tun?

Silkchen, unser ---> ooooommmm, na komm ;)

Zugvogel
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
  • #46
Hey Silke!

Die Wahrheit liegt immer irgendwo dazwischen.
Wenn Du darüber nachdenkst, warum Dein Verhalten bei anderen so ankommen kann als wärst Du absolut überbesorgt und würdest nach Krankheiten suchen, und die anderen darüber nachdenken, ob Deine entrüstete Reaktion nicht vielleicht berechtigt ist, und dann die Mitte sucht und überlegt, warum man beim anderen so angekommen ist, lernen alle daraus.


Silkchen hat gesagt.:
Minni geht´s gut...heute ist sie wie ein Wirbelwind: sie rennt und tobt, als wenn sie Frühlingsgefühle hätte
Ärgert Luna und spielt mit meinem Mann.
Gefressen hat sie...zwar nicht sehr viel, aber ausreichend....bis jetzt 10g TF und 40g NF...kommt ja noch was dazu.

Was will man mehr? Ist doch alles OK. Schalt das Alltagsprogramm wieder ein, und lass die Sorgen Sorgen sein. Kannst Dich ja mit ihnen verabreden, Dir z. B. jeden Montag Abend eine Stunde Zeit für sie zu nehmen, und außerhalb dieser Zeit sind Deine Familie und die Katzen dran. :)

Oder um es mit den Worten von Dorie, der netten Doktorfischdame aus "Findet Nemo", zu sagen: "Aber wenn Du nicht zulässt, dass ihm was passiert, dann passiert ihm ja nie was." ;)

Schön, dass Mini wieder gesund ist.

Alles Liebe für Euch
Tine
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #47
Lyara
...danke.....schön, daß Du Dich mit uns freust:smile:


Zugvogel
Na klar habe ich Hilfe bekommen...ich meinte auch nicht alle Fori´s.

...okay -----> ooooooooommmmmmmmmmmmmmmmmmmm:D


Azur
....vielen Dank auch für Deine Worte und daß Du Dich freust:smile:
 
M

Momenta

Gast
  • #48
Hi Pretty Blue Eyes,

Es ist wirklich toll für euch, dass ihr euch offensichtlich nicht mit solchen Problemen beschäftigen müsst... Aber ich finde es völlig überzogen, dass ihr euch darüber "lustig" macht, wenn andere es tun und schmerzliche Erfahrungswerte weitergeben... :mad:


1. zeig mir die Stelle, wo ich mich lustig gemacht habe
2. unterstelle mir nicht, daß ich mich lustig gemacht habe
3. habe ich mit Silke PN´s geschrieben und sie weiß wie ich es sehe
4. muß ich mich in der Tat nicht mit solchen Problemen beschäftigen, da ich andere habe


Wenn Silke meine Beiträge nicht lesen möchte, muß sie es auch nicht, aber ich werde trotzdem ab und an meine Meinung dazu schreiben.
Wenn Silke mir unterstellt, daß ich mich nicht freue, so kann ich es auch nicht ändern. Seltsamerweise hat sie sich immer über meine PN´s gefreut und sich für meine Worte bedankt. Naja...das Leben ist ein Ponyhof....oder war es das eben nicht?....Fragen über Fragen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #50
Bitte laßt Silkchen Beitrag nicht wieder in der Quarantäne landen ;)

Zugvogel
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #51
Ich denke, gerade Claudia weiß, was es bedeutet, mit Erkrankungen umzugehen - umgehen zu müssen.

Wo hier etwas ins Lächerliche gezogen worden sein soll, entzieht sich meinem Verständnis.

Wichtig finde ich es - neben fachlichen Tipps - gerade sehr ängstlichen Dosis auch mal zu sagen, dass manche Sorgen einfach auch zu viel sind.

Krankheiten machen Angst - der eine geht damit gelassener um, der andere verfällt in Panik. Und je genauer ich meine Tiere - oder auch mich beobachte - und je mehr Grundangst ich habe - desto eher werde ich mögliche Symptome feststellen oder meinen, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Bis zu einem bestimmten Punkt ist Beobachten richtig und wichtig. Aber zu genaues Schauen und immer wieder alle Eventualitäten abzuklären kann auch dazu führen, dass man selbst oder die Tiere erst recht anfällig oder gar krank werden.
Deshalb finde ich es wichtig, auch hierauf hinzuweisen.

Dennoch ist es natürlich schön, wenn die Katzen gesund sind. Aber vielleicht wäre es dann jetzt auch mal gut, sie einfach ein paar Wochen nicht ganz so akribisch zu beobachten und ein wenig Ruhe reinkommen zu lassen.
 
Werbung:
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #52
Lesen, nicht interpretieren. Und unterstelle mir hier nichts, verstanden?!
Das gebe ich jetzt mal 1 zu 1 an dich zurück:

Lesen, nicht interpretieren. Und unterstelle mir hier nichts, verstanden?!

Einem aufmerksamen Leser wäre nämlich nicht entgangen, dass ich mein "lustig" ganz bewusst in Anführungsstriche gesetzt habe...

Außerdem habe ich danach auch geschrieben, dass ich es als "ins Lächerliche ziehen" verstanden habe...

Hi Pretty Blue Eyes,

1. zeig mir die Stelle, wo ich mich lustig gemacht habe
2. unterstelle mir nicht, daß ich mich lustig gemacht habe
So, und da ich dir ja oben schon erklärt habe, wie ich es gemeint und geschrieben habe, zitiere ich dir aber gerne noch den Teil deines Beitrags, der mich zu dieser Annahme brachte. Nichts leichter als das:
Hallo Silke,

ich wünsche Dir von ganzem Herzen, daß weder bei Deinen Katzen noch bei Deiner gesamten Familie eine schwere Erkrankung diagnostiziert wird :rolleyes:
Dein Text an sich wäre sehr nett gewesen, wenn du auf dieses eine kleine, aber entscheidende Detail verzichtet hättest: die rollenden Augen am Ende deines Satzes...

Wenn jemand die Augen verdreht, wenn ein anderer von seinen Sorgen und Ängsten erzählt und andere um Hilfe und Informationen bittet, finde ich das nicht gerade sehr respektvoll.
Bei mir ist es jedenfalls so rübergekommen, als würdest du ihre Sorgen und Ängste nicht ernst nehmen, sondern eher lächerlich finden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
51
Ort
Im Bergischen
  • #53
Wenn jemand die Augen verdreht, wenn ein anderer von seinen Sorgen und Ängsten erzählt und andere um Hilfe und Informationen bittet, finde ich das nicht gerade sehr respektvoll.
Bei mir ist es jedenfalls so rübergekommen, als würdest du ihre Sorgen und Ängste nicht ernst nehmen, sondern eher lächerlich finden...

Dann scheinst Du Claudia absolut nicht zu kennen!!

Ich kenne wenige, die kompetenter und besser helfen können und es immer wieder tun - und es kann auch eine Hilfe sein, wenn man jemanden versucht, wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen!!
 
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #54
Krankheiten machen Angst - der eine geht damit gelassener um, der andere verfällt in Panik. Und je genauer ich meine Tiere - oder auch mich beobachte - und je mehr Grundangst ich habe - desto eher werde ich mögliche Symptome feststellen oder meinen, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Bis zu einem bestimmten Punkt ist Beobachten richtig und wichtig. Aber zu genaues Schauen und immer wieder alle Eventualitäten abzuklären kann auch dazu führen, dass man selbst oder die Tiere erst recht anfällig oder gar krank werden.
Deshalb finde ich es wichtig, auch hierauf hinzuweisen.
Andrea, da gebe ich dir vollkommen Recht. Übervorsichtigkeit kann auch kontroproduktiv sein und einen Gesundungsprozess unnötig verlängern.

Aber hier ist es doch so, dass die Behandlung ja nicht wirklich angeschlagen hat, da die Probleme ja immer noch akut sind. Ich finde es völlig legitim, dass man dann weiter nach Informationen und eventuell anderen möglichen Ursachen sucht.

Und es gibt eben Menschen, die ängstlicher sind als andere. Denen ist aber nicht damit geholfen, indem man sie mit ihren Ängsten nicht ernst nimmt, sondern eher damit, wenn man versucht, die Ängste zu nehmen. Dafür sollte man sich aber mit deren Problemen auseinandersetzten, Infos geben und nicht so eigentlich unwichtige Dinge kritisieren wie, dass vielleicht ein paar Threads zuviel existieren... Was soll das bringen? Außer vielleicht noch mehr Verunsicherung? Das ist dann auch nicht wirklich effektiv. Weder für den TE, noch für die Katze... ;)

Ich hätte - ehrlich gesagt - auch lieber alles in einem einzigen Thread gelassen. Das wäre insgesamt einfach übersichtlicher. Aber auch da "tickt" doch jeder anders. Und wenn mich die anderen Threads stören, dann schaue ich dort eben nicht rein... ist doch eigentlich ganz einfach... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #55
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #56
Momenta hat gesagt.:
3. habe ich mit Silke PN´s geschrieben und sie weiß wie ich es sehe

Wenn Silke meine Beiträge nicht lesen möchte, muß sie es auch nicht, aber ich werde trotzdem ab und an meine Meinung dazu schreiben.
Wenn Silke mir unterstellt, daß ich mich nicht freue, so kann ich es auch nicht ändern. Seltsamerweise hat sie sich immer über meine PN´s gefreut und sich für meine Worte bedankt.


Ja, ich weiß genau, wie Du das meinst...

Ich werde Deine Beiträge ganz sicher auch weiterhin lesen...

Ich habe DIR nicht unterstellt, daß Du Dich nicht freust.....

Es ist in keinster Weise seltsam, daß ich mich über jede einzelne PN von Dir gefreut habe....es waren immer sehr aufschlußreiche und liebe PN´s....
Und es war ABSOLUT EHRLICH von mir gemeint, wenn ich mich gefreut und mich bei Dir bedankt habe:smile:







Ich denke, daß die Fori´s, über deren Antworten ich mich geärgert habe, es auch ganz genau wissen....denn es echt voll daneben zum Teil.


Ich habe einige Antworten weiter vorn in diesem Thread erklärt, WAS GENAU ich anmaßend und unmöglich finde...u.A. eben auch Hinweise, die einen anderen Thread ( einer von den 20 oder 250 Threads mit dem gleichen Thema:mad:) von mir betrafen von Fori´s, die hier auch geschrieben haben, und wo ich schon Einiges "einstecken" mußte.



Pretty-Blue-Eyes

...stimmt, viele hätten nur EINEN Thread für die gesamte Krankengeschichte benutzt...das stimmt:smile:
Aber da es um Viren und Bakterien-Tests ging, war es AUS MEINER SICHT besser, einen neuen Thread zu eröffnen, weil vielleicht andere Fori´s mir zu diesen 4 Dingen mehr schreiben konnten, als zu einer Erkältung oder BHE.

Und wenn mich jemand normal darauf hinweist, wie Du, habe ich auch keinerlei Probleme damit....
Wenn mir aber in einem Thread geschrieben wird, daß es schon gefühlte 20 Thread sind, was das Thema betrifft.....und in diesem Thread von 250 Threads geschrieben wird, finde ich das frech und unmöglich !



zugvogel hat gesagt.:
Bitte laßt Silkchen Beitrag nicht wieder in der Quarantäne landen

G E N A U :aetschbaetsch1:...das wäre schön !



Denn mittlerweile geht es hier im Thread ja nicht mehr um Minni und ihre Test usw.,.....sondern um andere Dinge:verschmitzt:


Also, Ihr Lieben ........
 
T

tiha

Gast
  • #57
Wenn mir aber in einem Thread geschrieben wird, daß es schon gefühlte 20 Thread sind, was das Thema betrifft.....und in diesem Thread von 250 Threads geschrieben wird, finde ich das frech und unmöglich !

Für mich und viele andere ist es schlicht und ergreifend die Realität!

Und was an meinem Post (habe mir erlaubt, mich selber nochmals zu zitieren) ärgert Dich besonders? Hab ja nicht mal dazu geschrieben, dass die gleichen Fragen auch noch in einem anderen Forum gestellt werden...

Aber wenn man schon selber weiß, und ich denke, dass das Silke durchaus bewusst ist, dass man unsicher, ängstlich, nervös ist, dass man beobachtet und interpretiert (meine natürlich hier explizit, was die Fellchen betrifft), dann sollte man auch keine 250 Threads erstellen mit Fragen. Da würde wahrscheinlich selbst der Selbstsicherste langsam kirre werden...

Sorry, aber das musste jetzt mal raus. Ich will auch niemanden kritisieren oder verletzen, sondern nur einen Denkanstoß geben. Nicht mehr, nicht weniger.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #58
Tina
...sorry,daß ich erst jetzt antworte...war noch mit PN´s beschäftigt:verschmitzt:


Du weißt ja, daß ich hier auf mehrere Antworten reagiert habe...aber schön,daß Du direkt fragst,WAS GENAU mich geärgert hat:

ich finde es einfach nicht gut, zu schreiben, ich würde 20 bzw. 250 Threads aufmachen.....das ist unfair und gelogen.
DAS hat mich total geärgert.
Und es kam ja noch Einiges von anderen dazu...was teilweise sehr heftig war......

Und DIESES ist einfach ein Thread,indem ich von den Tests geschrieben habe.

Und als ich mich dann gefreut habe, daß alle 4 Tests negativ waren....geht es dann hier los....

Selbst DANN wird hier noch diskutiert...wenn ich einfach mal was Positives schreibe.

Ich kann momentan machen, was ich will...ich werde dauernd angegriffen!


Abgesehen davon...es sind mehrere Fori´s auch in einem anderen Forum,und stellen dort diegleichen Threads ein, um die größt-mögliche Anzahl an Antworten zu bekommen.


Tja...das war eigentlich alles, was mich so sehr ärgert:smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
Lyara

Lyara

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
132
Ort
Köln
  • #59
Hallöchen,

ich finde es schade, das es hier gar nicht mehr über die Testergebnisse geht. Sicher ist viel zu Minnis Befinden geschrieben worden. Man hat Ratschläge gegeben und Anteil genommen. Das man als Dosi besorgt ist, kann man nach empfinden. Jeder geht mit dieser Sorge auch anders um. Denke mir, es sollte aber die Toleranz untereinander da sein, damit um zu gehen. Eben, ich nehme Anteil an dieser Sorge oder wenn es mir zu viel wird, kann ich mich ausklinken.
Da ich Anteil genommen habe und es mich auch interessiert hat, was bei Minni doch dahinter steckt, fand ich die Ergebnisse der Tests interessant. Man spekuliert doch auch für sich, was das Tier haben könnte und somit freut man sich doch auch dann, wenn man die richtigen Vermutungen im Kopfe hatte. Wenn wir hier alles wissen würden, bräuchten wir uns doch gar nicht austauschen.

Liebe Grüße
Sylvi
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
49
  • #60
Ich hätte gern,daß der Thread geschlossen wird....weil es längst nicht mehr um Minni geht:(

Also,bitte,lieber Admin:bitte schließen....wie den Multivitamin-Thread auch!DANKE
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

zippie87
Antworten
35
Aufrufe
8K
superruebe
superruebe
Demotivation
Antworten
1
Aufrufe
2K
Demotivation
Demotivation
joujou-seth
Antworten
22
Aufrufe
13K
betty78
B
Syrna69
  • Sticky
Antworten
6
Aufrufe
62K
Syrna69
Syrna69

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben