Verweigerung Katzenklo - Katze ekelt sich

nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #21
courley89, dann probier es mal wirklich mit einem höheren Klo und mehr Streu.

Du wirst sehen, dann wird auch verscharrt.

Allerdings würde ich parallel dazu noch, wie schon geraten, Urin und Kot untersuchen lassen. Dann bist Du so auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
 
Werbung:
C

courley89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
119
  • #22
Rocky würde sich bis nach China durchbuddeln, wenn er könnte. :D

Ja, das kann ganz normal sein und auch etwas mit Dominanz zu tun haben. Hier liegt es aber definitiv nur daran, wenn sie finden, dass da zu wenig zum buddeln drin ist.

Meine Beiden scharren und buddeln zwar auch wie verrückt und werfen den halben Inhalt nach draussen, aber verdecken tun sie ihren Kot nie. Der Kater hat das früher gemacht, aber mittlerweile auch nicht mehr. Aber vllt ja mit dem neuen Streu, wenn ich das erstmal habe :)
 
C

courley89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
119
  • #23
courley89, dann probier es mal wirklich mit einem höheren Klo und mehr Streu.

Du wirst sehen, dann wird auch verscharrt.

Allerdings würde ich parallel dazu noch, wie schon geraten, Urin und Kot untersuchen lassen. Dann bist Du so auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Das werde ich auf jeden Fall machen:) Nur ist meine Katze ein Blindfisch und noch dazu kein Kleiner. Ich werde ihr einen Einstieg in so eine Mörtelwanne schneiden müssen, damit sie begreift, dass das ein Klo ist :D Sie ist oft ziemlich tollpatschig und stellt sich sehr ungeschickt an :grr:
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
  • #24
Also ich muss sagen, meine zwei haben ihr CBÖP auch akzeptiert, es gab keinerlei Probleme. Aber seit wir ein zusätzliches Klo mit Betonitstreu haben wird das CBÖP Klo deutlich seltener aufgesucht und im neuen Klo schaufle ich mir mehrmals täglich einen Wolf um alle Klumpen zu entfernen. :D Ich kann also nur empfehlen, auf Betonit umzusteigen. Hier geht zwar keine Entsorgung übers Klo, aber der Litter Locker ist ebenso praktisch - auf den mag ich nie mehr verzichten.
 
lucky&kim

lucky&kim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
162
Ort
Unterfranken
  • #25
Was ich weiß:
Wenn die Katzen plötzlich nicht mehr in die Toilette urinieren sondern daneben, können eventuell Parasiten (z.B. Giradia lamblia) die Katzen befallen haben

Meine Lucky uriniert auch öfters daneben, besonders bei CBÖP, duftenden Streus und Silikatstreu.
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
  • #26
Macht er dann auch daneben wenn mal keiner Zuhause ist oder geht er trotzdem brav aufs Klo? Welches Streu benutzt du?

Er macht dann in die Badewanne *grmpf*
Wir verwenden das Premiere aus dem Fressnapf (aber beim Streu sind meine absolut nicht wählerisch, die letzten paar Wochen hab ich wegen der Giardien jedes Streu gekauft, das gerade im Angebot war. Nur mit CBÖP brauch ich ihnen nicht zu kommen....)
 
C

courley89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
119
  • #27
Was ich weiß:
Wenn die Katzen plötzlich nicht mehr in die Toilette urinieren sondern daneben, können eventuell Parasiten (z.B. Giradia lamblia) die Katzen befallen haben

Meine Lucky uriniert auch öfters daneben, besonders bei CBÖP, duftenden Streus und Silikatstreu.

Auch bei reinen Wohnungskatzen? Also soweit ich beobachtet habe geht sie nicht mehr sobald Kot im Klo liegt oder der Kater kurz zuvor war. Aber er geht nicht auf das zweite. Sie teilen sich nach wie vor eins obwohl ich extra ein zweites gekauft habe. Ich werde morgen mal das Streu austauschen. Sie hatten bisher immer das Silikat. Ich hoffe sie akzeptieren das normale Klumpenstreu dann auch.
 
lucky&kim

lucky&kim

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. August 2012
Beiträge
162
Ort
Unterfranken
  • #28
Auch bei reinen Wohnungskatzen? Also soweit ich beobachtet habe geht sie nicht mehr sobald Kot im Klo liegt oder der Kater kurz zuvor war. Aber er geht nicht auf das zweite. Sie teilen sich nach wie vor eins obwohl ich extra ein zweites gekauft habe. Ich werde morgen mal das Streu austauschen. Sie hatten bisher immer das Silikat. Ich hoffe sie akzeptieren das normale Klumpenstreu dann auch.

Bei meinen Wohnungskatzen war das eben so mit dem Wild-Pinkeln als erstes Anzeichen für Parasiten-befall. Ich musste einfach daran denken, als ich deinen Beitrag gelesen habe.
Aber muss ja nichts mit deiner Situation zu tun haben :D Wie es sich anhört, ist es bei dir ja was anderes.
Wollte nur mitmachen beim Diskutieren :)
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #29
Ich hätte gerne das CBÖP ausprobiert, da ich dieses auch über die Toilette entsorgen kann und ganz gut sein soll, was ich bisher gelesen habe. Soll ich das deiner Meinung nach mit meinem jetzigen Silikat mischen, was dazu führt, dass es seinen Zweck mit der Klumpenbildung nicht erfüllt oder radikal von heute auf morgen das Neue benutzen?

Von CBÖP rate ich dir ab; so toll ist das Streu nicht. Über das normale Klo entsorgen würde ich auch nicht. Ich hatte das Streu mal eine zeitlang und festgestellt, dass es bei Feuchtigkeit ( z.B. wenn ich nur die Reste an Staub auswasche) recht schmierig ist. Auf Dauer kann sich der Schmierfilm in den Rohren absetzen.

Dieses Silikatstreu finde ich gruselig. Wir hatten hier einmal ein Silikatstreu bei einem Besuchskater.Ich meine es war dieses hier: http://www.google.de/imgres?sa=X&bi...0&ndsp=20&ved=1t:429,r:1,s:0,i:85&tx=72&ty=50

1 Monat soll das halten. Bereits nach zwei Tagen fand ich das ekelig. Es roch unangenehm und die Pieselstellen waren gelb. Örgs.

Ich hatte die Tage übrigens ein ähnliches Problem: das Kaklo wurde benutzt, aber es wurden auch Häufchen vor dem Klo abgesetzt und auch in der Nähe Pfützen gepieselt. Ich hatte gemischtes Streu im Kaklo: feines Klumpstreu mit und ohne Duft.

Gestern dann komplett gewechselt und heute wurde nur brav ins Kaklo gemacht.:cool:

Hatte das grosse Kaklo wieder mit einem 15 ltr.Sack Biokats micro ( ohne Duft) befüllt und schon keine Probleme mehr.
 
C

courley89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
119
  • #30
Ich werde auf jeden Fall dieses Klumpenstreu testen.

Mal ne blöde frage, wie kann ich am besten den Kot und Urin für den TA sammeln? Einfach die Urinklumpen aus dem Klo nehmen? Lieg ich da richtig :confused: ?!?!

Welches Betonitstreu ist zu empfehlen? Dachte dass diese Klumpenstreu schnell anfangen zu riechen und man alle 4-5 Tage das KaKlo ganz machen muss?!
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #31
Mal ne blöde frage, wie kann ich am besten den Kot und Urin für den TA sammeln? Einfach die Urinklumpen aus dem Klo nehmen? Lieg ich da richtig :confused: ?!?!

Nein - so ein Klumpen nutzt dir nichts. Für eine Urinprobe ist eine flache Suppenkelle ( extra für diesen Zweck ;)) nützlich; unter den Po halten wenn die Katze anfängt zu strullern. Eine Urinprobe sollte möglichst frisch zum Tierarzt gebracht werden. Ist manchmal nicht ganz einfach, weil die Katze nicht unbedingt gerade dann Urin ablässt wann man das gerne hätte.Also Geduld.

Welches Betonitstreu ist zu empfehlen? Dachte dass diese Klumpenstreu schnell anfangen zu riechen und man alle 4-5 Tage das KaKlo ganz machen muss?!

Bentonit ( hat nichts mit Beton zu tun ;)).

Ich kann dir Biokats micro empfehlen. Und nein - gerade Klumpstreu ( gutes) fängt nicht schnell an zu riechen. Du musst halt regelmässig die Urinklumpen und den Kot entfernen und entsprechend Streu auffüllen. Komplettreinigung nach Bedarf - regelmässig gereinigt reicht eine Grundreinigung so alle 4 Wochen.
 
Werbung:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
  • #32
Golden Grey Odeur ist ein gutes Klumpstreu. Wenn Du das Klo regelmässig sauber machst, riechst Du da nix.
Wenn trotz gutem Streu und Klohygiene noch was stinkt, dann ist die Katze entweder krank, hat Parasiten oder wird minderwertig gefüttert.
 
C

courley89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2013
Beiträge
119
  • #33
Vielen Dank für eure Ratschläge :)

Ich werde soweit mal alles umsetzen. Mit der neuen grossen Toilette (von Ikea, ist um einiges grösser) und dem Klumenstreu habe ich schon mal angefangen. Beide waren auch schon auf dem neuen Klo :D. Das zweite KaKlo habe ich erstmal noch mit dem Silikatstreu stehen lassen. Mal sehen wie es weitergeht ;) ...
 
TeamSputnik

TeamSputnik

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2010
Beiträge
136
Ort
Aachen
  • #34
Was ich weiß:
Wenn die Katzen plötzlich nicht mehr in die Toilette urinieren sondern daneben, können eventuell Parasiten (z.B. Giradia lamblia) die Katzen befallen haben

Meine Lucky uriniert auch öfters daneben, besonders bei CBÖP, duftenden Streus und Silikatstreu.

Welche Katze von Zweien würde man denn dann untersuchen? Die, die das Klo meidet oder die andere?
In meinem Fall hat die andere nämlich in letzter Zeit sehr weichen Kot, der sehr stinkt und wovor sich der unsaubere andere kater zu ekeln scheint...
Hab gelesen, dass weicher stinkender Kot auch auf Giardien hinweisen könnte und bin jetzt drauf und dran, das untersuchen zu lassen...

Ideen?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #35
Welche Katze von Zweien würde man denn dann untersuchen? Die, die das Klo meidet oder die andere?
In meinem Fall hat die andere nämlich in letzter Zeit sehr weichen Kot, der sehr stinkt und wovor sich der unsaubere andere kater zu ekeln scheint...
Hab gelesen, dass weicher stinkender Kot auch auf Giardien hinweisen könnte und bin jetzt drauf und dran, das untersuchen zu lassen...

Ideen?


Sei so gut und mach einen eigenen Thread auf.
Zum Beispiel im Bereich Unsauberkeit, eins hier drunter.

Der letzte Beitrag hier war 2013, hier liest keiner mehr mit, da wirst du mit deiner Frage einfach übersehen.
Neuer Beitrag und viele Infos was und wer und wo und seit wann.
Am besten gleich mit dem Fragebogen zum Thema Unsauberkeit.
Dann können wir dir sicher helfen!

Test auf Giardien ist bei Verdacht ganz sicher sinnvoll!!

Bitte die Unsauberkeit dazu auch genauer beschreiben.
 

Ähnliche Themen

Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
S
Antworten
20
Aufrufe
11K
SkinnyMinny
S
R
Antworten
4
Aufrufe
2K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben