Unglücklich Meine Katze benutzt den ganzen Raum als Klo :-(

N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
Ich brauche dringen Hilfe,

ich habe seit einem Jahr eine Katze! Von anfang an hat sie immer irgendwo hingepinkelt. Ich hatte die Hoffnung das, dass nach der Kastration aufhört, aber so ist es nicht! Sie macht jetzt zwar nicht mehr überrall hin sondern, nur noch in den raum wo das Katzenklo steht! Ich habe zwei Katzenklos einen mit und einen ohnen Deckel, habe schon ziemlich viele verschiede Streus probiert! Ich mache es jeden tag sauber und einmal in der Woche tue ich es komplett wechseln. Sie hat einen Raum in dem die zwei klos stehen und dort macht sie mir überall habe auch das Klo schon in einen anderen Raum gemacht und den Vorherrigen verschlossen, das ging zwei Tage gut dann hat alles wieder von vorn begonnen!

Ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt denn ich weiß nicht wie lange meine Familie das noch mitmacht!

Mit freundlichen Grüßen



Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Geschlecht:
Weiblich
- kastriert (ja/nein):
Ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein):
Nein
- Alter:
1Jahr
- im Haushalt seit:
1Jahr
- Gewicht (ca.):
ca. 5kilo
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):
Zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:
2 Monate
- letzte Urinprobenuntersuchung:
2 Monate
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt:
Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:
1 Katze
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:
Ca. 4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):
Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:
Sehr oft
- Freigänger (ja/Nein):
Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):
Nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere:

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:
2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):
Mit und ohne Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:
Jeden tag
- welche Streu wird verwendet:

- gab es einen Streuwechsel:
Versuche verschiedene
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):
Nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):
Ecke Wand Unten
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:
Futterplatz ist im anderen Raum

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:
schon immer in letzer Zeit häufiger
- wie oft wird die Katze unsauber:
4-5mal am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:
Hauptsächlich Urin hin und wieder auch kot
- Urinpfützen oder Spritzer:
Pfütze
- wo wird die Katze unsauber:
Im Raum wo das Klo steht
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):
Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen:
Andere Plätze, verschieden streus Tierartz usw.
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Wie alt war die Katze beim Einzug?

Kann es sein, das sie es nie gelernt hat sauber zu sein?
 
=^..^= peekaboo

=^..^= peekaboo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
792
Ort
Oldenburg
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
War die Katze beim Vorbesitzer stubenrein?

Bitte stell die zwei Katzentoiletten weiter auseinander; der gesamte Boden in dieser Kammer sollte mehrmals mit Wasser + Myrteöl zum Entduften gereinigt werden.


Zugvogel
 
N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
Danke für die antworten

Hallo ihr lieben,

ich danke für die antworten!
Also sie war ca 5 Monate als wir sie bekommen haben und die ersten ein bis zwei Monaten hat sie auch ins klo gemacht von einem Moment zum andern hat sie angefangen immer wieder auf den Boden zu machen! Der Tierarzt meinte das könnte mit einer Kastration aufhören, so war es aber nicht! Sie bekommt 2mal am tag Kitekat futter und Trockenfutter hat sie auch immer auch der versuch die Katzenklos in verschieden Räume zu machen scheiterten, dann hat sie angefangen in beide Räume zu machen!
Habe mir auch schon überlegt eine zweite Katze zu holen habe aber große Angst das das dann auch schief geht, da ich ja auch noch zwei Kinder im Alter von 3 und 7 jahre habe! Es ist nicht schön wenn die Kids dann immer kommen und sagen sie hat schon wieder hingemacht und sie seinen auf den Urin draufgetreten!
Ich weiß einfach nicht weiter!
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
495
Ort
Potsdam
Also, sie war anfangs sauber, wird aber als Einzelkatze gehalten (neben zwei jungen Kindern) und hat dann angefangen außerhalb des Klos zu urinieren? Hört sich nach Protest an. Bekommen die Kinder öfter mal mehr Aufmerksamkeit als die Katze (was ja verständlich wäre)? Hier ist Katzengesellschaft angesagt. Menschengesellschaft ist toll, aber sie kann den Artgenossen, das wilde Spiel, das gegenseitige Putzen nicht ersetzen. Und es muss sicher sein, dass die Katze nicht evtl. unbeabsichtigt von den Kindern geärgert wird. Und mal bitte den Urin nochmal gründlich untersuchen lassen: Falls eine chronische Blasenentzündung oder Harngries vorliegen, macht das der Katze natürlich Schmerzen, und sie versucht, den Ort (das Klo) des Schmerzes zu vermeiden. Also diese zwei Wege (Protestverhalten oder Krankheit) würde ich nochmal genau ausloten.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
Ja die erste zeit war sie sauber. Dann nichtmehr! Klar die " ärgern" sie manchmal ( wo ich aber nicht sicher bin ob es denen bewust ist das sie sie ärger oder ob sie einfach nur mit ihr spielen wollen) ich gehe da aber meisten dazwischen!
Ich möchte demnächst auch zum Tierarzt gehen ist aber im Moment finanziell etwas schwer da mein Mann sich im Moment leider in kurzarbeit befindet!
Würde sie bei einer Blasenenzündung nicht in der ganzen Wonung machen? Und nicht nur dort wo sich das klo befindet? Seit ein paar tagen tut sie mir auch regelmäßig in den raum Koten!
 
Ronja 2009

Ronja 2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
495
Ort
Potsdam
Dann tippe ich doch eher auf Protest als auf Krankheit.
 
Ace

Ace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2011
Beiträge
27
Könnte vielleicht das Katzenklo zu klein sein? Platzangst oder soetwas?
 
N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
  • #10
Habe zwei ein großes mit deckel aber ohne klappe und ein kleines ohne deckel
 
Ace

Ace

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2011
Beiträge
27
  • #11
Vielleicht ist der Deckel nicht gewollt. Vielleicht so ein Wäschekorb ohne Löcher mal etwas rein kippen und sehen obs gefällt.
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #12
Sorry, aber für mich klingt das nach Protest. Ein kleines Kitten wird einfach ohne Katzenkumpel in ein Haus mit einem 3 und 7 Jahre alten Kindern gesteckt und gelegentlich geärgert. Und das ganze ohne das man einen Katzenkumpel hat, mit dem man sich betun kann. Als Katze würde ich da auch die einzige Möglichkeit nutzen, um den Menschen zu zeigen, dass ich Leide, nämlich Protestpinkeln.
Danach klingt es für mich.
Bitte hole ihr noch einen gleichaltrigen Katzenkumpel im selben Geschlecht.

Und vorsichtshalber würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, dass kann ja trotzdem organische Ursachen haben.
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #13
Hallo,

du schreibst in deinem Titel -unglücklich- usw. Ich glaube, deine Katze ist auch unglücklich, nicht nur du.

Hat die Katze Rückzugsmöglichkeiten, einen hohen Kratzbaum z.B., Plätze, die so hoch sind, dass die Kinder nicht an sie ran können?

Vielleicht ist sie wirklich von den Kindern gestresst, das wäre jetzt meine Idee.

Ein Kater von mir ist auch mit Kindergesellschaft aufgewachsen, ich weiß, was da manchmal abläuft. Wenn deine Katze sich dann nicht zurückziehen kann, wenn es ihr zu viel wird, ist das ganz übel für sie.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Natürlich wäre kätzische Gesellschaft auf jeden Fall angebracht, ob nun unsauber oder nicht.


Ich würde auch mal die Kinder etwas mehr so ausm Augenwinkel beobachten, wie sie mit der Miez umgehen, ob die Katze sich bedrängt fühlen könnte.
Bei Unsauberkatzen liegt sowieso irgendwas im Argen (Urintest!!!) und wenn es nicht körperlich ist (Blasenentzündung, Kristalle?), dann könnte es Angst oder Unsicherheit im Bezug auf lebendige Kinder sein.
Vielleicht ist es möglich, die Kinder zu etwas mehr Ruhe und Stille zu bringen, wenn Miezi in der Nähe ist? ;)

Gut beobachten!


Zugvogel

Edit: hast Du die Unsauberstellen gründlich entduftet??
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
  • #16
Morgen ist es soweit!

Hallo ihr lieben,

ich habe euren rat befolgt! Morgen bekommen wir ein neues Kätzchen!
Hoffen dann natürlich das es besser wird mit dem Protest pinkeln von meiner Katze und natürlich hoffen wir auch das die beiden sich vertragen!
Also drück mir die daumen!
Ach ja einen Namen haben wir auch schon " ABBY" die erste heißt " KIRA"

Schönen Abend wünsche ich euch!
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #17
Und??? Ist die neue Katze da??? Berichte doch mal, bitte! :)
 
N

Nelly29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Juli 2011
Beiträge
9
  • #18
Hallo, ja die neue Katze ist da!

Also ich denke die ist viel zu früh abgegeben worden die hatten gesagt das sie 6 Monate wäre meine Meihnung aber ist das sie noch viel zu klein ist! Da sie das essen verweigert hat habe ich heute morgen angefang sie mit Katzenmilch und spritze zu fütter! Meine alte Katze passt das ganze im Moment nicht! Sie faucht und wenn sie der kleinen zu nahe kommt haut sie drauf! Auch uns hat sie schon angegriffen, denke aber das das normal ist! Bis jetzt hat auch keine von beiden auf den Boden gemacht! Hoffe sehr das die beiden sich bald vertragen und sich die kleine nicht mehr laufend verstecken tut!

Habt ihr vielleicht noch ein rat für mich?
Liebe Grüße
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
  • #19
Ob nun die Anschaffung einer zweiten Katzen Deine Probleme bzw. die Probleme der ersten Katze behebt, wage ich mal zu bezweifeln.
Als Erstes solltest Du unbedingt sicherstellen, daß Deine Kinder die Katzen in Ruhe lassen ! Und Du musst IMMER dazwischen gehen, wenn die Kinder die Katzen ärgern oder nerven, nicht nur meistens !
Du schreibst, die neue Katze sollte angeblich 6 Monate sein, aber Du schätzt sie jünger und fütterst sie mit Katzenmilch ?
Den Unterschied zwischen einer 6 Monate alten Katze und einer, die noch mit der Spritze gefüttert werden muss, sollte man aber doch erkennen können.
Woher kommt die Katze denn ? Geh mit ihr zum TA und lass sie erstmal gründlich untersuchen, damit Du sicher sein kannst, daß sie auch gesund ist. Der TA wird auch eine Aussage zum Alter machen können.
Hier wurde schonmal gefragt, aber leider kam keine Antwort : Habt Ihr einen oder mehrere Kratzbäume für die Katzen ? Befinden sich Körbchen oder Bettchen an Stellen, wo die Kinder nicht dran kommen und die Katzen sich in Ruhe zurück ziehen können ?
Wenn du die Fragen mit "nein" beantwortest, dann mach Dir bitte Gedanken darüber, wie Du das ändern kannst. Katzen müssen Gelegenheit haben, z.B. in Ruhe zu schlafen, OHNE zwischendurch geweckt zu werden. Und ein Kratzbaum sollte auch in keinem Katzenhaushalt fehlen, zumindest, solange keine anderen adäquaten Möglichkeiten bestehen.

Zum Thema Futter : Du schreibst, Du fütterst Kitekat. Kitekat ist KEIN gutes Futter. Außerdem sollte man der Katze verschiedene Futtersorten anbieten und nicht tagtäglich das Gleiche. Und zum Trockenfutter : Das kann man mal als Leckerli nehmen, aber nicht als dauerhaft zur Verfügung stehendes Futter.
Lies Dich mal hier in den Futterthreads ein, da ist in Dutzenden Threads beschrieben, wie gutes Katzenfutter sein sollte. Kurzer Hinweis vorab : KEIN Zucker, KEIN Getreide im Futter !

Nimm Dir etwas Zeit und lies Dich hier mal in Ruhe durch. Am Besten fängst Du mit der Rubrik "Futter", "Kratzmöbel&Co" und "Spiel und Spass" an. Dort wirst Du viele hilfreiche Tipps, Ideen und Erklärungen finden.

Gruß Claudia
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
1K
Nelly29
N
C
Antworten
6
Aufrufe
5K
Chocolat3
C
R
Antworten
4
Aufrufe
2K
Petra-01
S
Antworten
20
Aufrufe
11K
SkinnyMinny
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben