Kater geht seit Tagen nicht mehr auf sein Klo, pinkelt woanders

  • Themenstarter duman123
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katzenklo pinkelt nicht ins klo unsauber verhalten
D

duman123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2016
Beiträge
2
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Duman
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: Mai 2016
- Alter: 11 Monate (geb. September 2015)
- im Haushalt seit: März 2016
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor 3 Monaten zur Kastration
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): 1. Züchter, dann 2. privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1-3 Std. schmusen etc.
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): Urlaub meiner Mutter vor 1 Woche, neues Katzenklo vor 4 Wochen
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube "PeeWee EcoMinor"
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: mind. 2 mal täglich + nach bedarf
- welche Streu wird verwendet: Holzstreu "PeeWee"
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: normal
- gab es einen Streuwechsel: seit 4 Wochen neues Klo+neues Streu
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Toilette an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor ca. 3 Wochen leicht
- wie oft wird die Katze unsauber: seit ca. 1 Woche täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Wäschekorb
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Katze wurde mit einer Wassersprühflasche leicht angespritzt um zu zeigen, dass das verboten ist.



Nun zu meinem Problem:


Hallo an alle Katzen-freunde :) ,

ich hoffe dringend ihr könnt mir helfen und zum Verhalten meines Katers ein paar Tipps geben, sonst bin ich mit meinem Latein leider am Ende :(

Mein Kater ist ein BKH, heisst Duman, und ist 11 Monate alt.
Bei uns in der Familie ist er jetzt seit 6 Monaten.
Er ist eine reine Wohnungskatze.
Vorweg muss ich sagen, dass meine Katze sehr auf meine Mutter fixiert ist. (Sie weiss ihn gut mit Leckerlies zu bestechen).
Angefangen hat das ganze vor ungefähr 3 Wochen, da hat er öfters mal in unseren Wäschekorb gepinkelt.
Aber nun ist meine Mutter vor einer Woche in den Urlaub geflogen und seitdem pinkelt er regelmäßig auf unseren Wäschekorb und sein Katzenklo ist trocken. Zusätzlich dazu kommt noch, dass er heute auf unsere Handtücher gekackt hat.
Ansonsten ist sein Verhalten ganz normal, er frisst & trinkt gut, schmust und schläft normal.
Seit ungefähr einem Monat hat er ein neues Katzenklo, und zwar von "PeeWee EcoMinor", das wohl geruchsneutral ist mit solchem "Holzstreu" funktioniert.

Wir wissen gerade einfach nicht woran das liegt, bzw. sein Verhalten zu deuten. Eventuell kommt er mit seinem neuen Katzenklo und dem neutralen Geruch nicht klar ? Oder aber vielleicht vermisst er einfach nur schrecklich meine Mutter und ist "sauer" oder es steckt doch mehr dahinter ? Was meint ihr, die vielleicht bereits Erfahrung damit haben ? :confused: :confused:

Über jegliche Hilfe & Tipps wäre ich sehr sehr dankbar. :yeah:
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Als erstes, BITTE, nie die Katze bestrafen mit anspritzen oder schreien oder schimpfen oder gar schlimmerem.
Der Kater zeigt ganz klar daß ihm etwas nicht gefällt und nicht gut tut.
Da ist es nun an euch das zu ändern damit er sich wieder wohl fühlt.
Machst du ja auch mit deinem Beitrag hier!!

So, das neue Streu und das neue Klo könnten schon mal die Ursache sein.
Was für ein Klo und Streu hatte er denn vorher?
Gibt es das Klo noch, dann bitte wieder vorholen.

Am besten wären zwei Klos, manche Katzen trennen gerne den Kot und Urin voneinander.
Dann würde ich ein offenes großes Klo aufstellen, BKH Katzen werden ja recht groß und allgemein mögen viele Katzen kein geschlossenes Klo.

Streu, bitte kauf mal ein sehr feines Klumpstreu wie z.B. Extreme classic oder Premiere excellent oder Golden Grey master.
Das gefällt so gut wie allen Katzen.
Schön hoch einfüllen so daß Katze gut scharren kann.

Wenn das nicht auf Anhieb hilft wäre auch eine Urinuntersuchung fällig um eine Harnwegsinfektion oder Harngries auszuschließen!!!
Gerade bei BKH und Katern kann das ein Problem werden.

Dann mal so ein paar allgeimeine Fragen?
Warum ist der Kater denn alleine bei euch? Euch ist schon bewußt daß man Katzen, gerade auch so junge Katzen nicht alleine hält?
Es wäre sehr schön wenn ihr euch dazu mal schlau lesen würdet und wenn ihr den Kater lieb habt in seinem Sinne noch einen weiteren jungen Kater in seinem Alter dazu holen würdet.

Dann mit dem Futter, 3kg für einen fast ein Jahr alten BKH Kater, das scheint relativ wenig.
Was kriegt er denn zu fressen?
Wichtig wäre Naßfutter, gutes Naßfutter, so viel er mag!
 
D

duman123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juli 2016
Beiträge
2
Hallo Petra-01,
erstmal vielen Dank für deine Antwort :)
Also vorweg, die Katze wird nicht bestraft, keine Sorge, unserem Duman geht es sehr sehr gut bei uns :pink-heart:

Das mit den 2 Klos könnte gut möglich sein, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass ich nicht denke, dass wir in unserer Wohnung noch Platz für ein weiteres haben und um ehrlich zu sein, ich kenne auch beim besten Willen niemanden der für eine Katze, in einer Wohung, 2 Klos hat.

Das alte Klo war ein ganz normales, ohne Deckel, ohne Haube, mit Cat's Best Öko Plus Katzenstreu. (Wir dachten, wir tun ihm etwas gutes mit diesem neuen Klo)
Gut, aber deinen Tipp mit dem anderen Katzenstreu werde ich definitiv einmal ausprobieren.

Und warum er alleine ist ? Naja, weil er eine Katze ist und man Katzen auch sehr gut zusammen halten kann, aber sie auch alleine im Allgemeinen kein Problem haben. Also in meiner Familie wurden über 40 Jahre lang Katzen gehalten, mal alleine, mal mehrere.... auch wenn wir jetzt gerade nicht wissen, was unserem Stubentiger fehlt, so wissen wir schon wie man Katzen richtig hält, und an Zuneigung, Liebe, Aufmerksamkeit und Schmuseeinheiten fehlt es im Definitiv nicht. UND es fehlt ihm auch nicht am Essen, er ist 11 Monate alt, wiegt 3,3 kg. Trockenfutter (Royal Canin) steht immer da, und Nassfutter bekommt er 3 mal am Tag (von Sheba, Whiskas, Felix, Coshida). Also wenn er, deiner Meinung nach zu wenig wiegt, dann ist das leider so, aber ich kann dir garantieren, er leidet definitiv keinen Hunger :)
Aber danke trotzdem, dass du dich so sehr für das Wohl des Tieres einsetzt, das weiss ich zu schätzen.
 
R

Romina :)

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2014
Beiträge
88
Hallo Duman123,

auch wenn du eigentlich wegen der Unsauberkeit deines Katers hier bist, möchte ich dich doch bitten, dich noch etwas mehr mit der Frage bzgl. einer Zweitkatze zu beschäftigen.
Ohne viele Worte erstmal folgender Link:
http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/8827-warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine.html
Dein Kater ist noch soooo jung! Viel zu jung, um den Rest des Lebens allein zu bleiben... Und eine Zusammenführung geht in jungen Jahren auch viel leichter und schneller. :)

Auch wäre es gut, wenn du dich bzgl. gesunder Ernährung für Katzen noch einlesen würdest. Hier im Forum gibt es einen großen Bereich hierzu. Trockenfutter ist leider gar nicht gut... Auch die Nassfuttersorten, die du fütterst, sind nicht der Hit.
Man kann auch nach vielen Jahrzehnten der Katzenhaltung noch dazu lernen. Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen und außerdem gibt es ja auch immer neue Erkenntnisse in der Forschung. ;)

Zu dem Unsauberkeitsproblem noch eine Frage: Womit reinigt ihr die bepinkelten Stellen? Normale Reiniger reichen nämlich nicht... Ich würde dir einen Enzym-Reiniger (z.B. Biodor Animal) empfehlen.

LG
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.371
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Dem Beitrag oben möchte ich mich noch mal anschließen.

Ich halte auch seit 35 Jahren Katzen.
Und ich muß sagen, wenn ich das was ich heute weiß damals schon gewußt hätte dann hätte ich wohl vieles anders gemacht!
Aber damals gab es noch kein internet. Man hatte damals gesagt Katzen sind Einzelgänger. Erst in den letzten ungefähr 10 bis 15 Jahren wurde immer klarer, nein, das stimmt so nicht. Katzen leben sehr sehr gerne zusammen, zu zweit oder auch mit mehreren in größeren Gruppen.
Klar, sie brauchen dann etwas mehr Platz. Aber gerade Katzen die jung sind genießen es unheimlich mit Artgenossen zu spielen und zu raufen und sich zu putzen und gemeinsam zu kuscheln.
Es ist wunderschön!! Auch das zu sehen, da geht einem das Herz auf.
Viele Probleme die es gibt mit jungen Katzen die alleine in Wohnunghaltung leben gäbe es nicht wenn die Katzen einen Kumpel zum spielen und balgen hätten.

Ich kann dich hier natürlich nur darauf hinweisen und die Entscheidung liegt natürlich bei dir, bzw. bei euch!!
Lies dich hier doch bitte ein zum Thema Einzelhaltung, ganz in Ruhe.
Und auch beim Futter kann ich nur sagen, bitte mal lesen.
Trockenfutter sollte nicht immer zur Verfügung stehen, auf Dauer leidet die Niere sehr denn das Trockenfutter entzieht dem Körper der Katze viel Flüssigkeit.
Und auch wenn deine Katze mit Sheba und Kittekat leben kann, es gibt besseres Futter daß auch nicht mehr oder viel mehr kostet.

Alles gut, ich glaube dir daß du das allerbeste willst!!
Aber gut meinen und gut machen weicht eben manchmal doch voneinander ab.
Ja, wir hier im Forum wollen immer alles perfekt machen, das geht nicht immer.
Aber einen Versuch ist es immer wert oder? ;)

Und wegen dem Klo, ohne Haube wäre gut!
Probier gerne das Steu wie geraten und ich würde mich freuen wenn du noch mal schreibst ob es geholfen hat, danke.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
6
Aufrufe
5K
Chocolat3
C
R
Antworten
4
Aufrufe
2K
Petra-01
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
S
Antworten
20
Aufrufe
11K
SkinnyMinny
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben