Vergesellschaftung, Messi-Tier

  • Themenstarter SchinkenPizza
  • Beginndatum
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.383
  • #21
Das Tempo sollte möglichst die Katze bestimmen. Du kannst ja versuchen ihm das Essen unten schon mal "schmackhaft" zu machen. Würde er denn dort zum Beispiel Leckerchen von Dir nehmen? War er da überhaupt schon mal am Fressen? Nur mal gesehen haben reicht bei Katzen m.E. nicht.
 
A

Werbung

jasmine

jasmine

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
1.926
Ort
Altbach
  • #22
Ich habe vor über zwei Jahren ein damals 12 jährigen EX-Streuner aufgenommen, der hat zwei Monate tagsüber unter einem Sessel gewohnt und nachts hat Er nur das Zimmer erkundet. Einen weiteren Monat brauchte Er um das obere Geschoss zu erkunden und erst nach vier Monaten kam Er runter. Jetzt denkt Er die ganze Wohnung gehört Ihm. ;)

Das braucht Zeit.
 
S

SchinkenPizza

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2022
Beiträge
7
  • #23
Er kommt ja schon auf die Couch wenn ich da bin. Leckerlis nimmt er auch sofort. Das Geräusch der Leckerli-Dose erkennt er sofort. Da geht dann auch mit den beiden anderen Katern gleichzeitig von einer Hand fressen. Aber dafür die Treppe runter? Näää. so wichtig ists dann doch nicht.
 
  • Big grin
Reaktionen: Gigaset85
basco09

basco09

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2014
Beiträge
1.383
  • #24
Das könnt ihr ja dann mal üben...
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
44
Aufrufe
4K
Quilla
Quilla
A
Antworten
4
Aufrufe
682
AntjeW
A
M
Antworten
34
Aufrufe
4K
MaiBel
M
A
Antworten
8
Aufrufe
3K
Anseba
A
T
Antworten
2
Aufrufe
681
tiedsche
tiedsche

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben