Unser BKH Kater lässt uns nicht mehr schlafen!

  • Themenstarter sunny08
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bkh katzen miauen terror miauen nachts mauzen
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
4.742
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #21
Das ist doch super!!!
Wenn der kleine Schnucki jetzt noch seinen Kumpel bekommt, dann wird er sicherlich mit euch ein ganz tolles Katerleben haben :).
 
Werbung:
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.194
Alter
56
Ort
31... Lehrte
  • #23
Dann schau doch mal in die Notfellchen Rubrik. 🍀
 
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.119
Ort
NRW
  • #24
Find ich super 👍

Und viel Erfolg bei der Suche :)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.922
Ort
35305 Grünberg
  • #26
Na da brauch man doch nicht lange zu suchen. Ein Katerchen im gleichen Alter aus dem Tierheim ist doch schnell gefunden.
Ich versteh echt nicht, warum man dazu so lange benötigt.
 
S

sunny08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2021
Beiträge
15
  • #27
Na da brauch man doch nicht lange zu suchen. Ein Katerchen im gleichen Alter aus dem Tierheim ist doch schnell gefunden.
Ich versteh echt nicht, warum man dazu so lange benötigt.
Also erstmal ist die Kastration noch nicht lange her & ich fände es nicht fair ihm direkt jemanden vor die Nase zu setzen, ich denke aber ab der 4. Woche ist dies vollkommen okay.

Natürlich gibt es auch in unserem Ort und in der näheren Umgebung Kätzchen im Tierheim. Allerdings sind dort viele erkrankt und ja, wenn ich könnte würde ich sie alle aufnehmen (!!), ich traue mir es einfach wirklich zeitlich nicht zu und habe Angst einem nicht gerecht zu werden, oder das Alter passt nicht bzw. es sind dann keine Kater. Ich habe schon ein paar Kriterien, bzgl des Alters und Geschlechts, ansonsten bin ich wirklich offen für alle.
Das soll überhaupt nicht böse klingen, das könnt ihr mir glauben, und wir sind durchaus bereit sobald wir einen “passenden” finden, einen aus dem Tierheim zu nehmen - sofort! Hätten wir unseren ersten Schatz, nach dem wir uns nun auch ein bisschen richten, nicht, sehe die Welt auch anders aus und ich würde egal wen aus dem Tierheim holen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.992
Ort
Unterfranken
  • #29
Na da brauch man doch nicht lange zu suchen. Ein Katerchen im gleichen Alter aus dem Tierheim ist doch schnell gefunden.
Ich versteh echt nicht, warum man dazu so lange benötigt.
Sorry, aber das stimmt nicht.
Davon auszugehen, dass ein TH immer und sofort jedes Alter und jede Charakter-Gruppe da hat ist falsch.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.922
Ort
35305 Grünberg
  • #30
Es gibt mehr wie ein Tierheim.
Einen Kater im passenden Alter zu finden geht sehr schnell, wenn man Stress weiter guckt.

Auch ein Gesuch hier im Forum wäre möglich. Tier suchen einZuhause gibts im Fernsehen.....
Wurde denn überhaupt die Suche schon effektiv angegangen? Hört sich für mich nicht so an.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
2.992
Ort
Unterfranken
  • #31
Jo, was aber nicht heißen muss, dass alle grad was da haben.
Wir zB hätten theoretisch einen einzigen, der aber aktuell noch weder kastriert, noch geimpft ist, sprich, der dürfte aktuell auch nicht mal eben schnell ausziehen.
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.929
Ort
Mittelfranken
  • #32
Sechs Wochen nach der Kastration abwarten ist besser
Erst dann sind die Hormone einigermaßen abgebaut
hat sogar der TA bestätigt
und das Verhalten des Katers auch
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30. Oktober 2014
Beiträge
5.047
Alter
45
  • #33
Sechs Wochen nach der Kastration abwarten ist besser
Erst dann sind die Hormone einigermaßen abgebaut
hat sogar der TA bestätigt
und das Verhalten des Katers auch
Na, aber das heißt ja nicht, dass man erst nach 6 Wochen mit der Suche beginnen soll. ;)
 
S

sunny08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2021
Beiträge
15
  • #34
Na, aber das heißt ja nicht, dass man erst nach 6 Wochen mit der Suche beginnen soll. ;)
Nein, das tun wir auch nicht. Wie gesagt, er ist seit knapp 3 Wochen kastriert und wir sind schon seit der Kastration auf der Suche. Vielleicht jetzt erst intensiver als vorher, aber ich finde es muss alles passen. Ich muss ihm auch nicht punkt 6 Wochen danach einen vor die Schnute setzen, wichtig ist das es schnellst möglich passiert - das ist uns bewusst :) Aber uns ist eben auch bewusst, dass die beiden miteinander harmonieren müssen.
 
S

sunny08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2021
Beiträge
15
  • #35
Sechs Wochen nach der Kastration abwarten ist besser
Erst dann sind die Hormone einigermaßen abgebaut
hat sogar der TA bestätigt
und das Verhalten des Katers auch
Das hat uns unser TA auch geraten. 4-6 Wochen sollten wir warten :)
 
S

sunny08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2021
Beiträge
15
  • #36
Jo, was aber nicht heißen muss, dass alle grad was da haben.
Wir zB hätten theoretisch einen einzigen, der aber aktuell noch weder kastriert, noch geimpft ist, sprich, der dürfte aktuell auch nicht mal eben schnell ausziehen.
Eben :) Ansonsten hätten wir bestimmt bereits einen aus dem Tierheim genommen.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.010
  • #40
Unser TH ist in der Tat auch so leergefegt wie noch nie, und die Katzen, die, sobald sie aus der Quarantäne und ggef. nach der Kastra sind, bleiben nie lange, außer spezielle "Problemkatzen".
Wäre eine Auslandskatze etwas für Dich?
Habe ich nämlich gerade eben gelesen:

Lebensgefahr in Kairo (Ägypten)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
1K
Daisy
M
Antworten
41
Aufrufe
2K
Muffinx95
M
K
Antworten
19
Aufrufe
2K
K
Y
Antworten
11
Aufrufe
2K
AnnaAn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben