unsauber, weil ihr der neuzugang nicht passt?!

  • Themenstarter patrick84
  • Beginndatum
P

patrick84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
4
Hallo,
wir haben ein kleines problem mit unserer katze (7 jahre, hauskatze, mit 3 monaten stubenrein), die seit einigen tagen unsauber ist. Wir können uns auch vorstellen, woran es liegt: wir haben 2 hasen aus dem tierheim aufnehmen müssen, die nun auf dem balkon leben, wo auch das kaklo steht. allerdings haben die hasen ein freigehege, das ca. 3 m lang ist, der rest des balkons, ca. 10 m, gehört weiter unserer katze. (natürlich darf sie in die ganze wohnung, die 80 qm groß ist...) zwischen dem hasenstall und dem kaklo sind ca. 5 m platz.
die zusammenführung hat leider nicht so wünschenswert geklappt, d.h. unsere katze hat angst vor den hasen und läuft weg. ab und zu macht sie auch auf das kaklo, einmal hat sie aber in die dusche "groß" gemacht, einmal auf die couch uriniert und das dritte mal wieder in dusche gepinkelt. alles so innerhalb der letzten 2 wochen, die hasen sind schon mind. 4 wochen da.
wir wissen wirklich nicht, was wir machen sollen, wir spielen genauso oft mit ihr, schmusen etc., wir tun alles, damit sie sich nicht "ausgeschlossen" fühlt - wir unternehmen sogar mehr mit ihr als mit den hasen, gerade aus dem grund.
beim ta waren wir noch nicht oder haben auch noch keine urinprobe abgegeben, es erinnert doch stark daran, dass ihr das mit den hasen nicht passt. habt ihr irgendeine idee oder einen tipp, damit sie wieder aufs kaklo geht? (am kaklo hat sich nichts geändert, einstreu gleich, wird regelmäßig sauber gemacht etc.) haben das kaklp vom balkon in die küche gestellt, damit sie nicht auf den balkon muss, wo die hasen stehen, aber sie flüchtet regelrecht vor dem kaklo...für jeden rat sind wir dankbar!
 
Werbung:
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
Vielleicht mal das Kaklo reinstellen, könntet ihr zumindest mal probieren.
Vielleicht sind ihr die Kaninchens nicht geheuer und sie meidet deswegen die Toilette?
 
P

patrick84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
4
ja das vermutet wir auch, aber wie gesagt, die hasen sind eingezäumt, sie würde sie nur sehen und riechen, aber nicht in die nähe müssen... kaklo steht jetzt in der küche, aber sie geht nicht einmal mehr in die nähe des kaklos... :-(
da sie auf unsere couch uriniert hat, riecht die sehr übel. habe jetzt hier schon einiges über das myrte-öl gelesen, das gibt es auch in der apotheke, nehme ich an, oder?!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Die Ursache liegt sehr wahrscheinlich am Zuwachs.
Vielleicht hätte eine andere Form der Zusammenführung geholfen.

Die Katze ist nun verunsichert, hat "Fremde" im Revier.
Auch ihr Klo steht plötzlich an einem anderen Ort.

Schließt die Küche an den Balkon an?
Kommen die Kaninchen auch in die Wohnung?
Hatten die Kaninchen Kontakt mit dem Katzenklo, vielleicht mal reingemacht?

Ich würde es mit einem Feliwaystecker versuchen und dann mehrere Katzenklos in der Wohnung aufstellen (können auch kleiner sein).
Es kann gut sein, daß der Küchenstandort für sie nicht ideal ist.

Die Katze deutlich zu bevorzugen, ihr viel Zuwendung und Sicherheit geben, ist gut, bitte weiter so.

Von den Kaninchen würde ich sie vorerst möglichst fernhalten bzw. die Kaninchen von ihr.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hier einige Informationen zu Myrteöl: http://www.katzen-forum.net/sonstiges/11039-myrteoel-gegen-schlechten-geruch.html

Ich würde ein ganz neues Kaklo zusätzlich anbieten, weil das bisherige vielleicht schon Duftmoleküle der Hasen angenommen haben kann.
Als Provisorium kann man einen passenden, stabilen Pappkarton nehmen, wasserdichte Mülltüte rein und mit Streu auffüllen, fürs erste kann das sehr gut dienen.

Bitte frag mal Deinen TA nach Verdampfer 'Feliway'. Diese Geräte bringen Wohlfühlhormone in die Raumluft, für Menschen nicht wahrnehmbar, für Katzen bietet es Entspannung.
Eventuell könnte auch eine sehr sorgfältig zusammengestellte Bachblütenmischung Deinem Katerle helfen, sich besser mit der neue Lage zu arrangieren.

Verwöhnt ihn viel mit Leckereien, viel Schmuseeinheiten, vermehrte zärtliche Zuwendung.

Zugvogel
 
P

patrick84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
4
danke, das werden wir auf jedenfall machen. haben schon einen feliwaystecker, aber irgendwie hilft der nichts :sad:
ja der balkon grenzt an die küche, aber die hasen sind 10 m davon entfernt und die hasen dürfen auch nicht in die wohnung, gerade aus dem grund, dass unsere katze sich nicht angegriffen fühlt. wir haben die hasen einmal erwischt, dass sie im katzenklo waren, obwohl wir das extra mit einem gitter verschlossen haben, aber wohl nicht gut genug, denn sie waren drin... haben das kaklo komplett ausgewaschen und neu eingestreut. aber viell. sollten wir ein komplett neues kaklo bereit stellen (nur ärgerlich, da wir das gerade erst neu gekauft haben...) viell. probieren wir es auch erstmal so, dass wir das kaklo mit dem myrteöl neutral machen. das gibt es auch in jeder apotheke zu kaufen, oder?!danke für jeden tipp...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
13
Aufrufe
1K
Mafi
prinzessin.eva
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
tensh_iie
Antworten
8
Aufrufe
1K
Mondkatze
Mondkatze
Mauselm
Antworten
5
Aufrufe
1K
Mauselm
B
Antworten
16
Aufrufe
2K
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben