Wird er jetzt auch noch unsauber?

  • Themenstarter tensh_iie
  • Beginndatum
tensh_iie

tensh_iie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
180
Ort
Schleswig Holstein
Hallo :)
Ich bin echt langsam am Rand der Verzweiflung, gerade hab ich mich gefreut dass mit meinem Katerchen soweit alles okay ist und alles etwas ruhiger wird, da faengt er das naechste Problem an.

Vor ein paar Tagen hat er das erstmal sein grossen Geschaeft in die Dusche verrichtet, hab ich noch eingesehen da das Katzenklo wirklich Zeit sauber machen war. Dann letzte Woche wieder, diesmal aber mitten ins Badezimmer (weil ich die Dusche zugemacht habe) und gerade, ich komme nach Hause... zwei Haufen mitten im Badezimmer - und das KaKlo hab ich heute MORGEN erst sauber gemacht, er war auch drauf und hat Pippi gemacht. Was hat das denn jetzt zu bedeuten?
Ich hab auch schon beobachtet wie er in die Dusche uriniert hat. Warum benutzt er ploetzlich nicht mehr das Katzenklo?


Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): ja
- Alter: etwas ueber 1 Jahr
- im Haushalt seit: knapp 4 Wochen
- Gewicht (ca.): 4-5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): relativ groß

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: zur Kastration im April
- letzte Urinprobenuntersuchung: /
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 1 Jahr
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: frueh, mittags und abends 1 -1 1/2 h
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): fuer ihn mehrere Umzuege
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: /

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube mit Klappe
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: komplett erneuert alle 1 -2 Tage, gereinigt wann immer noetig
- welche Streu wird verwendet: Ja! Katzenstreu
- gab es einen Streuwechsel: ja
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im Badezimmer hinter der Tuer
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: Futterplatz ist vor dem Bad im Flur

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vermehrt in den letzten Tagen
- wie oft wird die Katze unsauber: immer wieder mal, nicht immer
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: /
- wo wird die Katze unsauber: im Badezimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): /
- was wurde bisher dagegen unternommen: Stelle gereinigt

Ich hoffe ihr koennt mir helfen!
 
Werbung:
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
hab ich noch eingesehen da das Katzenklo wirklich Zeit sauber machen war.
:sad::sad: oha und das bei ausgerechnet den Tieren die penibel auf Sauberkeit achten!

1. Kaklo täglich morgens und abends ausböllern!;)

2. Ein zweites Kaklo aufstellen. Viele Tiere trennen strikt Urin und Kotabsatz:smile:

3. Urin und Kotprobe beim TA abgeben und untersuchen lassen.

4. Evtl. den Kater dem Doc vorstellen.

Aber, erst einmal die 1. und 2. Maßnahme.


LG und viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet:
tensh_iie

tensh_iie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
180
Ort
Schleswig Holstein
:sad::sad: oha und das bei ausgerechnet den Tieren die penibelk auf Sauberkeit achten!

1. Kaklo täglich morgens und abends ausböllern!;)

2. Ein zweites Kaklo aufstellen. Viele Tiere trennen strikt Urin und Kotabsatz:smile:

3. Urin und Kotprobe beim TA abgeben und untersuchen lassen.

4. Evtl. den Kater dem Doc vorstelen.

Aber, erst einmal die 1. und 2. Maßnahme.


LG und viel Glück

Aber es hat ihn doch vorher auch ne gestoert o.o versteh ich nicht.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Aber es hat ihn doch vorher auch ne gestoert o.o versteh ich nicht.
:yeah::yeah::yeah: Wir (Menschen) werden Katzen niemals verstehen. Sie brauchen uns eigentlich nicht.....:smile:;)

Das mit den 2 Kaklos ist ein Versuch, klappt es so, alles OK.:smile: und Dosenöffner glücklich.

LG
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Zweites Klo aufstellen
Haube ab oder mindestens die Klappe rausmachen!!
mindestens zwei mal täglich die Böller rausmachen
anderes Streu kaufen, am besten ein feines Klumpstreu

Wenn das nicht hilft eine Urinprobe zum TA bringen.

Manchmal dauert es auch bei uns Menschen eine Weile, Dinge die wir nicht toll finden werden für eine ganze Zeit noch gerade so akzeptiert. Aber irgendwann reicht es dann, auch der Katze.
Also einfach die Tipps mal umsetzen und schauen wie es wird.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kleinkinder gehen aufs Töpfchen, allmählich wollen sie das nicht mehr und gehen auf die übliche Toilette.
Kleinkatzen sind mit einer Toilette zufrieden, als Teenager wollen sie oft zwei.

Man bleibt halt nicht bei seinen Gewohnheiten, weder Zweibeiner noch Vierbeiner :D


Zugvogel
 
Mondkatze

Mondkatze

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2010
Beiträge
5.966
Ort
Ostfriesland
Als Kater noch allein bei uns war, hat er auch mal in die Badewanne geböllert. Das hat sofort aufgehört, nachdem wir ein zweites Klo aufgestellt haben. Ich würde auf jeden Fall noch ein zweites Klo aufstellen.
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
7
Aufrufe
831
Bienebremen
B
Tillyx3
Antworten
17
Aufrufe
4K
Tillyx3
Tillyx3
M
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
Mitzemami
M
O
Antworten
4
Aufrufe
718
Dangerous
Dangerous
sommerli
2 3
Antworten
47
Aufrufe
5K
sommerli
sommerli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben