UNFALL --- ich bin so voller Sorge ... mein Kater !!!

ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
56
Ort
Stuttgart-Schmusungen
  • #101
Keine Andere Möglichkeit??? :oha:
Armer kleiner Mann ...
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #102
Ohje, armes Hascherl. Aber er scheint es recht gelassen zu sehen ;)

Auch von mir einen dicken Knuddler an den Katermann :pink-heart: Er wird später umso schöner aussehen - im neuen Pelz ;)
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #103
ja es ist schon schlimm ….. mir blutet das Herz …..aber bald ist alles gut
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #104
Endlich,endlich hast Du Deinen Orejita wieder bei Dir.

Er sieht schon ein bisschen wüst aus, aber das sind nur Äußerlichkeiten.
Wichtig ist doch, daß die TA ihn wieder gut hin bekommen hat und Orejita das alles gut verkraftet hat.
Er ist ein toller Katermann.:pink-heart:
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #105
Rückenliegen … ja die TÄ hat mir erzählt, dass sie ihn immer so hinlegen konnte und dann die Narbe am Bauch in aller Ruhe versorgen konnte. Es ist der Hammer - er liegt ganz entspannt da. Die TÄ hat mir alles gezeigt, was sie mit ihm machen kann - und auch die Medikamentengabe ist gar nicht der Rede wert. Woher hat er bloss dieses Vertrauen und diese Ruhe???


An seiner rasierten Seite sieht man auf jeden Fall, dass er zu Strassenzeiten in viele Kämpfe verwickelt gewesen war - er hat alles mit Kampfnarben überzogen ….

Es ist ein Wahnsinn dieses Tier.


Die Fotos bei der TÄ sind von gestern, das Portrait von heute morgen! Am Samstag wird dann umgezogen - wir haben nur noch auf Orejita gewartet, damit wir das machen können und jetzt ist er bereit !!!! Letzte Kontrolluntersuchung am Freitag und dann ab in ein neues Leben !!!!
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #106
Ich wünsche Euch einen entspannten und reibungslosen Umzug.
Und einen guten Start in das neue Leben.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #107
So wir sind nun in den Norden umgesiedelt ...

Die Reise war etwas laut - mein Katerchen (rechts in der Transportbox, nicht Orejitas, der in der linken Box reiste) hat sich die ersten 300km dauerbeschwert und ich ihn fast rausgeworfen. Ein Horror dieses Stimmchen... Orejitas dagegen war die ganze Fahr über dauerentspannt, hat sich über Snacks gefreut und nach mehr verlangt, während mein Katerchen und Felisa vor Stress kaum etwas zu sich nehmen konnten.....

17210213ew.jpg


und hier in D wird nun zum ersten Mal der Schnee bewundert .... raus darf er ja noch nicht, doch gucken ist ja schon mal was .....

17210214eh.jpg


Alles wird gut!
Alles ist gut geworden ....
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #108
Dann habt Ihr die lange Fahrt ja doch noch gut überstanden.
Und nun, im neuen Zuhause, könnt Ihr alle, glücklich vereint zur Ruhe kommen.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #109
neue Bleibe erst ab nächster Woche - momentan wohnen wir in WG bei Freunden und siehe da Orejitas ist nur relaxt

17210277sm.jpg


Und so sah es gestern bei der ersten Begegnung aus:
- zum Kater des Hauses "Hallo!"-Begrüssung
- zum Hund des Hauses "Hallo!"-Begrüssung

Bei Orejitas kein augestelltes Häärchen, Schwanz bewegt sich nicht die Bohne, wirklich nix Stress, während der Hauskater (der ohne Halskrause hinter der Glastür) skeptischer ist...
... Oreja past wirklich überall hin!!!! Er ist ein kleines Wunder :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #110
Herzlich Willkommen Zuhause! :)

Wärst Du bei der Kälte hier nicht doch lieber etwas später gereist? ;)

Das war sicher eine ganz schöne Strapaze für alle - bis auf für Orejitas ;) Schön, dass Ihr nun da seid.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #111
Orejita ist der coolste überhaupt.:pink-heart:
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #112
Orejita ist der coolste überhaupt.:pink-heart:

JAAAA !!! :pink-heart:

Felisa ist auch nach ein paar Tage noch hauptsächlich im Schrank anzutreffen, Katerchen macht nervöses Oberschmusen und schläft sogar unter der Bettdecke mit (etwas verunsichert ist er) aber Orejas läuft selbestverständlich mit der Halskrause und halb kahlrasiert durch die Gegend und möchte gerne spielen und toben, was aber wg der Unfallgeschichte noch nicht so wirklich ratsam ist … aber er ist aufgeschlossen und nimmt fleissig seine Medikamente (der hat noch ne ganze Reihe an Dinges zu nehmen - auch weil er den Hautpils hatte und eine Entzündung am Bauch …) - Er macht fast von selber das Mäulchen auf und schluckt alles willig runter und er ist geduldig, wenn ich seine Narben sowohl am Bauch als auch an der Hüfte etwas behandle … Woher hat er diese innere Ruhe und dieses Verständnis, dass wir ihm nichts böses tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #113
JAAAA !!! :pink-heart:
Orejas läuft selbestverständlich mit der Halskrause und halb kahlrasiert durch die Gegend und möchte gerne spielen und toben, was aber wg der Unfallgeschichte noch nicht so wirklich ratsam ist … aber er ist aufgeschlossen und nimmt fleissig seine Medikamente (der hat noch ne ganze Reihe an Dinges zu nehmen - auch weil er den Hautpils hatte und eine Entzündung am Bauch …) Woher hat er diese innere Ruhe und dieses Verständnis, dass wir ihm nichts böses tun?
Dieses grenzenlose Vertrauen hat er vielleicht, weil es ihm noch nie so gut ging, wie unter Deiner Obhut.
Ich finde Orejita echt toll. Er ist ein richtiges Stehauf-Männchen.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #114
UPDATE

Es läuft fast alles bestens mit Orejita. Er bewegt sich gut, hat viel Energie und spielt udn läuft und tobt gerne durch die Wohnung. "fast", weil - er hat ein Leckexzem am Schwanzansatz, das wir jetzt vom TA behandeln lassen - im schlimmsten Fall muss eine oder beide Schrauben wieder raus. Es kann sein, dass er einfach nur irgendwie sich auf die Stelle "eingeschossen" hat, oder aber dass es wirklich dort kribbelt und krabbelt oder sogar schmerzt. So genau kann er uns das ja leider nicht sagen.

Aber ansonsten geht es ihm gut - er ist jetzt den beiden anderen gegenüber immer netter geworden und putzt ihnen sogar mal durchs Gesicht oder über den Kopf und dann tobt er mit Felisa abends gerne durch die Wohnung - haben beide gleich viel Spass am wilden "Kriegen" spielen oder "verstecken und Überfall aus dem Hinterhalt"... das freut mich besonders, hatte Felisa doch immer etwas Angst vor Orejita.

Und ja - es ist noch etwas anderes geschehen - Orejita wird wohl bald ausziehen! Es hat sich ein Traumzuhause für ihn aufgetan - Traumhaus, Traumgarten, wunderschönes Viertel (alle haben entweder Freigängerkatzen, oder Hunde oder Meerschweinchen und Kaninchen oder alles zusammen).... ich möchte mich dort auch am liebsten hinadoptieren lassen .... Auf jeden Fall wird dort ein Gesellschaftskater gesucht und man hat sich in Orejita verliebt ... Und was mir vom TA auch bestätigt wurde (er wurde mir ovn ihnen empfohen), ist, dass die Menschen zum Traumhaus ein Händchen für Katzen hätten.

Es fällt mir natürlich schwer, ihn wegzugeben, doch ich bin überzeugt, dass wenn er sich gut mit dem Kater des Hauses versteht, er ein sehr gutes Leben haben wird. Und so gern ich ihn habe - ich hatte immer die Idee, für ihn ein gutes Heim zu finden, denn mir sind drei Katzen eigentlich eine zu viel. Ich wusste, dass er in Spanien keine Chance gehabt hätte... und hier haben wir Menschen gefunden, die sich sofort in ihn verliebt haben und nach dem Charakter des Tieres schauen und aussuchen..... eben ob das Tier zum Erstkater passt oder nicht.

Ach mein kleiner - es bricht mir das Herz, wenn ich an den Abschied denke, und gleichzeitig bin ich sehr froh, weil es ein wunderbares und katzenverständiges Zuhause sein wird ....
 
Zuletzt bearbeitet:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #115
ach ja, mensch, das ist es ja - er ist so toll, ich habe ihn so gern. Aber ich denke, dass es mir auf Dauer zu viel wird mit dreien und dass ich ihn wirklich eher aus Egoismus behalten würde - er hat ja gezeigt, dass er gut mit anderen Menschen leben kann - er ist wirklich sehr flexibel. Da kann man den eigenen Egoismus ("er liebt mich") doch auch zurückstellen....

Das Traumzuhause ist wirklich ganz genau so, wie ich es mir für ihn gewünscht hatte. Ich dachte ja nicht, dass sich sowas wirklich finden lässt.... aber die Menschen haben genau die Einstellung zu Katzen, die mir gefällt und ach rundum - es ist wirklich genau so, wie ich es mir für ihn erträumt hatte.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #116
Ich bin auch erstaunt, daß Du Orejita abgeben möchtest.
Gerade jetzt, wo er sich mit Deinen beiden anderen Katzen so gut versteht, schade.

Auch wenn er sich schnell und gut woanders einleben wird.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #117
das stand für mich von Anfang an fest, dass ich versuchen werde, ihn zu vermitteln. Aber nur, wenn das neue Heim wirklich super ist - darum habe ich ihn ja auch mitgenommen mit allem Pipapo. Und jetzt habe ich so eines gefunden…..

drei Katzen sind mir wirklich etwas viel - ein Paar finde ich super und bei meinem Leben sind drei schon wirklich beschwerlich zu händeln. Ist halt alles nicht einfach. Gerne würde ich ihn behalten und ich hätte auch gerne nen Hund … ich merke nur, dass es mit einem Katzenpaar einfacher für mich ist. So traurig das ist, aber ich bin doch etwas erleichtert.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #118
Ich wußte nicht, daß Du von Anfang an geplant hattest Orejita wieder abzugeben.
Dann solltet Ihr natürlich zugreifen, wenn sich ein Traum-Zuhause bietet.
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.261
  • #119
es war schon immer so geplant, doch der Hals schnürt sich mir zu, wenn ich an den Abgabetag denke. Der Kleine ist so süss ….. es ist so schön mit ihm …. sniff.
 
mucki 1

mucki 1

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2012
Beiträge
21.168
Ort
NRW
  • #120
es war schon immer so geplant, doch der Hals schnürt sich mir zu, wenn ich an den Abgabetag denke. Der Kleine ist so süss ….. es ist so schön mit ihm …. sniff.
Ach je, wann ist es denn soweit?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

T
Antworten
11
Aufrufe
906
tiniewinie
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben