Trockenfutterübersicht

M

Mausefan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
552
  • #221
Suche Trockenfutter als Eiweißfutter

Meine Farbmäuse sollen jetzt TF als Eiweißliferant erhalten, da Mehlwürmer und Bachflohkrebse nicht so toll ankommen.
Wer kennt ein Trockenfutter mit folgenden Voraussetzungen:
- keine tierischen oder pflanzliche Nebenerzeugnisse
- möglichst hoher Fleisch-/Fleischmehlanteil
- keine künstlichen Farb- oder Aromastoffe
- kein Zucker, auch nicht Melasse, Fructose/Glucose, Zuckerrübenschnitzel, Honig, Malz
-besser Fleisch als Fisch

Hier ein Link:
http://wiki.mausebande.com/ernaehrung/eiweiss/katzenfutter
 
Werbung:
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #222
Mausefan, Pflanzliches hast Du im Trofu immer drin, sonst pappt es nicht!

Wie wäre es denn mit getrocknetem Fleisch?
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #223
Hast du schon Seidenraupen (getrocknet) angeboten? Die sind bei den Hamstern der absolute Hammer. Mehlwürmer frisst hier auch keiner.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #224
Ich würde auch Trockenfleisch für Mäuse nehmen. Beim Trofu hats du ja auch die "falsche" Vitaminmischung mit dabei.
 
M

Mausefan

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2015
Beiträge
552
  • #225
Ja, ich war auch recht erstaunt, als sie mir in einem Mäuse-Forum zu Katzentrofu geraten haben. Ich werde da auf jeden Fall noch mal nachfragen, da die User dort auch schon jahrelang Erfahrung haben...
Seideneaupenlarven hatten wir nur kurz, vlt. werde ich die nochmal besorgen.
 
V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2015
Beiträge
236
  • #226
Was haltet ihr vom MAC's Trockenfutter? Mittlerweile bin ich dazu gekommen, meine lieben es. Meine beiden kriegen da täglich ca. ne handvoll in ihren Futterturm....
Will schon gutes füttern aber all zu teuer darf es nicht sein wegen meinen finanziellen Mitteln :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Therese

Therese

Benutzer
Mitglied seit
3 März 2016
Beiträge
30
Ort
München
  • #227
Nach langem Lesen, TA fragen und auch Ausprobieren im Freundeskreis füttern wir sehr dosiert Xantara Katzenfutter. Ab und zu gibt es auch noch Happy Cat (getreidefrei) oder von Bozita das TF. Wenn wir das nicht machen würden, hätten wir glaube ich Klopskatzen, denn beide sind unheimlich verfressen. Es gibt viel Frischfleisch, was liebend gern hintergemampft wird und Wasser steht in jedem Raum extra für die Herrschaften (wird auch gern zum Baden genommen).
 
Sandowa

Sandowa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2016
Beiträge
343
Ort
Nähe Stuttgart
  • #228
Huhu,

ich kenne mich mit Trockenfutter mittlerweile sehr gut aus und die Liste am Anfang rollt mir die Fußnägel hoch :O Wenn schon Trofu, dann sollte es doch welches sein, was so gut wie keine Kohlenhydrate (-> Diabetesgefahr) hat?

Trockenfutter mit weniger als 5% KH:

Wildcat Etosha
Natural Cat Fees Favorite
Natural Cat Meadowland

Trofu mit ca 10 Prozent KH:

Porta 21 Feline Finest Grain Free


Ich muss ehrlich sagen, der Rest erschreckt mich! :(
 
Feffi1

Feffi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3 Juli 2016
Beiträge
7
  • #229
Hilfe

Kann mie vielleicht jemand helfen zum Thema Trockenfutter? Natürlich will ich das aller beste Futter geben, da ist mir der Preis egal.

Ich habe das TrockenFutter Thrive gesehen, mit 90 % Fleischanteil.. allerdings denke ich dass die Rohasche mit 11,2 % ziemlich hoch ist oder?

Und bei Orijen und Acana sind ziemlich viele Kräuter und Beeren drinne.. oder ist das in Ordnung?

Wenn ihr ein gutes Futter kennt, lasst es mich bitte wissen :)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
  • #230
Es gibt kein "gutes" Trockenfutter welches man gutens Gewissens empfehlen könnte.

Hier gibt es Orijen und Wildcat, aber nur weil unser Containerkater bis jetzt noch nicht von etwas anderem zu überzeugen war.
 
Q

Qats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 September 2016
Beiträge
3
  • #231
Ich halte nichts von Trockenfutter.
Wir füttern BARF und sind damit vollkommen zufrieden.
 
Werbung:
A

Aryala

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10 Oktober 2016
Beiträge
24
  • #232
Applaws Adult Huhn im Überblick:

Alleinfutter für ausgewachsene Katzen
Ideal für ernährungssensible Katzen und Allergiker
80% Fleischanteil: liefert wertvolle tierische Proteine, die von Katzen am besten verwertet werden können
20% Gemüse und natürliche Extrakte: liefern wertvolle Faserstoffe, Vitamine, Ballastoffe und Mineralien
Kein Getreide: da Getreide nur schwer verdaut und kaum verwertet werden kann, Folgen von einer zu hohen Getreidezufuhr können Fettleibigkeit, Erkrankungen der Leber oder Bauchspeicheldrüse sowie Diabetes sein
Beste Qualität der Zutaten: keine Verwendung von tierischen Nebenerzeugnissen, keine künstlichen Zusätze
Lachsöl: hervorragende Quelle für Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren für eine gesunde Haut und ein schönes Fell
Bierhefe-Extrakt: liefert wertvolles Vitamin B zur Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen
Prebiotika: reguliert die Darmflora und beruhigt den Darmtrakt, für eine harmonische Verdauung
Natürliches Taurin: fördert die Herzfunktion sowie die Sehkraft
Yucca Schidigera: kann unangenehme Kot- und Uringerüche reduzieren, fördert ebenfalls eine gesunde Darmflora
Rosmarin-Extrakt: enthält eine Vielzahl an Wirkstoffen zur Förderung des Immunsystems, sowie gegen freie Radikale


Ich habe das mal probiert, bzw meine Katzen, sie mögen es gern, und es ist Getreidefrei
 
Tissot23

Tissot23

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 Oktober 2016
Beiträge
451
Ort
Rhön Grabfeld
  • #233
Hallo!
Ich habe mich jetzt von 1 bis... durchgelesen. OK, Trockenfutter ist nicht gut oder sogar Sch...e für unsere Samtpfoten. Ich habe seit kurzem eine sehr, sehr dünne, maekelige Katze. Sie frisst NUR Trockenfutter und nur von Sanabell (war schon schwer ueberhaupt was zu finden) Meine Idee ist... Kann ich Trockenfutter selbst herstellen? Wenn ja, hat jemand ein Rezept an der Hand?
Uebrigens, meine Luna trinkt reichlich und alle Werte sind 2fach geprüft und alle ok! Luna kommt aus einem Tierheim und ich habe mich bewusst für eine aeltere Katze entschieden.
 
Pascha u Miss Elly

Pascha u Miss Elly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Januar 2014
Beiträge
556
  • #234
Applaws Adult Huhn im Überblick:

Alleinfutter für ausgewachsene Katzen
Ideal für ernährungssensible Katzen und Allergiker
80% Fleischanteil: liefert wertvolle tierische Proteine, die von Katzen am besten verwertet werden können
20% Gemüse und natürliche Extrakte: liefern wertvolle Faserstoffe, Vitamine, Ballastoffe und Mineralien
Kein Getreide: da Getreide nur schwer verdaut und kaum verwertet werden kann, Folgen von einer zu hohen Getreidezufuhr können Fettleibigkeit, Erkrankungen der Leber oder Bauchspeicheldrüse sowie Diabetes sein
Beste Qualität der Zutaten: keine Verwendung von tierischen Nebenerzeugnissen, keine künstlichen Zusätze
Lachsöl: hervorragende Quelle für Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren für eine gesunde Haut und ein schönes Fell
Bierhefe-Extrakt: liefert wertvolles Vitamin B zur Metabolisierung von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen
Prebiotika: reguliert die Darmflora und beruhigt den Darmtrakt, für eine harmonische Verdauung
Natürliches Taurin: fördert die Herzfunktion sowie die Sehkraft
Yucca Schidigera: kann unangenehme Kot- und Uringerüche reduzieren, fördert ebenfalls eine gesunde Darmflora
Rosmarin-Extrakt: enthält eine Vielzahl an Wirkstoffen zur Förderung des Immunsystems, sowie gegen freie Radikale


Ich habe das mal probiert, bzw meine Katzen, sie mögen es gern, und es ist Getreidefrei
Das habe ich auch für meine beiden,aber es gibt auch Nassfutter.

Applaws ist ein sehr gutes TF.;)
 
Perla

Perla

Benutzer
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
96
Ort
Zürich
  • #235
TroFu Junkies

Hallo Leute,

auch ich habe das problem wegen trofu... ich habe vor ein paar monaten ein geschwisterpaar vom tierheim adoptiert - ca 1 jahr alt waren sie. Sie hatten einen grossen leidensweg hinter sich... von den strassen in Spanien zum tierfangstation dort und dann hierher zu einem tierheim in der Schweiz.... Nikita Chikita und Chicito hab ich sie getauft... sind ja schliesslich spanier... :)

Beide wollen nur trofu und wenn sie dann streiken weil es nur nassfutter gibt wird der kater aggressiv und die schwester pinkelt auf den vorhängen und sofa... ich habe das problem seitdem sie hier sind und gebe jetzt halb trofu und halb nafu wobei das nassfutter meistens stehen gelassen wird... es wird dran genibbelt zwischendurch... zudem mögen beide nur ergänzungsfutter wenn sie überhaupt nafu fressen. Ich habe fast ALLE marken durchprobiert - hochwertige produkte von zooplus und qualipet - aber am meisten mögen sie Schesir oder Applaws Cat Pot. Ich bin froh wenn sie überhaupt nafu fressen und habe jetzt nahrungsergänzungsmittel bestellt wie man bei BARF benützt und hoffe sie nehmen es an. (wird nächste woche ankommen)
Ich habe alle mögliche vitamine zuhause aber sobald ich sie hinzufüge wird nicht gefressen. (Anima Strath, Fortan usw usw). Taurin gebe ich täglich und hab damit keine probleme zum glück.

Nikita hat grosse probleme mit den zähnen und letzte woche mussten ganz viele gezogen werden - ob es FORL ist, weiss ich leider nicht oder ob es veranlagung ist und mir wurde empfohlen ihr dental futter zu geben... das kann doch auch nicht gesund sein oder? Zurzeit gebe ich ihr 3x täglich Calcium Phosphoricum kügelchen und hoffe dass ich damit nichts falsch mache

Chicito's zähne sind gesund.

Was kann ich tun? Kann ich weiterhin so füttern? Das trofu ist von Applaws, Biomill, Greenwoods und Purizon

Beide trinken genug... Nikita mag das wasser nur aus dem napf und Chico trinkt nur vom brunnen und wasserhahn. (keramikbrunnen, also null bakterien)
Sie bekommen mineralwasser (Volvic)

Da ich vor kurzem erst meine geliebte Perla verlor, habe ich ständig angst was falsch zu machen da ich mir selber die schuld gebe für ihren frühen tod (ob ich falsch gefüttert habe, ob ich früher hätte sehen müssen dass sie schwer krank ist usw usw) :(

p.s. beide sind wohungskatzen
 
Zuletzt bearbeitet:
zoeytrang

zoeytrang

Forenprofi
Mitglied seit
13 Februar 2016
Beiträge
4.049
Ort
Berlin/Leipzig
  • #236
Auf langer Sicht gesehen würde ich dir empfehlen einfach ganz langsam zu versuchen auf Nassfutter umzustellen.
Sollte dies nicht Möglich sein würde ich es evtl mal mit BARF probieren.
Ich denke es gibt kein Trofu dass man guten Gewissens auf lange Sicht geben könnte... Und Katze kann gar nicht so viel trinken wie sie müsste bei einer Trofu Ernährung.
 
Izz

Izz

Forenprofi
Mitglied seit
8 Juni 2015
Beiträge
2.936
  • #237
Moin Perla,
ich seh das eigentlich ebenso wie Zoeytrang, obwohl ich bzgl. Futter absolut nicht "missionarisch" unterwegs bin, und auch gut nachvollziehen kann, wenn man Probleme hat etwas anderes als Trofu in die Katzen hinein zu bekommen.

Aber vielleicht machst du dazu noch einmal einen eigenen/neuen Thrad auf, und wir überlegen gemeinsam, wie du versuchen könntest sie doch von Nassfutter zu überzeugen?
Du erzählst mal, was du schon probiert hast (Trofu übers Nafu bröseln? Trofu anfeuchten, immer feuchter machen, dann Nafu beimischen?), und guckst ob noch ein guter Tip kommt, den du ausprbieren könntest?
Die Dingelings sind doch noch jung, es wäre doch prima, wenn man die noch zu Nassfutter überreden könnte?!:)
 
V

Vani2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Februar 2015
Beiträge
236
  • #238
Also meine beiden bekommen jeden Tag ne kleine Portion TroFu und sie lieben Miezelinos und Mac's TroFu.
 
hobgoblin

hobgoblin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2008
Beiträge
431
Ort
Ich wohne nahe der Mitte Schleswig-Holsteins
  • #239
Purizon

Trockenfutter gibt es hier nur als Naschi. Bisher gab es von HappyCat die Sorte mit den großen Crockets.

Vor Kurzem habe ich dann die Futterbestellung bei bitiba erledigt und bin über Purizon "gestolpert". Ich habe zunächst nur die 400 g Beutel Geflügel und Fisch bestellt, zum Testen.

Was soll ich sagen... die Katzen stehen total darauf. Die Reste HappyCat werden nicht mehr mit dem A.... angekuckt und auch das Nassfutter wird zur Nebensache, wenn die Change besteht sich etwas Purizon zu erbetteln.

Kennt ihr das Futter und was haltet ihr davon?


70 % ausgewähltes Fleisch & Fisch
30 % Obst, Gemüse und Kräuter
0 % Getreide
Hoher Proteingehalt von 44 %
Hoher Gehalt an hochwertigen, essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
Schonende Zubereitung
Ohne künstliche Konservierungs-, Lock- und Farbstoffe
Laktose- und Glutenfrei

Rohprotein 44.0 %
Rohfett 20.0 %
Rohfaser 1.8 %
Rohasche 8.5 %
Kalzium 1.5 %
Phosphor 1.0 %
Magnesium 0.09 %
Feuchtigkeit 9.0 %
Omega-3 Fettsäure 0.9 %
Omega-6 Fettsäure 3.3 %
metabolisierbare Energie 3825.0 kcal
 
Cassis

Cassis

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2015
Beiträge
2.489
Ort
Mittelfranken
  • #240
Trockenfutter gibt es hier nur als Naschi. Bisher gab es von HappyCat die Sorte mit den großen Crockets.

Vor Kurzem habe ich dann die Futterbestellung bei bitiba erledigt und bin über Purizon "gestolpert". Ich habe zunächst nur die 400 g Beutel Geflügel und Fisch bestellt, zum Testen.

Was soll ich sagen... die Katzen stehen total darauf. Die Reste HappyCat werden nicht mehr mit dem A.... angekuckt und auch das Nassfutter wird zur Nebensache, wenn die Change besteht sich etwas Purizon zu erbetteln.

Kennt ihr das Futter und was haltet ihr davon?

Ich hab das auch schon fürs Fummelbrett gekauft und die Kater waren ebenso begeistert wie deine. :)

Zusammensetzung Huhn & Fisch:
30 % frisches Hühnchenfleisch ohne Knochen, 28 % getrocknetes Hühnchenfleisch, 18 % Kartoffeln, 5 % Hühnerfett, 2 % Trockenei, 1,5 % frischer, grätenfreier Hering, 1,5 % getrockneter Hering, Fischöl (100 % Heringsöl), hydrolisierte tierische Proteine, Erbsenfasern, getrocknete Möhren, 1,6 % getrocknete Luzerne, Inulin, Fructo-Oligosaccharide, Mannan-Oligosaccharide, 0,5 % getrockneter Granatapfel, getrockneter Apfel, getrockneter Spinat, 0,3 % Psyllium, getrocknete schwarze Johannisbeere, getrocknete Süßorange, getrocknete Heidelbeere, Natriumchlorid, getrocknete Bierhefe, 0,2 % Kurkumawurzeln, 0,12 % Glukosamin, 0,09 % Chondroitinsulfat.


Die Zusammensetzung finde ich gut - man darf sich zwar von den “30% frisches Hühnerfleisch“ nicht täuschen lassen - getrocknet wäre der Anteil deutlich kleiner. Frisches Fleisch wird m.E. verwendet, um die Prozente zu schönen und weil es sich besser anhört. ;)
Aber trotzdem ist der Fleischanteil höher als der Kohlenhydrateanteil. Auf unnötigen Schnickschnack à la “0'5% getrockneter Granatapfel“ könnte ich zwar verzichten, den enthalten aber die meisten Marken. Und der Preis ist angemessen. :)

Bei http://www.katzen-fieber.de/ernaehrung-allgemein.php kann man nachlesen, auf welche Werte man achten sollte:
· Rohaschegehalt sollte unter 5,4% liegen
· Kalzium-Phosphor-Verhältnis sollte bei 1,2:1 liegen

Der Rohaschegehalt ist bei allen Sorten etwas zu hoch - es gibt aber kaum Trofu, das nur 5,4% hat. Wildcat zB liegt mit 10-13,5% noch höher.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
39
Aufrufe
7K
Poison_Ivy
Antworten
15
Aufrufe
3K
Antworten
13
Aufrufe
165K
Antworten
123
Aufrufe
163K
Grizabella
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben