Traurig wegen Tierarzt...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Ich bin gerade etwas geschockt, Traurig und sauer gleichzeitig.
Wir haben hier einen Tierarzt der recht günstig, nett, kompetent und ganz in meiner Nähe wohnt.
Am montag will ich mit Charly hin ,zum Impfen und wegen seinem Augen, die Tränen immer so.
Gestern berichtet mir meine Schwiegermutter die schon 40 Jahre bei dem Ta ist, das er am 1.5 seine Praxis schließt.
Ich: hä, woher weißt Du das? Ja, kind stand in der Zeitung, er hat niemanden was davon gesagt erst vor 3 wochen war Leika (hund von Schwiegermama) da. Kein wort hat er gesagt.
Schade, wo soll ich nun hin?
Ich könne dem Ta sein Rentendasein aber komisch das er niemanden was sagt und man muss es über die Zeitung erfahren.
Ich hoffe ich finde einen guten Ta, dem ich vertraue & der 24 std für einen da ist wenn wirklich mal was ist. Vorallem einen der nicht mein Konto sprengt, weil davon gibt es hier wohl einige.

Sorry für diese bericht aber mich ärgert es gerade ein wenig
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
Na ja, ist schon blöde, wenn man so nen super TA hat und sich dann nen neuen suchen muß.

ABER - gönn ihm doch auch das Rentendasein?:D:D

Ich hoffe, du findest wieder einen so guten TA. ;)
 
Gokrunks

Gokrunks

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 November 2006
Beiträge
513
Alter
38
Ort
Hennef/NRW
Och ja, das ist wirklich blöd :(
Denn gute TÄs zu finden ist wirklich nicht so einfach ...

Aber frag doch deinen "noch" TA ob er dir nicht einen kompetenten Kollegen empfehlen kann zu dem du zukünftig gehen kannst :)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Vielleicht übernimmt jemand die Praxis, dann wäre zumindest der Weg der gleiche. Wenn ein Nachfolger dann ebenso freundlich und kompetent ist, hätte sich das Problem recht gut gelöst - und dafür drück ich Euch die Daumen!

Zugvogel
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Danke schön, ich werde morgen erstmal zu ihm fahren und dann gleich nachfragen wie das mit der Praxis ist oder ob er mir Kompetenten Ta empfehlen kann.
 
T

tiha

Gast
Kann gut verstehen, dass Du traurig drüber bist. Am zum Verärgertsein gibt es eigentlich keinen Grund. Stell Dir mal vor, der würde jedem persönlich sagen, dass er geht. Wann fängt er damit an? 1 Monat, 3 Monate, 5 Monate davor? Und das 30 x (oder mehr) pro Tag... Deshalb gibt's ja nun mal Zeitungen... ;):oops:

Aber versuch, ein bisschen zuversichtlich zu sein. Normalerweise verkaufen Ärzte ihre Praxis (incl. Kundenstamm) und vielleicht ist der "Neue" auch richtig gut.

Auf jeden Fall viel Glück!
 
D

Danny67

Gast
.... mein Lieblingstierarzt Dr. Sigle ist mittlerweile auch schon 65 - er könnte in Rente gehen wenn er möchte.
Bei ihm warte ich eigentlich auch täglich darauf, dass ich vor verschlossener Türe stehe, was mich schon jetzt sehr traurig macht.

Er hat mir mein Glenny am Auge an einem Samstag operiert und ich konnte ihn Sonntags abholen, und da hatte er keinen Notdienst. Er hat MICH angerufen und gefragt wie es dem Patienten geht.

Wenn ich Bauernhof-Kastrationen hatte, hab ich ihm einen Tag vor der Aktion angerufen weil ich wusste, dass ich am nächsten Tag gleich kommen kann. Da war nix mit wochenlangen Terminen ausmachen.

Er meinte einmal zu mir, Bauernhof-Kastrationen würde er auch an Heilig Abend machen, wenn es sein muss.

So einen finde ich wohl auch nicht mehr.

Ich wünsche Dir, dass er einen tollen Nachfolger für seine Praxis findet.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Das er das nicht jedem sagen kann ist mir ja klar, aber so ein kleiner Zettel im wartezimmer wäre ja schön gewesen.
Es kam auch so plötzlich, gestern in der Zeitung und Donnerstag ist schicht im Schacht.
Ich könne es Ihm ja, seine armen kleinen patienten wohl eher nicht.
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Ach, sei mal getröstet.

Mein Gynnie hat auch von heut auf morgen die Praxis aufgegeben. Das haben wir nicht erfahren.
Ich war seit 20 Jahren seine Patientin. Er kannte mich in- und auswendig. :D
 
T

tiha

Gast
  • #10
Das er das nicht jedem sagen kann ist mir ja klar, aber so ein kleiner Zettel im wartezimmer wäre ja schön gewesen.
Es kam auch so plötzlich, gestern in der Zeitung und Donnerstag ist schicht im Schacht.
Ich könne es Ihm ja, seine armen kleinen patienten wohl eher nicht.



Ja, an das hab ich gar nicht gedacht, aber Du hast mit dem Zettel recht. Aber vielleicht hatte er keine Lust, dann jedem Rede und Antwort zu stehen. Aber für Dich echt schade...
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
  • #11
Ruf doch morgen mal an und wünsche ihm einen schönen Ruhestand und frage, ob er Dir einen Kollegen empfehlen kann oder ob er einen Nachfolger hat.
Dann wirst Du ja sehen was er sagt.

Lieben Gruß
Heidi und die drei Fellbeutel
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben