Tierkrankenversicherungen

  • Themenstarter engelsstaub
  • Beginndatum
  • Stichworte
    krankenversicherung tierkrankenversicherung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
  • #7.001
@Lady Jenks

Na siehste alles im Lot und dumm bist du garantiert nicht, es ist manchmal einfach nur schwer bei Versicherungen durchzusteigen.

Falls du dich doch entschließt die Versicherung zu wechseln achte auf die möglichen Kündigungszeiten und schau was du jetzt schon erreicht hast, ich meine die HM behält sich vor bis zum 3. Versicherungsjahr kündigen zu können. Dann wäre deine Lily bspw schon 6 und ne neue vermutlich deutlich teurer (wenn überhaupt möglich). Ich zahl bei der HM jetzt auch als Neuabschluss über 40€ (inkl Zahn) pro Katz.
Hey, danke für die Rückmeldung.

Ich bin per se bei der Agila schon zufrieden. Ich habe beide Katzen dort versichert. Die waren halt früher günstig und wegen der GOT Erhöhung sind die schon krass teurer geworden. Das heißt ich hatte eine Erhöhung als sie 2 waren und jetzt wieder eine Erhöhung weil sie 3 werden. Ich habe am Anfang für beide ca. 50 € gezahlt, jetzt muss ich 80 € im Monat zahlen, das ist schon viel finde ich. Aber scheinbar sind die alle so teuer geworden.

Mit meiner Willow hatte ich jetzt eine Zahnbehandlungssache. Sie musste eine Menge Zähne lassen und ich war froh das die die OP komplett übernommen haben. Dann aber wurde alles an Nachsorge abgelehnt, komplett abgelehnt. Ich habe E-Mails versendet und nachgefragt und ewig keine Antwort bekommen und wenn eine kam, dann das die Rechnung nicht genau genug wäre (hab die paar mal vom TA umändern lassen, der schon meinte die Versicherungen übertreiben mittlerweile echt, es stand nämlich Nachkontrolle nach Zahnextraktion drauf. Das war der Versicherung aber zu unspezifisch, dann hieß es ich hätte das Budget überzogen und daher Ablehnung, auch Quark weil OP und Nachsorge nicht begrenzt ist). Ich hab dann einen Tag versucht die Hotline zu erreichen, kam nicht durch. Dann hab ich am nächsten Tag wieder versucht, hab beinahe 40 Minuten in der Warteschlange gehangen bis eine Antwort kam und dann meinte man zu mir: Ja ne, natürlich wird das übernommen. Das wäre ja ohne die OP gar nicht, das da eine Nachkontrolle und eben Komplikationen behandelt werden müssen) und es ging ohne Probleme. Aber vorher halt ewig dieses Hin und Her und das nervt mich. Am Anfang wurde alles einfach übernommen und ich war voll happy wie einfach und toll es läuft und dann haste mal paar Sachen (Willow hatte halt leider schon ein paar Sachen mittlerweile, z.B. das vermutet wurde, sie hätte was mit dem Herzen oder sie hat eine Narbenverwachsung am Bauch, die ich abklären lassen wollte wegen Tumorgeschichten) und schon fängt die Versicherung an, erst einmal alles abzulehnen, obwohl ich schon nicht jede kleinste Rechnung einreiche. Das nervt einfach.

Aber ich glaub eben auch das andere Versicherungen auch nicht wirklich besser sind. Manchmal denk ich leg Geld zur Seite, stehste dich besser, aber ich weiß eben auch das eine OP in die 1000er gehen kann und dann ist fraglich ob man das Geld zur Seite liegen hat. Ach ist doch alles doof. Ich bin im Moment einfach genervt. Tut mir Leid.
 
A

Werbung

  • #7.002
Hey, danke für die Rückmeldung.

Ich bin per se bei der Agila schon zufrieden. Ich habe beide Katzen dort versichert. Die waren halt früher günstig und wegen der GOT Erhöhung sind die schon krass teurer geworden. Das heißt ich hatte eine Erhöhung als sie 2 waren und jetzt wieder eine Erhöhung weil sie 3 werden. Ich habe am Anfang für beide ca. 50 € gezahlt, jetzt muss ich 80 € im Monat zahlen, das ist schon viel finde ich. Aber scheinbar sind die alle so teuer geworden.

Mit meiner Willow hatte ich jetzt eine Zahnbehandlungssache. Sie musste eine Menge Zähne lassen und ich war froh das die die OP komplett übernommen haben. Dann aber wurde alles an Nachsorge abgelehnt, komplett abgelehnt. Ich habe E-Mails versendet und nachgefragt und ewig keine Antwort bekommen und wenn eine kam, dann das die Rechnung nicht genau genug wäre (hab die paar mal vom TA umändern lassen, der schon meinte die Versicherungen übertreiben mittlerweile echt, es stand nämlich Nachkontrolle nach Zahnextraktion drauf. Das war der Versicherung aber zu unspezifisch, dann hieß es ich hätte das Budget überzogen und daher Ablehnung, auch Quark weil OP und Nachsorge nicht begrenzt ist). Ich hab dann einen Tag versucht die Hotline zu erreichen, kam nicht durch. Dann hab ich am nächsten Tag wieder versucht, hab beinahe 40 Minuten in der Warteschlange gehangen bis eine Antwort kam und dann meinte man zu mir: Ja ne, natürlich wird das übernommen. Das wäre ja ohne die OP gar nicht, das da eine Nachkontrolle und eben Komplikationen behandelt werden müssen) und es ging ohne Probleme. Aber vorher halt ewig dieses Hin und Her und das nervt mich. Am Anfang wurde alles einfach übernommen und ich war voll happy wie einfach und toll es läuft und dann haste mal paar Sachen (Willow hatte halt leider schon ein paar Sachen mittlerweile, z.B. das vermutet wurde, sie hätte was mit dem Herzen oder sie hat eine Narbenverwachsung am Bauch, die ich abklären lassen wollte wegen Tumorgeschichten) und schon fängt die Versicherung an, erst einmal alles abzulehnen, obwohl ich schon nicht jede kleinste Rechnung einreiche. Das nervt einfach.

Aber ich glaub eben auch das andere Versicherungen auch nicht wirklich besser sind. Manchmal denk ich leg Geld zur Seite, stehste dich besser, aber ich weiß eben auch das eine OP in die 1000er gehen kann und dann ist fraglich ob man das Geld zur Seite liegen hat. Ach ist doch alles doof. Ich bin im Moment einfach genervt. Tut mir Leid.


Ja durch die GOT sind die so teuer, ich hab hier folgendes (meine sind Mai 2021 geboren also auch 3, für dich zum Vergleich HM Voll+Zahn ohne SB:
Bis zum 28.05.26 40,23€
Ab 28.05.26 45,12 €
Ab 28.05.28 49,43 €

Immerhin haben sie es bei dir nachträglich noch bezahlt, wir hatten es schon bei einigen anderen Versicherungen das Sachen nicht übernommen wurden.

Problem ist halt wenn du es nicht schon zur Seite liegen hast musst das erstmal zusammenkriegen. Und gerade die TK‘s ziehen einen ja auch gern mal im Notdienst aus.
 
  • Like
Reaktionen: Early_Pamuk❤️ und Lady Jenks
  • #7.003
Ich habe bei Hanse Merkur gestern angerufen wegen meiner noch ausstehenden Rechnung für das Blutbild. Ich bin super schnell durchgekommen und man sagte mir, man wolle meine Rechnung jetzt priorisieren. Aha. Bin gespannt.
 
  • #7.004
Ich habe bei Hanse Merkur gestern angerufen wegen meiner noch ausstehenden Rechnung für das Blutbild. Ich bin super schnell durchgekommen und man sagte mir, man wolle meine Rechnung jetzt priorisieren. Aha. Bin gespannt.
Rechnet dein TA nicht direkt ab?
Hoffentlich klappt es zügig
 
  • #7.005
  • Like
Reaktionen: Eismond
  • #7.006
Ah du meinst Labor? Nein 🙄🙄🙄🙄🙄🙄 ich kriege immer eine separate Rechnung von Idexx
Ah danke für die Erklärung! 😊
Hab ich mir mal direkt notiert 🙈
Also lieber direkt über TA abrechnen lassen als separat.
 
  • Like
Reaktionen: miss.erfolg
Werbung:
  • #7.007
  • Like
Reaktionen: Eismond
  • #7.008
Ich hab gestern zum ersten Mal eine Rechnung bei der Helvetia (Österreich) eingereicht. Mal schauen wie lange es dauert und wie viel ich erstattet bekomme. Ist hier sonst noch jemand aus Österreich bei der Helvetia?
 
  • #7.009
Ich bin hier, glaube ich, noch eine der wenigen, die mit ihren Katzen bei der Uelzener ist und muss echt mal eine Lanze für die Versicherung brechen. Ich denke und hoffe, dass es dort jetzt mit den neuen Verträgen wieder aufwärts geht.
Die Bearbeitungszeiten gehen definitiv wieder nach unten, bei Finjas OP im März waren es noch 6 Wochen (wobei bei ihr eine Rechnung übersehen wurde, welche nach meiner telefonischen Monierung, die Wartezeit in der Warteschleife war ebenfalls absolut in Ordnung, innerhalb von zwei Tagen nachbearbeitet war).

Nekos OP-Rechnung für die FORL-OP vom Mai wurde innerhalb von 3,5 Wochen bearbeitet. Waren knapp 1000 € und versichert ist er erst seit Dezember 2023.
Es wurden lediglich die Laborkosten für den Calici- und den FIV-Test mit der Begründung, dass diese nicht im Zusammenhang mit der OP stehen, gekürzt, was für mich in Ordnung ist. Alles ohne Nachfragen bei der Tierarztpraxis.

Die Uelzener übernimmt sogar die Kosten für die Zahnreinigung, was bei vielen anderen ja ausgeschlossen ist. Die Agila übernimmt diese zB nicht.

Also ich bin zufrieden.
 
  • Like
Reaktionen: BerlKat und Mel-e
  • #7.010
Hallo,

wir haben zwei "Europäisch Kurzhaar" Katzen, Sheldon und Amy :)
Wir suchen nach einer passenden Krankenversicherung und ich habe da mal eine Frage zu der Hanse Merkur Versicherung "Premium Plus mit Zahn".
In dem Reiter "Operation" steht unter dem Punkt "Untersuchungen vor OP" bei "Einfache Diagnostik (Röntgen, Ultraschall, usw)" das diese nur "bis 1 Tag vor OP" abgedeckt ist.
Verstehe ich das richtig, dass wenn eine der Katzen z.B. vom Schrank springt und sich ein Bein bricht, welches nach der einfachen Diagnostik sofort operiert werden muss, die Diagnostik nicht mit abgedeckt ist?
Danke vorab!
 
  • #7.011
Hallo,

wir haben zwei "Europäisch Kurzhaar" Katzen, Sheldon und Amy :)
Wir suchen nach einer passenden Krankenversicherung und ich habe da mal eine Frage zu der Hanse Merkur Versicherung "Premium Plus mit Zahn".
In dem Reiter "Operation" steht unter dem Punkt "Untersuchungen vor OP" bei "Einfache Diagnostik (Röntgen, Ultraschall, usw)" das diese nur "bis 1 Tag vor OP" abgedeckt ist.
Verstehe ich das richtig, dass wenn eine der Katzen z.B. vom Schrank springt und sich ein Bein bricht, welches nach der einfachen Diagnostik sofort operiert werden muss, die Diagnostik nicht mit abgedeckt ist?
Danke vorab!
Ich verstehe es genau anders herum. Wenn das Röntgen zu lange vor der OP gemacht wurde, wird es nicht übernommen.
 
  • Like
Reaktionen: Goldkat
Werbung:
  • #7.012
Ich verstehe es genau anders herum. Wenn das Röntgen zu lange vor der OP gemacht wurde, wird es nicht übernommen.
Ahhh, jetzt hat es klick gemacht. So macht es auch viel mehr Sinn, danke!
 
  • #7.013
Übrigens, wenn Du ein wenig hochscrollst, kannst Du lesen, dass das Dentalröntgen während der Narkose hier bei Mitgliedern übernommen wurde von der HM+Zahn, also keine Sorge :)
 
  • #7.014
Ich muss heute mal ein Lob für die Barmenia loswerden. Am Dienstag war ich Abend mit Gismo beim TA, am Donnerstag früh um 5 Uhr habe ich die Rechnungen hochgeladen, um 6.36 Uhr war bereits die Bearbeitung abgeschlossen und die Bestätigung über die Kostenübernahme in meinem Postfach und Freitag früh das Geld auf meinem Konto.

So gefällt mir das.
 
  • Like
  • Wow
Reaktionen: Firecoonie, Namenlose, Zeichentrickhase und 2 weitere
  • #7.015
Ich wollte eigentlich auch ein Lob für dir Helvetia aussprechen, weil die immer extrem schnell überwiesen haben.

Das hat sich nun erledigt, da sie Fienchen nur nach 1 Jahr aus der Versicherung geworfen haben. Und ich habe jetzt nicht Tausende von Euros eingereicht. Aber eine IBD Katze ist wohl nicht rentabel.
Von mir also keine Empfehlung.

Ich überlege Willy da auch rauszunehmen. Habe keine Lust, womöglich Jahre einzuzahlen und dann zu fliegen, wenn ich mehr als 3 Rechnungen einreiche.
 
  • Sad
  • Wow
  • Like
Reaktionen: paperhearts, Laleyna, Mel-e und 3 weitere
  • #7.016
Helvetia - Altvertrag gekündigt
Weil es gerade zu @Vitellias Beitrag passt: Die Helvetia hat vor ein paar Tagen Toms (16 J.) Versicherung ordentlich gekündigt, also ohne aktuellen Schadensfall. Die Versicherung bestand seit ca. 10 Jahren.

Ich kann also inzwischen keinesfalls mehr zu einer Versicherung bei der Helvetia raten und bin froh, dass unsere anderen Katzen bei der HanseMerkur versichert sind. Wären sie bei der Helvetia versichert, würde ich die Kündigung auf jeden Fall zum Anlass nehmen sie aus der Helvetia rauszunehmen und anderweitig zu versichern. Eine Tierkrankenversicherung, die alte Katzen nach Jahren loswird, macht meiner Meinung nach keinen Sinn.
 
  • Wow
  • Like
  • Sad
Reaktionen: Strexe, Eismond, Early_Pamuk❤️ und 4 weitere
Werbung:
  • #7.017
Weil es gerade zu @Vitellias Beitrag passt: Die Helvetia hat vor ein paar Tagen Toms (16 J.) Versicherung ordentlich gekündigt, also ohne aktuellen Schadensfall. Die Versicherung bestand seit ca. 10 Jahren.

Dein Ernst? Ohne Angebot z.B. höhere Beiträge zu zahlen oder so... Oh man die Katzen meiner Ma sind bei der Helvetia versichert und die zwei sind jetzt auch schon 8 oder 9...sie kann sich Tierarztrechnungen ohne Versicherung auf keinen Fall leisten, wenn's teure Posten wie Zähne usw. betrifft 🙈
 
  • #7.018
Ich wollte eigentlich auch ein Lob für dir Helvetia aussprechen, weil die immer extrem schnell überwiesen haben.

Das hat sich nun erledigt, da sie Fienchen nur nach 1 Jahr aus der Versicherung geworfen haben. Und ich habe jetzt nicht Tausende von Euros eingereicht. Aber eine IBD Katze ist wohl nicht rentabel.
Von mir also keine Empfehlung.

Ich überlege Willy da auch rauszunehmen. Habe keine Lust, womöglich Jahre einzuzahlen und dann zu fliegen, wenn ich mehr als 3 Rechnungen einreiche.
Würde die Kündigung irgendwie begründet?
 
  • #7.020
Ich habe heute die Anpassung von der Barmenia Direkt bekommen..ich glaub ich muss 🤢

Ich habe den Vertrag gemacht, als ich jährlich 296€ zahlen sollte. Natürlich im Laufe der Jahre würde es sich erhöhen. Damals Höchstwert im Alter ca 400€.
Dann kam die GOT Erhöhung und der Beitrag unter drei Jahren lag bei 400 irgendwas.

Jetzt bekomme ich eine neue Anpassung.
Ich werde kündigen und zu HM wechseln. Die haben wohl nen Knall.

20b5abda-ca90-4558-9aef-293603b005ef.jpeg


8eac0cac-43a4-458d-aced-730268928ca0.jpeg
 
  • Wow
  • Sad
Reaktionen: Firecoonie, Namenlose, Usambara und 6 weitere

Ähnliche Themen

Fabienne
Antworten
0
Aufrufe
6K
Fabienne
Fabienne
E
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
Emilia5400
E
enemwe
2
Antworten
26
Aufrufe
11K
Cats maid
C
C
Antworten
3
Aufrufe
1K
christianhmbrg
C
Schneewittchen315
Antworten
5
Aufrufe
5K
acj
acj

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben