Testesser für neues Futter?

Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hallo ihr Lieben,

Ich habe gerade gesagt bekommen, dass der Vater meiner Schwester (also mein Ex-Stiefvater...oder so...) sich an der Eigenherstellung von Hunde- und Katzenfutter versucht, da er wohl selbst total unzufrieden mit jeglichem Futter ist.

Er will sowohl eine Sorte für Hunde als auch eine für Katzen ausprobieren und hat uns gefragt, ob wir unsere 4 Katzen (10 jahre & 3x6 wochen) als Testesser zur Verfügung stellen würden.

Die Infos die ich bisher habe klingen recht gut: 70% Fleischanteil mindestens, kein Zucker, kein Chemie-Mist...

Ich werd mir wohl auf jeden Fall nochmal mehr Infos holen, was da so drinn ist (also wo da die 30% bleiben usw), aber was meint ihr: Sollten wir die Gelegenheit nutzen und demnächst unsere Katzis als Testmampfer zur Verfügung stellen?
 
Werbung:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
will der sselber produzieren oder vertritt der ARA ,napur oder sonst einen ominösen Futtermitteldiorektvertreiber?
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Das weis ich leider nicht genau, habe bisher noch nicht viele infos

Meine schwester meinte nur, er wolle das "mit ein paar anderen Leuten" machen... :confused:
 
P

powercat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
561
Ort
lübeck
kannst du bei diesem futter die qualität denn ausreichend beurteilen?
bei der empfindlichkeit mancher katzenmägen wäre ich aber vorsichtig mit testmapfern
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
schick mir einfach mal die Zusammensetzung UND die Inhaltsangaben ,wenn du sie hast ;)
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
Hallöle,

morgen bekomme ich 2 Test-Dosen :)

Meine Schwester hat ihren Vater, ders ja mach, nochmal gefragt.
Soviel ich verstanden habe, soll in dem Futter 70% pures Fleisch sein und 30% Nebenerzeugnisse und Reis. Ansonsten Taurin und sonst nichts. Kein Zucker, keine Chemie...

Wenn das stimmt, wäre das doch ein perfektes Futter, oder ?!?

Ich freu mich schon auf die Dosen und gebe dann nochmal die genaue zusammensetzung.

EDIT: Soweit ich weis, lässt er das Futter in einer großen Anlage abfüllen, verkauft es aber selbst. Es stehen wohl rießen Paletten bei meiner Oma in der Garage!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
kuck mal ob Du supplementieren musst wenn nur Taurin drin ist - Fett, Calciumcarbonat, Vitamine, Mineralstoffe etc....
Welche Nebenerzeugnisse verwendet er????

lg Heidi
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
@Zugvogel:
Danke! Die Seite kannte ich noch nicht!

@NellasMiriel:
Wie gesagt, die genaue zusammensetzung weis ich erst morgen.
Bei den Nebenerzeugnissen weis ich nur, dass Magen und Leber drinn sein sollen. Aber bestimmt kein Schrott - sonst würd ers futter ja kaum selbst machen...
(Eben weil er alles andere Futter nicht gut findet!)

Morgen gibts dann die genaue zusammensetzung, dann sehen wir weiter :)
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #10
Hallo!

Habe 2 200-g-Dosen zum probieren bekommen:

Lamm und Geflügel

Zusammensetzung:
Fleisch und Fleischnebenerzeugnisse (80% Lamm, 20% Geflügel), Mineralstoffe, Taurin, Distelöl
(Fleischnebenerzeugnisse: ausschließlich Leber, Herz und Nieren)

Inhaltstoffe
Rohprotein 10,5%, Rohfett 6,8%, Rohasche 2,0%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 81%

Zusatzstoffe
Vitamin A, D3, E (Mengenangaben sind auch dabei - sind die wichtig?)


Die zweite sorte ist Hühnchen Pur, das besteht zu 100% aus Huhn, ist aber ansonsten das gleiche.


Naaaaa?
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #11
Fleisch und Fleischnebenerzeugnisse (80% Lamm, 20% Geflügel), Mineralstoffe, Taurin, Distelöl
(Fleischnebenerzeugnisse: ausschließlich Leber, Herz und Nieren)
Hm, hier wäre es wichtig zu wissen, wie hoch der Anteil am Fleisch und der an den Fleischnebenerzeugnissen ist. Könnte ja theoretisch nur 5% Muskelfleisch und 95% Nebenerzeugnisse drin sein. Ansonsten klingt es nicht schlecht, kein Zucker, kein Getreide.
 
Werbung:
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #12
es sind 80% FLEISCH und 20% nebenerzeugnisse!

Der "Hersteller" sitzt bei uns auf der couch und hat mir eben alles erklärt!

PS: Hab grad ma ne dose aufgemacht: Der Inhalt ist rosig, riecht richtig angenehm, garnicht nach katzenfutter irgendwie :D
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #13
es sind 80% FLEISCH und 20% nebenerzeugnisse!
Na dann klingt es doch gut, finde ich! Wobei ich bei Neulingen in der Futtermittelherstellung aber eher skeptisch bin, ob sie genug Erfahrung haben und wissen, welche Ergänzungen in welcher Menge ins Katzenfutter gehören, damit es nicht zu Mangelerscheinungen oder Überdosierungen kommt.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #14
Er informiert sich seit über 2 Jahren darüber und hat auch futtermittel-analysen machen lassen usw... ich glaub schon, dass er weis, was er macht ;)

ich werds jedenfalls mal ausprobieren!

Achja: Die Leute von Whiskas etc sind schon seit jahren im geschäft, und haben immernoch keine ahnung... *hehe*
 
Zuletzt bearbeitet:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #15
es sind 80% FLEISCH und 20% nebenerzeugnisse!

Der "Hersteller" sitzt bei uns auf der couch und hat mir eben alles erklärt!

PS: Hab grad ma ne dose aufgemacht: Der Inhalt ist rosig, riecht richtig angenehm, garnicht nach katzenfutter irgendwie :D

dafür ist der Rohproteingehalt aber sehr niedrig:confused:

Wie ist Das Ca /Ph- Verhältnis?
wieviel Taurin ist zugesetzt?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.252
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #16
Klingt erst mal nicht schlecht.
Ist Taurin drin?

Wie heißt es denn?

Und bei deinen Zwergen wäre ich vorsichtig mit unbekanntem Futter, nicht daß die Klenen es nicht vertragen. :( Futterumstellung bei so Kleinen würde ich nicht machen wenn es nicht sein muß.
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #17
Wie ist Das Ca /Ph- Verhältnis?

Öhm steht nicht auf der Dose :oops:

wieviel Taurin ist zugesetzt?

Muss ich nachfragen, geht aber leider nicht ,da meine Schwester und ihr Vater grade richtung Urlaub unterwegs sind.
(Er hat die dosen vorbeigebracht und meine schwester abgeholt.)
 
Icephoenix

Icephoenix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Mai 2008
Beiträge
514
Ort
Weiterstadt / DA
  • #18
Klingt erst mal nicht schlecht.
Ist Taurin drin?

Wie heißt es denn?

Und bei deinen Zwergen wäre ich vorsichtig mit unbekanntem Futter, nicht daß die Klenen es nicht vertragen. :( Futterumstellung bei so Kleinen würde ich nicht machen wenn es nicht sein muß.

Taurin ist drinn, ja. Wieviel muss ich aber fragen.

Die Marke heißt "Dokvit", hat aber leider noch keine Homepage und preise stehen auch noch nicht fest, alles noch ganz frisch.

Unsere Babys bekommen im moment schon verschiedene sorten (Shah, Carat, Macs) und ich gebe ihnen nachher erstmal ein kleines löffelchen zum probieren...

Ehrlich gesagt vertraue ich darauf, dass Klaus weis, was er tut! Immerhin stellt er das Futter her, weil er mit allen anderen Futtermitteln unzufrieden ist, und nicht um viel Geld damit zu machen...........

EDIT:

Firmenname: DOKVIT GmbH i.G.
Straße Nummer: Darmstädter Straße 69
PLZ Ort: 65428 Rüsselsheim


Telefon: 06142 - 8 222 6
Telefax: 06142 - 1 33 44

E-Mail: info@dokvit.de

Geschäftsführer: Hanna Rosenkranz
 
Zuletzt bearbeitet:
Cécile

Cécile

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
194
Ort
München . . . südlich davon ;-)
  • #19
. . . beim Tauringehalt ist wichtig wie und wann das Taurin während des Produktionsprozesses zugesetzt worden ist - also schlicht gesagt: wieviel ist im fertigen Futter noch drin.

Noch wichtiger das Verhältnis von Kalzium zu Phosphor. Fleisch enthält zu viel Phosphor, dieser Phosphoranteil muss deshalb mit Kalzium korrigiert werden.

Auch wichtig: die fettlöslichen Vitamine, die, wenn sie überdosiert sind, zu Schäden führen können.

LG
Britta
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19 Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #20
Wenn das mit dem Taurin und dem Ca/P-Gehalt geklärt ist (und das in Ordnung ist), finde ich das futter sehr gut.

Ansonsten... der soll mal eine Dose vorbeischicken :D.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
27
Aufrufe
2K
Icephoenix
Icephoenix
Antworten
13
Aufrufe
1K
N
Antworten
2
Aufrufe
534
Hofkätzchen
Hofkätzchen
Antworten
8
Aufrufe
333
Margitsina
Margitsina
Antworten
46
Aufrufe
2K
GiMaLu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben