Verdünnte Sahne für Katzen?

Maggy

Maggy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2008
Beiträge
15
Hallo.

Gestern haben wir unsere kleine Katzenfamilie mit 2 Katern(9wochen) erweitert *freu*
Jetzt habe ich mal 2 Fragen zum Futter:
1. Wie oft und wie viel sollte ich die kleinen füttern?
2. Meine TÄ hat gesagt, dass ich meinen Katzen Sahne geben sollte mit Wasser verdünnt... das würden sie besser vertragen?!
Also meine Großen lieben es sehr aber ist das auch gut für die Kleinen???
Was hällt ihr davon?
Ich freue mich auf alle hilfreiche Antworten...
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Verdünnte Sahne ist im Prinzip verträglich, kann aber bei machen Miezen zum Durchfall führen.

Wie alt sind die zwei Neuen? Solange sie noch nicht ausgewachsen sind, dürfen sie futtern, soviel sie wollen. Aber bitte nicht abrupt die Futtersorte wechseln, das belastet Magen-Darm zu sehr.

Welche Sorten hast Du ausgesucht?

Zugvogel
 
S

simona

Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
32
Meine beiden Süssen haben mit als sie mit 8Wochen zu uns kamen Katzenmilch bekommen, zusätzlich zum Kittennassfutter, und ab und zu einen kleinenTuff Sahne aus dem Sahnesyphon.
Sahne enthält weniger Lactose als Vollmich.
Solange deine Beiden noch keine Freigänger sind, siehst du ja im Katzenklo wie ihre Häufchen aussehen, bei weichem Stuhlgang würde ich keine Sahne geben.
Grüße
Birgit
 
Maggy

Maggy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2008
Beiträge
15
Also die zwei sind jetzt 9 Wochen alt. Ich habe ihnen Whiskas gekauft und Animonda aber das habe ich noch nicht auspsrobiert, da sie ja erst seid gestern bei uns sind. Und raus lasse ich sie jetzt sowieso noch nicht also kann ich gut kontrollieren wie sie ausscheiden.
Aber ich hab so das Gefühl, dass ihnen Milch fehlt...
 
Maggy

Maggy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2008
Beiträge
15
Ja das werde ich versuchen

Vielen Vielen Danke für die Antworten
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Egal, was du nimmst, nimm nicht Whiskas ;).
Lieber irgendein Supermarktfutter ;).
Die Sache ist die, ich bin mittlerweile der felsenfesten Überzeugung, dass Whiskas Suchtmacher beinhaltet. Mir ist nämlich aufgefallen, dass die Katzen, die von Whiskas auf hochwertiges Futter umgestellt werden sollten in der Regel viel mehr Probleme gemacht haben, als Katzen die anderes minderwertiges Futter bekommen :confused:.

Daher... nimm lieber Animonda :D.

Allerdings solltest du, wenn du Animonda fütterst, den kleinen etwas Kartoffeln, Möhren oder Reis gelegentlich geben, weil in Animonda keine Kohlenhydrate drinnen sind, dass könnte Verstopfungen geben.
Taurin ist auch keins drinnen, zumindestens in dem Adultfutter, in dem Kittenfutter weiß ich es nicht.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Aus welchem Grund die Kitten zu früh von ihrer Mama weg kamen, wissen wir nicht ...... vielleicht erzählst Du uns das noch?


Sie benötigen dringend noch Aufzuchtmilch, das ist ein Pulver, welches jedes mal frisch mit heißem Wasser angerührt wird; enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe ...... bis zur 16./20. Lebenswoche solltest Du es ihnen geben. Gibt's in jedem Zoohandel/Fachhandel, Freßnapf, Superpet usw. auch im I-Net (zooplus)

Bitte möglichst immer hochwertiges NaFu, kein TroFu. Das NaFu sollte ausschließlich Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse beinhalten, kein Getreide, keinen Zucker bitte.

Gut geeignet und günstig sind: Sha bzw. Lux (Aldi), Bozita, Schmusy, Animonda Carny, MAC's, Opticat (LIDL, aber nicht alle Sorten, Inhaltsstoffe vergleichen bitte), Juwel (alle Sorten, in vielen Supermärkten erhältlich); wenn Whiskas, bitte nur die mmmmm-Beutel, in allen anderen W-Sorten ist auch immer G. + Z. drin.




@Conny
Suchtmittel im W..... :confused:

Das wäre ja der Hammer :eek:


Meine Erfahrung zeigt allerdings, daß meine Miezen zwar die mmmmm-Beutel lieben, aber bei freier Auswahl (mehrere Futternäpfe mit unterschiedlichen Futtermarken gleichzeitig aufgestellt) sich nicht ausschließlich darauf stürzen -- sondern differenzieren: je nach Tageszeit, Lust & Laune, vorher Gefuttertem/"selbst gefangenem Barf" usw.....
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
@Conny
Suchtmittel im W..... :confused:

Das wäre ja der Hammer :eek:


Meine Erfahrung zeigt allerdings, daß meine Miezen zwar die mmmmm-Beutel lieben, aber bei freier Auswahl (mehrere Futternäpfe mit unterschiedlichen Futtermarken gleichzeitig aufgestellt) sich nicht ausschließlich darauf stürzen -- sondern differenzieren: je nach Tageszeit, Lust & Laune, vorher Gefuttertem/"selbst gefangenem Barf" usw.....

also bei dem hmmmmm-beuteln denke ich das nicht, die sind ja allgemein recht hochwertig, aber bei dem normalen Whiskas...

Wissen tu ich es nicht, aber ich hab so die Vermutung. Ich hab in den letzten Monaten bestimmt.... 40-60 Leute von hochwertigen futter überzeugt und sie bei der Umstellung (moralisch ;)) begleitet und mir ist wirklich aufgefallen, dass die die vorher Whiskas (und Sheba) bekommen haben viel schwerer umzustellen waren (selbst auf anderes minderwertiges Futter) als andere.

Kann natürlich auch Zufall gewesen sein, dass will ich ja auch garnicht ausschließen, aber so waren meine Erfahrungen :).
 
Maggy

Maggy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2008
Beiträge
15
  • #10
Also ich habe den beiden Whiskas hingestellt und irgendwie mögen sie das überhaupt nicht... Und meine andren beiden Großen sind auch nicht so der Whiskas-Fan... aber ich denk das ist unterschiedlich
Ich habe die kleinen von meiner Mama bekommen, da ihre Katze junge hatte.
Meine 2 Großen habe ich auch mit 8 Wochen bekommen und die TÄ hat gesagt sie wären jetzt alt genug da ihre Mutter rollig geworden ist un sehr agressiv mit ihnen umgesprungen ist.
Sie zeigen momentan keine Anzeichen, dass ihnen ihre Mama fehlt...im Gegenteil: sie bauen gerade unsere Wohnung komplett um:eek:
 

Ähnliche Themen

käsebrekkie
Antworten
11
Aufrufe
2K
JK600
JK600
N
Antworten
11
Aufrufe
69K
Zugvogel
Z
A
Antworten
6
Aufrufe
3K
A
Sancho
2
Antworten
31
Aufrufe
2K
Sancho
Knubbelchen
Antworten
1
Aufrufe
1K
Badewanne
Badewanne

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben