Stubenreinheit

6

6sandy3

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2012
Beiträge
2
Dringend Rat zur Erziehung 2er Kater zur Stubenreinheit.
:
:Habe seit 4 Tagen zwei ca. 9Wochen alte Katzenbabys, mein Hund
:hat diese auf einem Rastplatz im Karton
:gefunden, sind 2 Kater.
:
:Waren schon beim TA- beide putzmunter bis auf Milben und
:Flöhe!
:
:Mein Problem ist, ich bin unerfahren bezüglich der
:Katzenerziehung.
:
:Die Katzen sind über Nacht im Bad dort erreichen sie alles was
:man braucht, haben die erste Nacht mehrfach ihre Geschäfte in
:die Badewanne gemacht, diese ist nun zugebaut. 2. Nacht
:wunderbar haben den Katzenklo gefunden und benutzt!
:3. Nacht, habe Ihnen versucht ein Katzenkörbchen mit ins Bad
:zu geben obwohl beide Katzen tagsüber mit Vorliebe auf weiche
:Unterlagen ihre Geschäfte erledigen, war natürlich das
:Körbchen sowie sämtliche Ecken voll mit Urin.
:
:Tagsüber sind die Katzen im Wohnzimmer, Flur und im
:Bad, habe ihnen zusätzlich ein Klo ins Wohnzimmer gestellt.
:
:Setze beide nach dem Spielen, schlafen und Fressen in den Klo,
:manchmal machen sie manchmal nicht, wenn sie machen wird
:gelobt und ein leckerchen gibt's ebenfalls.
:
:Allerdings suchen sie ihre Klos nicht selbständig auf, eher
:machen sie in das Hundekörbchen oder auf den Laminat hinter
:der Heizung, sowie andere Ecken.
:
:Meistens erwische ich sie früh genug, dann setze ich sie
:wieder ins Klo mal machen sie dann ansonsten geht's ab ins
:andere Klo da machen sie dann.
:
:Die Stellen wo sie hinmachen werden mit Zitorensaft
:ausgewischt. Jetzt hab ich in den Ecken zusätzlich
:Duftsäckchen mit Lavendel.
:
:Würde die Katzen gern behalten, muss aber leider ab Montag
:arbeiten gehen, bis dahin müssen sie im
:Flur und im Badezimmer bleiben, da der Hund verrückt wird wenn
:er in der Wohnung ist und die beiden spielen oder mauzen im
:Bad und er kann nicht rein.
:
:Bitte um schnelle Hilfe!
 
Werbung:
zEx

zEx

Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2012
Beiträge
57
mein tip wenn du arbeiten gehst die 2 mit spielzeug klo essen in einen raum. Meiner ist relativ selbständig mit 6 wochen geht er immer aus klo musste ihm am anfang auch alles zeigen 2-4 mal. Aber bis auf ein missgeschick heute nacht im bett ist er brav, wobei ich denke sollte eine katze es öfter machen könnte da psychologisch was dahinter stecken. Du hast nen hund und nun arbeitest du wieder, warum bringst die 2 findel babys nicht in ein tierheim oder zu ner netten familie?
 
littlesun

littlesun

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juni 2012
Beiträge
3.812
Ort
BaWü
Hab nu gerade nachgelesen, wie du zum dem sechs Wochen alten Kitten gekommen bist...nuja :(



Liebe Sandy, ich finde es super, dass du den kleinen ein Zuhause gegeben hast.
Berufstätigkeit und ein Hund sind kein Argument für ein Tierheim, ich frag mich, wie man auf so eine Idee kommen kann :rolleyes:
Vielleicht sollte ich meinen Mann dann auch ins Heim geben :rolleyes:


Was die Stubenreinheit angeht: Du machst das schon ganz richtig. Hab ein bißchen Geduld und: Loben, loben, loben :verschmitzt:
 
M

M&L

Forenprofi
Mitglied seit
20. Juni 2011
Beiträge
2.716
Hallo Sandy,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum :)

Als nächstes möchte ich dich bitten, deine Texte in einer leserlichen Form zu schreiben. Durch die vielen Doppelpunkte ist es irgendwie nervig, sich da durchzulesen ;)

Und nun zu deinem Problem:
Deine beiden Kleinen kennen offensichtlich kein Katzenklo. Also musst du nun "Mama-Ersatz" spielen und es mit ihnen üben. Schimpf sie nicht, wenn sie daneben machen, das wäre kontraproduktiv. Es ist doof, dass du arbeiten gehen musst, denn so hast du die Kleinen nicht im Blick. Wie lange bist du denn so weg? Weil es muss schon konsequent durchgezogen werden, das Klo-Training und generell die Katzen-Erziehung.

Du setzt sie ja schon ins Klo, wenn sie grade irgendwo hin machen wollen. Das ist schon mal gut! Dann würde ich es so machen, dass du den Kot aufsammelst, wenn etwas daneben geht, und ihn in die Katzentoilette legen. So können die Minis ihrer Nase folgen :)

Außerdem wäre es ratsam noch mehr KaKlos aufzustellen... am besten 3 oder 4 Stück, denn dann ist immer ein Klo in der Nähe. Solch kleine Fratze vergessen sich oft beim Spielen (ganz wie ein Kleinkind) und dann geht's eben daneben :oops: vielleicht mögen sie auch das Streu nicht? Wenn du sagst, dass sie lieber auf weiche Unterlagen pullern... ist dein Streu sehr grobkörnig? Dann solltest du es mal mit einem sehr feinen Streu versuchen, vielleicht mögen sie das lieber? Wenn du mehrere KaKlos hast, dann kannst du ja auch verschiedene Streus testen :) Und ganz wichtig: Wenn sie was richtig gemacht haben, dann schön ausgiebig loben!

Wichtig ist, dass du die Ecken, wo sie hinmachen, gut reinigst... empfohlen wird da Myrtheöl, das soll sehr gut sein! Und das Hundekörbchen muss in die Waschmaschine, auch da kannst du dieses Öl beimischen. Die genaue Dosierung findest du bestimmt hier irgendwo im Forum!

Und ansonsten... ja, wie meine Vorrednerin schon schrieb, solltest du dir ein paar Gedanken machen: Willst du die Kleinen wirklich behalten? Kannst du es dir finanziell zum Hund noch leisten und sie optimal versorgen? Und vor allem hast du genug Zeit für die beiden? Behälst du sie auch, wenn du das Klo-Problem nicht auf die Schnelle gelöst bekommst? Ich will damit nicht sagen, dass du sie abgeben solltest. Nur weil du zu ihnen gekommen bist wie die Jungfrau zum Kinde, und das so überraschend, muss man sich ja schon einge Gedanken machen :)

Ich drück dir die Daumen!
 

Ähnliche Themen

Romanichelle
2 3
Antworten
41
Aufrufe
3K
L
N
Antworten
9
Aufrufe
801
Nervzwerg
N
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
M
Antworten
6
Aufrufe
580
PonyPrincess
PonyPrincess
R
Antworten
45
Aufrufe
5K
Inai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben