Struvitsteine - Tierarzt - und seitdem Stress Zuhause

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Frieda+2

Frieda+2

Forenprofi
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
3.727
  • #41
kleines Update nach 6 Monaten

Hier ein kleines Update

Mein kleines Struvitchen bekommt genau wie der Kater gutes Nassfutter
Ich, nein meine Katzen haben ja nun in den letzten 6 Monaten recht viele Futtersorten ausprobiert und es haben folgende Marken das Futter-Rennen gemacht:

Grau - mögen sie aber nicht so gern
Catz Finefood
GranataPet
Macs -ohne Reis
Cat & Clean

Zwischendurch mal als besonders Leckerchen Porta21, Shesir,Gimpet ShinyCat
Selbstgekochtes Hühnerfleisch und Brühe mögen meine Beiden überhaupt nicht

Und 1x die Woche je 50g Rinderhack oder je 50g Rindergulasch

Derzeit probieren wir auch Mal Landfleisch und Christopferus

Ich habe festgestellt, dass sich der Ph-Wert bei keiner Futtermarke besonders lange im guten Bereich gehalten hat
Es schwankt seit 6 Monaten...Mal nach oben...Mal nach unten

Manchmal geht er bis auf 8,0 hoch, dann wiederum hält er sich bei 6,2 -6,8

Alle bisher abgegeben Urinwerte waren Kristallfrei *juchu*
Gebe im 4-6 wöchigen Abständen Urinproben ab

Ich messe übrigens den Urinwert indem ich Struvitchens-Katzenklo mit Klarsichtfolie auslege
Klappt soweit ganz gut, aber manchmal wird so lange im Klo gebuddelt bis Sie eine freie stelle findet

Bisher habe ich die Guardacid-Tabletten immer im Mörser vermahlen müssen und ins Futter gemischt

Momentan futtert sie ihre Tablette als Leckerchen
Dazu habe ich die Tabletten in Trockenfutter-Leckerlies getan
So haben sie wohl den Geruch/Geschmack angenommen

Das macht die Sache nun noch einfacher.....und der Kater darf wieder von Ihrem Napf naschen
Das macht er zu gern

Sie werden Beide getrennt gefüttert zur besseren Kontrolle
Aber kaum hat Katerchen ein paar Happen gefressen, geht er erstmal bei Ihr gucken was Sie denn leckeres im Napf hat

So gut darf es ruhig noch ganz lange weitergehen


EDIT:

Ich wollte ja noch erwähnen, dass sich seit der 4 wöchigen Streiterei die Rangordnung doch etwas verändert hat.
Der Kater war immer der Chef im Hause (da sehr dominant)
Die Katze immer sehr zurückhaltend ihm gegenüber
Aber nun stelle ich fest das Sie auch sehr gut austeilen kann mit fauchen, drohen und Ohrfeigen geben...alle Achtung, hätte das nie von Ihr gedacht
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

I
Antworten
1
Aufrufe
2K
Petra-01
R
Antworten
4
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
Latifa
Antworten
8
Aufrufe
3K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben