Sorry ://

  • Themenstarter EllyMy
  • Beginndatum
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
ES TUT MIR LEID...das ich wieder ein Theard aufmache...
Nur bin ich grad total Ratlos...ich hoffe ihr könnt mir da helfen...

Wie manche wissen ist mir Selina letzte Woche verstorben (4 Monate)
Und hat uns ihren süßen Bruder Bruce hinterlassen (beide haben wir vor 3 Wochen ca. aus dem Tierheim geholt)
Nun bevor Bruce irgendwelchen Schaden davon nimmt das er so alleine ist, haben wir uns von Tierheim wieder ein Kitten im gleichen Alter & Geschlecht geholt, obwohl Bruce Giardien hat. (Hab da auch ein Theard aufgemacht http://www.katzen-forum.net/infektionskrankheiten/186920-giardien-neues-kitten.html :oops: )
So weit, so gut.
Hab mir gestern den Timothy geholt. Es wurde ein Bluttest gemacht, Katzenseuche hat er hinter sich, und ist laut TA gesund, nur ein bissi zu dünn.
Gestern von 18-0 uhr war allein in Ordnung (Da sind wir vom TH nach hause gekommen).
Er hat brav (und viel) gegessen (Animonda) und hat brav das KaKlo benutzt. Im TH haben sie glaub ich eher Wiskas serviert.
Versteht sich mit Bruce ganz Ok. Sind noch nicht beste Kumpels und schmusen auch nicht so miteinander aber dauert meistens ja eben noch.
Dann sind wir (mein freund u. ich) schlafen gegangen.
Und um 5 in der Früh riechen wir etwas sehr sehr ekelhaftes das wir aufgestanden sind und nachgesehen haben. Vor unserem Bett (gsd nicht in unser Bett...) lag ein rießengroßer Haufen Schei*e. Wortwörtlich.
Mein lieber Freund hat das weggemacht und sich halb Übergeben...:( und natürlich dabei böse geflucht und ich bin dann mit Desinfektionsmittel 2 mal drüber gegangen. (Ich konnte mir sein Haufen nicht ansehen weil das so ekelig war, vl haben auch viele kein Verständniss dafür aber nach dem Aufstehen Vertrage ich solche Gerüche nicht. Aber soweit ich festgestellt hab (und gerochen hab) sah es nach sein Futter aus was er ausgekotet hat mit ganz viel Wasser)
Nach der Sauerei haben wir auch noch festgestellt das er in ein Karton den wir für Bruce & Selina mit einer Decke versehen hab (als Versteck/Schlafplatz) reingepinkelt hat. Haben auch das Sauber gemacht.
Nun sind wir eben wieder Schlafen gegangen (war ja 5 in der Früh und waren total erledigt) und jetzt in der Früh haben wir ihn Futter gegeben. Haben gedacht wir geben ihn etwas leicht verdauuliches (Haben wir damals von TA wegen Selina bekommen das sie was im Magen hat), aber er hat nur dran gerochen und es "zugescharrt" haben das wegegeben und ihm Fisch gegeben. Das hat er nur leicht angegessen (Bruce ist total verrückt nach den Fisch).
Sonst ist Timothy verschmust und ist immer noch Neugierig. Spielt ein bisschen mit Bruce, aber er ist total Wach. (Bin ja wegen Selina immer noch Traumatisiert und übervorsichtig) Er versteckt sich auch gern aber wenn ich ihn auf den Schoß nehme und ihn streichle dann schmust er auch so richtig mit mir :pink-heart: bleibt auch auf mein Schoß möchte aber auch auf den Schreibtsch krabbeln.

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen. Ist es normal das er so ein großen Haufen gemacht hat? (War wirklich groß hätt auch ein Schäferhund dahin machen können) Und aufeinmal Unsauber geworden ist? Jetzt hat er ins KaKlo gepinkelt. Aber sein Essen nicht isst? Nach dem Haufen was er gelegt hat denke ich sollte er riesen Kohldampf haben oder? :confused: :confused: :confused:
Achja haben momentan auch nur ein KaKlo weil ich beide Ausgeleert und sauber gemacht hab und dann ist der Streu ausgegenagen (reichte nur mehr für ein KaKlo. Mein Freund ist grad los neuen Streu besorgen.
Oder ist eh alles in Ordnung und das alles kommt vom Umzug und ich mache mir da unnötig gedanken?
Mein Freund war bisher sehr geduldig überhaupt nachdem was mit Selina alles passiert ist und ich bin die jenige die Katzen haben wollte und er hat sich heute furchtbar aufgeregt und hält sowas länger nicht aus....:(

LG Elly
 
Werbung:
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
Hat er vielleicht sein Futter wieder erbrochen?

Ich würde das Tier, wenn es weiter nicht frisst bzw. andere Auffällligkeiten zeigt, heute noch beim Tierarzt vorstellen.

Ein Klo ist für Kitten viel zu wenig. Die schaffen lange Wege einfach nicht, weil sie, wie kleine Kinder, einfach nicht lange warten können. Wenn sie merken, dass sie "müssen", muss es dann ganz schnell gehen. Bitte, bitte informiere dich über Katzenhaltung. Lies "MIez Miez - na komm" von S. Schroll (ist gar nicht teuer, nicht viel zu lesen, aber sehr informativ und du kannst alles, was bei der Katzenhaltung wichtig ist, nachlesen).
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
Haben das Buch schon gekauft aber noch nicht dazu gekommen es zu lesen weil wir ja die ganze zeit Arbeiten (haben nur reingeschnuppert). Die Woche hatte ich ja Urlaub hatte aber wegen Selina stress und mussten ja daraufhin einen Kumpel für Bruce suchen.
Normalerweise haben wir ja auch 2 KaKlo aber weil Bruce Giardien hatte und knapp 1 1/2 Wochen alleine war haben wir nur auf einen reduziert weil wir den Streu alle paar Tage Komplett austauschen wollten.
Jetzt wird wieder ein zweites Hingestellt aber wir bräuchten eben noch Streu.

Und nein es war kein Erbrochenes. Hab das auch gedacht aber mein Freund hat gesagt das war eindeutig Kot.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Und er hat unverdautes Futter gekotet?
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
Hmm...das müsste ich meinen Freund nachfragen aber wie schaut den unverdauutes Futter aus? :confused:
Es hat im Schlafzimmer eben sehr nach Kot und Futter gerochen...
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Das müsste eigentlich ziemlich einfach zu erkennen sein, es hatte sich so gelesen, daher die Frage. Hat er denn Durchfall? Du schreibst "mit sehr viel Wasser" oder war es einfach ein normaler Haufen?
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
Hab mein Freund jetzt nochmal gefragt
Er hat gesagt das es Breiig war und er fand es hat nur nach Kot gerochen und ja da war Wasser dabei....könnt jetzt nicht sagen ab wann für einen viel wasser ist...ich sag mal...es war ca ein kleines Glas Wasser beim Kot dabei.
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
Es tut mir leid, aber was für ein Tierheim ist das denn? Klar kann durch Stress, wie eben den Umzug in eine neue Umgebung Durchfall verursacht werden, aber das hört sich für mich eher nach nicht gesund an. Ich würde an deiner Stelle heute mal ganz genau beobachten was der kleine Mann ins Klo macht und wenn das wieder so aussieht mit ihm zum TA fahren. Und wenn dann eine Krankheit diagnostiziert wird diesem Tierheim aufs Dach steigen :mad:
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
Ja das hab ich mir auch gedacht das ich mir das genauer anschaue.
Ja pff ja frag mich nicht ärgere mich grad auch herum...
Und was mich auch noch Ärgert sind die Menschen! Die, die armen Kleinen einfach aussetzten und sie auf sich Alleine gestellt sind...
Der Timothy wurde in einen Gebüsch in der Stadt gefunden! :mad:
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #10
Ich hoffe, daß das bei Euch keine schwerwiegenden Gründe hat und nur eventuell die Aufregung und das andere Futter ist. Unsere Katzen bekommen übrigens von Animonda Durchfall,das heißt nicht,daß es bei Dir auch so sein muß,aber im Hinterkopf würde ich es mal behalten.

Drück Euch die Daumen,daß alles schnell gut wird!!!
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.402
  • #11
Was dein Kater hat kann dir nur ein Tierarzt sagen.
Und den solltest du so schnell wie möglich aufsuchen.

Es kann sein das er die Seuche doch noch nicht überstanden hat.
Dann zählt für ihn jede Stunde.Und wenn der durchfall wirklich so übel gerochen hat,kann das ein Indiez dafür sein.

Fahr mit ihm noch heute Vormittag in die Tierklinik.
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.660
  • #12
Ist denn gesichert, dass das neue kitten unsauber war?
 
Ommö

Ommö

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. September 2014
Beiträge
714
Ort
Wunderland
  • #13
Elly bitte fahr mit dem Kleinen heute noch in eine TK oder zu einem TA der Bereitschaft hat.
Ich vermute das er die Seuche noch nicht überstanden hat.
Bei einem Darmverschluss, zum Beispiel, wird auch Kot erbrochen.
Das muß unbedingt sofort tierärztlich abgeklärt werden.
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
  • #14
Sie haben bei ihm bereits ein Test gemacht und das es Neagtiv ausgefallen (FIP & Katzenseuche)
Gestern haben sie auch ein Blutbild gemacht und es ist alles i.o. nur das es ihm etwas an Proteine fehlt was bei Kitten nicht unüblich ist, laut TA
Ich werde mir heute sein Klogang genau unter die Lupe nehmen und wir machen grad eine Hühnerbrühe für ihn.
Vl lag es wirklich nur an den Stress
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #15
Hast du die Ergebnisse schriftlich vorliegen oder nur gesagt bekommen?
 
E

EllyMy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2014
Beiträge
116
  • #16
Nur gesagt bekommen...
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
  • #17
Dann würde ich nichts riskieren und zum Notfall-TA fahren... erzählen kann das Tierheim viel. Das klingt echt nicht gut. Es tut mir leid, dass euch anscheinend wieder eine kranke Katze angedreht worden ist, aber in dem Alter ist mit Durchfall einfach nicht zu spaßen.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.402
  • #18
Dem was Selina hier schreibt kann ich nur zustimmen.

Sollte es eine Parovirose sein ist der kleine morgen Tot.
Parovirose geht fasst immer tödlich aus.
 
Taskali

Taskali

Forenprofi
Mitglied seit
30. Juli 2009
Beiträge
11.756
Ort
Nördlich von Berlin
  • #19
Ich sitze hier grad etwas verständnislos... du hast ein Kitten mit Giarden und holst eins dazu, was Katzenseuche hatte??
Auwei - das kann für beide Kleinen im wahrsten Sinne des Wortes tödlich enden. Erstmal ist Seuche nichts, was die Tiere mal eben im vorbeigehen überstehen und dann ist gut, sondern es ist immer eine langwierige Sache, die meist viele Woche oder gar Monate dauern kann (ich hatte Anfang des Jahres hier die Seuche und die überlebenden Katzen sind zwar augenscheinlich fit, aber scheiden noch immer Viren aus - sind somit für andere Katzen noch ansteckend, obwohl offensichtlich gesund). Somit kann - wenn du Pech hast - der Neue doch noch Ausscheider sein (das kann auch schubweise kommen) und somit deinen Kleinen damit anstecken - mit tödlichen Folgen.
Auch ist nach einer überstandenen Seuche das Immunsystem im Keller und der Darm noch geschädigt. So eine Katze dann in einen Giardienhaushalt zu setzen ist wie einem überlebenden Pest-Kandidaten noch zusätzlich mit Cholera zu infizieren. Da sind keine Abwehrkräfte mehr vorhanden, das Kleine ist den Giardien hilflos ausgesetzt.
Sorry, aber da verstehe ich gerade weder das TH noch dich - das ist wirklich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann ...
Mein Rat: beide sofort wieder trennen um schlimmeres zu verhindern!
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #20
Ich würde jetzt mal ganz ruhig bleiben.
Der "Unfall" klingt erstmal für mich recht normal. Ein Klo, der Bauch war voll, hat vlt etwas gegrummelt was bei der Kombi aus Whiskas und Animonda nicht unbedingt verwunderlich ist und zack hat der Kater eben dort gekotet wo er grad langging. Dass er einen riesigen Haufen abgesetzt hat ist auch nicht unbedingt ungewöhnlich, in beiden Futtersorten (im Whiskas noch schlimmer) sind viele Füll-und Abfallstoffe drin, sodass der Kot furchtbar stinkt und auch riesige Mengen rauskommen.

Ob es jetzt so schlau war, zwei potenziell kranke Kitten zusammenzustecken wage ich auch zu bezweifeln, kenne mich mit Seuche allerdings nicht sonderlich gut aus und ich verstehe schon, dass man da zunächst auf das TH vertraut.
Ich würde jetzt Ischl unverzüglich mit einer TK Kontakt aufnehmen, die Sachlage schildern und gucken, was sie raten.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
3K
teufeline
teufeline
F
Antworten
3
Aufrufe
923
Petra-01
Petra-01
N
Antworten
24
Aufrufe
2K
GroCha
GroCha
R
Antworten
13
Aufrufe
2K
R
M
Antworten
25
Aufrufe
2K
Moonrise88
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben