So geht's weiter.........................

kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
mit meinen kleinen babys.

hab am wochenende mit den neuen dosis telefoniert und wollt euch eben das neuste von den zwergen berichten.

balu heißt jetzt carlos und die neue dosi ist total happy.
sie sagte er ist lieb und einfach nur zum knuddeln:).
den ersten tag hat er sich ja benommen als wenn er immer schon dort wohnen würde. und am 2. tag hat er mit seinem neuen kumpel zusammen gelegen und sich von ihm putzen lassen. die beiden verstehen sich prima, kein gefauche gar nichts.
er frißt gut, geht brav auf's klöchen und ist ein großer schmuser:).

rico heißt jetzt oskar :)eek:).
er hat sich auch sofort eingelebt, versteht sich super mit seiner neuen katzenfamilie und ist der kleine könig bei den kiddies. abends streiten sich die kinder wer ihn mit in's bett nehmen darf, und oskar genießt es von allen verwöhnt und beschmußt zu werden.
auch da war die zusammenführung absolut problemlos.:)

die kleine lina ist ja erst seit samstag bei ihren neuen dosis, da klappt es wohl nicht ganz so gut. sie und das brimchen fauchen sich nur an, lina will immer spielen und das ist der anderen wohl noch zuviel. aber der mann meinte es sind ja erst ein paar tage, bestimmt gibt sich das noch. ich hoffe es sehr.:(
ansonsten zeigt lina gar keine angst, sie läßt sich beschmusen und ist sehr lebhaft.

mit den beiden die noch bei mir sind klappt es auch nicht so wirklich.:(
ist mir vorher gar nicht so aufgefallen, aber die 2 haben irgendwie keinen draht zueinander.
der pooh-bär ist eher ruhig und spielt lieber mit den spielmäusen. gino ist ein kleiner wildfang und will toben.
seit gestern gehen sie sich aus dem weg und gino fängt an sich hier zu langweilen:(. nur wenn timi zuhause ist hat er einen 2. irren der mit ihm durch die gegend tobt.
das einzige wo pooh und gino zusammen liegen ist wenn lunilein sie säugt.
und abends bei mir auf dem sofa, aber da will pooh gekrault werden und schlafen, und gino will spielen und fängt dann immer pooh's schwanz:rolleyes:.
und wenn gino dann auch müde wird und mit mir schmusen möchte ist pooh eifersüchtig. ein paarmal hat er dann schon vor meiner nase auf die bettdecke gepinkelt:mad:

carlo scheint es recht zu sein das die fellpopobande wieder kleiner geworden ist. er kann sich wieder entspannt auf das sofa legen ohne von einer elefantenherde überrannt zu werden:rolleyes:. mit pooh kann er wohl ganz gut leben und gino bekommt zwischendurch einen ordnungshieb wenn es zu doll wird. mittlerweile hat gino das auch kapiert und geht nur noch zum nasenstüben zu carlchen.

lunilein hat den ganzen samstag gesucht. man konnte direkt merken das ihr irgendwie die kinder fehlen. jetzt verteilt sie ihre "pflege" auf die restlichen 2 und auch timi muß des öfteren wieder zum ohrenputzen stillhalten.:)

bei timi hab ich überhaupt keinen unterschied festgestellt. er ist ja auch voll damit ausgelastet mit gino zu toben.:rolleyes:. und wenn beide so richtig "erschöpft" sind kuscheln sie sich aneinander und schlafen.

ja und mein hugo-bär scheint seiner lina richtig nachzutrauern.:(
er hat seit samstag kaum was gegessen, ist total unruhig und miaut sehr viel.
er ist noch schmusiger als sonst, rennt aber immer wieder durch alle zimmer und sucht.:( ich hoffe er hat sie bald "vergessen".:(
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Oje, da drück ich ganz besonders fest die Daumen, dass Hugo ganz schnell abgelenkt und bald wieder "der Alte" sein wird.:(:(
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...da häng ich mich auch mit dran - das ist sicher jetzt eine gefühlsmäßige Achterbahn für Mensch und Tier......
Alles Liebe für Euch
Heidi
 
inselratte

inselratte

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
1.323
Alter
49
Ort
Bodensee
Ach Claudi!

Laß dich mal knuddeln!

Bald ist wieder alles beim Alten!

Schön das es allen so gut geht!
 
Howea

Howea

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
1.895
Ort
Berlin
Ach Du Arme, ich möchte nicht in Deiner Rolle sein.

Aber dass es mit den beiden schonmal so gut klappt, kann Dich doch freuen.

Wie alt sind denn die Kids, bei denen Rico ist?

Ich hab nämlich irgendwie schlechte Erfahrungen mit so Kleinen (unter 5 Jahren), zumindest wenn die Eltern nicht ordentlich drauf aufpassen. Und heute waren welche für meine Pflegekitten da mit einem 4-jährigen Mädchen und ich hab da kein besonders gutes Gefühl, weil es einfach nicht zart genug mit den Kleinen umging.
Dumm ist nur, dass es die Tochter meiner Nachbarin ist mit ihrem Kind... :cool:

LG Howea
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
melinda,

die kiddies wo rico ist sind 3 mädchen, im alter von 14, 16 und 17 jahren. also nicht mehr ganz so klein:).

für rico und balu freu ich mich wirklich, sie scheinen das perfekte neue zuhause gefunden zu haben.
ich hoffe das es bei lina auch noch klappt.
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Claudi es gibt Bachblüten bei Trauer.... vielleicht verteilst Du sie mal und nimmst selbst welche....
Probiere es einfach mal... gibt es auch im Fressnapf als Globoli
Schlimm wenn Katzen so traurig sind und suchen, sie verstehen ja nicht was passiert, wir oft ja auch nicht.
Ich knuddel Dich mal
Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh Claudi , laß dich mal von mir knuddeln ;)

Bald ist sicher wieder alles beim Alten und alles hat sich eingespielt ....

Es ist doch schön das es Allen so gut geht !
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Ach menno Claudi,
liest sich gut und auch etwas traurig........

Ich knuddle Euch alle...


Gruß

Helga
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich bin auch eher traurig, wenn ich so lese.

Die Bachblüten bei Trauer würde ich auch einsetzen für euch alle, Claudi.

Mir hat mal eine THP folgende Mischung bei Trauer empfohlen, ich kopiere den Link hier mal rein: http://www.katzen-forum.net/showthread.php?t=4436

Es ist eine wirkliche Berg- und Talfahrt der Gefühle für die Menschen und die Katzen und ich hoffe, dass alle schnell tief durchatmen und sich vollständig mit der neuen Situation gut arrangieren können.

Für Lina drücke ich besonders dick die Däumchen, an ihr hänge ich besonders von Anfang an.

Wir verstehen das, Claudi, was...;)?

Einen dicken Knuddler schicke ich euch und ganz viel Kraft!
 
Zuletzt bearbeitet:
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Ich denke auch, dass es eine Berg-und Talfahrt der Gefühle für Fellis und Dosis ist. Das lenkt sich schon wieder ein!
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hab heute post von den neuen dosis von lina bekommen::)

Hallo Haben die Bilder von Lina erhalten. Das sind sehr schöne Bilder von der Kleinen. Sie hat sich schon sehr gut bei uns ein gelebt. Sie ist sehr Lebhaft rennt viel im Haus herum. Nachts schläft sie bei uns. Mit Larisa versteht sie sich langsam immer besser. Sie fangen an mit einander zuspielen. Werde die Tage ein paar Bilder von den beiden schicken. Liebe Grüße Miriam und Klaus


freu mich total, hatte mir schon sorgen gemacht das lina und das birmchen sich gar nicht verstehen.
aber es scheint so als wenn das doch so langsam gut klappt.

nächste woche geh ich mit meiner tochter zusammen den kleinen oskar (rico) besuchen. werde dann auf jeden fall fotos machen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Claudi,
das ist sehr gut zu hören! Und toll, dass Du erfährst wie es sich entwickelt.....
Auf weitere Fotos bin ich schon soooooooooo gespannt - Alles Liebe
Heidi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben