Seit 4 Wochen Durchfall bei Kitten

  • Themenstarter Nicht registriert
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

Nicht registriert

Gast
  • #41
Wenn jetzt auch noch Blut im Kot ist, dann sind Giardien leider eine sehr naheliegende Vermutung. Du kannst den Kot theoretisch auch einfach selbst einschicken. Zum Beispiel nach Gießen.
Das ist ziemlich unkompliziert und geht auch recht flott. Wir haben letzte Woche am Mittwoch eine Probe per Express eingeschickt und am Freitag hatten wir das Ergebnis schon im Briefkasten.

https://www.uni-giessen.de/fbz/fb10...gie/diagnostik/untersantrag/antraghk/download

Antworten auf häufig von TierbesitzerInnen gestellte Fragen vor / bei / nach Einsendung von Untersuchungsproben
Danke Dir!
Behandeln muss es ja nachher auch jemand... Ich hab noch einen Tierarzt im Kopf, wo man noch hin könnte. Wenn der dann auch nix kann, muss ich das Abi doch noch vollends nachholen und Tiermedizin studieren!
 
  • Like
Reaktionen: XYU
Werbung:
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.479
Ort
Oberbayern
  • #42
Die Behandlung von Giardien ist eigentlich sehr simpel, nur das Putzen ist nervtötend und zeitaufwändig. Dafür braucht es aber keinen Doktortitel 😬
Und Panacur kann man auch einfach online bestellen.
Aber ich verstehe, dass es natürlich grundsätzlich trotzdem sehr beruhigend ist, einen kompetenten und vertrauenswürdigen Tierarzt an der Hand zu haben, den man bei Bedarf zu Rate ziehen kann.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #43
Die Behandlung von Giardien ist eigentlich sehr simpel, nur das Putzen ist nervtötend und zeitaufwändig. Und Panacur kann man auch einfach online bestellen.
Aber ich verstehe, dass es natürlich grundsätzlich trotzdem sehr beruhigend ist, einen kompetenten und vertrauenswürdigen Tierarzt an der Hand zu haben, den man bei Bedarf zu Rate ziehen kann.
Das wär so oder so mal nett. Mit dem Krümel scheint ja auch irgendwas nicht ganz richtig zu sein und auch wenn´s "nur" Arthrose ist, wär ich da auch froh um einen vertrauenswürdigen und fachkundigen Tierarzt. Die scheinen hier aber offensichtlich dünn gesät und die Tierklinik in der Nähe nimmt keine Patienten mehr auf (nur notfallmäßig).
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.479
Ort
Oberbayern
  • #44
Die scheinen hier aber offensichtlich dünn gesät und die Tierklinik in der Nähe nimmt keine Patienten mehr auf (nur notfallmäßig).

Nicht nur bei euch :rolleyes:
Wir haben hier bisher auch keinen Tierarzt gefunden, der in jeder Hinsicht passt. Deswegen wechseln wir je nachdem worum es geht zwischen verschiedenen Praxen und der Tierklinik oder machen es eben gleich selbst.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #45
Nicht nur bei euch :rolleyes:
Wir haben hier bisher auch keinen Tierarzt gefunden, der in jeder Hinsicht passt. Deswegen wechseln wir je nachdem worum es geht zwischen verschiedenen Praxen und der Tierklinik oder machen es eben gleich selbst.
Na den Kater könnt ich wohl noch selber kastrieren, aber die Katze... :D
 
  • Wow
Reaktionen: Kubikossi
N

Nicht registriert

Gast
  • #46
Giardien-Schnelltest war negativ, Kacki wird nochmal eingeschickt... bääääh!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #47
Giardien sind auch im Labor negativ (ich glaub jetzt können wir langsam dran glauben), genau wie Würmer und Toxoplamose. Die Tritridingenskirchen und die Bakterien und Pilze stehen noch aus.
 
  • Wow
Reaktionen: Minki2004
N

Nicht registriert

Gast
  • #48
AAAAAALLES negativ bis auf Tritridingenskirchen, die stehen immer noch aus.
 
  • Like
Reaktionen: Nicht registriert
N

Nicht registriert

Gast
  • #49
tritrichodingens ist immer noch nicht da. Dafür bin ich heute morgen aufgestanden und hab gedacht ich bin im falschen Film. Krümel hat in die Dusche gekackt, der Badteppich war voll mit Durchfall und Kotze und Kotzschaum, im Flur ein paar Bröckelchen Futter in klarer Flüssigkeit, im Wohnzimmer nur noch klare Kotzflüssigkeit.
:sick:
 
  • Sad
  • Wow
Reaktionen: SabaYaru, NanSam, Irmi_ und 2 weitere
N

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26. September 2020
Beiträge
1.663
  • #50
Oh je, wie ist denn sein Allgemeinzustand?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #51
Krümels? Der ist halt grätig, aber sein Haufen sah gut aus (wenn auch ziemlich groß). Das Kotzi und Durchfall stammt von den Zwergen... Und die sind hier grad am rumdüsen. Seit 2 Tagen hab ich den Eindruck sie schlafen recht viel, aber dazwischen wetzen sie rum und spielen und machen einen fitten Eindruck.
 
Werbung:
N

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26. September 2020
Beiträge
1.663
  • #52
Ah ok. Dachte Erbrochenes und Durchfall wäre auch von ihm.

Trotzdem Mist.

LG
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #53
Ah ok. Dachte Erbrochenes und Durchfall wäre auch von ihm.

Trotzdem Mist.

LG
Ne, zum Glück nicht. Hab mich auch erst gefragt (würde ja zur Pankreatitis passen), aber mein Mann hat Ares kotzen sehen...
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #54
Tritrichodingens ist immer noch nicht da. Mal so ne rein hypothetische Frage: Was machen wir wenn die auch negativ sind?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #55
Grad ruft die TÄ an. Nachdem sie am Freitag schon angerufen hatte um zu fragen wo das Tritrichodings-Ergebnis bleibt, hat sie heute nochmal angerufen. Labor hat nicht mehr genug Kacki um das zu testen. Wundervoll. Also nochmal 3 Tage Kacki sammeln und wieder einschicken und nochmal ne Woche warten. Ich könnt :sick:
 
  • Sad
Reaktionen: Daannem
N

Nicht registriert

Gast
  • #56
Gerade kam ENDLICH das Ergebnis. Tritrichodingens sind ebenfalls negativ. Und jetzt?
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
2.985
  • #57
Entschuldige Wally, ich bin nicht mehr komplett im Bilde. Wenn jetzt organisch nichts gefunden werden konnte, probierst du es mit Ausschlussdiät? Hier konnte ich glücklicherweise schnell Rind ausmachen. Die hatten die ersten Wochen auch dauernd Durchfall. Aber bei euch ist nun schon echt lang, wie doof für alle.
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.151
Ort
Unterfranken
  • #58
Blicke grade auch nimmer wirklich durch...wurde auch auf einen Darmpilz getestet?
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #59
Meinst Du wegen einer möglichen Futter-Unverträglichkeit? Das möchte ich doch sehr für unwahrscheinlich halten... Wär doch echt ein saudummer Zufall, wenn beide auf irgendwas reagieren würden...

@Freewolf Ja, es wurde 2x komplett alles getestet. Pilze, Bakterien inkl.
 
ElfiMomo

ElfiMomo

Forenprofi
Mitglied seit
30. September 2020
Beiträge
2.985
  • #60
Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Hier vertragen beide wirklich Rind nicht gut. Gerade noch einmal "getestet" und promt Durchfall.
Sicher haben andere noch weitere Ideen, was ggf. noch getestet werden kann.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
6
Aufrufe
4K
Allesamt
Allesamt
S
2 3
Antworten
49
Aufrufe
17K
Calimera
Calimera
O
Antworten
4
Aufrufe
7K
Caryafee
Caryafee
Tonks
Antworten
5
Aufrufe
1K
Tonks
Nigredo
Antworten
14
Aufrufe
11K
Nigredo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben