Schwarzer - Kater gefunden

  • Themenstarter Isshi
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater kiel schwarz
I

Isshi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2016
Beiträge
18
Alter
34
Ort
24143 Kiel
Hallo ihr lieben,

ich habe gestern Montag den 28.08.23 in Kiel Gaarden einen schwarzen Kater gefunden.

Die Tierärztin schätzt ihn auf ca 10-11 Jahre. Zahnstatus eher 13 Jahre.
Sein allgemein Zustand lässt darauf schliessen das er schon eine weile Unterwegs gewesen ist.

Er ist gechippt(leider nicht rehistriert) und kastriert.

Das Kieler Tierheim Uhlenkrog ist bereits über sein auffinden informiert.

Ich werde ein Foto anhängen sobald ich ihn einigermaßen gut fotografieren konnte.

Liebe Grüße aus dem hohen Norden
 
A

Werbung

Hallo ihr lieben,

ich habe gestern Montag den 28.08.23 in Kiel Gaarden einen schwarzen Kater gefunden.

Die Tierärztin schätzt ihn auf ca 10-11 Jahre. Zahnstatus eher 13 Jahre.
Sein allgemein Zustand lässt darauf schliessen das er schon eine weile Unterwegs gewesen ist.

Er ist gechippt(leider nicht rehistriert) und kastriert.

Das Kieler Tierheim Uhlenkrog ist bereits über sein auffinden informiert.

Ich werde ein Foto anhängen sobald ich ihn einigermaßen gut fotografieren konnte.

Liebe Grüße aus dem hohen Norden

Hey
Schön das du den Kerl gesichert und auch versorgt hast.

Willst du ihn den, wenn sich kein Besitzer meldet behalten?
 
  • Like
Reaktionen: Isshi
Ich würde schon allerdings habe ich bereits 3 Kater und habe eigentlich bereits mit all den erhöhten preisen sehr zu kämpfen und bin mir leider sehr unsicher ob ich dann nicht finanziell überfordert wäre. Verträglich sind meine 3 jedoch.
Leider lässt mich das Kieler Tierheim mit dem Argument "aufnahme" stopp komplett hängen.

Denoch konnte ich den armen Kerl ja schlecht wieder vor die Tür setzen also ist er nach dem Tierarzt besuch gestern, nun erstmal in meinem Bad in "quarantäne"
 
  • Like
Reaktionen: TiKa, Margitsina und NicoCurlySue
Ich würde schon allerdings habe ich bereits 3 Kater und habe eigentlich bereits mit all den erhöhten preisen sehr zu kämpfen und bin mir leider sehr unsicher ob ich dann nicht finanziell überfordert wäre. Verträglich sind meine 3 jedoch.
Leider lässt mich das Kieler Tierheim mit dem Argument "aufnahme" stopp komplett hängen.

Denoch konnte ich den armen Kerl ja schlecht wieder vor die Tür setzen also ist er nach dem Tierarzt besuch gestern, nun erstmal in meinem Bad in "quarantäne"

Deine Bedenken kann ich verstehen.

Was ich aber grade nicht ganz Blicke ist was du dir jetzt von uns erhoffst?
(Das ist nicht böse gemeint, bitte nicht so auffassen)
 
Ich wollte eigentlich nur eine gefunden Anzeige machen. Manchmal weiss man ja nicht wie das Leben so spielt und ob es nicht vielleicht doch jemand liest der ihn vermisst. 😸
 
  • Like
Reaktionen: Katzenliebhaberin77, NicoCurlySue, Polayuki und eine weitere Person
Ich wollte eigentlich nur eine gefunden Anzeige machen. Manchmal weiss man ja nicht wie das Leben so spielt und ob es nicht vielleicht doch jemand liest der ihn vermisst. 😸

Wenn ich darauf geachtet hätte wo du das Thema gepostet hast, hätte mir das auch auffallen können, sorry!!

Bilder wären hier natürlich hilfreich.
Aber das da welche kommen sobald du "vernünftige" machen kannst hast du ja schon geschrieben.
 
Alles gut ist ja auch schon spät 😸 aber du scheinst dich hier ja auszukennen. Ich habe gesehen das hier auch einen spenden bereich gibt.

Die Tierärztin sagte das bei ihm dringend die Zähne gemacht werden müssen sobal er nicht mehr Haut und knochen ist. Wäre es möglich dort in dem Bereich wenn es soweit ist um Unterstützung zu bitten/fragen?
 
Werbung:
Die Tierärztin sagte das bei ihm dringend die Zähne gemacht werden müssen sobal er nicht mehr Haut und knochen ist. Wäre es möglich dort in dem Bereich wenn es soweit ist um Unterstützung zu bitten/fragen?

Mit den genauen Regeln dazu kenne ich mich nicht aus.
Ich weiß das hier aber durchaus auch unterstützt wird.

Wenn du überlegst einen entsprechenden Faden auf zu machen, dann kann ich dir nur nahelegen das ganze so durchsichtig wie möglich zu machen.

Hast du denn bis jetzt nur mit Uhlenkrog gesprochen oder hast du deine Antennen bereits weiter ausgestreckt?
 
Für Finanzielle unterstützung habe ich bisher mit dem Tierheim, der Stadt kiel(diese wiederum haben das veterinäramt sowie das fundbüro kontaktiert) und beim Futterhaus neben meiner Tierärztin habe ich mich mit,beim ohrsaubermachdingsis kaufen, einer mitarbeiterin unterhalten über Ideen. Diese hat daraufhin bei der Tiertafel angerufen. Alles bisher leider ohne erfolg.

Ich habe noch vor mich die Tage hier bei einer Stiftung zu erkundigen die bei Tierhaltern ü65 tierkosten übetnimmt. Ob es eine möglichkeit zur ausnahme gibt. Bin halt erst 33 😿
 
  • #10
Und mit dem Tierheim besprechen, dass Du ihn als Pflegestelle und zur Vermittlung behältst, und die den Tierarzt-Anteil stemmen?
Dann kommt er auch auf deren Homepage zur Vermittlung.
Geht hier manchmal, die machen dann auf ihren Seiten auch mal einen Spendenaufruf für einen größeren Eingriff.
 
  • #11
Bei allem Verständnis für die angespannte Lage in vielen Tierheimen, aber das finde ich dreist.
Wenn er so zutraulich ist dass man nicht von einem wild geborenen Tier ausgehen kann, dann ist er ein Fundtier.
Und für Fundsachen/Fundtiere ist die Gemeinde und damit das lokale TH zuständig, ohne wenn und aber.
Der Abgabestopp gilt nur für Abgabetiere.
Natürlich können sie dich freundlich fragen, ob Du ihn als Pflegestelle nimmst bis wieder etwas Platz ist.
Aber die Aufnahme rundweg zu verweigern ist nicht rechtskonform.
Ggf solltest Du bei der Gemeinde und/oder dem Tierheim unter Verweis auf die Rechtslage etwas Druck machen.
Ich weiß natürlich nicht ob das TH soweit gehen würde, ihn pro forma aufzunehmen und dann still und heimlich wieder rauszusetzen.
In dem Moment wo Du ihn abgibst gibst du sämtliche Rechte als aktueller Besitzer auf und hast auch keinen Anspruch auf Auskunft etc. mehr.
 
  • Like
Reaktionen: Felidae_1
  • #12
Vielen dank für all die Antworten!

Zu Max: leider gab es vom Tierheim zweimal die Aussage das sie eben voll sein/ aufnahmestopp sei und sie leider aich nur kosten übernehmen bei Katzen die sie selbst aufgenommen haben. Ich habe selber bereits begonnen mich um zuhören nach dem eigentlichen Besitzer ein bisschen Hoffnung versuche ich zu behalten das er irgendwo vermisst wird und wieder Heim kann.

Zu Razielle:
Ja ich war am Montag auch ziemlich entsetzt umd verärgert, mit sowas wirkt man leider der hilfsbereitschaft vieler entgegen wenn man mit kosten so allein gelassen wird.
Und ja ich habe halt etwas angst das genau so verfahren werden könnte im Tierheim, deshalb versuch ich gerade alles in meiner macht stehende zu tun um ihm selber zu helfen!
Aber als lichtblick: ich habe gestern hier alle möglichen Hundespaziergänger angesprochen und gefragt ob sie wenn kennen der ihn vermisst, dabei bin ich einem Mann begegnet der mir daraufhin einfach so 50€ in die Handgedrückt hat, als dankeschön das ich nicht weg gesehen habe! Das hat mich wirklich sehr erstaunt!
Und die Mitarbeiterin bei Futterhaus hat mir ihren Personalrabatt angeboten wenn ich Samstagnachmittag futter kaufen komme!
 
  • Like
Reaktionen: Kitty25, Onni, philoSophy und 6 weitere
  • #13
  • #14
Aber als lichtblick: ich habe gestern hier alle möglichen Hundespaziergänger angesprochen und gefragt ob sie wenn kennen der ihn vermisst, dabei bin ich einem Mann begegnet der mir daraufhin einfach so 50€ in die Handgedrückt hat, als dankeschön das ich nicht weg gesehen habe! Das hat mich wirklich sehr erstaunt!
Und die Mitarbeiterin bei Futterhaus hat mir ihren Personalrabatt angeboten wenn ich Samstagnachmittag futter kaufen komme!
Wie schön, die Hilfsbereitschaft des Fremden und der Mitarbeiterin und natürlich Dein Engagement, ganz großartig und danke dafür!

Habt ihr im Umfeld private Organisationen? Die helfen meist unkompliziert und haben auch gute Kontakte zu Tierärzten, die preislich den Organisationen entgegenkommen. Wenn das ein Fundtier ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass man Dich mit den Kosten alleine lässt.

Wie Razielle schon geschrieben hat, das TH kann sich da nicht ganz aus der Verantwortung nehmen, zumindest mit Futterunterstützung könnten sie helfen, da würde ich nochmal nachbohren. Gibt es denn nur dieses eine Heim da? Zumindest in der Nähe wirft Google da doch auch ein paar andere noch aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
  • #15
Leider gibt es nur diese eine Tierheim..

Ich habe nun erneut mit dem Tierheim kontakt aufgenommen dort sagte man mir ihn nun erstmal beim Fundbüro zu melden. Nach einem sehr freundlichen Telefonat mit der dortigen Mitarbeiterin wird nun geklärt ob die Stadtkiel und das Tierheim nicht doch die Tierarztkosten übernimmt. Ich halt euch auf dem laufenden 😸

kann ich meinen ersten post bearbeiten um ein Bild des Katers anzuhängen oder mach dazu einfach eine Antwort?
 
  • Like
Reaktionen: Onni und Max Hase
  • #16
Bei allem Verständnis für die angespannte Lage in vielen Tierheimen, aber das finde ich dreist.
Wenn er so zutraulich ist dass man nicht von einem wild geborenen Tier ausgehen kann, dann ist er ein Fundtier.
Und für Fundsachen/Fundtiere ist die Gemeinde und damit das lokale TH zuständig, ohne wenn und aber.
Der Abgabestopp gilt nur für Abgabetiere.
Natürlich können sie dich freundlich fragen, ob Du ihn als Pflegestelle nimmst bis wieder etwas Platz ist.
Aber die Aufnahme rundweg zu verweigern ist nicht rechtskonform.
Ggf solltest Du bei der Gemeinde und/oder dem Tierheim unter Verweis auf die Rechtslage etwas Druck machen.
Ich weiß natürlich nicht ob das TH soweit gehen würde, ihn pro forma aufzunehmen und dann still und heimlich wieder rauszusetzen.
In dem Moment wo Du ihn abgibst gibst du sämtliche Rechte als aktueller Besitzer auf und hast auch keinen Anspruch auf Auskunft etc. mehr.
Was aber soll man machen, wenn auch für Fundtiere kein Platz mehr ist?
 
  • #17
@Razielle

Das Schreiben sie öffentlich auf deren Seite:

46231075kt.jpg
 
  • #18
Leider gibt es nur diese eine Tierheim..
Ich habe zum Tierheim Uhlenkrog bei Google zumindest 3 im Umkreis von ca. 30 km gefunden - Tierschutzverein Eckernförde, Rendsburg und Plön.

Ja, die Lage ist zur Zeit schlimm, gerade heute habe ich wieder gelesen, dass eine Schachtel mit 8 Katzenbabies gefunden wurde, unter einer Autobahnbrücke. So schlimm wie jetzt war es noch nie.
 
  • Sad
Reaktionen: Polayuki
  • #19
@Motzfussel @NicoCurlySue kennt ihr Tierschutzorgas in Kiel die helfen können? Private Tierheime? Andere Auffangstellen?

@te: wenn es am Auto mangelt, ich wohne in HH kann aber aushelfen um das Katerchen in ein anderes Tierheim zu fahren. Rendsburg, Eckernförde etc

Frag sonst auch gern mal in Hamburg bei den Tierheimen. Wir haben ja doch ein paar (??) - mindestens zwei
 
  • #20
@Isshi,
Danke, daß Du Dich um den Kater kümmerst.
Die Situation in den Tierheimen ist wirklich katastrophal und ganz ehrlich, sehe ich kein Licht im Tunnel.
Du kannst das Tier bei TASSO melden, am besten mit Foto und natürlich der Chip-Nummer. Mitunter kann auch ohne Registrierung der Halter gefunden werden. Genauso kann man auch bei TASSO eine Suchmeldung eingeben, wenn die verlustige Katze noch nicht registriert war.
Ich wünsche Euch beiden viel Glück und alles Gute. :)
 
  • Like
Reaktionen: Onni und Nepau

Ähnliche Themen

K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Leila
Leila
LaraBerlin
Antworten
2
Aufrufe
1K
Wasabikitten
Wasabikitten
Cremechen
Antworten
9
Aufrufe
4K
Cremechen
Cremechen
C
  • Carina milu
  • Senioren
Antworten
9
Aufrufe
1K
Birgitt
Birgitt
MyDru
Antworten
5
Aufrufe
295
Max Hase
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben