schmierreste

jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
hallo,
ich habe seid einer woche einen bkh kater aus dem tierheim. alles läuft super, die zusammenführung mit meinem vorhandenen kater war top. eigendlich sind wir alles super glücklich wenn nicht dieses kleine problemchen wäre.

also,....wie gesagt ich habe ihn vor 9 tagen aus dem tierheim geholt, er ist super sauber und benutzt brav und ausnahmslos das katzenklöchen. aber wenn er kotet dann hat er immer reste am popo und wenn er danach aufs bett, oder sonst wo geht und sich hinsetzt habe ich die reste an der decke oder teppich oder sonst wo. das ist dann auch immer dünn auch wenn der kot auf dem pöttchen eigendlich normal ist. manchmal verliert er auch sogar tröpfchen danach.

ich muss dabei sagen das sie mir im tierheim gesagt haben das er vermittelt war und deswegen auch schon wieder zurück gegeben worden ist.
wie lange er dort überhaupt gewesen ist weiss ich gar nicht. davor hat er wohl konstant bei den gleichen leuten gelebt und der abgabegrund war auch nicht deswegen sondern weil sich die besitzer wohl getrennt hatten. von dem thema wurde nicht geredet. ob es das problem da schon gab weiss ich dementsprechend nicht. bei dem aufenthalt im tierheim ist diesbezüglich wohl nie etwas aufgefallen so wie die pfleger mir sagten.
sein kotverhalten hat sich auch nocht nicht wirklich richtig eingespielt, die letzten tage hat er zwar gemacht aber ganz wenig obwohl er gut gefressen hat und heute war ich den vormittag unterwegs und als ich heimkam hatte ich zwei dicke haufen auf dem katzenklo (brav isser) aber auch auf dem bett und auf dem teppich reste.

er rutscht auch über den teppich obwohl sein popo sauber ist. ich habe ja ansonsten immer darauf geachtet.

jemand eine idee warum das so ist?
ich meine, mein anderer setzt sich ja auch nicht sofort nach dem töpfchen davor und putzt sich, macht er ja dann auch erst etwas später und trotzdem habe ich von ihm kein geschmiere.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Ich würde ihn mal beim Tierarzt vorstellen und ggf. eine Kotprobe untersuchen lassen.
Ist das Würstchen denn richtig fest, was er zuerst absetzt? Unser Kater hat manchmal mit Verstopfung zu tun, da kommt erst ein knochenhartes Teil und zum Schluss tröpfelt dann noch ein Rest nach.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
also das was ich im töpfchen gefunden habe sah ganz normal aus. nur das es zwei richtig grosse haufen waren. aber wie gesagt da hatte sich ja auch ein bisschen was angesammelt weil er die letzten tage nicht wirklich viel gemacht hat.

ich denke ja die ganze zeit schon drüber nach und vorhin dachte ich so das er sich vieleicht auch nicht die richtige zeit nimmt auf dem töpfchen weil er ja noch nicht so ganz richtig angekommen ist hier. 9 tage ist ja jetzt noch nicht wirklich lange.
denn es wundert mich das die leute wo er jetzt vorher vermittelt war das auch gesagt haben und im tierheim sagten sie das ihnen da nie etwas aufgefallen wäre. aber ich weiss ja auch nicht wirklich wie lange er bei den anderen leuten vor mir war und ob er dort die zeit hatte um sich richtig einzugewöhnen oder ob sie ihn schnell wieder zurück gegeben haben.
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Warum zwei Threads mit gleichem Thema nur mit andere Überschrift?
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Du solltest unbedingt eine Kotprobe von drei Tagen sammeln und untersuchen lassen auf Würmer und evtl. auch Giardien.

Mein kater hatte auch Probleme daß ihm immer ein kleiner schmieriger Kotrest im Fell hängen blieb. Das kannte ich nicht von ihm. Nach Untersuchung wurden Bandwürmer festgestellt, weiß der Henker wo er die her hat.
Also, wichtig, einmal testen.

Und wenn das negativ ist beim TA vorstellen, die Anamdrüsen untersuchen lassen ob es daran liegt daß sie verstopft sind oder entzündet.

Beim Futter nicht zu viel wechseln um zu sehen ob er das Futter verträgt.
Was fütterst du denn?
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
kotprobe werde ich gleich bei gelegenheit anfangen zu sammelt. reicht da denn ein gut gespültes einmachglas oder verfälscht das das ergebnis unter umständen?

ich füttere nur nassfutter oder frisches fleisch. er frisst eigendlich alles, und fressen ist da echt wahrhaftig. er schlingt alles in sich herrein. entweder ist das seine art oder im tierheim ist er evtl zu kurz gekommen bei den anderen durch seine gutmütige art und hat jetzt angst nicht genug zu bekommen.
das hastige fressen würde aber auch evtl für würmer sprechen oder?

aber eigendlich kann es gar nicht sein da er ja im tierheim noch entwurmt worden ist.:sad:
 

Ähnliche Themen

jegi
Antworten
10
Aufrufe
1K
jegi
jegi
Antworten
11
Aufrufe
5K
jegi
aliya
Antworten
16
Aufrufe
4K
Mikesch1
Mikesch1
L
Antworten
12
Aufrufe
2K
R
C
Antworten
9
Aufrufe
910
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben