Rechtslage Katzen im Hausflur/Balkonnetz

Wolfsmaedchen

Wolfsmaedchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2008
Beiträge
7
Ort
Wolfenbüttel
Hallo!

Ich werde Ende August in die Eigentumswohnung meiner Oma ziehen. Die Wohnung gehört nun meinem Vater und ich bezahle Miete.

Die Wohnung befindet sich im 1. OG. Nun möchte ich meine Freigänger auch raus lassen. Ich würde sie durch den Flur raus lassen und spät abends wieder rein holen. Ist dieses erlaubt? Wie sieht die Rechtslage aus?

Wenn es nicht erlaubt ist, dass sie durch den Flur laufen, wie ist der Sachverhalt, wenn ich sie durch den Flur trage? Ich meine zum TA trägt man sie schließlich auch durch den Flur.

Außerdem möchte ich ein Netz auf dem Balkon und eine Klappe ins Fenster einbauen. Ist dies erlaubt? Denke dass man dort die Einwilligung braucht?

Meine Katzen hören so gut, dass ich nur mit dem Schlüssel klingeln brauch und sie kommen wieder an. Und einige ältere Personen machen schon Streß, ohne dass sie die genauen Details kennen... :(

Vielen Dank im Voraus

LG Dani
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Hallo,

mit dem Hausflur weiß ich jetzt nicht, aber für's Katzennetz braucht Ihr die Zustimmung der anderen Eigentümer.

Soweit ich weiß, sind die Scheiben irgendwie Sondereigentum. Aber wenn Ihr da ein Klappe einbauen wollt, müsst Ihr eh die kpl. Scheibe austauschen. Dann könnt Ihr die bisherige im Keller lagern...
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
Ich denke, es kommt auf den guten Willen deiner Nachbarn an.

Ich bin in der gleichen Situation, zum Glück hat keiner der anderen Bewohner etwas gegen Katzen im Treppenhaus. Kira läuft auch hin- und wieder in andere Wohnungen rein, wenn die Tür offen ist, neugierige Katzen halt:rolleyes: Damit musst du also auch rechnen und wenn dann einer der Mitbewohner keine Katzen in der Wohnung mag, gibt es auf jeden Fall Ärger.
Ich bin jedenfalls froh, dass alle meine Nachbarn Katzen mögen und das Gleiche wünsche ich dir auch!
 
Wolfsmaedchen

Wolfsmaedchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2008
Beiträge
7
Ort
Wolfenbüttel
Hallo!

Danke erstmal... aber ich fürchte bei mir wird das nicht so einfach :(

Werde wohl mit meinem Vater zusammen bei jedem einzeln klingeln und fragen wie die Sachlage ist!
 
Wolfsmaedchen

Wolfsmaedchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2008
Beiträge
7
Ort
Wolfenbüttel
Also mein Crissie (auf dem Bild) klettert nicht so gerne - da ich einen etwas
vollschlanken Kater habe, müssten die Stufen sicherlich breiter sein :)

Bei der Leiter muss ich auch sicherlich fragen...

Also ich hätte den Nachbarn als Möglichkeit anzubieten

Katzenleiter
oder durch den Hausflur

ich meine sie können sich ja davon was aussuchen ;)

Ist doch nen faires Angebot...

Hoffe es klappt irgendwie!!!
 
T

tiha

Gast
Mir ist jetzt spontan gerade das eingefallen, aber da noch andere Möglichkeiten, wenn man ein bisschen sucht.

Für Deine Katzen wäre so eine Leiter wesentlich besser. Dann müssten sie nicht auf Dich warten etc., sondern hätten immer die Möglichkeit zurück zu kommen (oder zu gehen). Und für Dich wäre es auch weniger aufwendig... ;)

Halte Dir die Daumen!
 
Wolfsmaedchen

Wolfsmaedchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2008
Beiträge
7
Ort
Wolfenbüttel
Das stimmt... hatte ich auch schon überlegt - habe nur Angst, dass der kleine die Leiter nicht benutzt (er geht auch bei mir nie auf die Deckenkratzbäume)

Davon mal abgesehen müssen die anderen da auch zustimmen...

Und der direkt unter mir hat ne Katzenallergie :(

Der wär bestimmt nicht begeistert, wenn die mal auf seinen Balkon springen!
 
T

tiha

Gast
Das mit dem Kletter klappt schon, wenn's nicht anders geht. Vor allem, so richtig klettern isses ja gar nicht, ist ja eigentlich nur Hüpfen von einem Brett zum anderen :oops:

Aber das mit dem allergischen Nachbarn ist schon doof. Du könntest natürlich sowas von einem Fenster aus machen (d. h. ein Brett, das vom Fenster aus 40-50 cm an die Seite geht und dann erst der Abstieg nach unten beginnt, so dass es an der Seite des Fensters nach unten geht und es der Nachbar nicht direkt vor seinem Fenster hat). D. h. dann wäre es viel näher an der Wand und Dein "Nichtkletterer" würde sich wahrscheinlich sicherer fühlen, und der Sprung auf den Balkon ist auch nicht möglich.

Als
 
Wolfsmaedchen

Wolfsmaedchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Juni 2008
Beiträge
7
Ort
Wolfenbüttel
  • #10
Hmm...

Nichts desto trotz muss ich erstmal nachfragen -
aber immerhin habe ich genug Möglichkeiten, die ich präsentieren kann... :)

Hoffe es geht gut!

Werde berichten!

Habe wahrscheinlich erst nächste Woche Zeit die Nachbarn zu fragen... und wie man die Situation kennt, werden dann nicht alle zu Hause sein...
 
T

tiha

Gast
  • #11
Hmm...

Nichts desto trotz muss ich erstmal nachfragen -
aber immerhin habe ich genug Möglichkeiten, die ich präsentieren kann... :)

Hoffe es geht gut!

Werde berichten!

Habe wahrscheinlich erst nächste Woche Zeit die Nachbarn zu fragen... und wie man die Situation kennt, werden dann nicht alle zu Hause sein...


Ja klar, nachfragen muss definitiv sein. Halte Dir die Daumen.

Es ist immer gut, mehrere Möglichkeiten aufzuzeigen. Ich bin sicher, dass Du beim googlen noch mehr findest...

Toi toi toi!!!
 
Werbung:
F

Ferrus Manus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. April 2008
Beiträge
123
  • #12
Hi !
Wegen dem Katzennetz: Ich würde mal schauen wie die Rechtslage für Tauben in eurer Stadt aussieht. In Graz, wo ich wohne gibts schon einige Zeit ein strengeres Gesetz zur Taubenabwehr. So ist jeder Wohnungs/hauseigentümer dazu verpflichtet dafür zu sorgen dass bei seinem Balkon und Fensterbankerl keine Tauben landen bzw. nisten können.

Sollte es sowas bei euch geben und die Nachbarn machen Stress dass du ein Netz aufhängst, dann berufst du dich einfach auf dieses Gesetz. Wenn du gesetzlich verpflichtet bist sowas anzubringen können die nix mehr sagen. Du sagst einfach das ist ein Netz zur Taubenabwehr und gut ist ;)

Ich hab das bei mir auch so gemacht: als ein Brief gekommen ist in dem ich aufgefordert wurde Taubenabwehr zu installieren hab ich die Möglichkeit wahrgenommen ein Katzennetz zu installieren. Die Tauben kommen nicht rein, die Katzen nicht raus -passt :D
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
  • #13

Ähnliche Themen

D
Antworten
7
Aufrufe
45K
D
S
Antworten
31
Aufrufe
3K
Tuhani
J
Antworten
4
Aufrufe
333
Josie2310
J
L
Antworten
23
Aufrufe
7K
loewe_sechzig
L
M
Antworten
22
Aufrufe
775
mishaundfindus
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben