Probleme mit dem Wassernapf!

Schmusetiger

Schmusetiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
11
Alter
35
Ort
Niedersachsen
Hallo

meine Beiden Katzen bringen mich an den Rand der Verzweiflung!
Denn ich kann jeden Tag erstmal die Überschwemmung weg machen die sie Verursachen.
Das Problem ist,das sie total Katzenuntypisch den ganzen kopf in den Wassernapf stecken und dann schön nass sind.
Ab und zu kommen sie auf die Idee mal mit der Pfote vorzutesten.
Dann wird der napf noch durch die gegend geschoben und wenn das nicht reicht dann auch noch umgeschüttet.
Ich glaube nicht das sie das mit absicht tun,aber es nervt ganz schön jeden tag das Wasser aufzuwischen.
Wollte jetzt schon so nen großen Metallnapf kaufen,den man eigentlich für Hunde nimmt,aber mir wurde vom Zoogeschäft abgeraten,da es viele Katzen geben soll die diesen Metallgeschmack nicht mögen würden.
Ist da wirklich was dran???
Weiß echt nicht was ich sonst noch nehmen soll,damit ich nicht dauernd eine Überschwemmung habe!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Hallo und Willkommen ;)

na, sind deine Cats evtl Waldkatzen, denn es klingt als lese ich von meiner Bande ;):D Ich nutze seither nur schwere Keramik - Wassernäpfe (evtl Haushaltswaren schauen) bzw haben wir die KIH - Trinkbrunnen.

In besonders "krassen Fällen" ist es evtl ratsam das Wasser in der Bandewanne bzw Dusche oder in der Spüle zu deponieren , ansonsten weiter wischen ... :rolleyes:

Metallnäpfe oder Kunststoff würde ich prinzpiell eher auch nicht empfehlen. Metall ist nicht wirklich schön und Kunststoff fördert zb Kinnakne... :rolleyes:
 
Schmusetiger

Schmusetiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
11
Alter
35
Ort
Niedersachsen
danke für die Antwort!

ne sind beides Perserkatzen,aber so wie sie sich verhalten ist es wirklich Rasse untypisch!
Hatte schonmal ne Perserkatze und die hat es nicht gemacht!
Werd mal schauen was ich da so finde!
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
3.549
Alter
55
Ort
Erzgebirge
Am besten wäre vielleicht ein großer, schwerer Keramiknapf. Aber ich weiß, dass auch die von manchen Katzen verschoben werden :rolleyes:. Auf alle Fälle würde ich das Ganze auf ein großes Tablett o.Ä. stellen, damit das Wasser wenigstens nicht ganz so weit verteilt wird und das Gematsche übersichtlich bleibt :D.
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
ne Idee wäre evtl auch ein runder Topfuntersetzer aus den Baumarkt - evtl aus Terrakotta oder Ton ;)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Es gibt Futterstationen zu kaufen in denen die Näpfe in so einer Art Form stehen. Es ist nicht möglich diese Näpfe zu verschieben oder umzuwerfen. Es sind größere Kunststoffschalen mit Aufnahmen für die Näpfe. Wir haben unsere bei Fressnapf gekauft, sie gibt es aber auch sicher von anderen Anbietern. Seit wir diese Stationen haben, ist der Putzaufwand am Fressplatz deutlich geringer geworden.
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Perserkatzen haben so ne komische Nase - oft kommen sie mit den normalen Näpfen nicht zurwecht.

Aber was anderes - schwere Keramik nehmen und für den Spieltrieb extra eine Schüssel in die Badewanne (seit dem ich die Spielschüssel in der Wanne habe, wird hier nicht mehr gepfötelt im Wassernapf).
 
Schmusetiger

Schmusetiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
11
Alter
35
Ort
Niedersachsen
danke für die tips.
werde heute eh noch in die stadt fahren und mich mal nen bisschen umschauen!
also was das trinken angeht sind die beiden echt komisch!
erst wird am napf gekratzt,so nach dem motto " vielleicht vermehrt es sich "
und beim trinken wird auf dem boden rumgekratzt.
also ehrlich die sind doch nicht normal oder???
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
danke für die tips.
werde heute eh noch in die stadt fahren und mich mal nen bisschen umschauen!
also was das trinken angeht sind die beiden echt komisch!
erst wird am napf gekratzt,so nach dem motto " vielleicht vermehrt es sich "
und beim trinken wird auf dem boden rumgekratzt.
also ehrlich die sind doch nicht normal oder???

Also , wenn meine Lulu oder Lucy am Napf kratzen und auf dem Boden, dann gefällt ihnen entweder die Füllung oder der Napf nicht..:eek::eek:

Lucy mag seit der Zahn-OP nur noch aus dem Plüscheli - Spezial-Napf fressen, bei einem anderen wird genauso protestiert..
 
Schmusetiger

Schmusetiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
11
Alter
35
Ort
Niedersachsen
  • #10
Hi

also würde mich wundern,wenn ihnen der napf nicht passt,ist mittlerweile der 3 den ich ausprobiere und zu wenig wasser ist auch nicht drin.
machen die generell immer wenn sie an den napf gehen.
hab es ja schon mit dem wasser aus dem zoogeschäft probiert oder katzenmilch,aber egal was drin ist,die können das echt nicht sein lassen.
anscheinend so ne doofe macke von beiden!
Wer weiß was beim vorbesitzer alles so gelaufen ist
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #11
Hi

also würde mich wundern,wenn ihnen der napf nicht passt,ist mittlerweile der 3 den ich ausprobiere und zu wenig wasser ist auch nicht drin.
machen die generell immer wenn sie an den napf gehen.
hab es ja schon mit dem wasser aus dem zoogeschäft probiert oder katzenmilch,aber egal was drin ist,die können das echt nicht sein lassen.
anscheinend so ne doofe macke von beiden!
Wer weiß was beim vorbesitzer alles so gelaufen ist

Kennst Du die Vorbesitzer?

Manche "Idioten" halten ja Milch für ein Getränk..:eek::eek: Vielleicht mögen sie kein Wasser...:eek:
 
Werbung:
Schmusetiger

Schmusetiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 April 2008
Beiträge
11
Alter
35
Ort
Niedersachsen
  • #12
nein kenne die vorbesitzer nicht!
bin auch froh darüber.
denn die umstände unter denen ich meine beiden bekommen habe waren schon komisch.
davon abgesehen gehe ich davon aus das sie denen einfach nur lästig geworden sind und sie die einfach nicht mehr haben wollten.
als ich sie bekommen habe,waren sie total verfloht.
 

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
503
Sulaika2005
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben