Probleme mit Boy Teleskopstange

  • Themenstarter Fairy96
  • Beginndatum
  • Stichworte
    balkon boy katzennetz sichern teleskopstange
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #21
Ich bin von BOY leider auch total enttäuscht. Eine der bestellten Stangen war schon bei der Lieferung kaputt (das Plastikteil, das an die Decke kommt war abgebrochen) und bei mir sind auch schon 2 Mal Stangen umgekippt. Ich habe oben einen "Deckel" aus dem Netz hingebaut, dadurch sind die Stangen zum Glück nach innen gefallen - aber sowas sollte einfach nicht passieren dürfen. Habe übrigens auch Beton am Balkon (oben und unten). Echt bitter für das Geld, da hätte ich mir lieber gleich so ein Alusteck-Ding holen sollen...
 
Fairy96

Fairy96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2016
Beiträge
208
Ort
Wien
  • #22
Ojeoje.. das ist schade..
Ich habe von Boy so gute Dinge gelesen.. vielleicht waren damit eher diese Stangen gemeint, die man ans Gitter klemmt.. hätte ich mich lieber dafür entschieden.. :verstummt:
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #23
Ich habe von Boy so gute Dinge gelesen..
Ja, ich auch - habe die eigentlich nur gekauft, weil hier im Forum immer wieder geschrieben wurde, wie toll die doch sind...naja, was solls. Bei mir reicht das vorübergehend, weil ich meine beiden eh nur unter Aufsicht auf den Balkon lasse - ich seh's also immer sofort, falls was passiert. Nur ist das echt blöd, wenn man ganz kurz weg muss - als mir die Stange das zweite Mal umgefallen ist war ich kurz im Bad (wieso passiert sowas eigentlich immer genau dann, wenn man mal 5 Minuten nicht da ist?). Zum Glück ist nur die Stange in der Ecke umgefallen, sie hätten also nicht rausgekonnt. Beim ersten Mal war's wohl scheinbar nachts vom Wind oder so, am Morgen lagen dann zwei Stangen rum...
 
racoon20

racoon20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
149
Ort
Österreich
  • #24
Hast du eine Wasserwaage? Damit siehst du, ob Boden und Decke gerade sind. Wenn beide gleich schief sind, wäre es auch noch parallel.

Andere Frage: Wie weit sind die Stangen ausgezogen? Bis aufs äußerste?

Warum kannst du sie nicht zurückschicken?
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #25
Mann ich bin echt sauer, jetzt sind schon wieder welche umgefallen - gleich 3 Stück auf einmal!!! Ich lass die Katzen jetzt nicht mehr auf den Balkon und sehe mich nach einer Alternative um...toll, rausgeschmissenes Geld...
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
886
Ort
61231 in Hessen
  • #26
Mann ich bin echt sauer, jetzt sind schon wieder welche umgefallen - gleich 3 Stück auf einmal!!! Ich lass die Katzen jetzt nicht mehr auf den Balkon und sehe mich nach einer Alternative um...toll, rausgeschmissenes Geld...
Ich kann es gut nachempfinden wie dasist. Billig sind die ja immerhin auch nicht gerade
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #27
Ich kann es gut nachempfinden wie dasist. Billig sind die ja immerhin auch nicht gerade
Klar, dass ich da jetzt so viel Geld für nichts ausgegeben habe ist natürlich bitter, aber viel mehr regt mich auf, dass ich mich auf die versprochene Sicherheit verlassen habe. Jetzt ist es noch gut gegangen, aber es hätte auf jeden Fall was passieren können, wäre ich nicht direkt nebendran gestanden.
 
Fairy96

Fairy96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2016
Beiträge
208
Ort
Wien
  • #28
"Andere Frage: Wie weit sind die Stangen ausgezogen? Bis aufs äußerste?"
Das nicht, aber weiter drehen kann man nicht, da es dann nicht mehr fester wird, sondern sich nur noch durchdreht. :-S


"Warum kannst du sie nicht zurückschicken?"
Habe das Ganze leider schon vor Monaten gekauft. Außerdem wohne ich in Österreich, so ein großes Paket würde ordentlich ins Geld gehen.

Oje.. das ist so ärgerlich.. schade, dass sich einige damit so herumschlagen müssen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
16.468
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #29
Danke trotzdem :)

Ich hätte sowas gefunden, wäre das sowas Ähnliches? %product-title% kaufen
Oder das? %product-title% kaufen
Also fester ging es eigentlich nicht zu drehen..

Das ist auch wirklich sehr ärgerlich, dass das gebrochen ist.. :reallysad:
Genau!!
Das erste sieht so aus wie das Material das ich verwendet habe.

Ich kann nur noch mal sagen seit ich die Stangen damit oben und unten unterlegt habe ist es ganz fest und nix kippt hier mehr.

Vielleicht hilft es wenn ich noch mal berichte was hier das Problem war und wie ich es gelöst habe?

Also, die Stangen haben ja oben einen "Deckel" aus Plastik und unten einen Fuß, auch aus Plastik.
Bei mir ist oben eine Decke aus Beton und unten habe ich auf der Balkonbrüstung eine gestrichene Metallplatte.
Das Plastik der Stangen ist einfach zu rutschig und hält nicht fest genug.
Die Stangen rutschen auf den meisten Materialien weg!

Es hilft wenn man eine Unterlage oben und unten einbaut die etwas mehr Spannung zuläßt.
Also so daß die Stangen gut gespannt werden können und man dann unten mit der Stellschraube noch ein kleines STück von der Schraube/Stange raus drehen kann.

Wir haben oben an den Stangen die Polsterung mit doppelseitigem Klebeband fest aufgeklebt.
Dann Netz aufgefädelt und die Stangen plaziert. Und dann unter den unteren Fuß noch das Polster geschoben.
Dann den Hebel in der Mitte benutzt um fest zu spannen und dann noch mit dem Schraubenschlüssel unten so weit gedreht bis sich Deckel und Fuß der Stangen ein klein wenig in das Polster rein gedrückt haben so daß man sehen konnte wie es ein Stück reinquetscht. Sorry, besser kann ich es nicht beschreiben.
Aber seit dem wir das so gemacht haben hält es hier sehr gut, nichts bewegt sich oder wackelt oder rutscht ab.
Vorher hatte ich auch immer wieder umfallende Stangen, jetzt nicht mehr.

Vielleicht also noch mal einen Versuch wert mit entsprechenden Polstern?
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #30
So, ich war heute im Baumarkt und habe mir eine Wasserwaage (hatte zuhause keine), Montage-Klebeband (hält bis zu 10kg) und so Auflagepads geholt - das ist glaube ich das gleiche Material, wie das was man oft unter Waschmaschinen/Trockner tut, damit es nicht so wackelt bzw. laut ist. Ich habe mir welche gekauft, die ganz dünn sind (etwa 6mm). Ich werde die Pads mit dem Klebeband festkleben und dann die Stangen darauf spannen. Ich berichte dann, ob das was hilft.
 
racoon20

racoon20

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2020
Beiträge
149
Ort
Österreich
  • #31
"Andere Frage: Wie weit sind die Stangen ausgezogen? Bis aufs äußerste?"
Das nicht, aber weiter drehen kann man nicht, da es dann nicht mehr fester wird, sondern sich nur noch durchdreht. :-S
Wenn die Stangen bis auf das Äußerste ausgezogen werden, werden sie mittig an der Verbindung schnell instabil. Da reichen dann wenige mm Spielraum (Bewegung) und die Stange rutscht weg.

Hast du das Gefühl, dass sie an den Verbindungsstellen wackelt?

Ich drücke dir die Daumen - Sicherheit geht vor!
Wir kommen auch aus Ö und haben bei Boy bestellt (und retourniert) ... aber das mit den "vor Monaten" hatte ich wohl überlesen.
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.520
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #32
Nehmt bitte eine lange Paketschnur, befestigt unten eine Mutter damit sie gut hängt und das andere Ende oben an der Decke festkleben. Jetzt habt ihr ein Lot, nach dem ihr den Winkel der Stange ausrichten müßt (zu dieser Schnur absolut parallel arbeiten). Dazu muß einer auf der Leiter stehen und die Stange oben halten, der zweite Mann darf dann unten am Boden die Stange verschrauben und spannen.
Wenn ihr glaubt es ist fest genug, nochmals ein Rohr nehmen und den Schraubschlüssel weiter anziehen, meist geht eine weitere Umdrehung der Gewindeschraube.

Hilft das alles nicht solltet ihr die obere Kappe ersetzen, indem ihr dort eine Stockschraube Beispiel hier einsetzt. Das Gewinde oben in die Stange drehen, das Holzgewinde mit der Spitze bohrt sich in den Beton ein und verrutscht nicht mehr.
Ihr müßt nur darauf achten, daß der Gewindeteil dieser Stockschrauben in das Boy Ende hineinpasst.

Bitte mach doch nochmals ein Detailfoto von den Enden der Boy Stangen, nicht daß ich falsch liege.

Und Himmel nochmals, die Boystangen die ich Anfang des Jahres montiert habe hatten UNTEN eine Mutter, mit der man die Stangen nachziehen konnte um sie richtig zu spannen. Das mittig ausziehen hat nur den ersten Halt gegeben, war aber nicht FEST und damit sicher. Letzteres ging nur über die Sicherungsschraube die nach unten gehört.
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #33
Und Himmel nochmals, die Boystangen die ich Anfang des Jahres montiert habe hatten UNTEN eine Mutter, mit der man die Stangen nachziehen konnte um sie richtig zu spannen.
Also ich kann nicht für Fairy96 sprechen, aber ich bin mir sicher, dass sie die Mutter unten an dem Füßchen ebenfalls angezogen hat. Du tust ein bisschen so als wären wir einfach nur zu blöd dafür...das Problem bei mir, und wie ich das richtig verstanden habe auch bei Fairy ist, dass der Fuß unten "durchdreht", weil er auf dem Betonboden trotzdem keinen richtigen Halt findet. Deshalb habe ich diese Auflagepads gekauft - damit da nichts mehr wegrutscht. Bei meinen Stangen ist auch das Problem, dass das mittlere Stangenelement nur auf das untere aufgesteckt wird, die Stangen passen aber nicht fest ineinander sondern haben so viel Spiel, dass das komplett rumeiert. Das obere Element (wo dieser Hebel zum feststellen ist) ist auch nicht vollständig ausgezogen, sondern nur leicht (die Stangen sind also eigentlich lang genug). Da das mittlere Element aber so wackelt, lässt sich die Stange nicht fest genug spannen/verliert die Spannung, wenn die Katzen oder man selbst daran wackelt.
 
Fairy96

Fairy96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2016
Beiträge
208
Ort
Wien
  • #35
"Hast du das Gefühl, dass sie an den Verbindungsstellen wackelt?"
Es war eigentlich genauso wie es Oneironautin beschrieben hat. Wir hatten noch viiiel Stangenlänge übrig, trotzdem war das komisch wackelig mit Spielraum.

"Und Himmel nochmals, die Boystangen die ich Anfang des Jahres montiert habe hatten UNTEN eine Mutter, mit der man die Stangen nachziehen konnte um sie richtig zu spannen"

Natürlich haben wir die auch fest gezogen (habe ich ja auch im Beitrag #7 beantwortet gehabt), aber wie gesagt, fester als wie wir es probiert haben, ging es nicht, dann drehte sich alles nur noch durch. (Also das Plastik unten)
Ich denke es ist, wie Petra und Oneironautin beschrieben haben. Die Matte vom Conrad hatten die leider nicht im Handel, werde im Baumarkt schauen, ob ich auch solche Pads wie Oneironautin bekomme.
Der Tipp mit der Paketschnur klingt sehr gut, vielen Dank. Ich werde das ausprobieren. Ein Foto von der Mutter kann ich gerne später einfügen.
 
oneironautin93

oneironautin93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 August 2020
Beiträge
148
  • #36
Nochmal kurze Rückmeldung:
Die Pads helfen auf jeden Fall schon mal bei dem Durchdrehproblem. Durch die lockere Aufsteckung des unteren und mittleren Elements bringt das nur nichts, es wird trotzdem nicht fester gespannt. Ab einem gewissen Punkt wird es sogar wackeliger, weil das Füßchen unten zu weit rausgedreht ist und die Schwingung davon sich auf die mittlere "Verbindung" überträgt. Es muss also irgendwas her, das den Freiraum zwischen den Stangen ausfüllt und sie fixiert. Ich werde versuchen die Stange mit dem Klebeband zu umwickeln und anschließend wieder mit der anderen Stange zu verbinden.
 
Fairy96

Fairy96

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 Februar 2016
Beiträge
208
Ort
Wien
  • #37
Hallo, hier das versprochene Bild von der Mutter.
https://i.imgur.com/LUMDq1L.jpg

Im Baumarkt gab es bei uns leider nicht diese Pads, die Bestellzeit beträge 3 - 4 Wochen. Daher haben wir jetzt mal so eine Anti - Rutschmatte gekauft, ich bin sehr gespannt. https://i.imgur.com/OJnkSvV.jpg
Danke für den Tipp Froschn.

Magst du uns dann verraten, ob das mit dem Klebeband geklappt hat oneironautin, das wäre super. :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben