Probleme beim Wechsel auf gesünderes Futter

O

orianda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
14
Ort
Herzogenbuchsee
Bis jetzt haben wir ja auch immer Premiere Gold von Purina verfüttert, was sie ja auch sehr gerne gefressen haben. Nun versuchen wir aber auch auf gesünderes Nassfutter um zu stellen.

Das Problem ist nun, dass die drei Sorten Pate die wir bis jetzt getestet haben, nicht Mal angerührt werden. Wir haben auch versucht mit zerbröseltem Trockenfutter, dann suchen sie sich aber nur diese Krümel raus.

Hat jemand einen Tipp? Gibt es evtl. auch empfehlenswertes Nassutter mit Sauce, den das hätten sie lieber als Pate?
 
Werbung:
T

Tante

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.624
Ort
Heppenheim
Ich würde da noch nicht aufgeben, gibt ja doch mehr Möglichkeiten als Trofubrösel :)

Mischt ihr das Nafu mit Wasser an? Das gibt dann eigentlich auch 'ne tolle Soße und funktioniert manchmal...

*grübel* 10 Sekunden in die Mikrowelle bzw. anwärmen hilft auch bei vielen je nach anfänglicher Futtertemperatur (heiß sollte es natürlich nicht sein)...

Dann könntet ihr noch ganz (!) langsam untermischen probieren, also das geliebte Futter geben und zb. einen kleinen Teelöffel Paté rein, gut durchmanschen so das man gar nichts rauspicken kann... Wenn das gefressen wird nach ein wenig Gewöhnungszeit 2 Teelöffel usw.

Also ich würde das alles erst mal probieren bevor ich nach der Trofumethode das Handtuch werfe :) Zumal: wie groß sind den die Trofubrösel das sie das rauspicken können? Wenn ich die zerstößel ist das wirklich wie Pannade und wird dann rausgeleckt (womit das Nafu auch gefressen wird), das kann Katz' gar nicht rauspicken weil die Krümelchen so klein sind?
 
O

orianda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. August 2014
Beiträge
14
Ort
Herzogenbuchsee
Mischt ihr das Nafu mit Wasser an? Das gibt dann eigentlich auch 'ne tolle Soße und funktioniert manchmal...
Haben wir schon versucht, aber Mal nochmals bei einer anderen Sorte versuchen. Alternativ, gäbe es auch eine Sauce die man selber machen könnte die mehr Konsistenz hat wie Wasser?

*grübel* 10 Sekunden in die Mikrowelle bzw. anwärmen hilft auch bei vielen je nach anfänglicher Futtertemperatur (heiß sollte es natürlich nicht sein)...
Mikrowelle haben wir keine. ;-) Das Futter hat aber sowieso Zimmertemperatur, sollte also eigentlich warm genug sein... denke ich.

Dann könntet ihr noch ganz (!) langsam untermischen probieren, also das geliebte Futter geben und zb. einen kleinen Teelöffel Paté rein, gut durchmanschen so das man gar nichts rauspicken kann... Wenn das gefressen wird nach ein wenig Gewöhnungszeit 2 Teelöffel usw.

Also ich würde das alles erst mal probieren bevor ich nach der Trofumethode das Handtuch werfe :) Zumal: wie groß sind den die Trofubrösel das sie das rauspicken können? Wenn ich die zerstößel ist das wirklich wie Pannade und wird dann rausgeleckt (womit das Nafu auch gefressen wird), das kann Katz' gar nicht rauspicken weil die Krümelchen so klein sind?
Ich hab das Trockenfutter auch zerstösselt, aber ein paar Stücke sind halt übrig geblieben. Handtuch wird nicht geworfen. Hab jetzt Mal die Probierpackungen von GranataPet, Catz Finefood und Feringa bestellt. Hoffe die finden dann mehr Zuspruch. :)

Danke schon Mal für die Hilfe. :pink-heart:
 

Ähnliche Themen

fraucorona
Antworten
9
Aufrufe
1K
Karöttchen
Karöttchen
S
Antworten
2
Aufrufe
489
S
A
Antworten
34
Aufrufe
24K
Mabou
J
Antworten
9
Aufrufe
1K
Starfairy
S
K
Antworten
20
Aufrufe
3K
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben