Plötzlicher epileptischer Anfall bei 16 jähriger Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.463
Alter
53
Ort
NRW
  • #103
der frage schließ ich mich mal an :)
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22 Januar 2010
Beiträge
28.463
Alter
53
Ort
NRW
  • #105
sehr schön :)
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
6.464
Ort
Wien, Österreich
  • #106
Oh, das klingt ja wirklich schon viel besser! 👍
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
6.464
Ort
Wien, Österreich
  • #108
Mein Gott, ist sie eine Süße... :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:

Und wie sehr sie das Streicheln genießt 😻

Geht's ihr gut?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.152
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #111
Momentan entspannt sich die Lage. Peppi hat heute sein letztes Kesium bekommen. Den habe ich auch sofort wieder gesund geschrieben. War das ein Kampf! 😱
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.152
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #112
Screenshot_20210606-124025.png
Weiß jemand wie schnell das Prillium vom Magen aufgenommen wird?Gestern Abend hat Nelly eine halbe Stunde nach der Gabe vom Prillium gespuckt. Gras und Futter, ob da auch das Medi bei war konnte ich nicht sehen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.152
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #115
Screenshot_20210608-165226.png
Herrchen und der Menschenbruder bauen eine Katzenklappe in die Haustür. Damit wir Senioren (eigentlich eher das Pünktchen 😉) nicht mehr durch den Keller nach draußen müssen. 💪🏻
 
Molana

Molana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2021
Beiträge
141
  • #117
So toll was du für deine alten Ladys tust. Und es scheint als komme die Klappe toll an!!!
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
5.152
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #118
Vier von sechs Katzen haben es schon heraus gefunden, das sie jetzt direkt durch die Haustür nach draußen können.
Bei Lily ging es gestern Abend nur raus und rein.
Schwester Nelly habe ich nach 0 Uhr gesucht, da war sie im Garten.
Für Peppi muss ich noch die Haustür öffnen, rein kommt es durch die Klappe.
Pünktchen war Abends immer wieder, und heute Morgen als ich aufgestanden bin, auch schon wieder im Garten.
Tigi nimmt noch den Umweg durch den Keller. Dafür schiebt sie die Fußbank, die zum Absperren davor steht, zur Seite.
Buddybär ....., naja ist eben Buddybär 🤦 Der Bub braucht für alles Neue länger.
 
Molana

Molana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2021
Beiträge
141
  • #119
Dass haben Jungs wohl so an sich🤓
Bei uns hat Delandro auch länger gebraucht und stellt sich auch heute noch etwas doof an. Muss immer zuerst mit dem Pfötchen dagegen drücken bevor er Sich wagt durchzugehen...😏
 
Zuletzt bearbeitet:
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
6.464
Ort
Wien, Österreich
  • #120
Ach geh, die Buben lernen das auch irgendwann. Die Mädels müssen ihnen halt zeigen, wie das geht 🤭🤭🤭

Geht's Nelly weiterhin den Umständen entsprechend gut?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben