Opa mit Katzen "beglücken" ?

  • Themenstarter Vita
  • Beginndatum
  • #21
Ich halte das für keine gute Idee.

Deine Großeltern sind Erwachsene Menschen.Sie sollten beide die Entscheidung für oder gegen ein Tier treffen.
Du hast geschrieben das sie vor 6Jahren ihren Hund Einschläfern lassen mußten.
heißt das sie 6 Jahre lang die Möglichkeit gehabt hätten,sich wieder ein Tier anzuschaffen.
Vieleicht haben sie sich,in hinblick auf ihr Alter,ganz bewußt gegen ein Tier entschieden?Auch das bedeutet ja große Tierliebe.
Viele Ältere Menschen machen sich,zu Recht,große Sorgen was mit einem Tier passiert wenn sie nicht mehr da sind und verzichten aus Tierliebe darauf sich noch einmal ein Tier anzuschaffen.

Für mich persöhnlich ist es ein grausammer Gedanke,das ich vor meinen Tieren sterben könnte und ich dann nicht weiß was mit meinen Tieren passiert.
 
A

Werbung

  • #22
Naja, ich finden diesen Gedanken nicht grausig.
Aber vielleicht auch, weil ich mir denke, dass auch mir das jederzeit passieren kann.
Hey - ich fahre Auto, ich fahre Fahrrad. Ein Unfall kann schnell passieren.

Wüsste ich, dass ich mich nicht auf meine Angehörigen verlassen könnte, hätte ich vielleicht auch keine Katzen.

Aber vllt. denkt man da als Schildkröten-Halter auch anders ;) Da ist die Chance, mich zu überleben, schon recht hoch.

Warum es keinen neuen Hund hab, kann ich dir sagen:
Sie wollten keinen kleinen Hund mehr erziehen und hätten nicht die Kraft gehabt, mit diesem regelmäßig eine Hundeschule zu besuchen oder spazieren zu gehen.
Wenn, dann wäre es nämlich eine größere Rasse geworden und kein Schoßhündchen :)


Ich will jetzt ja auch nichts über's Bein brechen!
Erstmal muss ich die notwendigen Utensilien kaufen, mit allen Verantwortlichen sprechen, die geeignete Katze finden usw. usw.
Das heißt, ich denke sowieso eher an Ende des Jahres, weil ich dann wieder Urlaub habe :) Und zumindest die erste Woche wollt ich gern jeden Tag eben da sein.
 
  • #23
Ich finde auch, Du solltest es mit der Oma besprechen und wenn sie einverstanden ist, dann kann doch die Katze für Opa eine Überraschung sein. Du kannst Oma Katzen vorstellen, sie kann aussuchen und hat auch noch die Vorfreude.
 

Ähnliche Themen

S
7 8 9
Antworten
162
Aufrufe
16K
Schnoki
Schnoki
F
Antworten
18
Aufrufe
28K
Shaman
Shaman
K
Antworten
6
Aufrufe
1K
Sirija
Sirija
M
2
Antworten
23
Aufrufe
2K
Celistine
Celistine
T
Antworten
7
Aufrufe
7K
Tierfan_1988
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben