ohren entzündung oder was?

  • Themenstarter gitte
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kleine ohren tropfen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
gitte

gitte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
7
Ort
kreis viersen
hallo an alle,
ich war vor etwa 2 wochen mit meinr suzy beim tierarzt(tierklinik mönchengladbach), weil sie sich ständig am ohr kratzte, die ärztin hat die ohren untersucht und meine, alles sei in ordung,keine milben oder parasieten.
sie habe nur sehr viel ohrenschmalz. sie sagte mir sie hätten tropfen aus naturbasis, die sie den tieren geben würden. auf die frage ob sie es meiner katze auch geben sollte, sagte ich ja.
meine kleine sonst gar kein probl. beim tierarzt schrie jämmerlich nach den trofen.
zu haus stellte ich fest, dass sie immer wenn sie den kopf schüttelte umkippte.
es dauerte 2 tage dann war alles wieder ok. nur sie kratz sich immer noch heftig, und es kommen ständig kleine brocken heraus. nun mache ich ihr jeden tag das ohr sauber was ihr auch gut tut. mitlerweile ist das ganze aber auch sehr flüssig und beim schütteln geht die flüssigkeit raus.
kann das durch die tropfen kommen oder muss ich mir gedanken machen obwohl sie ärztin sagte es wäre alles ok.

oder weis jemand hilfe, wie ich das mit salbe oder tropfen hin kriegen kann.
würde mich freuen wenn mir jemand antwortet.:)
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Das ist für eine Katze sehr unangenehm wenn kalte Tropfen in das Ohr kommen. Wenn die Tropfen zu kalt sind (kühlschrankkalt), wird sogar ein Schwindel ausgelöst, das funktioniert sogar bei uns Menschen.

Die Flüssigkeit wird sehr wahrscheinlich von den Tropfen kommen, sind es sehr wässrige oder eher ölige Tropfen?
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hallo und herzlich Willkommen.
Leider habe ich keine Ahnung, was die Ohren oder Ohrentropfen angeht. Haben wir GsD noch nie gebraucht.
Ich schubs dich aber mal gleich hoch, dann antworten bestimmt noch andere Foris.
Ich würde nach meinem Bauchgefühl noch mal einen TA aufsuchen, evt einen anderen, zumal sie beim Schütteln umkippte. Arme Mieze...
LG
Karin

und *schubs*
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Ja, klar Uli, hätt ich auch drauf kommen können. bei kindern soll man ja die Tropfen auch vor verabreichung anwärmen (z.B. mit der Hand)
 
gitte

gitte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
7
Ort
kreis viersen
hallo,
habe diese tropfen nicht gesehen, aber vermute dass sie wässerig waren, denn sie sagte da wäre u.a. essig drin. kann das denn so lange andauern und nun immer noch flüssigkeit aus dem ohr kommt, sieht bräunlich aus die flüssigkeit die raus kommt.
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Vielleicht löst sich der Ohrenschmalz ja langsam auf?
Für Menschen gibt es ja auch so Tropfen.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
hallo,
habe diese tropfen nicht gesehen, aber vermute dass sie wässerig waren, denn sie sagte da wäre u.a. essig drin. kann das denn so lange andauern und nun immer noch flüssigkeit aus dem ohr kommt, sieht bräunlich aus die flüssigkeit die raus kommt.

Ach so, jetzt verstehe ich es besser. Der TA hat Tropfen verabreicht, aber Du hast jetzt keine mitbekommen die Du der Katze geben sollst, stimmt das so?

Diese Flüssigkeit wird aufgelöstes Ohrenschmalz sein, die Farbe, weil sich immer Staub und Schmutz im Schmalz sammeln. Eigentlich sollten Ohren selbstreinigend sein, das klappt aber nicht immer. Dann musst Du nachhelfen und beim TA Tropfen besorgen, darin sollte auch ein entzündungshemmender Wirkstoff sein. Frage den TA einmal danach.
 
gitte

gitte

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
7
Ort
kreis viersen
ja hoffe ich auch,
aber kann das denn sein das es so flüssig ist. wenn ja wäre ich froh, denn ich möchte meiner kleinen den weg zum tierarzt gerne ersparen.
lieben dank für eure antworten.
 

Ähnliche Themen

M
3 4 5
Antworten
91
Aufrufe
32K
Maine Coon Butler
M
L
Antworten
2
Aufrufe
5K
FrauFreitag
F
G
Antworten
4
Aufrufe
5K
Jessy_89
Jessy_89
M
Antworten
26
Aufrufe
6K
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben