Nachbarn beschweren sich, dass ich Staubsauge

Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2020
Beiträge
375
  • #21
Bekannte meiner Eltern hatten mal Streß mit der Nachbarin, weil sie nach 20 Uhr aufs Klo gegangen sind. :rolleyes: Der Mann hat dann gemeint, okay, überhaupt kein Problem, dann lassen wir das halt. Und stand am nächsten Tag um kurz nach 20 Uhr vor der Tür der Nachbarin, weil er müsse mal und bei ihm daheim darf er ja nimmer... Wundersamerweise war's dann doch okay, dass sie auf's Klo gehen.
Wenn sich der Nachbar also lange quer stellt, würd ich einfach jedes Mal hingehen und nachfragen, ob es denn genehm wäre, wenn du jetzt saugen würdest. Das wird ihm ziemlich schnell auf den Geist gehen. Vor allem, wenn er dann nein sagt, und du kommst dann noch einer Viertel Stunde nochmal und fragst das wieder.
 
Werbung:
16 Pfoten

16 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
4.504
Ort
Wien, Österreich
  • #22
@ Chaos Menschin:

I brich nieda 🤣🤣🤣🤣🤣

Hab grad Kopfkino, wie Christian alle 15 Minuten beim Nachbarn klingelt und ihm mit der ewiggleichen Frage nach dem Staubsauger am Oasch geht 😁

I kann nimma... Danke für den Lachkrampf zu solch später Stunde 😂😂😂😂
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
3.927
  • #24
Ich danke auch... Herrlich 🤣
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.292
Ort
61231 in Hessen
  • #25
Ich bin auch sehr amüsiert. Aber ebenso neugierig wie es hier mit dem TE und seinem Nachbarn weitergeht.
 
SweetCat

SweetCat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Dezember 2008
Beiträge
655
  • #26
Mein Gott, also wenn mir jemand den schwachsinnigen Hinweis schicken würde, dass ich nicht mehr Staubsaugen darf, dann wär vielleicht was los. 😄😄😄 Vielleicht nicht dem Vermieter gegenüber, aber der Nachbar könnte sich was anhören. So ein Stuss, also echt.

Erzähl mal bitte wie das weitergeht 😄
 
annanass

annanass

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Februar 2020
Beiträge
1.308
  • #27
Man glaubt gar nicht was es alles gibt...
Unsere olle Untermieterin hat sich neulich darüber mokiert, dass wir Wäsche auf dem Balkon aufhängen. Das würde ja nicht schön aussehen 😂
 
Aguila

Aguila

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Dezember 2020
Beiträge
165
Ort
Nordwestschweiz
  • #28
Meine eine Nachbarin hat sich kürzlich "beschwert", dass die Katzenbettchen auf dem Balkon ungünstig stehen, man würde die Katzen von aussen gar nicht richtig sehen, wenn sie drin liegen. :LOL:
 
Judithberta

Judithberta

Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2021
Beiträge
35
Ort
Düren
  • #29
Du saugst täglich und dein Vermieter geht auf diese Beschwerde ein?
Wäre deinem Vermieter lieber, du würdest “die Bude“ verkommen lassen?
Manch andere würde sich freuen.
 
Chipundmo

Chipundmo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Januar 2018
Beiträge
111
Ort
NRW,bei Düsseldorf
  • #31
Wie gut,dass das nicht meine Nachbarn sind.Ich sauge sogar 2x täglich :eek: Die würden dann wohl mit der Polizei andrücken wegen Ruhestörung 2x täglich.
Warum kann man,sofern man sich an allgemeingültige Regeln hält,nicht einfach seine Mitmenschen so nehmen wie sie sind.........
 
Werbung:
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
6.537
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #32
Aber sie schrieb doch zwischen 16 und 20 Uhr, das ist absolut in der Zeit.

Ruhezeit beginnt ab 22:00, nicht ab 20:00 ;)
Nicht ganz, ab 20 Uhr gilt Zimmerlautstärke und erst ab 22 Uhr muss wirklich Ruhe sein.

Christian, Lass dich auf solche Diskussionen mit deinem VM nicht ein, er überschreitet klar seine Möglichkeiten denn deine Wohnung ist dein Privatbereich und geht keinen was an. Du hältst die Ruhezeiten ein, Punkt. Ich würde mir solche Einmischung entschieden ausbitten. Übrigens wundere ich mich etwas,dass du anscheinend so schlecht informiert bist über die gesetzlichen Regelungen, oder täusche ich mich? Sowas steht doch auch im Mietvertrag...
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.292
Ort
61231 in Hessen
  • #33
Und ich hab schon etwas Sorge bei dem Gedanken mich an den Vermieter zu wenden, weil 2 bestimmte Familien regelmäßig die Musik so laut machen, dass ich mindestens den Bass in meiner Wohnung ertragen muss. Meistens relativ früh morgens und ich schon dadurch am Ausschlafen gehindert wurde Wochenendes. Nur weil der Hund der Mieterin unter mir angeblich ständig bellen würde, obwohl es die Hunde ganz unten im Haus sind und die auch nur ab und an und kurz bellen..
 
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2018
Beiträge
840
  • #34
Handelt es sich vielleicht um einen Sauger der Marke dirt- :devilish: ? Ich kann von zwei Modellen sagen, dass sie verdammt laut sind und so dröhnen, dass sich die Nachbarn darunter gestört fühlen können. Wenn es dann noch ein arg Schall übertragener Boden ist...
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
4.504
Ort
Wien, Österreich
  • #35
Und ich hab schon etwas Sorge bei dem Gedanken mich an den Vermieter zu wenden, weil 2 bestimmte Familien regelmäßig die Musik so laut machen, dass ich mindestens den Bass in meiner Wohnung ertragen muss.

Wir hatten auch mal so einen netten Nachbarn, der (bevorzugt spätabends) den Bass dröhnen ließ. Einer meiner anderen Nachbarn löste das Problem in sehr pragmatischer Weise, indem er ihm die Sicherungen rausschraubte 🤣🤣🤣🤣
 
marcella_scn

marcella_scn

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2021
Beiträge
22
  • #36
Habe jetzt seit neustem Ärger mit dem Vermieter, weil ich regelmäßig die Wohnung sauge. Hat da jemand ERfahrung mit? Kann man mir das vorschreiben?

Momentan mache ich das einmal täglich und es dauert so 10-15 Minuten je nachdem. Und meiner Meinung nach ist es auch absolut notwendig wegen den Tierhaaren und dem Streu. Und zeitlich immer nachmittags bis früher Abend.

Ehrlich gesagt bin ich nicht bereit, mit das verbieten zu lassen. Mache mir aber sorgen, dass, wenn ich es mit den Katzen begrpünde, dass sie mir sagen, dass ich die Katzen abgeben soll.

Hat vielleicht jemand Erfahrungen damit gemacht?
Hallo!

Ich habe keine Probleme und sauge auch täglich!!!

Schau mal in deinem Mietvertrag nach. Wenn da nichts über Ruhezeiten oder generelle Zeiten zum Thema staubsaugen, duschen etc drinnen steht, dann kann der dir nichts.

Liebe Grüße
 
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Juli 2020
Beiträge
375
  • #37
Wir hatten auch mal so einen netten Nachbarn, der (bevorzugt spätabends) den Bass dröhnen ließ. Einer meiner anderen Nachbarn löste das Problem in sehr pragmatischer Weise, indem er ihm die Sicherungen rausschraubte 🤣🤣🤣🤣
Der Mitbewohner einer Freundin hat dem Nachbarn dann mal eine CD gebracht, mit dem Kommentar, wenn schon gemeinsam Musik hören, dann will er auch mal aussuchen. Lange gehalten hat's leider nicht...
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.292
Ort
61231 in Hessen
  • #38
Wir hatten auch mal so einen netten Nachbarn, der (bevorzugt spätabends) den Bass dröhnen ließ. Einer meiner anderen Nachbarn löste das Problem in sehr pragmatischer Weise, indem er ihm die Sicherungen rausschraubte 🤣🤣🤣🤣
Das ist hier leider nicht möglich. Die Sicherungen zu den Wohnungen sind in den jeweiligen Wohnungen. Schade. 🙈
 
Grinch2112

Grinch2112

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2018
Beiträge
1.292
Ort
61231 in Hessen
  • #39
Das schlimme bei einer unserer Nachbarn ist, dass immer wenn wir da dann Samstags oder Sonntags früh klingeln, sie schon nickend die Tür auf macht und sagt ich weiß.. Also sorry, aber was soll das denn? Sie weiß es, aber lässt es nicht und ich kann deshalb nicht ausschlafen, was erwiesenermaßen auf Dauer ja auch krank macht.
 
16 Pfoten

16 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
4.504
Ort
Wien, Österreich
  • #40
Das schlimme bei einer unserer Nachbarn ist, dass immer wenn wir da dann Samstags oder Sonntags früh klingeln, sie schon nickend die Tür auf macht und sagt ich weiß.. Also sorry, aber was soll das denn? Sie weiß es, aber lässt es nicht und ich kann deshalb nicht ausschlafen, was erwiesenermaßen auf Dauer ja auch krank macht.

Vielleicht ebenso regelmäßig ein kleines Gegengeschenk in Form einer toten Maus machen (Katzingers sind bestimmt gern behilflich 😁) und dann auch jedes Mal sagen "Ich weiß"?

Was bestimmt auch gut ankommt: jeden Abend kleine Bälle übers Parkett rollen lassen, solche aus Holz eignen sich dafür am besten... Die Katzen haben ihre Freude daran... und die Nachbarin bestimmt auch 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
3K
2
Antworten
31
Aufrufe
10K
22Verena1988
Antworten
29
Aufrufe
2K
Adrian H.
Antworten
17
Aufrufe
678
Connysonne
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben