Mit dem Sreuner beim Ta

Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
OKay,es heisst Streuner


So,einige wissen ja das immer der Streuner vorbei kommt,von dem ich ja auch schon Bilder eingestellt habe.

er war jetzt eine ganze Woche nicht da,erst seit Dienstag wieder und mit ist aufgefallen das er doch einen bösen Husten + Schnupfen hat.

heute hat er mir gar nicht gefallen,irgendwie komisch geatmet.

Also,es war halb sechs,hab beim ta angerufen und es war nicht viel los,also hab ich den Streuner kurzerhand eingepackt und wir sind zum TA.

Er hat geschwollene Lymphknoten und man hat auch bissi was beim atmen gehört.
und er ist voll mit Flöhen:eek:
Program hat sie nicht da gehabt,ist aber bestellt.
Die TA meinte das letzten schon mal so ein Kater bei ihr war,auch mit Husten,auch nicht kastriert.
Sie will bis morgen mal rausfinden wer das war bzw wo das katerchen wohnt,ob es evt "unsrer" war.

Wenn ja,ist er schon behandelt worden (sie hat ihm aber nochmal eine Spritze mit 3 Tagespeniccilin gegeben.

Wenn es nicht unser Kater ist,müssen wir Samstag nochmal.....

Wenn er keinem gehört was mach ich denn dann? Er müsste ja dann mal kastriert werde,aber solche Kosten hab ich nicht eingeplant wenn ich ehrlich bin.
Ich bin ja echt bereit ihn zu füttern und auch 1 mal im jahr die Impfungen zu bezahlen,aber ich kann ihn nicht offiziell aufnnehmen,weil nur 2 Katzen erlaubt sin und nächste Woche kommt ja Otto........

Gruss Britta
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Hallo Britta,

die Kastration dürfte nicht sooooooooo teuer sein - wende Dich mal an den örtlichen TSV. Oder taugen die nix?

Eine Bekannte hat mir kürzlich von einer Katzenhilfe im Rhein-Main-Gebiet vorgeschwärmt, wo man sich anscheinend vorbildlich kümmert. Falls der Streuner also nicht bis zum Herbst irgendwo unter ist, finde ich gerne die Adresse für Dich raus. Momentan hab ich glatt vergessen, wie die hießen.

Mir gings vor zwei Jahren ähnlich, Minouche war im Anmarsch als Nr. 3 und gleichzeitig drängte sich Oskar in unser Leben.

Hast Du keine netten Nachbarn, die den Kater als den ihren ausgeben können? :)

Find ich aber total toll, dass Du ihn inzwischen anfassen darfst und sogar mit ihm zum TA bist, so weit bin ich mit dem Flaschenbürstengerippe hier noch nicht. Gut gemacht, ihr zwei!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Conny
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Also zum Tierheim möchte ich nicht gehen,die nehmen ihn nur zu sich und da wird er nicht glücklich!
denke dann wird er halt inofiziell mein Kater und ich werde ihn regelässig zum Ta schleppen und auch weiter füttern und die Kastra machen lasse.

Wenn der vermieter fragt,sag ich ihm halt das es ein Streuner ist.

Die Nachbarn haben alle schon Tiere und so gut kenne ich die auch noch nicht......

mal schauen,ob er ünerhaupt wieder kommt

Aber schreib mir doch wenn du weisst an wen ich mich wenden könnte.
 
Levi

Levi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
888
Ort
Reichelsheim/Odw. (Hessisch-Kongo)
Sollte ausnahmsweise jemand eine Katze/einen Kater SUCHEN anstatt selbiges bei mir loswerden zu wollen ("Du hast doch schon so viele Katzen, nimm meine doch auch noch ...") melde ich mich umgehend :)

Man könnte ihn den vielen Leuten anbieten, die Ozzy schon klauen wollten ;)

 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Britta,

ich freue mich für den kleinen, niedlichen Streuner, dass du dich seiner annimmst und nicht wegschaust. Schön, dass er ausgerechnet dich getroffen hat. Schlaues Katerchen :)! Hoffentlich ist er bald wieder gesund!

In Frankfurt gibt es übrigens einen sehr tollen Katzenschutzverein, den Tierschutzverein Schwalbach und Frankfurt West. Gerne schicke ich dir den Namen und die Mobil-Nr. einer dort sehr engagierten Mitarbeiterin. Vielleicht kann sie dir helfen oder sie kennt jemanden in deiner Nähe?

Sie hat mir bei der Fangaktion der 4. und somit letzten Firmenkatze, das war ein schlauer, übervorsichtiger Kater mit nur 3,5 Pfötchen, super geholfen und ihn direkt kastrieren lassen. Sie wollte die Kosten selber übernehmen, aber das wollte ich damals nicht.

Wäre vllt. ein Versuch wert, mit ihr Kontakt aufzunehmen?
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Hallo Kai,
ja,der kleine hat wohl wirklich glück gehabt....hat sich wahrscheinlich schon bis hier her rumgesprochen das ich alles an Katzen fütter was ich bekommen kann.
Zumindest hab ich das ja bei meinem Eltern gemacht,da durfte ich ja nie eine eigene haben,also hab ich die im ganzen Viertel gefüttert und beschmust:D


Ja,evt würd ich mich mal mit der Frau in Verbindung setzten,ich bin halt noch am Überlegen ob es sinnvoll ist ein Tierschutzverien zu infornieren,denn ich will nicht das der Streuner in ein Heim muss......:(

So,jetzt muss ich mal auf die Arbeit!

Gruss Britta
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Sollte ausnahmsweise jemand eine Katze/einen Kater SUCHEN anstatt selbiges bei mir loswerden zu wollen ("Du hast doch schon so viele Katzen, nimm meine doch auch noch ...") melde ich mich umgehend :)

Man könnte ihn den vielen Leuten anbieten, die Ozzy schon klauen wollten ;)



Also den würd ich auch nehmen :D


Gruss Britta
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ja,evt würd ich mich mal mit der Frau in Verbindung setzten,ich bin halt noch am Überlegen ob es sinnvoll ist ein Tierschutzverien zu infornieren,denn ich will nicht das der Streuner in ein Heim muss......:(
Hallo Britta,

dass die ihn wegholen, das glaube ich nicht. Der Verein unterhält Streunerkolonien, sperrt also nicht einfach alles weg. Meinen Firmenkater konnten sie mangels Freigehege nicht annehmen, was ich sowieso nicht wollte, denn ich hatte bereits einen Platz für ihn gefunden. Mir ging es damals nur ums Fangen. Nach einigen Wochen Nachtschicht in der Firma war ich ziemlich entnervt... Dass sie ihn sofort nach dem Fangen bei der Vereins-TÄ kastrieren lassen hat, war einfach nur praktisch für mich. Ich konnte warten, ihn direkt wieder mitnehmen und nach Nieder-Mockstadt ins neue Zuhause bringen.

Ich denke also eher, dass sie dir beim Kastrieren behilflich sein könnten, ebenso bei der Vermittlung - ohne dass der Kater dafür bei ihnen aufgenommen wird.

Ich schicke dir nachher die Telefonnummer.
 
Norbthecat

Norbthecat

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
2.919
Alter
47
Ort
Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Also den würd ich auch nehmen :D


Gruss Britta

Nix da du hast schon den Otto und den Streuner und natürlich Shaggy. Das sind schon drei stück auf einmal, das geht nun wirklich nicht :D:D:D:D:D:D:D.

MEINS:D:D:D

LG

Gabi
 
C

Carmen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Dezember 2006
Beiträge
296
Ort
Much
Hallo Britta,

ich glaube auch nicht, das sie den Kater wegholen. Die Tierheime sind voll, da ist man froh, um jedes Tier, was nicht aufgenommen werden muß.

Vor ein paar Wochen hatte ich dasselbe "Problem", mit unserem Streunerkater. Die Frau vom Tierschutzverein war mir behilflich, ihn zu fangen, hat ihn mitgenommen zum kastrieren - das hab ich bezahlt und da ich auch nicht die finanziellen Mittel habe, alles aus eigener Tasche zu bezahlen, war das sehr hilfreich. 2 Tage später hat sie ihn zurückgebracht, das ist jetzt 2 Wochen her und er kommt jeden Tag zum fressen. Er ist leider sehr,sehr scheu, sobald man die Tür aufmacht, ist er weg.

Also keine Bange, ich würde mich an den TSV wenden, die nehmen den nicht weg:)
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Okay,wir können ihn Ja teilen :D
nein,es stimtt ja,ich hab genug...mehr als erlaubt isr sozusagen und jetzt stellt euch mal vor was los ist wenn Tigger plötzlich wieder da wäre.....*gg*


naja,okay,wenn die ihn nict weg holen setzt ich mich gerne mit denen in verbindung.

Erstmal hören was die TA heute nachmittag sagt,ob der Kater den sie letztens behandelt hat in unsere Nähe wohnt.


Ansonsten geh ich das mal an mit der Kastra.


Gruss Britta
 
E

Ela

Gast
Britta, wenn es mit dem Verein nix wird und Du ihn kastrieren lässt - ich zahl gern die Hälfte, wenn ich so ein bissle helfen kann
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Britta, wenn es mit dem Verein nix wird und Du ihn kastrieren lässt - ich zahl gern die Hälfte, wenn ich so ein bissle helfen kann
Oh danke,das ist so lieb! Hab schon ein Angebot von einer ganz lieben Forine bekommen die en bissi was dazu beisteuern würde!

Ihr seid echt super!Damit hät ich echt nicht gerechnet :oops:


Ich schau mal was ich bei dem TSV erreichen kann!


Lieben Dank,ihr seid toll!

Gruss Britta
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Also ich hab gerade mal beim TA angerufen und denen ist leider nicht eingefallen wem der Kater gehört!

Sie melden sich aber nächste Woche noch mal und dann schauen wir weiter.
Angedacht ist jetzt,das ich dem jungen Mann mal das Shaggy oder Tigger Halsband anziehe,das beide vor der Kastra hatten als sie in den Hof durften.

daran ist ein Anhänger und ich werde das dem kleinen mal umziehen und meine Tele reinschreiben und den Besitzer bitten sich mal zu melden.


Ich würde zumindest dumm schauen wenn Shaggy plötzlich mit einem Halsband und Anhänger auftauchen würde...


Gruss Britta
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo Britta

Wohnung Otto-bereit ??????


Ja, da würd ich auch dumm gucken, wenn eine von meinen plötzlich mit Halsband auftaucht. :D
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Hallo Britta

Wohnung Otto-bereit ??????


Ja, da würd ich auch dumm gucken, wenn eine von meinen plötzlich mit Halsband auftaucht. :D

gell,ich nämlich auch! Und ich geh mal davon aus,das der Besitzer dann auch bei mir anrufen wird wenn er so shclau ist und den Anhänger aufschraubt!
Und wenn nicht,dann tuts mir leid für den Besitzer das ich seinen Kater dann Kastrieren lasse!

Aber hier gibt es leider noch genug Bauern in der Wetterau und andere Menschen die das nicht für nötig halten bei Freigängern....

ja,Wohnung ist Otto bereit,muss nur noch morgen unten den bereich putzen und dann kann er kommen!
Wenn alles klappt,dann nächste Woche*hoff*

Gruss Britta
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Ich freu mich auf Deinen Otto.

Ich hab mich ja sofort in sein Bild verliebt, aber ich konnte ihn beim besten willen nicht nehmen. Dafür bin ich jetzt Mitglied in Otto´s Fanclub und ich bin froh, das er zu Dir ziehen darf. So kann ich an seinem weiteren Leben teilnehmen .

Ich fiebere mit Dir :D
 
Lonnie

Lonnie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2007
Beiträge
1.078
Alter
44
Ort
Bad Nauheim
Oh danke,das ist lieb von dir!
Bin auch froh das meine Eltern mir die Digicam geschenkt haben,damit ich vieeeele Bilder von Otto machen kann!
ich werde Otto gleich von dir erzählen!

Freu mich auch so sehr das es geklappt hat,für Otto und für Shaggy,der seinen Bruder Tigger wirklich furchtbar vermisst!

Werd mir nur erstmal überall zettel hinkleben damit ich an die Augensalbe denke :)

Gruss Britta
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich hab mal wieder alles verpasst und bin nun neugierig, wann ich Otto endlich kennenlerne :oops: :oops:.

Gespannte Grüße
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben