Mit Bruno stimmt was nicht

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
Hallo ihr,

Mit meinem Bruno ist was nicht in Ordnung fürchte ich. Ich fang von vorne an. Also heute morgen hatte einer von den Beiden in den Flur gekotzt und auf beiden Toilettenvorlegern war Durchfall. Wir dachten gary wars, da er sich gestern über eine Knoblauchsoße hergemacht hatte (dachten die hat er womöglich nicht vertragen).
Heute hat Bruno allerdings schon den halben Tag auf unserem Kleiderschrank verbracht, sich zweimal dort übergeben. Lag sogar in seinem eigenem Erbrochenen :eek: wie ich grade feststellen musste. Mittlerweile konnten wir ihn runterlocken, nachdem er mich zuerst angefaucht hat :(

Ich weiß zwar immernoch nicht ob das Erbrochene und der Durchfall von heute Nacht von ihm sind, aber mache mir natürlich Sorgen. :(

Heute Mittag hatten wir kurz Besuch, da war er aber wie immer, kam auch zu Schmusen. Jetzt läuft er grade rum wie Falschgeld und putzt sich zwischendurch das Bein, dass ja voller Erbrochenem noch ist...Arrr
 
Werbung:
T

Tobikater

Gast
Hallo ihr,

Mit meinem Bruno ist was nicht in Ordnung fürchte ich. Ich fang von vorne an. Also heute morgen hatte einer von den Beiden in den Flur gekotzt und auf beiden Toilettenvorlegern war Durchfall. Wir dachten gary wars, da er sich gestern über eine Knoblauchsoße hergemacht hatte (dachten die hat er womöglich nicht vertragen).
Heute hat Bruno allerdings schon den halben Tag auf unserem Kleiderschrank verbracht, sich zweimal dort übergeben. Lag sogar in seinem eigenem Erbrochenen :eek: wie ich grade feststellen musste. Mittlerweile konnten wir ihn runterlocken, nachdem er mich zuerst angefaucht hat :(

Ich weiß zwar immernoch nicht ob das Erbrochene und der Durchfall von heute Nacht von ihm sind, aber mache mir natürlich Sorgen. :(

Heute Mittag hatten wir kurz Besuch, da war er aber wie immer, kam auch zu Schmusen. Jetzt läuft er grade rum wie Falschgeld und putzt sich zwischendurch das Bein, dass ja voller Erbrochenem noch ist...Arrr


Ich würde mit ihm noch heute zum TA fahren. Weil das anfauchen deutet wahrscheinlich auf Schmerzen hin und das er in seinem eigenen Erbrochenen liegt ist für eine Katze auch nicht normal, ausser es geht ihr sehr schlecht... :(

Also ab zum TA!
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Setzt Bruno mal für heute auf 0-Diät und gib ihm morgen Hühnchen. Irgendwas ist ihm gar nicht bekommen. Das gilt aber nur, wenn er keine weiteren Symptome wie Speicheln, Fieber etc. hat.

Hilft das nix - ab zum TA....
 
P

peruru

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
524
Ort
gebiet rostock
fell vom erbrochenen säubern und wenigstens den ta anrufen
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Das könnte auch eine Vergiftung sein(Knoblauch).
Ich würde noch Heute in eine TK fahren!
 
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
Ich hatte ihm zum Runterlocken 2 Stückchen Leckerlie gegeben, die hat er jetzt grade auch erbrochen :(
 
T

Tobikater

Gast
Vielleicht hat er ja auch Knoblauchsosse gefressen...

Knoblauch ist so viel ich weiss für Katzen ziemlich giftig... :(
 
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
Das könnte auch eine Vergiftung sein(Knoblauch).
Ich würde noch Heute in eine TK fahren!

Das mit der Knoblauchsoße war Gary. Haben sie ihm aber gleich weggenommen und sie weggeworfen, Bruno hat ganz sicher keine gegessen. Gary geht es prächtig. Wir versuchen mal jemanden zu erreichen.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Ich hatte ihm zum Runterlocken 2 Stückchen Leckerlie gegeben, die hat er jetzt grade auch erbrochen :(


Gehe zum TA. Da ist nicht mit zu spaßen!

Ich weiß das ist blöde, aber wir können Dir nicht helfen da wir nicht vor Ort und keine TA sind!
 
T

Tobikater

Gast
  • #10
Das mit der Knoblauchsoße war Gary. Haben sie ihm aber gleich weggenommen und sie weggeworfen, Bruno hat ganz sicher keine gegessen. Gary geht es prächtig. Wir versuchen mal jemanden zu erreichen.

Fahr am Besten direkt hin, weil ein TA kann auch keine Ferndiagnosen stellen.

Es muss Fieber gemessen werden und abgehorcht werden usw.

Also los fahren... :)
 
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
  • #11
Danke euch. Wir fahren los. Grade nochmal erbrochen (aber nur Fell). Haben einen TA ausfindig gemacht, der Notdienst hat. Bin voll am zittern und ganz wuschig. Hoffentlich gehts ihm bald wieder gut udn es ist nichts schlimmes. Ich berichte!
 
Werbung:
T

Tobikater

Gast
  • #12
Danke euch. Wir fahren los. Grade nochmal erbrochen (aber nur Fell). Haben einen TA ausfindig gemacht, der Notdienst hat. Bin voll am zittern und ganz wuschig. Hoffentlich gehts ihm bald wieder gut udn es ist nichts schlimmes. Ich berichte!

Ja mach das. Drücke die Daumen... :)
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #13
Toll das Du so schnell reagierst!!!
Ich drücke ganz doll die Daumen!!!

Ist bestimmt nichts so schlimmes!
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #14
hallo rebekka,

wie geht es dem kleinen mann? wenn ihr zurück seit berichte mal bitte.

hier ist alles gedrückt was zu drücken da ist...

lg
kathy
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.257
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
Ich drück auch feste die Daumen daß er sich nur ein bisserl den Magen verrenkt hat.
 
*stella*

*stella*

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
6.703
Alter
53
Ort
im auenland
  • #16
oh, der süsse kuhkater! gut, dass du schnell gefahren bist, ich drücke auch fest die daumen, dass es nix wirklich schlimmes ist.
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #17
Ich drücke auch die Daumen! Gut, dass du sofort zum TA gefahren bist!

LG Skritti
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #18
ich drück mal die Daumen dass der TA sofort findet was ihm fehlt und Bruno geholfen werden kann....glg Heidi
 
Pocket

Pocket

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2008
Beiträge
116
Alter
36
Ort
Hamburg
  • #19
Danke ihr lieben fürs Daumendrücken :)

Wir sind wieder da. Es war gar nicht so leicht Bruno in seinen Korb hier zu bekommen. *fauch* Wir sind dann sofort los, als wir ihn endlich einfangen konnten. Unterwegs hat er sich eingekotet :( Aber immerhin kein Durchfall...

Die Tierärztin, die Notdienst hatte war sehr nett. Sie hat Fieber gemessen - NIX. Abgehorcht - NIX und Bauch abgetastet - ALLES NORMAL. Sie hatte drauf getippt, dass er was gefressen hat, dass ihm nicht bekommen ist, aber wir haben nix mitbekommen und Bruno geht NIE an irgendwas. Naja, viel konnte sie dann nicht mehr machen. Er hat eine Infusion bekommen und eine Spritze gegen Übelkeit.

Er darf heute nichts mehr fressen und morgen in kleinen Happen.

Auf der Rückfahrt war der Arme ganz geschafft :(

Bruno stinkt noch wie ein Berber, aber er fängt jetzt langsam an sich zu putzen und wirkt auch nicht mehr ganz so verstört.

Hoffe morgen ist alles wieder gut bei ihm. So nen Stress muss ich nciht nochmal haben. Meine Nerven haben sowas von geflattert und ich hätte heulen können, weil er mir so leid tat:rolleyes:

Liebe Grüße und nochmal danke für eure Anteilnahme und die lieben Worte!

edit: sie hatte auch noch auf Würmer getippt (obwohl er Hauskater ist)...
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
dann wird bestimmt Alles wieder gut und trotzdem bleibt die Frage: was hat er gefressen?
glg Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
35
Aufrufe
1K
Linnet
Linnet
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben