Meine Katze kackt wo hin sie will

  • Themenstarter Hallo123
  • Beginndatum
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.325
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #21
hängt das vielleicht mit dem tod des anderen katers zusammen? das war ja schließlich eine veränderung. und der neueinzug ist ja wieder eine veränderung.

wieso weißt du nicht, woher deine katze kommt? privat? tierschutz? fund?
 
Werbung:
Nula

Nula

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2021
Beiträge
101
  • #22
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
3.314
  • #23
Sie sind mit 5 Wochen zu euch gekommen? 😳 Sie sollten mindestens 12 Wochen bei Ihrer Mutter sein. Wie kam es dazu?

Ein Klo für zwei Katzen ist viel zu wenig. Katzen trennen gern ihre Geschäfte, daher sagt man, die Anzahl der KaKlos sollte die Anzahl der Katzen immer um eins überschreiten. Ihr habt also hart gesagt 2 Toiletten zu wenig.
Der Standort will mir auch nicht so recht gefallen. Katzen sind Fluchttiere. Wenn das Klo in der "hinterletzten Ecke" steht, wo sie keine Rundumsicht hat und die Möglichkeit zu fliehen, wird sie dort unter Umständen nicht draufgehen wollen 😕

Reinigen solltest du die betroffenen Stellen mit einem Enzymreiniger, sonst wird es für deine Katze weiterhin nach ihrer Toilette riechen.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi, Momo8701, cakehole und eine weitere Person
andkena

andkena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Februar 2010
Beiträge
1.120
  • #24
Der Kater sollte dringend kastriert werden, wenn er bereits markiert, kann das auch zu Wildpinkelei der Katze führen durch den Urin Geruch. Außerdem kann es zu Spannungen führen bei der Konstellation kastriert -unkastriert.
Was und wieviel fütterst du? Bezüglich des Futterklau würden chipgesteuerte Futterautomaten helfen.
Ich würde auch den Urin im Labor auf Entzündung und Kristalle untersuchen lassen.
Ist das feines oder grobes Katzenstreu?
 
cakehole

cakehole

Forenprofi
Mitglied seit
20. Dezember 2020
Beiträge
2.999
Ort
NRW
  • #25
Okay, das sind doch mal mehr Infos.

- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: vor 7 Monaten ca

- Alter: 1 Jahr und 1 monat
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 5 Wochen
Meintest Du, dass Pearl 5 Monate alt war? Oder tatsächlich 5 Wochen?

- wie viele Klos gibt es: 1
Die Katzenkloregel ist: Man nimmt 1 Klo pro Katze + 1 zusätzlich, so dass möglichst oft von den Katzen ein sauberes Klo aufgefunden werden kann. Also 3 Toiletten bei 2 Katzen.

- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2-3 Mal an Tag , das Streu wird -2 Mal am Tag erneuert
Du holst 2-3 mal am Tag Böller, etc. raus und erneuerst insgesamt wie oft?

- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Dein bestes, Hygiene streu
Ist das eine feine Streu? Viele Katzen nutzen die angebotenen Toiletten nicht, wenn ihnen die Streu nicht passt, weil sie z.B. zu grob ist. Viele Katzen mögen z.B. feine Bentonitstreu.

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): in einem Abstellraum unter einem Regal an einer wand
Die 3 Toiletten für die 2 Katzen am besten so aufstellen, dass sie an sozial wichtigen Orten stehen, also da, wo auch die Menschen sich aufhalten.
Wir haben 3 Katzen, also 4 Toiletten. 2 davon stehen im Wohnzimmer, so weit auseinander, wie möglich (2 Toiletten nebeneinander gelten als 1 Toilette) und im Arbeitszimmer stehen auch 2, so weit auseinader, wie möglich.


- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: es hat alles vor 3-4 Monaten angefangen

- wie oft wird die Katze unsauber: jeden Tag manchmal ist 2-3 Tage nix mehr danach geht alles von neu los

- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: ja

- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen

- wo wird die Katze unsauber: Handtücher und vor den türen

- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uri niert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): auf horizontale flächen

- was wurde bisher dagegen unternommen: auf die Stellen wo sie hin macht würde öfter das fernhalte Spray verwendet
Also sind es Kot und Urin, nicht nur Kot.

Fernhaltespray ist ungeeignet - das würde ich gegen meine Katzen und in der Wohnung, was ihr Revier ist, nicht benutzen.
Um z.B. Uringeruch loszuwerden, gibt es Enzymreiniger. Da gibt es Konzentrate, die man sich frisch mit Wasser anmischen kann, z.B. Bactodes. Ohne Enzymreiniger riecht es weiterhin nach Klo für die Katze, dort, wo sie hingemacht hat.

Ich würde mehr Toiletten aufstellen, zu Anfang vielleicht auch mehr als 3, feine Streu rein, schön hoch einstreuen.
Wenn Du sie auf frischer Tat "erwischst", dann einfach in ein Klo setzen. danach den Boden (etc.) reinigen mit Enzymreiniger. Auch dabei nicht schimpfen, etc. .
Nicht schimpfen, schreien, hauen, mit Wasser ansprühen oder solche schrecklichen Tips nutzen - ich sage nicht, dass Du das tust.
Sie macht das nicht, um Dich zu ärgern.

Parallel würde ich aber, weil sie schon seit 3-4 Monaten unsauber ist, beim Tierarzt Urin und auch Kot untersuchen lassen, und Pearl allgemein. Wenn sie Pipi auf weiche Dinge macht, wie z.B. Handtücher, kann das auf Schmerzen hindeuten - das könnte alles mögliche sein, von einer Blasenentzündung bis zu FORL (die Zahnwurzeln lösen sich im Kiefer auf - das ist sehr schmerzhaft und leider ist das bei Katzen recht häufig), usw. .

Vielleicht an unserem Kater? Er ist 7 Monate alt und heißt Casper
Er ist noch nicht kastriert
Könnte es vielleicht an ihm liegen?
Casper, Deinen Kater, würde ich dringend sofort kastrieren lassen. Sonst fängt er nachher (z.B.) an, Dir in der Wohnung zu markieren.

Der kleine Casper isst immer pearl's essen weg
Mittlerweile hat er schon fast 4 kg auf der Waage
Die kleine Pearl hat allerdings nur 2,5kg
Liegt das vielleicht dadran das Pearl denkt das sie nix zu essen bekommt und deswegen immer überall hin macht?
Du kannst AYCE (All You Can Eat) ausprobieren:
Du stellst den Katzen möglichst hochwertiges Nassfutter hin.

Tabelle mit Beispielen zur Futterqualität:
Futterampel
Was füttern Leute hier im Forum:
https://www.katzen-forum.net/threads/ich-fuettere-xxx-thread.99398/page-39
https://www.katzen-forum.net/threads/was-essen-eure-katzen-heute.60619/page-339
Futterangebote:
https://www.katzen-forum.net/threads/futter-im-angebot-thread.75430/page-513

Da dürfen sie immer dran, auch nachts, und wenn sie es leergefuttert haben, dann gibt es Nachschlag.
Je nach Aktivitätslevel, Alter, ..., abhängig davon, ob sie noch im Wachstum sind, ob das Futter mundet, ... futtern sie mehr oder weniger.
Was auf Futterpackungen steht oder was Tierärzte sagen, was eine passende Futtermenge sei, muss nicht auf Deine Tiere zutreffen.

Als Beispiel:
Unsere drei Katzen (weibliche Wohnungskatzen, kastriert, 3, 3 und 4 Jahre alt) futtern momentan im Durchshcnitt zusammen so 700-800g täglich, was aber stark schwankt - das kann auch mal über 1kg werden. Keine ist dick.

Manches bessere oder gute Futter gibt es in 400g- oder vor allem 800g-Dosen in Großgebinden schonmal für 2,50-4€/kg. es ist also billiger als kleine Döschen, Schälchen oder Beutel/Pouches.

Trockenfutter bitte weglassen oder allerhöchstesn als Leckerchen geben, aus vielerlei Gründen, z.B. wegen des nicht-enthaltenen Wassers, der für Katzen unpassenden Zusammensetzung, weil es nicht gut ist für die Zähne, wie einige Leute erzählen...
https://haustiger.info/wasser-fuer-katzen/
 
  • Like
Reaktionen: Gismoxyz
Angellike

Angellike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Januar 2018
Beiträge
1.498
  • #26
Also zusammengefasst:

1. Dringend Kastration
2. Mehr Klos
3. Aufstellorte überprüfen
4. Streu überprüfen
5. Futterangebot anpassen
6. Tipps gerne umsetzen und bei Fragen...

Fragen:).
 
  • Like
Reaktionen: Onni, Julia01 und minna e
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.700
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #27
Ich bin bei deinem Fragebogen nur bis zum Klomanagement gekommen, und das ist gruselig.
Pro Katze ein Klo, plus ein Extraklo, bei dir wären es drei Klos. Groß und offen.
Viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften und gehen für Urin auf das eine Klo und für Kot auf das andere.
Die Klos an unterschiedlichen Stellen aufstellen.
Dann Hygienestreu, das brauchen nur Kitten die gerade Klotraining machen.
Bei diesem Klomanagement braucht man sich nicht wundern, das die Katze sich zum koten andere Plätze sucht.
Das ist für die Katze so, als wenn du auf ein vollgepinkeltes Dixieklo musst.

3 große offene Klos, an unterschiedlichen Stellen, feines, geruchloses Bentonitstreu, mindestens 10 cm hoch einfüllen, Knödel 2 mal täglich entfernen, die Verunreinigungen mit einem Enzymreiniger säubern.

Und dringend den Kater kastrieren lassen, sonst kommen noch Urinmakierungen dazu.
 
  • Like
Reaktionen: Angellike, Mrs. Marple, Sammy13 und eine weitere Person

Ähnliche Themen

O
Antworten
14
Aufrufe
4K
NettiFlo
S
Antworten
13
Aufrufe
17K
Petra-01
Petra-01
Z
Antworten
28
Aufrufe
27K
Petra-01
Petra-01
C
Antworten
33
Aufrufe
4K
Casperchen
C
Naddl
Antworten
10
Aufrufe
1K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben