Meine Katze hat einen Tumor

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
Ich mußte gestern meinen Kater in die Tierklinik bringen. Dort stellte man einen Tumor in der Lunge fest. Dieser ist aber nicht die Ursache seines Erbrechens und Verweigerung der Futteraufnahme. Er hat in einer Woche 6 Pfund abgenommen. Dann hat man ihm ein Abführmittel gegeben ,da sie entweder ein Fremkörper oder einen Tumor vermuten.Er ist jetzt am Tropf, und hat zudem noch Fieber bekommen. ( 40,5).Um 17 Uhr sollen wir wieder anrufen.Wir sind total verzweifelt, da man uns schon mitteilte das wir uns bei seinem Alter (11 Jahre) schon übers einschläfern gedanken machen sollten. Hat jemand so was schon erlebt und weiß vielleicht einen Rat.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo und herzlich Willkommen, auch wenn der Anlass sehr traurig ist.

Ich denke, wenn er in einer guten Tierklinik ist, wird ihm sicher gut geholfen. Und wenn die Ärzte dort tatsächlich zu diesem letzten Mittel raten, wird es sicher seinen Grund haben. Ich drücke die Daumen das er weiter leben kann.

Traurigen...
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
Lieber Uli. So wird es auch sein. Nur diese Ungewißheit wie es weiter geht, macht meinem Mann und mir große Probleme.Wir laufen seit gestern nur blöd rum. Konnten nicht schlafen. Wir versuchen bis 17 Uhr die Zeit rumzukriegen, da wir dann erst wieder anrufen könnenn
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Ich wünsche euch ganz viel Kraft und hoffe das ihr euren Kater noch eine gewisse Zeit bei euch haben dürft und es ihm bald besser geht. Berichte bitte weiter.

LG Melli
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Das tut mir sehr sehr leid :(
Vielleicht gibt es noch die Chemo als Option???
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
Liebe Melli. Danke für für die lieben Zeilen.
Wir hoffen natürlich auch, das unser Muckel wenigstens noch etwas Zeit hat.Aber es ist immer ein auf und ab.LG Uschi
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
Das tut mir sehr sehr leid :(
Vielleicht gibt es noch die Chemo als Option???
Liebe anja II. Wir wissen groß noch garnichts. Der Tumor wurde festgestell. Aber man erklärte uns,das dann an andere Stelle auch etwas sein muß. Also hat es schon gestreut. An der Lunge kommt es dann zum Schluß.Da aber sein Darm noch nicht vollkommen leer ist, geht es mit den Untersuchungen erst morgen weiter. Gruß Uschi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ach Uschi,ich drück euch ganz feste die Daumen,damit du mit deinem Zauberwesen noch eine lange Zeit verbringen kannst :(
Merlin und ich kämpfen auch schon fast 1 Jahr gegen seinen Lungenkrebs
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
Hallo anja.
Und was machst Du ? Tabletten, Chemo oder was ?
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #10
Chemo bei Lungenkrebs ist laut Aussagen des TA eher sinnlos.
Merlin bekommt täglich 1/4 Tablette Cortison gegen den Husten und der Rest wird homöopathisch behandelt.
Habe ihn am Anfang gespritzt,jetzt bekommt er Tropfen.
Arbeite mit einer THP zusammen,sollte ich merken,daß es ihm schlechter geht,werde ich natürlich meinen TA auch wieder zu Rate ziehen
 
Werbung:
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
  • #12
Hallo anja.
Ich habe mir das für alle Fälle mal aufgeschrieben.
Ich hoffe, das er nicht noch einen anderen Tumor hat, sondern nur !!!!,ein Fremdkörper im Darm ist. Seine Freundin,meine andere 16 Jahre alte Katze, läuft auch ganz verstörrt durch die Gegend. Sie sucht ihn.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #13
Ich werde mit dir hoffen und der morgige Tag wird wohl Aufschluß bringen.
Wenn du Hilfe brauchst,geb mir Bescheid.Ich kann dir gerne meine Telefonnummer dann geben.
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
  • #14
Ja danke.
Ich habe beim durchlesen meine Texte gesehen, das ich ziemlich wirr geschrieben habe. Aber mein Kopf ist voll , und ich kann garnicht richtig formulieren und sortieren.LG Uschi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #15
Kann dir absolut nachempfinden,wie es dir geht.
Kopf hoch,noch ist nichts sicher und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Warten wir mal morgen ab und was der TA meint.
Schreib dir ruhig alles von der Seele,dafür sind wir doch da.Auffangen,trösten,verstehen und nach vorne blicken.:)
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
  • #16
Anja, ich habe gerade vom Merlin die Krankheit durchgelesen. Wie sieht es denn bei ihm so aus.Trinken, essen usw. Wenn unser Muckel heute nachmittag selbständig etwas gefressen hat, dürfen wir ihn bis morgen mit nach Hause nehmen. Ansonsten bleibt er am Tropf. LG Uschi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #17
Merlin futtert und trinkt...alles ganz normal.Er spielt und ihm gehts super gut.
Ab und an hustet er,aber es hält sich in Grenzen.
Hoffe,daß du dein Zauberwesen bald wieder in die Arme schließen kannst
 
N

nc-fayjo

Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2008
Beiträge
35
  • #18
Ach Anja,das macht mir wieder ein kleines bißchen Hoffnung.
Ich verabschiede mich jetzt erst einmal. Mein Mann weint, und ich muß mich um ihn kümmern.LG Uschi
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
o.k. Uschi,wir hören uns :)
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
  • #20
Hallo liebe Uschi,

auch wir drücken die Pfötchen für Dich .....

Ganz liebe Grüsse Daniela
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
31
Aufrufe
11K
bluemoskito
Antworten
46
Aufrufe
25K
20Die12
Antworten
6
Aufrufe
30K
Jessi 1981
Antworten
27
Aufrufe
17K
Chrissy1979
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben