Maja braucht eure Hilfe

  • Themenstarter Inge
  • Beginndatum
  • Stichworte
    gefressen guardacid hilfe katzen
I

Inge

Gast
Hat jemand von euch zufällig die Tel.-Nr. von Amarylis?

Maja's Katzen haben die Guardacid gefressen und sie weiß nicht, wieviele.
Es könnten ca. 16 gewesen sein.
 
A

Werbung

Ruf ein Giftinformationszentrum an: Klick mich, ich bin ein Link

oder noch besser einen TA, der Notdienst hat, eine Tierklinik oder eine Notfallhandynummer eines TA´s an.

Alles Gute!
 
sorry leider nicht aber ich schubse den Thread mal.
 
Hat denn eine Katze alle gefressen oder ihre fünf Katzen jede drei.... dann wäre es ja nicht so tragisch....
Ich drück mal die Daumen......

Heidi und die drei Fellbeutel
 
ich habe keine ahnung wer wieviel gefressen hat habe grade nur ne riesen Lache mit unverdauten Tabl gefunden !
TA hab ich schon angerufen und der sagt mir nur das er auch nix machen kann weil ich ja net weiß wer das ist !
Und das ich über die Struvit Therapie nachdenken soll gäbe bessere Methoden !
 
Das sehe ich auch so...

Ich allerdings nicht:rolleyes:.

Mein Arthus hatte als Kitten schon Struvit und ich habe auf meinen TA gehört und diverse Mittel von Uro-Pet Paste,und div. Tabletten ausprobiert.
Seit er das Guardacid bekommt, ist er seit ca. 4 Monaten struvitfrei.
Es gibt hier mehrer Foris, die dir das bestätigen können.
Leider kann er kein Diät-Futter bekommen, weil er noch im Wachstum ist.
Mit Guardacid + Teilbarfen habe ich es geschafft.
 
Werbung:
@ Anja und welche Methode wäre das? Hat er das auch gesagt, denn es betrifft hier ja viele Dosi mit ihren Fellnasen.
Kannst Du ihn nicht mal genauer befragen, muss ja nicht gleich sein.

@
Noci Du schriebst: Das sehe ich auch so...
WAs meinst Du mit diesem Satz, kannst Du mich bitte aufklären, meine Ella hat auch Struvit und einen hohen Ph-Wert.
Es wäre für viele hier interessant.

DAnke
Heidi und die drei Fellbeutel
 
ich habe keine ahnung wer wieviel gefressen hat habe grade nur ne riesen Lache mit unverdauten Tabl gefunden !
TA hab ich schon angerufen und der sagt mir nur das er auch nix machen kann weil ich ja net weiß wer das ist !
Und das ich über die Struvit Therapie nachdenken soll gäbe bessere Methoden !

Ich würde eher über die TA Wahl nachdenken... da gibt es sicherlich acuh BESSERE :mad::mad::mad::mad:

Was für ein verantwortungsloses Ar*****ch
 
  • #11
ok, aber warum ist Majas TA nciht erreichbar? :confused::confused:
 
  • #12
Weil die nur zu ganz bestimmten Sprechzeiten auf hat und der AB verweist einen dann an den Notdienst und die haben mir die Nr von dem Typen gegegen das war der einzige der heute in HH Notdienst hat !

Oh mann ich mach mir voll Sorgen bitte nicht noch eine kranke Katze !

LG
Maja
 
  • #14
Leider ist es net so einfach einen guten TA hier in HH zu finden der dauerhaft erreichbar ist :(

LG
Maja
 
Werbung:
  • #15
Anrufen und nach der besten Verhaltensweise fragen, das kannst du aber im ganzen Land!

Vielleicht kann ja jemand eine gute Tierklinik empfehlen, wo du dich jetzt einfach mal fachlich beraten lassen kannst?

Vielleicht gibt es ja ein Nahrungsmittel, welches die Wirkung von Guardacid neutralisiert bzw. wenigstens mindert...weiß von den anderen Stuvitchen-Dosis hier jemand was dazu?

Was für eine blöde Situation..aber es sind so viele erbrochen worden - ich hoffe ganz doll, dass das jetzt gut geht..

Vielleicht ist auch von denen hier jemand erreichbar:
TIERKLINIK.de® | NOTDIENST | Notdienstsuche - Ergebnisliste
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #16
Ja das hoffe ich auch und ich bin grade echt am ENDE :(
Ohh mann ich meine Lucky ist ja schon so dolle krank bitte nicht auch noch die anderen :(

LG
Maja
 
  • #17
Schaust du nochmal oben in den Link, den ich eingesetzt habe? Hab ich später hinzugefügt, vielleicht ist da jemand erreichbar.

Amaryllis' Moritz hat mehrmals erbrochen, knickte mit der Hinterhand weg und roch unangenehm. Das waren die Symptome nach 30-40 Guardacid. Das kannst du auch im nkf thread noch nachlesen, hier ist er:

Guardacid-Vergiftung: Moritz ist in der TK - Katzenforum von Netz-Katzen.de

Ich schau mal durch ob ich noch ein paar wesentliche Infos finde..
 
  • #18
ja den Link schaue ich mir jetzt sofort an !
Und nee die sind alle wie immer hatte die dann auch gefüttert und sie schlafen jetzt alle ganz lieb !
Hab heut eh Nachtschicht und da ich von zuhause aus arbeite werde ich Sie mal im Auge behalten !

Und der größte Teil muss eigentlich wirklich rausgekommen sein ! Das doofe ist ja das ich net weiß wer das war und ich kann ja net mit 4 en zum TA fahren da ich nur 1 kennel momentan habe und kein Auto !
Leider alles auch soo weit von hier entfernt :(


LG
Maja
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #19
Na, also den Tablettenzahlen aus dem anderen Thread nach, können ja wirklich nicht mehr so viele in der Katz sein..

Aber bestimmt hilft es dir, wenn du doch noch einen TA findest, der dir mal eine vernünftige Auskunft gibt..
 
  • #20
es waren ca 120 oder 130 tabl im briefumschlag drinnen und ausgespuckt wurden ca 20 oder so habe sie nur geschätzt da sie halt mit futter usw gemixt waren konnte deswegen net wirklich nachzählen.
Und im Umschlag selber waren 114 nachdem noch unberührt drinnen !
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
5
Aufrufe
4K
Isabelle3
I
C
Antworten
5
Aufrufe
157
catmom1982
C
G
Antworten
5
Aufrufe
795
Mrs. Marple
Mrs. Marple
L
Antworten
8
Aufrufe
1K
Lillyrose
Lillyrose
Claudia83
Antworten
17
Aufrufe
45K
Tina.Benni
Tina.Benni

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben