Liserl hat Lungenfibrose

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
6.978
Ort
Wien
  • #81
Für nächste Woche brauchen wir bitte eure gedrückten Daumen und Pfoten 😍

Wir haben nun einen Termin auf der VetMed erhalten und zwar zunächst zur Plethysmographie, denn diese wird ohne Narkose durchgeführt.

Blutwerte werden auch genommen.

Mein kleines Moppelchen darf auch zuvor noch frühstücken (gaaaaaanz wichtig 😺).

Nun muss ich mit der zuweisenden TÄ noch abklären, ob Gabapentin auch in diesem Fall eingesetzt werden kann, denn auf der Uniklinik liegen diesbezüglich keine Erfahrungswerte im Kontext einer Plethysmographie vor.

@ Jag:

Darf ich dich in diesem Fall um Hilfe bitten? Du kennst dich sehr gut aus, hast du zu dieser speziellen Frage vielleicht weiterführende Infos?

Selbstverständlich würde ich mich auch über Antworten von Betroffenen freuen, die damit bereits Erfahrungen gesammelt haben.

Die Bronchoskopie liegt für mich vorläufig weiterhin auf Eis, denn dafür wäre eine Vollnarkose zwingend erforderlich. Und davor hab ich dermaßen Schiss, seitdem ich vor 2 Jahren meine Lara an eine Narkose verloren habe 😢

Lara war gesund, Liserl ist es nicht. *) Das Risiko einer Atemdepression ist doch mit Sicherheit bei ihr schon auf Grund ihrer nachweislich vorhandenen degenerativen Veränderungen im Lungengewebe viel größer.

Und ob ich eine Lavage bei ihr durchführen lassen würde, weiß ich auch noch nicht.

Bei meiner Recherche bin ich auf einige negative Erfahrungsberichte gestoßen: Nach der Lavage verschlechterte sich der Zustand der jeweiligen Katzen sogar. Man muss allerdings fairerweise erwähnen, dass es sich bei den betroffenen Katzen um Asthmakatzen mit bereits ausgeprägter Symptomatik handelte, bei Liserl war es ja ein Zufallsbefund.

Und es geht ja nicht "nur" um Diagnostik, sondern auch bzw. vor allem darum, ihr möglichst lange ihre Lebensqualität zu erhalten, die sie derzeit definitiv hat.

Ihr geht es so gut, sie hat so viel Lebensfreude und ist überhaupt nicht eingeschränkt.

Ich würde es mir nie verzeihen, wenn durch eine Lavage ihr guter Zustand eine Verschlechterung erfahren würde 😢

Aber all das werde ich nächste Woche mit der Spezialistin besprechen.


*) "Nicht gesund" bezieht sich in ihrem Fall auf die Lunge.

Ihr Herz und ihre anderen Organe sind gesund.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2011
Beiträge
7.070
Ort
Steiermark
  • #82
Wir drücken alles was möglich ist. ☘️🍄🐞🍀(y)
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.284
Ort
Quito, Ecuador
  • #83
Alles was Däumchen und Pfötchen hat drückt, damit bei der Lieserl alles gut geht.🍀
Lang lebe Königin Lieserl 😄
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
6.978
Ort
Wien
  • #84
P.S.: Moppelchen rennt grad die große Kratzsäule rauf und gurrt ❤️, wie um nochmals zu bestätigen, dass sie jede Menge Lebensfreude hat (und keine "Leistungseinbußen" zeigt).
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.478
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #85
Ach Gott, wie wird denn die Plethysmographie bei Katzen gemacht?
Daumen und Pfoten sind gedrückt.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.478
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #87
Danke, da ich selber schon den Atemtest machen musste, bei meiner Lungenentzündung, konnte ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen.
 
Brummi_

Brummi_

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
1.803
Ort
Nähe Heilbronn
  • #88
Auch meine Daumen sind ganz fest für Lieserl gedrückt. ❤️
-
 
UliKatz

UliKatz

Forenprofi
Mitglied seit
6. September 2020
Beiträge
1.903
Ort
Putzbrunn bei München
  • #89
Wann ist denn die Untersuchung?
Wir quetschen hier schon die die ganze Zeit Daumen 🍀🍀
 
Werbung:
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.029
Ort
NRW
  • #93
Ich drücke mal zwei Daumen und acht Rotpfötchen für nächste Woche
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
6.978
Ort
Wien
  • #94
Danke euch allen ❤️

Meinem Mädel geht es unverändert gut 🙏 Soeben beeindruckte sie mich durch einen eleganten Sprung (traut man ihr gar nicht zu 🤭)

Wenn ich sie so beobachte, kann ich immer noch nicht glauben, dass sie eine schwere Atemwegserkrankung haben soll.

Für nächste Woche hab ich mir 2 Tage frei genommen, darunter den Untersuchungstag, und erhoffe mir davon, sie endlich in flagranti beim 💩 zu erwischen.

Ich kann ja nur wochentags bis max. 18 Uhr die Kotprobe vorbeibringen (Abholzeiten Labor), zu diesem Zeitpunkt bin ich ja noch nicht mal zuhause.

Meine beiden Urlaubstage werde ich also damit verbringen, ganztags Liserl hinterher zu rennen und ihr im Idealfall ein Würstel unterm Hintern wegzuziehen.

Dann hätten wir endlich auch die Kotprobe für die Lungenwürmer.

(Oder sie tut mir den Gefallen und gackt vor den Augen der TÄ, wie es auch der Emil schon mal getan hatte, da hatten wir gleich einen riesigen Haufen für ein umfassendes Kotprofil, ganz frisch aus der Tube 😁).
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.138
  • #95
Dann hätten wir endlich auch die Kotprobe für die Lungenwürmer.

(Oder sie tut mir den Gefallen und gackt vor den Augen der TÄ, wie es auch der Emil schon mal getan hatte, da hatten wir gleich einen riesigen Haufen für ein umfassendes Kotprofil, ganz frisch aus der Tube 😁).
Nix da, 3 Tage darfst du rennen und 💩 suchen für deine Kotprobe. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind Lungenwürmer gar nicht so einfach nachzuweisen, da Katze trotz negativem Ergebnis befallen sein kann.
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
6.978
Ort
Wien
  • #96
Eines kann ich jedenfalls sagen: Völlig unabhängig vom Resultat der Untersuchung(en) hat sie enorm viel Lebensqualität und auch Spaß 😍

Und sie wird sehr geliebt ❤️ - nicht nur von mir, sondern auch von ihren "Kindern" ❤️

Gerade eben habe ich zum x-ten Mal die Suzi beim Köpfchengeben erwischt - und zwar bei Liserl 😍 Das ist eine ganz besondere Liebeserklärung an Liserl (und nur an diese, nicht mal ihre eigene Schwester kriegt das.)


Was ich damit sagen will:

Wenn (falls) die seelische Komponente auch eine Rolle spielen sollte, dann hat Liserl die besten Voraussetzungen, das muss ich mir immer wieder vor Augen halten.

Sie hat ein absolut stabiles und harmonisches Umfeld und pflegt sehr innige Freundschaften, hier passen auch die Charaktere zusammen (was gar nicht selbstverständlich ist), sie gehen sehr warmherzig miteinander um (wenn sie nicht gerade streiten 😁).

Und so wie ich es wahrnehme, fühlen sie sich alle auch sehr geborgen und behütet, sie verhalten sich allesamt völlig unbeschwert und genießen die Gesellschaft der jeweils anderen Katzen sehr.

Ich glaube, mehr kann man sich für seine Katzen gar nicht wünschen, außer natürlich immerwährende Gesundheit.

Und genau diese bleibt ihr hoffentlich durch jene soziale Stabilität möglichst lange erhalten 🙏
 
Brummi_

Brummi_

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Dezember 2017
Beiträge
1.803
Ort
Nähe Heilbronn
  • #97
Eva, man kann beim lesen spüren, wie sehr du deine Katzen liebst.❤️
-
 
PonyPrincess

PonyPrincess

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Mai 2015
Beiträge
2.173
  • #98
Alles Gute für Euch!
Wir drücken alle Daumen und Pfoten. 😘🐾
 
16+4 Pfoten

16+4 Pfoten

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
6.978
Ort
Wien
  • #99
Nix da, 3 Tage darfst du rennen und 💩 suchen für deine Kotprobe. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind Lungenwürmer gar nicht so einfach nachzuweisen, da Katze trotz negativem Ergebnis befallen sein kann.

Würd ich ja auch machen, sofern ich 3 Würschtln von Liserl ergattern könnte (bin ja schon froh, wenn ich eines erwisch 🙏), aber die TÄ sprach von 1 Tag.

Ich habe explizit nachgefragt, weil mir das auch wenig vorkam, ich kenn eigentlich nur Sammelkotproben (dies allerdings im Zusammenhang mit Giardien - andere Baustelle).

Aber sollte ich tatsächlich 3 Kotproben von ihr erwischen, bring ich alle zum TA. (Ein frommer Wunsch... 🙈)
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.380
  • #100
Wir wünschen auch alles Gute.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Skogkatt
Antworten
13
Aufrufe
555
Angellike
Angellike
Cat_Berlin
Antworten
2K
Aufrufe
448K
Mellie89
Mellie89

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben